Impact Wrestling #812 Ergebnisse & Bericht aus Mexico City, Mexiko vom 11.02.2020 (inkl. Videos)

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Impact Wrestling #812 (Tapings: 08./09.11.2019)
Ort: Frontón México Centro de Entretenimiento in Mexico City, Mexiko
Erstausstrahlung: 11. Februar 2020



1. Match
Best of 5 Series: Match 2 - Singles Match
Michael Elgin (2) gewann gegen Eddie Edwards (0) via Pin nach der Elgin Bomb.
Matchzeit: 11:00


Ein Video-Package beleuchtet die bisherige Zeit von Jordynne Grace bei Impact Wrestling und ihren Weg zum heutigen Titelmatch.

Gabbi Loren interviewt nun Taya Valkyrie.Der Impact Knockout Champion sagt, dass niemand an sie geglaubt hat, aber doch ist sie nun der am längsten regierende Knockouts Champion in der Geschichte der Company. Nach der heutigen Show wird sie weiterhin das Gold tragen.


2. Match
Singles Match
Madman Fulton gewann gegen Daga via Pin nach einem Northern Lights Suplex.
Matchzeit: 12:05


Moose bekommt gerade eine Massage und erklärt uns dabei, dass er es leid ist, sich mit Rhino herumzuschlagen. Bei "Sacrifice" werden die beiden gegeneinander antreten. Rhino kommt dann hinzu und schlägt auf Moose ein.

3. Match
Singles Match
Fallah Bahh (w/ TJP) gewann gegen Ethan Page (w/ Josh Alexander) via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 04:00


Backstage treffen Jim Mitchell & Jessicka Havok auf Suzie. Mitchell ist froh, dass sie nicht mehr Su Yung ist. Er will, dass sie ihnen folgt, bemerkt dabei aber nicht, dass Su Yung sie nur täuscht.

4. Match
Singles Match
Rob Van Dam (w/ Katie Forbes) gewann gegen Joey Ryan via Pin nach dem Five Star Frog Splash.
Matchzeit: 07:25


Backstage würgt Su Yung James Mitchell mit dem Seil, mit dem sie erhangen wurde, und schickt ihn so zurück ins Undead Realm.

Johnny Swinger bietet Willie Mack Rückendeckung für den heutigen Abend an. Mack will aber, dass Swinger ihm einfach nicht in die Quere kommt.

5. Match
Singles Match
Willie Mack gewann gegen Mahabali Shera (w/ Desi Hit Squad) via DQ nachdem Rohit Raju ihn attackiert hatte.
Matchzeit: 00:45

Johnny Swinger macht nach dem Match den Save und es wird folgendes Tag Team Match angesetzt...

6. Match
Tag Team Match
Desi Hit Squad (Mahabali Shera & Rohit Raju w/Gama Singh) gewannen gegen Willie Mack & Johnny Swinger via Pin an Johnny Swinger durch Mahabali Shera nach dem Sky High.
Matchzeit: 03:00


Gabbi Loren befragt nun Tessa Blanchard zu deren bevorstehenden Match gegen Ace Austin und dessen Kopfspielchen. Sie antwortet, dass Ace Mistkerl ist. Austin kommt hinzu und fragt, warum Tessa so unsicher ist und streicht ihr durchs Haar. Diese Annäherung beantwortet Tessa mit Schlägen. Reno Scum und The Rascalz kommen herbeigeeilt und gehen dazwischen.

In der nächsten Woche werden wir das Match Ace Austin & Reno Scum vs. Tessa Blanchard, Tommy Dreamer & Trey Miguel sehen.

7. Match
Impact Knockouts Championship
Singles Match
Jordynne Grace gewann gegen Taya Valkyrie (c) (w/ John E. Bravo) via Pin nach dem Grace Driver --> Titelwechsel!
Matchzeit: 17:10


Impact Backstage:

 

Borg

Drohne
- Eddie und Elgin mit einem typischen Match nr2. Das es jetzt 2-0 steht kann man mögen...mach ich aber nicht.
- Auch Dir nächsten drei Matches machen das, was weekly-Matches machen sollen.
Sie unterhalten und bringen Geschichte und Charakter voran!
- Mack und Swinger vs DHS erfüllen zwar auch die Kriterien, ist aber nicht meins.
- Su erdrosselt den Father;-)
So mag ich mein Impact!
Es ist die stringente Weiterführung dieser Story, so drüber das auch alles sein mag.
- und dann, finally, Jordynne entthront Taya!
Als Main Event für die Mexico Show macht das Sinn.
Diesen reign so kurz nach Hard to kill und der Brewery und so kurz vor dem nächsten Event in einer Weekly wechseln zu lassen, kann man durchaus in Frage stellen.
Aber dem zZ wichtigsten Partner AAA in deren Wohnzimmer einen Titelwechsel zu „spendieren“ ist halt auch nachvollziehbar.
Ich würde wohl auch weniger damit hadern, wenn das Match ein Knaller gewesen wäre...

Trotzdem war die Mexico-Exkursion wieder ein Erfolg!
Und wenn es nur Vikingo und Taurus sind, die wieder mal überzeugen konnten.
 
Oben