W-I.de AEW Podcast - Aktuelle: „AEW Dynamite #33“ Review und „AEW Double Or Nothing II“ Preview (23.05.2020)

SVK

Undercard
Ich hab das so gesehen, dass das hologram an verschiedenen Stellen projiziert wurde und Garde eigentlich schon die ganze Zeit Nähe Jericho war der aber durch die Hologramme dahin abgelenkt war, dass Hardy scheinbar plötzlich bei ihm auftauchen konnte. Das ist vielleicht wirklich nicht die beste Erklärung das ist mir klar, aber für mich ein wenig auf Filminszenierung bezogen klappt das ganz gut. Und passte in die leere Halle.
Das war doch auch die offizielle Erklärung, nach der Episode oder verwechsel ich da was?

Und so "abgespaced" sind Hologramme gar nicht ... Hier z.B. sogar schon 2 Jahre alt
klar aktuell ist es noch nicht auf dem Niveau, einiger SciFi Filme und Serien mit Holografischen Displays und ganz Körperprojektionen al'a Star Trek Doktor, aber reine Zukunftsmusik ist dies nicht, es ist schon aktl. einiges Möglich.

Zum Podcast: Er war Wonderfull! 🤪

Die Szene war auch einfach göttlich^^


tante edit: wo ich es rad sah, verdammt ich würds kaufen ...

 
Zuletzt bearbeitet:

K1abauter

Main Event
Das war doch auch die offizielle Erklärung, nach der Episode oder verwechsel ich da was?
Wenn für dich ein Tweet auf den niemals innerhalb der Shows eingegangen wurde eine "offizielle" Erklärung ist, dann ja.
Erklärt aber auch nur die Teleportation, nicht wirklich aber das auftauchen von Hardy.

Übrigens auch interessant mal auf den Kontext zu achten: Teleportation war eine Fähigkeit von Vanguard-1/Matt Hardy ziemlich zu Anfang des Broken Charakters. Man zeigt genau das und will nach Beschwerden plötzlich schon immer das als Hologramme geplant haben. Natürlich...
 

Sayumi

Undercard
Das war doch auch die offizielle Erklärung, nach der Episode oder verwechsel ich da was?
Mit langt das auch als Erklärung. Ich verfolge die Wrestler auch nicht aktiv auf den sozialen Netzwerken. Habe sie zwar abonniert aber lese kaum durch News Seiten, bin ich trotzdem problemlos an die Info gekommen.

Ich habe matt Hardy auch nie vorher gross verfolgt. Ja ich kenne das Final deletion match. Und kurze Auftritt als Woken? Bei wwe, aber er war mir immer egal. Daher kann und möchte ich nun auch nichts dazu sagen, wie der Charakter zu Beginn gedacht war. Für mich beginnt er halt kurz vor aew.

Der Podcast war wirklich super. Die Dynamik hat mir da richtig gefallen und es waren wieder einige interessante Punkte.
Vor allem hat es uns nochmal vor Augen geführt, dass wenn wir nicht wollen, dass gewisse Dinge im wrestling passieren, wir sie aber in anderen Medien ebenso verurteilen müssen. Wie zb die Nutzung von Tieren.
Ja das mit der schlange hat es nicht gebraucht, aufgeregt habe ich mich da aber nun nicht da die Halle weitgehend leer war.

Ich bin wirklich froh, dass es aew schafft mit der weekly Recht gut zu unterhalten. Und hoffe natürlich, dass sich da wirklich nun niemand infiziert hat.

Ich brauche das weekly Konzept für mich einfach um Wrestling richtig zu geniessen. Klar kann ich mir auch Mal gute Einzelmatches ansehen, aber ich brauche es einfach nen bisschen als Serie Storydriven. Daher freut es mich auch sehr, dass die WxW Shotgun wieder aufleben lässt
 

JE_2601

YouTube-Legende
Teammitglied
- In der Nacht vom Samstag auf den Sonntag steht "AEW Double Or Nothing II" auf dem Programm und so verbinden Marvin (aka Nexus 3D) und Jens (aka JME) in dieser Woche die "AEW Dynamite"-Review gleich einmal mit der Vorschau auf den Pay-per-view. Viel Spaß!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.


 

Sayumi

Undercard
Mir gerade noch etwas verzoegert den Review und Preview Podcast angehoert. gerade darauf bedacht, dass die Show DON ja nun auch gelaufen ist, war es sehr interessant. :)

Vielen dank fuer diesen vergleichsweise kurzen, aber knackigen Podcast. Hat mir sehr gefallen.
 
  • Like
Wertungen: JME
Oben