WWE NXT on USA Network #519 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 12.02.2020 (inkl. Videos und Abstimmung)

Wie bewertet Ihr diese NXT-Ausgabe?

  • 10

    Stimmen: 0 0,0%
  • 9

    Stimmen: 1 12,5%
  • 8

    Stimmen: 2 25,0%
  • 7

    Stimmen: 3 37,5%
  • 6

    Stimmen: 0 0,0%
  • 5

    Stimmen: 1 12,5%
  • 4

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2

    Stimmen: 1 12,5%
  • 1

    Stimmen: 0 0,0%
  • 0

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    8

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE NXT on USA Network #519
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
Datum: 12. Februar 2020


Dark Match
Singles Match
Mansoor gewann gegen Arturo Ruas.

Dark Match
Singles Match
Mercedes Martinez gewann gegen defeated Xia Li.

Nach einem Blick auf die Highlights der letzten Woche und der Begrüßung durch die Kommentatoren Mauro Ranallo, Nigel McGuinness & Beth Phoenix, macht sich Roderick Strong auf den Weg in den Ring. Er ergreift das Wort und sagt, dass es nicht um The Undisputed Era und auch nicht um Titel geht, es geht darum, dass Velveteen Dream letzte Woche die Gesichter seiner Frau und seines Sohnes auf seiner Hose hatte. Er wusste, dass es nicht lange dauern würde, bis Dream eine persönliche Sache daraus machen würde. Roddy kündigt an, dass er Velveteen Dream wehtun wird und fordert eine Entschuldigung.

1. Match
Singles Match
Roderick Strong gewann gegen Bronson Reed via Pin nach einem Jumping Knee.
Matchzeit: 14:02

Im Anschluss sehen wir The Velveteen Dream auf dem Screen, der erneut "Call me up Marina" (gemeint ist Marina Shafir, die Ehefrau von Roderick Strong) auf seiner Hose stehen hat. Er fragt, was passiert, wenn jemand dir etwas wegnimmt. Strong mag die NXT North American Championship verloren haben, aber er hat noch immer seine Familie. Aber was ist, wenn Strong etwas passiert? Dann wird irgendwann jemand den Platz an Marinas Seite einnehmen und alle ihre Träume erfüllen. Die Kamera fängt Dreams Hose ein, auf der Marina und Roddys Sohn abgebildet sind.


Die BroserWeights begeben sich auf einen Roadtrip nach Portland, den Dusty Classic Cup haben sie dabei. Pete Dunne fährt aus Gewohnheit auf der linken Spur, weshalb sie von der Polizei angehalten werden. Letztlich stehen sie ohne Auto da und fragen sich, wie sie nun nach Portland kommen.


Cathy Kelley befragt nun Angel Garza zu seinem heutigen #1 Contenders Match gegen Lio Rush. Er stellt heraus, dass er die NXT Cruiserweight Championship nie verloren hat. Lio Rush kommt hinzu und verspricht, dass er sich den Titel holen wird.

1. Match
Singles Match
Dakota Kai gewann gegen Candice LeRae via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 09:31

Candice LeRae und Dakota Kai prügeln sich nach dem Match weiter und Letztere kann ihre Kontrahentin mit der Ringglocke niederschlagen. Sie schlägt weiter auf Candice ein, bis Tegan Nox den Save macht. Der Brawl wird von der herbeigeeilten Security beendet.


Bei einer NXT-Houseshow am vergangenen Wochenende in Kalifornien gerieten Johnny Gargano und Cameron Grimes aneinander, heute werden sie ihren Streit im Ring klären.

3. Match
Singles Match
Johnny Gargano gewann gegen Cameron Grimes via Submission im GargaNo Escape.
Matchzeit: 13:23



Cathy Kelley interviewt Adam Cole. Er verspricht, dass er KUSHIDA heute eine Lektion erteilen wird. Am kommenden Wochenende bei "NXT Takeover: Portland" wird es dann Tommaso Ciampa sein, der eine Lektion von ihm erhält. Er wird alles tun, um die NXT Championship zu behalten.

Wir sehen Pete Dunne & Matt Riddle nun in einem schwanenförmigen Paddelboot auf irgendeinem Gewässer. Matt Riddle verspricht seinem Partner, dass er sie schon irgendwie nach Portland bringen wird.


ALs nächstes sehen wir Robert Stone, der erklärt, dass man seinen Brand bei NXT schon sehr bald kennen wird. Nächste Woche wird Chelsea Green ein Rematch gegen Kayden Carter erhalten und wir werden einen Relaunch des Robert Stone Brands erleben.

The Velveteen Dream wird nächste Woche auf Roderick Strong treffen.

4. Match
WWE Cruiserweight Title #1 Contendership - Singles Match
Lio Rush gewann gegen Angel Garza via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 10:23

NXT Cruiserweight Champion Jordan Devlin kommt nach dem Match heraus und gratuliert seinem neuen Hauptherausforderer. Er will Lio Rush nächste Woche zeigen, dass man besser nicht gegen das Ace wetten sollte.


Mark Henry präsentiert uns nun ein Video-Package über Dominik Dijakovic und Keith Lee. Beide haben den Begriff "Big Man" neu definiert. Keith Lee ist laut Henry ein herausragender Athlet, aber wenn ihn jemand stoppen kann, dann Dijakovic.


5. Match
Singles Match
Bianca Belair gewann gegen Santana Garrett via Pin nach dem KOD.
Matchzeit: 00:43

Bianca Belair ergreift nach dem Match das Wort. Sie fragt sich, ob sie unsichtbar ist. Aber egal welche Spiele andere spielen, sie wird bei "NXT Takeover: Portland" den Titel gewinnen. NXT Women's Champion Rhea Ripley kommt daraufhin in den Ring und erklärt, dass sie Belair nicht übersieht, sondern sie bei "NXT Takeover: Portland" abfertigen wird. Es bricht ein Brawl aus, den Belair letztlich mit dem KOD für sich entscheiden kann.


Pete Dunne & Matt Riddle setzen ihre Reise nun in einem Flugzeug fort. Pete möchte wissen, wie Riddle so schnell einen Flieger auftreiben konnte, aber dieser antwortet nur, dass er da einen Typen kennt. Platz nehmen sie aber im Gepäckraum und kurz darauf sehen wir, wie Triple H sein Privatflugzeig betritt.


Als nächstes sehen wir Tomasso Ciampa backstage. Er spricht darüber, dass er Triple H vor einem Jahr aufgrund seiner Verletzung den Titel geben musste. Seither hatte er viele Zweifel. Bei "NXT Takeover: Portland" wird er nun gegen Adam Cole um den Titel antreten, den er niemals verloren hat. Vielleicht gibt es jemanden, der den Titel noch mehr will als Adam Cole? Vielleicht gibt es jemanden, der mehr durchmachen musste als Adam Cole. Vielleicht ist dieser Tommaso Ciampa. Vielleicht wird er am Sonntag den Titel gewinnen und dann als Champion zu "NXT Takeover" am "WrestleMania 36"-Wochenende gehen. Ein Mann ist am gefährlichsten, wenn er nichts mehr zu verlieren und wenn Adam Cole ihm in die Augen sieht, dann wird er bemerken, wie wahr das ist.


6. Match
(Non-Title) Singles Match
Adam Cole gewann gegen KUSHIDA via Pin nach dem Last Shot.
Matchzeit: 12:52

Tommaso Ciampa macht sich nach dem Match auf den Weg in den Ring und mit einem Staredown endet die letzte NXT-Ausgabe vor "NXT Takeover: Portland".
 

K1abauter

Upper Card
Ich weiß nicht...

Match-technisch war da echt vieles in Ordnung bis gut, aber die Sieger bzw. die Verlieren stören mich schon ein bisschen und das Drumherum ist halt auch echt nicht meins.

Klar, man baut Roderick Strong wieder auf gegen Bronson Reed, Dakota Kai gegen Candice LeRae, Johnny Gargano gegen Grimes und auch Adam Cole gegen KUSHIDA. Aber muss es den wirklich, Bronson Reed, Cameron Grimes, KUSHIDA oder auch Candice LeRae sein? Tun's da nicht auch "niedrigere" Talente? Was weiß ich, eine Aliyah oder Vanessa Borne? Ein Mansoor, Shane Thorne oder Wesley Blake? Besonders stört mich das bei KUSHIDA, der einfach völlig unter Wert verkauft wird bei NXT. Der Typ ist einer der besten Junior Heavyweights, die man im Wrestling-Business hat! Bei NXT? Edel-Jobber!

Man hat eine intensive Story mit Velveteen Dream und Roderick Strong, aber muss man da wirklich das Kind von Marina und Roderick reinziehen, welches sich das nicht ausgesucht hat und sein Leben lang damit leben muss hier als Element einer Wrestling Story genutzt worden zu sein?

Man hat ein paar coole Videos mit Pete Dunne und Matt Riddle, aber muss man ernsthaft Fahren ohne Fahrerlaubnis promoten? Ist es WWE derart scheißegal ein PG Produkt zu sein? Säufer bei AEW, Schwarz-Fahrer bei WWE. Toll... Bei dem Falschfahren sag ich ja nicht mal was, ist zwar krass klischeehaft und lässt Pete Dunne schon etwas dümmlich dastehen, aber ist nix gegen die Polizei-Nummer...

Ansonsten gab's noch paar Dinge, die gepasst haben:
- Garza vs. Rush war in Ordnung, auch wenn ich Garza bei weitem lieber mag als Rush. Devlin auch mit tollem Auftritt!
- Das Video-Paket zu Dijakovic vs. Lee war richtig stark! Ob ich das Match nochmal brauche ist eine andere Sache.
- Bianca vs. Santana als Squash völlig in Ordnung. Bin gespannt, wo das noch hinführt. Befürchte ja mittlerweile Triple Threat, weil sonst entweder Bianca oder Rhea so richtig doof aussehen.
- Ciampas Promo war auch gut!
 

Angsthase

Undercard
Volle Zustimmung @Klabauter .
Bei Kushida hoffe ich, dass er nach den WM Call Ups bei NXT eine große Rolle spielt.

NXT ist gewohnt gut ohne herausragendes.
Auf Cole vs. Ciampa freu ich mich. Das kann großes Kino werden.
 

Tigra

Rookie
Die Folge war nicht schlecht. Besonders die Frauen-Division ist top und auch in der Folge mMn wieder interessanter als die Herren. In dem Bereich ist NXT im Mainstream-Wrestling weit vorne.

Bei den Männern war das meiste solide und gut präsentiert. Gargano vs. Grimes war top. Die Cruiserweights triggern mich aber nach wie vor gar nicht - ebenso Kushida. Weiß nicht warum, aber mit dem kann ich nichts anfangen.

Was zur Hölle sollten diese Segmente mit Riddle und Dunne? Das war ja schlechtestes Vinnie-Humor-Niveau. Bitte nicht mehr davon.
 

Falke

Rookie
Brauchbare Show - allerdings mit zwei Einschränkungen:

Was soll der Unsinn mit den Bros?

Warum muss Garza gegen Lio verlieren, wenn man ihn grad wöchentlich bei Raw stark aussehen lässt?
 

Borg

Drohne
Ich weiß nicht...
Me neither...
Also erstmal war ich fasziniert, dass man sich mal an (zugegeben, ich fand sie bescheuert, aber egal...) Segmente der Vorwoche erinnert.
Daraus gleich zwei vernünftige Singlesmatches zu bauen, top!
Warum der kleine Junge aus der Mülltonne nun im Main Event steht, weiß ich zwar nicht, aber beide Matches waren gut.
Ob das jetzt die richtigen Match Ups in der Go Home Show waren sei dahingestellt.
Insgesamt halt alles Ansetzungen, die schon auf dem Papier wenig Spannung erzeugen.
- Strong unterstreicht seine Überlegenheit. Reed ist halt auch noch so gar nicht angekommen.
- Candice verliert natürlich gegen Dakota.
- Gargano siegt.
Drei Kämpfe bei denen man ganz klar sah, für wen man einen Plan hat...und für wen nicht.
Gerade Candy und Jonah sind halt Talente/Vollprofis, die ich deutlich höher sehe als....monthly Jobber.
- Rush vs Garza hat mich vom Ergebnis überrascht. Match war am unteren Ende der Skala von dem, was man erwarten durfte.
Gut, aber kein Feuerwerk.
- Belair squasht Santana in wenigen Sekunden. Gab's da keinen "geek aus der Hiptoss-Klasse"?
Irgendeine Trutsche aus dem PC, nein?
Santana sollte langsam auch mal über den Schritt nachdenken, den Taynara gemacht hat.
Bezweifle das da noch was passiert.
- Cole vs Kushida ist auf dem Papier halt supernice, aber ohne Stakes ist es halt auch nur ein weiteres TV Match.
Das künstliche 2-Satz-Promo"Duell" wirkte seltsam...
"I'm taking my life back"
"Over my dead body..."
Na ja...
- Das mit den RiddleDunnes auf Road Trip ist so mit das fürchterlichste was ichsehr längerem an "Entertaiment" sehen durfte!
(hab aber auch keine Privatsender)

Random Show = Random Score
5/10
 

thankukindsir

Undercard
Also ich fand die Show ziemlich gut. Sehr kurzweiliges Programm - Matches waren gut, Promos interessant. Ich fand auch das mit den Broserweights unterhaltsam. Es muss ja nicht immer todernst sein und die beiden sind ne ziemlich witzige Kombi. Gefällt mir. Ist zwar vom Niveau her wie eine stupide US Sitcom... aber manchmal braucht man auch etwas Urlaub fürs Gehirn.

Die Vorfreude auf den TakeOver ist ziemlich groß bei mir, besonders bei Balor vs Gargano und Cole vs Ciampa. Hier kann ich im Vorfeld keinen klaren Sieger sehen. Wenn ich wetten müsste würde ich sagen Finn und Ciampa gewinnen - kann aber genauso anders ausgehen.
 
Oben