Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: ECW Ergebnisse vom 20.10.2009 aus Columbia, South Carolina

  1. #1
    Registriert seit
    01.09.2008
    Ort
    Diepholz
    Beiträge
    1.123
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard ECW Ergebnisse vom 20.10.2009 aus Columbia, South Carolina

    ECW on Syfy
    20.10.2009
    Columbia, South Carolina
    Colonial Life Arena


    Dark Match

    Jimmy Wang Yang gewann gegen Heath Slater nach einem Moonsault

    --------------------------

    ECW startet mit einer neuen Ausgabe der Abraham Washington Show, bis diese vom Smackdown Co-Captain, Chris Jericho unterbrochen wird und dieser fragt wo Tiffany sei, da er mit ihr reden wolle

    1.Match
    #1 Contenders Match for the ECW Championship
    Yoshi Tatsu gewann gegen Zack Ryder

    Backstage sind Rosa und Tiffany zusehen, welche sich unterhalten. Jericho gesellt sich zu den beiden und erzählt das er sich im ECW Roster nach Leuten für Team Smackdown umsehen wolle. Tiffany spricht sich gegen dieses aus, doch William Regal und The Roughless Roundtable scheinen von der Sache angetan zu sein. Jericho unterhalten sich darüber wie Ezikiel und Vladimir ins Team kommen könnten, doch dann hat Tiffany genug und kündigt den Main Event des Abends an: Chris Jericho gegen den ECW Champion Christian.

    2.Match
    Sheamus gegen J.T. Quinn endet im No Contest,da Shelton Benjamin eingreift und Sheamus mit einem German Suplex zu Boden schickt.

    Nun hält Paul Burchill eine Promo, doch plötzlich kommt ein Fake Hurricane zu Burchill, um diesen abzulenken und dem richtigen Hurricane die Möglichkeit zu geben Burchill mit Kendosticks, in den Farben grün und schwarz, angreifen zu können.

    3.Match
    Non-Title Match
    Christian gewann gegen Chris Jericho nach dem Killswitch

  2. #2
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    4.395
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    76 Post(s)

    Standard

    Vom Lesen her ne gute Ausgabe. Yoshi Tatsu neuer #1 Contender auf Christians Titel? Das kommt überraschend, aber i-wann muss man ja mal den Anwärter wechseln^^

    Die Fehde zwischen Sheamus und Benjamin wird fortgeführt, was ich persönlich sehr begrüße. Die Einstiegsfehde von Sheamus gegen Goldust war nen Sprungbrett auf noch größere Fehden und das ist lobenswert, denn Shelton und Sheamus sind zwei athletische Entertainer, mit guten In-Ring-Skills

    Das Match zwischen Jericho und Christian klingt sowas von absurd. Allein, dass man Jericho zu ECW schickt, um sich Kozlov und Jackson für Team SD! zu Nutze zu machen ist absoluter Bockmist [da das Team ja sowieso schon stand -.-']. Das Match gegen Christian ist bestimmt nen Hingucker, aber im Booking nen Griff ins Klo...




  3. #3
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    2.256
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1 Post(s)

    Standard ECW on SyFy Ergebnisse aus Columbia/South Carolina (20.10.2009)

    Zu Beginn der Show sehen wir Tony Atlas und Abraham Washington. Washington teilte mit, dass er der heutige Gastgeber von ECW on SyFy sei. Auf einmal rannte jemand druch das Bild. Nachdem Abraham Washington sehr wütend wurde stellte sich heraus, dass es Chris Jericho war. Washington fragte Jericho sofort, ob er bereit für einen Auftritt für ECW on SyFy ist. Jericho wusste, dass es sich Washington gut vorstellen könnte, nur Tony Atlas erkannte schnell, dass es ein "Nein" von Jericho war.

    1. Match
    #1 Contenders Match for the ECW Championship
    Yoshi Tatsu gewann gegen Zack Ryder

    Backstage war Rosa Mendes zu sehen Sie stellte sich bei Tiffany als neues Talent vor, als Chris Jericho vorbeikam. Er suche nach ECW Talenten für sein SmackDown! Team.

    Chris Jericho entgegnete nun William Regal, Ezekiel Jackson & Vladimir Kozlov. Er fragte, ob sie sich vorstellen können im SmackDown! Team anzutreten. Tiffany kam hinzu und hatte genug. So legte sie ein Match für später fest, indem Chris Jericho auf den ECW Champion Christian treffen wird. Ein Rückmatch von Wrestlemania 20.

    2. Match
    Sheamus gewann gegen J.T. Quinn via DQ, nachdem Shelton Benjamin eingriff

    Paul Burchill war nun im Ring zu sehen und wollte, dass The Hurricane zum Ring kommt. Auf einmal ertönt der Theme von Hurricane und eine unbekannte Person kam als Hurricane verkleidet in den Ring. Burchill riss ihm die Maske herunter und warf den unechten Hurricane aus dem Ring. Danach wurde er vom echten Hurricane mit einem Kendo Stick attackiert.

    3. Match
    Non-Title Match
    Christian gewann gegen Chris Jericho via KillSwitch
    Mit Tradition und Herz
    gegen den Kommerz


  4. #4
    Registriert seit
    23.08.2008
    Beiträge
    2.708
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1 Post(s)

    Standard

    Das Chris Jericho nach Kozlov, Jackson & Regal fragte, finde ich absolut dumm, da das Smackdown Team erst bei Smackdown zum größten Teil ausgetauscht wird. In den letzten Wochen wurde Tatsu ja ordentlich gepusht, allerdings gehe ich von keinem Titelwechsel aus. Sehr schade, dass es wieder kein ECW Championship Match bei einem PPV geben wird. Das zweite Match war ja mal nichts, da hätte man lieber mal Sheamus und Shelton in ein Match packen sollen. Das anschließende Segment war sicherlich gut gemacht, jedoch sollte die Fehde demnächst in einem Extreme Rules Match beendet werden. Das Main Event kann eigentlich nur großartig gewesen sein, allerdings ist so eine Matchansetung ohne momentanen Zusammenhang total unnötig, auch wenn es als Wrestlemania 20 Rückmatch angekündigt wurde. Das kommt meiner meinung nach ein bisschen spät und wenn man so ein Match zeigt, dann hätte man das auch nicht unbedingt bei der ECW stattfinden lassen sollen. Aber nunja, daran kann man jetzt auch nix mehr ändern^^

  5. #5
    Registriert seit
    15.10.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    770
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Also ich fand die Ausgabe wirklich SEHR GUT
    Überraschender Weise war Jericho anwesend und sorgte für Unruhe....suchte Talente usw.

    Yoshi Tatsu`s Push geht weiter jetz gewann er sogar ein Number 1 Contender Match um den ECW Titel.Find ich Super.Das Match auch Klasse.

    Die Szene mit Paul Burchill und The Hurricane war auch Super .

    das main Event zwicshen Christian und Jericho war große Klasse.Ein Super Match meiner meinung . Die Ausgabe bekommt von 10 Punkten ganze 9.5

  6. #6
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Harz
    Beiträge
    2.866
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    459 Post(s)

    Standard

    Die Ausgabe war wirklich 1.Sahne.Sie begann schon durch das #1 Contender Match super.Ich hätte aber lieber Zack Ryder nochmal in einem Titelmatch gesehen.Die Segmente waren auch spitze und Chris Jericho hat schön für unrue gesorgt und als dann auch noch bekannt wurde,dass Christian auf Y2J triftt begann mein Herz schon höher zu schlagen.Das 2.Match war nur dazu da um die Fehde anzuheitzen und ich bin schon gespannt wann das finale Match zwischen den beiden kommt,ich hoff es wird ein Extreme Ruels Match.Die Promo mit the Hurricane war auch geil,ich bin mal gespannt ob der Wrestler der unter der Maske war jetzt auch in die Fehde eingebunden wird.Das Main Event war einfach nur großartig.Ich denke mal das Christian sobald er seine Titel abgeben muss,zu Smackdown geht und ein Rückfehde zu 2004 gegen Chris Jericho führt,nur das dieses mal Christian als Face auftritt und Y2J als Heel.
    Insgesamt die wohl beste ECW Ausgabe seit langem!Sie bekommt von mir verdiente 9,5/10 Punkten.
    "Death On Genius Ultimate"

  7. #7
    Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    3.358
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Eine ECW-Ausgabe, die in Ordnung war.

    Zu Beginn gleich die Überraschung, Chris Jericho ist anwesend. Tony Atlas der alte Lachsack...

    Opener das No.1 Contender Match, und ich werde weiterhin nicht nachvollziehen warum dieser Japaner so zum Erbrechen gepusht wird... Kinderpolitik...

    Sheamus besiegt einen Jobber durch DQ^^ Shelton mit einem schönen German Suplex, und er scheint wohl tatsächlich Face zu sein.

    Dann eine große Enttäuschung. Ich habe geglaubt dass der Spuk vorbei ist, aber Burchills Promo hat die Fehde fortgesetzt. Nächste Woche wird es wohl Extreme Rules oder ein Singapore Cane Match geben, und ich appelliere an WWE, Burchill diese verdammte Fehde gewinnen zu lassen!

    Der Mainer war starkes Weekly-Zeuch. 12 Minuten gutes Wrestling, die beiden haben eine sehr gute Chemie, aber letztlich wurde Jericho erneut besiegt. Seine Walls ist nur noch ein lächerlicher Aufgabegriff, völlig zurecht auch die Buhrufe als Christian nach Sekunden schon ins Seil kam, so geht das nicht weiter. Jericho ist der mit Abstand genialste Charakter in der WWE, und sollte mehr dürfen als einen Jerry Lawler der Neunziger zu spielen, der das Maul aufreißt und im Ring dann versagt...





  8. #8
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Schweiz (Glarus)
    Beiträge
    1.360
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1 Post(s)

    Standard

    Die Ausgabe war sehr gut. Wenn Jericho schon Unified TT Champion ist, wieso sollte er nur bei SmackDown und dem langweilige RAW auftreten, wenn ECW genauso dazugehört?
    Die Promos waren gut. Jericho sucht Talente im ECW Roster um sie mit Cryme Tyme oder Eric Escobar auszutaschen. Die Idee fand ich schonmal gut.
    Das Number One Contender Match war... No comment.
    Yoshi Tatsu Number 1 contender WTDF (das D steht für DAMN)!!!
    Zack Ryder wäre besser gewessen, noch besser aber wäre mal Paul Burchill, Kozlov, Benjamin oder Sheamus. Tatsu hat es noch nicht verdient.
    Das zweite Match war soweit in Ordnung. Der Angriff von Benjamin gegen Sheamus war toll anzusehen und ich hoffe die beiden bekommen bald ein PPV Match.
    Das Sedgment mit Paul Burchill und dem Huricane war ziemlich genial. Wie es aussieht hat der Hurricane eine neue Waffe ^^

    Christian vs Chris Jericho war mal ein gutes Match für die ECW.
    Christian verdiente mal einen anderen Gegner, denn bei ihm heisst es ja immer nur Zack Ryder, William Regal, Ezekiel Kozlov und nichts mehr.
    Am besten macht man jetzt mal Tatsu endlich zum Champion (dann wären hoffentlich alle zufrieden) und dann draftet man Christian zu SmackDown
    And I quote...

  9. #9
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    552
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Also mal eine Ecw Ausgabe die ich gut fand.
    Das anfangs segment war lustig,Tony Atlas der lacht sich auch immer einen weg....

    Ich frag mich warum sie diesen Yoshi so pushen,zumal er zu einem guten worker noch viel an ihm geändert werden muss zb. sein theme der ist echt doof.

    Zum 2.ten Mtach kann man nicht viel sagen da es ja nicht lange daurte bis Shelton ins Match eingriff und Sheamus das Match durch DQ gewann.Ich glaube Shelton wird turnen.

    Die promo war irgendwie gut ich frage mich wer der andere Hurricane war....
    Ich hoffe bald beendet man diese fehde weil sie irgendwie einfach nur langweilt.

    Das Non Title Match fande ich gut,endlich hat Christian jetzt mal für 1 nacht einen anderen gegner weil sonst sind es ja immer die gleichen.
    Die walls of jericho sinkt immer wieder mit den status zurecht auch die buhh rufe als Christian an die seile kam.Ein würdiges rückmatch von Wrestlemania 20.

    Im großen und ganzen erreicht die Ecw ausgabe stolze 8/10 punkten.

    " Cody Rhodes For ever und Hardyz sind wie Spongebob und Patrick - Best Friends forever "


    2011



  10. #10
    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.816
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Ausrufezeichen

    Gute Ausgabe^^...Chris Jericho on ECW??War ungewohnt,aber cool,mal einen Top-Star aus einem anderen Roster in ECW zu sehen.
    Das erste Match war super,schön anzusehen,daran gibt es gar nichts zu bemängeln,vielleicht der kleine Botch auf'm Top Rope,aber beide sind ja auch nur Menschen^^.Was mich aber enorm stört,ist die Tatsache das man Yoshi nun schon zum #1 Contender gepusht hat,ganz ohne Frage,ist der Japaner ein talentierter Bursche,aber ein Titelmatch kommt meiner Meinung nach,noch viel zu früh,eher hätten es Superstars wie Kozlov oder Shelton verdient,aber mal sehen was das Creative Team daraus macht.
    Btw. Wenn man Yoshi,als #1 Contender beibehält,bin ich mir sicher,das er den Titel gewinnt oder nee...besser gesagt,ich glaube es(xD),da Christian nicht ewig der Champion sein kann,Regal hat es nicht geschafft,Ryder hat es nicht geschafft,irgendwann hat er das ganze Roster durch,das geht doch nicht^^.
    Mal sehen,wie es um Shelton und Sheamus weitergeht,der Angriff von Shelton hat ja deutlich gezeigt,das die Fehde noch nicht zu den Akten gelegt wurde,das Match an sich,war ein Squash Match,welches Sheamus via DQ gewonnen hat,da gibt es nicht viel zu sagen.
    Der Main Event war doch geil,oder??Christian und Chris Jericho,zwei Top-Stars der Company in einem Match und das auch noch im schwächsten Roster der WWE,wann sieht man bitteschön sowas??
    Das Match an sich war super,gab viele großartige Aktionen und die...12 Minuten,wurden sehr unterhaltsam gefüllt...*Hut ab*

    Gute Ausgabe


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 14:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •