Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ECW on SyFy Bericht aus Laredo/Texas (15.12.2009)

  1. #1
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    Mettmann
    Beiträge
    349
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard ECW on SyFy Bericht aus Laredo/Texas (15.12.2009)

    Die Sendung beginnt mit einem kurzen Einspieler, dass der ehemalige ECW Champion Kane heute zu Gast ist. Nach dem gewohnten Opener und Feuerwerk begrüßen uns die Kommentatoren Byron Saxton & Josh Matthews zu einer neuen Episode von ECW on SyFy. Es wird bekannt gegeben, dass die Diva of the Year Maria zu Gast bei der Abraham Washington Show sein wird.

    ECW GM Tiffany steht im Ring und kündigt sowohl den “Gold Standard” Shelton Benjamin und den aktuellen ECW Champion Christian an, die nacheinander den Ring betreten. Beide geben sich zu Beginn einen Handshake. Tiffany bedankt sich nun bei den beiden dafür, dass sie bei TLC die Show gestohlen haben. Shelton Benjamin ergreift das Wort und bedankt sich sowohl bei den Fans als auch bei Christian für dieses tolle Match und fordert ein Rematch. William Regal, Vladimir Kozlov und Ezekiel Jackson unterbrechen die Szenerie und begeben sich zum Ring. William Regal kommt auf Kane zu sprechen und kritisierte Tiffany, wie sie es nur wagen konnte, das Monster Kane für heute zur ECW zu holen. Sie erklärt, dass es in den nächsten 4 Wochen zu einem ECW Homecoming kommen wird, in welchen insgesamt 16 ehemalige gegen jetzige ECW Superstars antreten werden. Der Sieger dieses Wettbewerbs wird #1 Contender auf die ECW Championship beim Royal Rumble. Sie kündigt für heute Abend die Matches Zack Ryder vs. Kane sowie Vladimir Kozlov vs. Ezekiel Jackson an. Letzterer begleitet diese Entscheidung mit einem Grinsen, während William Regal die beiden zu beruhigen versucht und es in die erste Werbepause geht.

    ECW kehrt zurück, während The Hurricane schon im Ring steht und auf seinen Gegner wartet. Ein neuer Entrancetheme ertönt und The Ripper und seine Begleiterin Beautiful Nightmare begeben sich zum Ring.

    1.Match
    If The Ripper Wins, he gets an ECW Contract
    The Hurricane gewann gegen The Ripper (/w Beautiful Nightmare) via Pin, nachdem die Maske von The Ripper entfernt wurde, Paul Burchill zum Vorschein kam und einen Shining Wizard einstecken musste.

    Nach dem Match sind die Burchills sichtlich geschockt von ihrer Niederlage, da sie nun entgültig kein Teil der ECW mehr sind.

    Der Raw Rebound wird gezeigt, der die Ereignisse vom vergangenen Montag nochmals aufgreift, bevor es in eine weitere Werbepause geht.

    Backstage sind nun die Burchills zu sehen, die nun auf Gregory Helms treffen. Er möchte Paul Burchill zu seinem Match interviewen. Er hat allerdings nichts zu sagen und verlässt schreiend die Szene. Gregory Helms kann sich ein Lachen nicht verkneifen und man sieht noch ein Teil des Hurricane-Kostüms, während er die Szene nach hinten verlässt.

    Es ist Zeit für die Abraham Washington Show. Tony Atlas kündigt wie üblich den Host der Sendung, Abraham Washington an. Er redet nun über die Slammy Awards und ist der Meinung, dass er eigentlich alles Kategorien hätte gewinnen müssen. Tony Atlas fragt, ob das auch auf den Titel Divas of the Year zutrifft, was Abraham Washington die Überleitung gibt, Maria als Gast zu bergrüßen. Es wird nun ihre Siegerrede von gestern gezeigt, die ja von Batista unterbrochen wurde. Abraham Washington fragt, ob dieser Moment nicht peinlich gewesen ist, worauf Maria antwortet, dass sie wenigstens einen Slammy gewonnen hat. Maria bietet nun an, dass der Slammy nun in die Hand gehalten werden darf, aber meinte nicht Washington, sondern Tony Atlas, der sich das nicht zweimal bitten lässt. Abraham Washington allerdings bekommt den Slammy nicht in die Hände und erklärt wütend, dass der Diva-Slammy gar kein richtiger Award sei und dass er eh für Michelle McCool gewählt habe. Er versucht nun das gestrige Ereignis zu wiederholen und ruft Batista raus, der Maria erneut unterbrechen soll, was natürlich nicht geschieht, da Batista sich nicht blicken lässt. Gefrustet beendet er die Sendung, während Maria noch ein wenig feiert.

    2.Match
    ECW Homecoming Qualifying Match
    Ezekiel Jackson gewann gegen Vladimir Kozlov via Pin, da William Regal Vladimir Kozlov ablenkte und Ezekiel Jackson seinen Uranage Slam zeigen konnte.

    Nach dem Match versuchte Vladimir Kozlov, William Regal zu attackieren, allerdings kam Ezekiel Jackson ihm zu Hilfe und attackierten Vladimir Kozlov gemeinsam, indem sie ihn gegen den Kommentatorentisch werfen.

    Backstage sind Trent Barreta und Caylon Croft beim Videospielen anzutreffen, wie sie gerade die D-Generation X besiegen. Sie meinten, das dies genauso so einfach werden würde, wie ihr Match heute Abend. ECW geht nun in eine weitere Werbepause.

    Trent Barreta & Caylon Croft kommen nun mit neuem Theme zum Ring, während ihre Gegner schon im Ring auf sie warten.

    3.Match
    Trent Barreta & Caylon Croft gewannen gegen Julio Cruz and Jorge Arias (2 Jobber) nach einer Neckbreaker/Powerbomb Kombination.

    Backstage sehen wir nun Goldust und Yoshi Tatsu, die sich zu unterhalten versuchen. Kane stößt hinzu und Yoshi Tatsu bringt nur noch japanische Worte heraus. Kane verlangt von Goldust eine Übersetzung und bekommt als Antwort das typische Zucken von Goldust. Kane fragt sich nun, warum er hier der Freak sein soll und verlässt die Beiden, während es in eine weitere Werbepause geht.

    Ein weiteres ECW Homecoming Qualifying Match zwischen Jack Swagger und Yoshi Tatsu wird für nächste Woche angekündigt.

    4.Match
    ECW Homecoming Qualifying Match
    Kane gewann gegen Zack Ryder (/w Rosa Mendes) via Pin nach einem Chokeslam

    Mit einem siegreichen Kane, der noch sein Ringfeuerwerk zeigt und dann Richtung Rampe geht, geht die heutige ECW Ausgabe off air…
    Geändert von PT_Solution (16.12.2009 um 05:28 Uhr)
    Hier könnte ihre Signatur stehen

    Tut sie aber nicht....pwned!

    Monday Night War TNA (PT_Solution) vs. WWE (The Underbourne) am 4. Januar 2010 ab 02:00 Uhr Live @ Wrestling-infos.de

  2. #2
    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.993
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    1.Match
    If The Ripper Wins, he gets an ECW Contract
    The Hurricane gewann gegen The Ripper (/w Beautiful Nightmare) via Pin, nachdem die Maske von The Ripper entfernt wurde, Paul Burchill zum Vorschein kam und einen Shining Wizard einstecken musste.

    Naja,nicht so ein interessantes Match zwischen den beiden.
    Hoffe die Fehde wird nicht so weitergehen,denn die Fehde langweilt echt.

    2.Match
    ECW Homecoming Qualifying Match
    Ezekiel Jackson gewann gegen Vladimir Kozlov via Pin, da William Regal Vladimir Kozlov ablenkte und Ezekiel Jackson seinen Uranage Slam zeigen konnte.

    Interessant das William Regal & Ezikiel Jackson sich zusammen getan haben gegen Vladimir Kozlov.
    Bin gespannt wie die neue Fehde ausgehen wird.

    3.Match
    Trent Barreta & Caylon Croft gewannen gegen Julio Cruz and Jorge Arias (2 Jobber) nach einer Neckbreaker/Powerbomb Kombination.

    Interessant ist es nicht.
    Verstehe nicht warum die beiden bei ECW sind.
    Die grhören wieder zurück in die FCW.
    Ihr Charisma ist aufbaufähig,ihre Moves sucken echt,die beiden müssen zurück in die FCW:

    Backstage sehen wir nun Goldust und Yoshi Tatsu, die sich zu unterhalten versuchen. Kane stößt hinzu und Yoshi Tatsu bringt nur noch japanische Worte heraus. Kane verlangt von Goldust eine Übersetzung und bekommt als Antwort das typische Zucken von Goldust. Kane fragt sich nun, warum er hier der Freak sein soll und verlässt die Beiden, während es in eine weitere Werbepause geht.

    Interessantes Backstage Segment,möchte mal sehen wie Kane auf die Antwort guckt.
    Oder wie Goldust geantwortet hat.

    Cooll,das Jack Swaager wieder zurück zu ECW kommt.
    Wird nämlich ganz schön interessant,am meisten die Matches um den 1.contender auf den ECW Championship.

    4.Match
    ECW Homecoming Qualifying Match
    Kane gewann gegen Zack Ryder (/w Rosa Mendes) via Pin nach einem Chokeslam

    Auch verdienter Weise ein Sieg.
    Ich hoffe das Kane richtig gepusht wird,bishin zum ECW Championship,da Christain langsam langweilt.
    Obwohl da die ECW aufgelöst wird,macht es keinen Sinn mehr einen neuen Champion auszuwählen.

  3. #3
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    466
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1 Post(s)

    Standard

    Was die nun in der restlichen Zeit der ECW machen, gefällt mir bisher sehr gut. Ich hoffe, dass ein SD oder Raw Superstar den ECW Titel gewinnt und aus diesem der Hardcore Titel gemacht wird. Eig. kann ich mir das nicht so recht vorstellen (PG), aber man darf ja träumen.

    The Hurricane gewinnt gegen The Ripper
    Sinnvolle Maßnahme The Hurricane das Match gewinnen zu lassen.
    Es würde jetzt keinen Sinn machen Paul Burchill (The Ripper) wieder zur ECW zu stecken. Ich hoffe er wechselt dann zu SmackDown oder Raw.

    Das Segment mit The Hurricane und Paul Burchill lässt evtl. auf ein Ende des The Hurricane Gimmicks schließen. Da jetzt jeder Volldepp weiß, dass The Hurricane Gregory Helms ist, ist das Gimmick schließlich nicht mehr zu gebrauchen.

    Die Abraham Washington Show

    Es ist schön Maria mal wieder zu sehen. Diese AW Show war zwar teilweise gut und lustig, aber generell sind sie noch nicht sehr gut.
    PS: ich liebe Tonys Lachen

    Ezekiel Jackson gewinnt gegen Vladimir Kozlov nach dem Regal Kozlov ablenkte
    Das wird jetzt interessant zu sehen, was die Writer daraus machen.
    Die Match Qualität war jetzt nicht der Oberhammer (ist ja auch klar bei solchen Tieren) aber das wird noch eine schöne Fehde.

    Trent Barreta & Caylon Croft gewannen gegen Julio Cruz and Jorge Arias
    Da gibts nicht viel zu sagen: Squash Match, aber die beiden gehören auf jeden Fall noch in die FCW. In der ECW würden sie noch durchkommen, aber in Raw oder SmackDown wirds dann düster für sie.

    Das Segment mit Goldust, Yoshi Tatsu & Kane war eig. überflüssig.
    Trotzdem ist es immer wieder genial, Goldust am Mic zu hören.

    Kane gewann gegen Zack Ryder
    Ich hoffe, dass es ausschließlich die EX ECW Superstars es schaffen, ins Finale zu kommen, da von SmackDown und Raw einfach mehr Qualität zu erwarten ist.
    Das wird noch eine heiße Sache, dieses Turnier.

    Gute Ausgabe, ECW Niveau: 7,5/10

  4. #4
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    Mettmann
    Beiträge
    349
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Von der Objektivität zur Subejektivität - Solution Review

    Beginn der Sendung

    Zum Beginn der Sendung gab es einige Überraschungen. Shelton und Christian haben sich immer noch lieb, William Regal hat wieder seine beiden Stützen beisammen und GM Tiffany hat ein tolles neues Konzept entwickelt: Das ECW Homecoming. Die Idee, dass ehemalige ECW Superstars auf das Roster von heute treffen, ist auf dem Papier eine wunderschöne Sachen, da man einige Leute (Kane, Swagger etc.) wieder bei ihrem ehemaligen Brand erleben darf. Der Tunierverlauf hingegen kommt mir unbeschreiblich bekannt vor:
    Qualfiying Matches um eine Runde weiter zu kommen und eine abschließende Over the Top Battle Royal um den #1 Contender auf die ECW zu krönen. Aber wo war das nochmal? Ich erinner mich nur noch an einen Iren, die WWE Championship und ebenfalls einer Battle Royal. Wenn doch nur Jesse Ventura.......ach ich werde mich vertan haben.
    Vom Micwork her kann man nicht meckern, da alle Teilnehmer der heiteren Anfangsdiskussion ihren Job recht gut gemacht haben und auch solide Körpersprache hatten, siehe Ezekiel Jackson, als er erfuhr, dass er gegen Kozlov ran muss.


    1.Match

    If The Ripper Wins, he gets an ECW Contract
    The Hurricane gewann gegen The Ripper (/w Beautiful Nightmare) via Pin

    Na hossa, wer hätte den nach dem Calgary Kid damit gerechnet, dass ein Match mit solch einer Stipulation nicht für einen gewissen maskierten Briten und seiner schönen Schwester gut ausgehen würde. Damit ist nun die Zukunft für die Burchills ungewiss, da man momentan scheinbar keinen Plan hat, Paul sinnvoll einzusetzen, während für Katie Lea im Land der Talentfreiheit, auch Divadivision genannt, bestimmt noch ein Plätzchen frei ist.
    Das Match selber war zwar ein knapper, aber nett anzusehener Opener. Man ist ja von den beiden nichts anderes gewohnt und die Maske des "Rippers" wurde gut eingesetzt, ähnlich wie die Situation bei Chris Jericho und Rey Mysterio.


    Abraham Washington Show


    Diese Show ist doch immer wieder ein Highlight der ECW und es wäre jammerschade, sollte diese mit dem Aus der ECW untergehen. Über den Gast Maria lässt sich streiten, da hätte man auch eher einen Batista nehmen können, der den "Screwjob" weiter aufpuscht. Aber sie hat ihre Arbeit richtig gut gemacht und harmonierte mit der eh immer stark aufdrehenden Kombination Washington/Atlas. Diese Abraham Washington Show war wieder mal Hammer und man sollte einen Aufruf starten, der wie folgt lautet: Rettet Abe und Tony!


    2.Match
    ECW Homecoming Qualifying Match
    Ezekiel Jackson gewann gegen Vladimir Kozlov via Pin

    Unglaublicher Plot-Twist! Wer hätte denn gedacht, das sich Regal doch nun an die Seite von Big Zeke stellt und nun einen neuen Liebling hat. Er wird das höhere Potenzial in Jackson gesehen haben und wenn man nicht beide haben kann, entledigt man sich vom Schwächeren.
    Das trifft auch teilweise auf das Match zu. Ich bin wie gesagt kein großer Freund der Big Man Matches, zumal mit Kozlov einer dabei ist, der eher der langsameren Sorte dabei ist. Ezekiel Jackson aber kann nun mit dieser Fehde bzw. Leistungen im Ring und am Mikrofon beweisen, dass mit ihm auch nach der ECW zu rechnen ist, vielleicht sogar als Sieger des Homecoming?


    3.Match
    Trent Barreta & Caylon Croft
    gewannen gegen Julio Cruz and Jorge Arias (2 Jobber)

    Gebt diesen Jungs endlich mal ordentliche Matches, denn sie gefallen mir von Woche zu Woche immer besser. Caylon Croft und Trent Barret(t)a (ja die WWE nahm ihm ein "T" weg) haben jetzt nicht nur einen neuen, viel besseren Theme bekommen, sondern zeigen auch nun Abwechslung bei ihren Finishern, wie der von diesem Match. Wenn sie so weitermachen und die ECW sie endlich sinnvoll einsetzt mit Storyline und allem Drum und Dran, sehe ich auch ihre Zukunft etwas rosiger.
    Naja..... Match kurz analysieren, war ein Squash!


    Kane-Segment


    Ich fand dieses Segment eigentlich ziemlich unterhaltsam, da man nicht nur Kane ein wenig menschlicher dargestellt hat, sondern dass man Yoshi Tatsu die Chance gibt, zusammen mit erfahrenen Worker ein solches Segment machen zu dürfen. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf Yoshis Auftritt nächste Woche gegen Jack Swagger, da er zwar noch als Underdog ins Match geht, aber sein Sieg mir sehr gefallen würde.

    4.Match

    ECW Homecoming Qualifying Match
    Kane gewann gegen Zack Ryder (/w Rosa Mendes) via Pin nach einem Chokeslam

    Man hatte hier zwei Möglichkeiten. Entweder pusht man Zack Ryder gewaltig und lässt ihn als einer der Favoriten im Turnier weiterziehen oder man lässt Kane gewinnen, damit die Verhältnisse klar sind, dass Kane doch noch nicht zum alten Eisen gehört und noch seine Chancen hat. Ich finde, durch dieses Match ist teilweise beides gelungen. Man hat nicht nur Kane am Ende doch ziemlich souverän gewinnen lassen, sondern auch einen Zack Ryder eine aktive Rolle in diesem Match zugesprochen, sodass ein Überraschungssieg in greifbare Nähe gerückt ist. Kane ist in diesem Match zwar in seiner Agilität einem Ryder unterlegen, aber seine Kraft und Konstitution sind klar ausschlaggebend, zumal er ja mit das "schnellste" Monster und den Big Men ist.


    Fazit


    Ein neues Turnier also. Man versucht die ECW auf ihre letzten Tage noch einmal spannend aussehen zu lassen und setzt und Allstar-Matches mit vielen EX-ECW Leuten. Und das hat dieser Brand auch nochmal verdient, so gefeiert zu werden, bevor im Land der Extremen die Sonne untergeht.
    Hier könnte ihre Signatur stehen

    Tut sie aber nicht....pwned!

    Monday Night War TNA (PT_Solution) vs. WWE (The Underbourne) am 4. Januar 2010 ab 02:00 Uhr Live @ Wrestling-infos.de

  5. #5
    Registriert seit
    07.10.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.384
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Die ECW Show hat mir diesmal sehr gut gefallen. Die Matches waren alle schön anzusehen etc. Das Main Event fande ich ganz OK, der Gewinner stand ja eigentlich schon fest. Niemals würde Kane gegen Zack Ryder verlieren und schon gar nicht jetzt, wo er als Monster dargestellt wird. Zur Zeit "vernichtet" er ja so gut wie jeden bei SmackDown! Die anderen Matches fande ich auch ganz gut. Das zweite Match fande ich auch sehr überzeugend.

  6. #6
    Registriert seit
    23.08.2008
    Beiträge
    2.708
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1 Post(s)

    Standard

    Sehr gutes Anfangssegment, bei dem vorallem Tiffany mich sehr positiv überraschte. Sie scheint an ihren Mic-Skills gearbeitet zu haben, denn ich finde, dass sie sich doch um einiges gesteigert hat. Shelton Benjamin wird von den Fans einfach nicht als Face akzeptiert und übernimmt die Rolle des Tweeners, was mir bei ihm durchaus gefällt. Das Turnier ähnelt dem "Breakthrough Tournament", welches vor einigen Wochen bei Raw sattfand. 16 ehemalige ECW Superstars trete also gegen aktuelle ECW Superstars an. Da frage ich mich, gibt es überhaupt 16 aktuelle ECW Worker im Roster?^^ Und zählen zu den 16 ehemaligen ECW Superstars nur aktuelle WWE Worker oder werden hierfür auch ehemalige WW Worker/ECW Originals verpflichtet? Ich bin bereits sehr gespannt auf dieses Turnier, als Favoriten sehe ich aktuell Shelton Benjamin und Kane.

    1.Match
    If The Ripper Wins, he gets an ECW Contract
    The Hurricane gewann gegen The Ripper (/w Beautiful Nightmare) via Pin

    Ein starker Opener und somit wieder einmal ein klasse Match zwischen den beiden. Burchill und The Hurricane harmonieren im Ring unglaublich gut miteinander und es fällt einem nicht auf, dass sie schon so oft gegeneinander antraten. Das Finish wurde extrem gut gebookt, wobei ich ja von einem Sieg Burchill's ausging. Vllt tritt er ja in den nächsten Wochen im "ECW Homecoming" Turnier an, immerhin ist er ja ein ehemaliger ECW Worker. Wenn er bei diesem Turnier auch keinen Erfolg haben wird, bin ich doch serh gespannt, was die WWE mit ihm vorhat.

    Dieses Segment war große Klasse. Gregory Helms wollte Paul Burchill interviewen, was super zur Fehde passte und falls sie weitergehen sollte, noch einmal gehörig Öl ins Feuer kippte, allerdings regte sich Burchill gewaltig auf, was mir schonmal ein Schmunzeln verpasste^^. Wie dann Helms den Gang hinunter läuft und man den Hurricane Mantel sieht war einfach nur göttlich.

    Mal wieder eine großartige Abraham Washington Show mit einer bezaubernden Maria^^ Wie Tony Atlas immer wieder versuchte einen Lacher auf Kosten von Abraham Washington zu machen, fand ich einfach nur amüsant. Außerdem gefielen mir die ständigen Sticheleien zwischen Maria und AW, bei der beide gute Konter bringen durften. Ich hoffe doch sehr, dass die AW Show auch nach dem Ende der ECW bestehen bleibt und seinen Platz bei Raw oder Smackdown finden wird.

    2.Match
    ECW Homecoming Qualifying Match
    Ezekiel Jackson gewann gegen Vladimir Kozlov via Pin

    Welch Ironie^^ Ich hätte nie im Leben damit gerechnet, dass Regal gegen Kozlov turnt und so Ezekiel auf der Seite der Heels bleibt. Als dieses Match angkündigt wurde, stand der Sieger aus meiner Sicht bereits fest und Ezekiel gewann schließlich auch. Jedoch wie der Sieg zustande kam, war doch überraschend. Nun scheint Kozlov Face zu turnen, wa mir irgendwie nicht gefällt. Kozlov wird als Face meiner Meinung nach total untergehen, da er nur als Heel ein wenig überzeugen kann, wobei er da schon aufgrund seines fehlenden Charisma's Probleme hat. Kozlov braucht noch einen Partner an der Seite, dass er gegen Ezekiel und Regal fehden kann, wer das sein könnte, bleibt für mich ein Rätsel und werden wir hoffentlich in der kommenden Woche erfahren.

    3.Match
    Trent Barreta & Caylon Croft gewannen gegen Julio Cruz and Jorge Arias (2 Jobber) nach einer Neckbreaker/Powerbomb Kombination.

    Die beiden gefallen mir ungeheim. Ihr neuer Theme passt um einiges besser als der vorige wie ich finde. Das Segment vor deren Match kann an Arroganz kaum noch überboten werden und ehrlich gesagt würde mir eine Fehde zwischen Barreta & Croft gegen die DX ziemlich gut gefallen, allerdings käme das viel zu früh. Das Match durften sie mal wieder dominieren, aber langsam wird es Zeit für richtige Tag Team Matches, dafür müssten sie aber gegen Raw bzw. Smackdown Tag Teams antreten, da die ECW selbst keine Face Tag Teams zu beiten hat.

    Yohsi Tatsu vs. Jack Swagger könnte ein Kracher werden, allerdings vermute ich mal, dass sich der All American American auf die Matte legen muss. Vom ECW Champion zum Jobber, so könnte seine Geschichte heißen... Da sein Push ja vorbei zu sein scheint wird er dieses Match wohl eher nicht gewinnen, wobei ich noch ein klein wenig Hoffnung besitze^^

    4.Match
    ECW Homecoming Qualifying Match
    Kane gewann gegen Zack Ryder (/w Rosa Mendes) via Pin nach einem Chokeslam

    Das Match gefiel mir äußerst gut, da vorallem Zack Ryder sein volles Können unter Beweis stellen konnte und mir seine In-Ring Skills immer mehr gefallen. Er hat sich wirklich gesteigert und ich finde es schade, dass er nicht eher in der kommenden Woche gegen einen anderen Gegner hätte antreten dürfen. So war das Match schon von vornerein entschieden, auch wenn Ryder da Match oftmals spannend machte. Ob Kane auch letztlich #1 Contender wird, halte ich für möglich, jedoch bleibt abzuwarten, wer noch an diesem Turnier teilnehmen wird.

    Die ECW Ausgabe gefiel mir doch recht gut und hatte eigentlich kaum Schwächen vorzuweisen. Die Matches waren mehr oder weniger gut und die Segmente wusste zu überzeugen. Die Highlights waren die Abraham Washington Show, der Opener, das "ECW Homecoming Tournament", Croft & Barreta und Zack Ryder.

  7. #7
    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.816
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Ausrufezeichen

    1.Match
    If The Ripper Wins, he gets an ECW Contract
    The Hurricane gewann gegen The Ripper (/w Beautiful Nightmare) via Pin

    Schade, das man die Story um die beide jetzt schon beendet hat, die Idee hat mir gefallen und diese hätte man mit Sicherheit noch ein wenig ausbauen können, das Paul letztenendes verloren hat, ist klar, aber das dieses Finish schon so früh kommen muss, ist halt schade.
    Das Match an sich war spitze, Paul ist ein toller Wrestler, genau wie Gregory...zwar besitzten beide einen völlig unterschiedlichen Wrestling-Stil, aber beide harmonieren im Ring recht gut miteinander und haben die Minuten echt gut gefüllt.
    Hoffentlich hat das Creative Team noch ein paar Ideen rund um die Burchills, ein Wechsel zu SmackDown! wäre doch was tolles...ach ja btw. kursierte nicht einmal das Gerücht im Internet, das Beth Phoenix gegen Katie Lea Burchill bei Wrestlemania 26 um den Divas Titel antreten soll??

    2.Match
    ECW Homecoming Qualifying Match
    Ezekiel Jackson gewann gegen Vladimir Kozlov via Pin

    Mir persönlich hat bei dem Match die Spannung und die Dramatik gefehlt (wohlgemerkt, im Laufe des Matches!!), man hat die Story um beide echt gut aufgebaut und hätte das erste Aufeinandertreffen der beiden Muskelpakete nicht so langweilig gestalten sollen...war ja eigentlich, bis zu Regals Eingreifen, ein stinknormaler Fight, Near Falls, spektakuläre Kraftaktionen etc., hätten das Match sicherlich interessanter gestaltet...das nun Regal und Ezekiel gegen Kozlov turnen hätte ich nie und nimmer gedacht und um ehrlich zu sein, gefällt mir die Idee auch nicht ganz so gut, Ezekiel wurde in den letzten Wochen immer ''beliebter'' bei den Fans und so eine Möglichkeit fallen zu lassen und nun Kozlov, der ja Mitte des Jahres schonmal fast geturnt ist, turnen zu lassen, finde ich zum einen schwachsinnig und zum anderen total ''umständlich''...Na Ja, vielleicht irre ich mich ja auch und die Fans jubeln Kozlov nächste Woche in Grund und Boden^^.


    3.Match
    Trent Barreta & Caylon Croft gewannen gegen Julio Cruz and Jorge Arias (2 Jobber) nach einer Neckbreaker/Powerbomb Kombination.

    Wieder mal ein tolles Match der beiden Youngsters auch wenn dieses bis dato ihr schwächstes gewesen war, der Matchverlauf war langsamer und auch das Finish war ''a bit boring'', aber überzeugen konnten beide dennoch.
    Außerdem gefielen mir beide auch am ''Mic'', beide legen ein Selbstbewußtsein an den Tag - was man auch deutlich an ihren Mic Skillz spüren kann - das ist für solche Jungspunde unglaublich.



    4.Match
    ECW Homecoming Qualifying Match
    Kane gewann gegen Zack Ryder (/w Rosa Mendes) via Pin nach einem Chokeslam
    Okay, das Match war mit 6 Minuten,für ein Main Event ein wenig zu kurz, aber vom Wrestling her, war es okay...gut fand ich, das Zack nicht den ''total-Unterliegenden'' mimen musste, sondern auch Kane mit einigen Aktionen das Leben schwer machen durfte.Das Kane letztendlich gewinnt, war vorhersehbar...der Chokeslam war spitze und Kanes ''Fireaction'' ebenfalls.

    Starke ECW-Ausgabe.


  8. #8
    EdgeBK ist offline Gesperrt Heavyweight Champion
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    Danger Zone
    Beiträge
    2.241
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Erstes Segment
    Genau wie die gesammte Fehde zwischen Benjamin und Christian, wenn man das als Fehde bezeichnen kann, war dieses Segment langweilig!(das Ladder Match lasse ich hier natürlich aus, denn das war gut, aber die Fehde war nicht gut aufgebaut) Wen wunderts? Das Match kann noch so gut sein, aber eine Fehde kann nicht interessant sein, wenn 2 Faces die gegeneinander antreten ganz nett zueinander sind und sagen "Wow, du bist so ein guter Athlet, ich möchte mit dir die Show stehlen".....so geht das einfach nicht!!

    1.Match
    If The Ripper Wins, he gets an ECW Contract
    The Hurricane gewann gegen The Ripper (/w Beautiful Nightmare) via Pin, nachdem die Maske von The Ripper entfernt wurde, Paul Burchill zum Vorschein kam und einen Shining Wizard einstecken musste.
    Hoffentlich ist das endlich das Ende der Burchills in der WWE! Ich habe schon darauf gehofft als Burchill gegen The Hurricane verloren hat, dann kam es leider nicht so.....jetzt muss er aber doch endlich mal gehen! Er hat sowas von kein Potential! Seine Matches sind langweilig, sein Mic Work ist schlecht, Charisma hat er garkeins, weshalb er jetzt auch ein Comicgimmick gebraucht hat um zumindest etwas Aufmerksamkeit zu erregen, und er hat eine Schwester die mit Alicia Fox zusammen die hässlichste WWE Diva ist! Die beiden müssen einfach gehen, was will man mit denen? Die werden es nie zu etwas bringen, wegen den Gründen die ich grade eben zum 100.Mal aufgezählt habe!^^

    Abraham Washington Show
    Das interessanteste an der ganzen Show war mal wieder die "Auseinandersetzung" zwischen Washington und Tony Atlas. Maria dagegen war langweilig wie immer. Sie sieht nicht gut aus und am Mic ist sie auch einfach nur grauenhaft, deswegen habe ich nichts anderes erwartet, da konnte nichtmal Abraham Washington was dagegen tun.
    => Die Show war nicht gut.....dank Maria.
    Btw: Maryse hat sich den Slammy viel mehr verdient, ich finde man hätte die Fans nicht abstimmen lassen sollen, da sie immer nur die Face-Diven wählen, auch wenn sie so hässlich wie Maria oder Mickie James sind.
    2.Match
    ECW Homecoming Qualifying Match
    Ezekiel Jackson gewann gegen Vladimir Kozlov via Pin, da William Regal Vladimir Kozlov ablenkte und Ezekiel Jackson seinen Uranage Slam zeigen konnte.
    Endlich kommt es zu der Fehde, und man hat es ganz geschickt gemacht....man stellt Regal an die Seite von Jackson und lässt ihn Kozlov hintergehen! Kozlov kann die beiden jetzt beim nächsten Aufeinandertreffen beide "auseinander nehmen", da er einfach viel mehr Potential als Ezekiel hat! William Regal braucht er auch nicht, deswegen war es das einzig richtige Regal zu Jackson zu schicken. Aber Vladimir Kozlov wird wohl leider, leider kein ECW Champion mehr....und alles nur wegen dieser unnötigen Homecoming-Geschichte-.-

    3.Match
    Trent Barreta & Caylon Croft gewannen gegen Julio Cruz and Jorge Arias (2 Jobber) nach einer Neckbreaker/Powerbomb Kombination.
    Wenigstens haben die beiden einen neuen Theme, der alte war ja grauenhaft! Trotzdem...von ihrem Auftreten her habe ich das Gefühl, dass sie ein Gimmick wie Billy und Chuck bekommen könnten, und das wäre fatal! Wenn man mit den beiden was vor hat, dann darf man sie nicht so darstellen! Sie müssen ernster wirken!

    4.Match
    ECW Homecoming Qualifying Match
    Kane gewann gegen Zack Ryder (/w Rosa Mendes) via Pin nach einem Chokeslam
    Für Zack Ryder hat man wohl derzeit keine Pläne....wird Zeit, dass er den Brand wechselt, denn bei der ECW gibt es wirklich nicht viele mögliche Fehdengegner. Kane musste gewinnen als Big Red Monster und auch als erster Homecomer. Ich denke er ist einer der Top Favoriten auf das ECW Championship Match beim Rumble.

    Nicht die beste Ausgabe.....ECW halt^^

Ähnliche Themen

  1. WWE Tables, Ladders & Chairs 2009 aus San Antonio/Texas (13.12.2009)
    Von The Underbourne im Forum WWE Pay-Per-Views
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 12:05
  2. SmackDown! Spoiler aus Houston/Texas (11.12.2009)
    Von Lightfire im Forum SmackDown
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 18:01
  3. ECW on SyFy Bericht aus Houston/Texas (08.12.2009)
    Von Lightfire im Forum ECW on SyFy
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 15:18
  4. WWE Night of Champions 2009 Bericht
    Von Jürgen im Forum WWE Pay-Per-Views
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 13:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •