Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ECW on SyFy Ergebnisse aus Louisville/Kentucky (05.01.2010)

  1. #1
    Registriert seit
    13.02.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    822
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    27 Post(s)

    Standard ECW on SyFy Ergebnisse aus Louisville/Kentucky (05.01.2010)

    Dark Match
    Tyler Reks gewann gegen The Hurricane


    Der ECW Champion Christian hält eine Promo. Schließlich wird er jedoch von CM Punk unterbrochen.


    1. Match
    ECW Homecoming Turnier
    Shelton Benjamin gewann gegen Chavo Guerrero


    Zack Ryder hält eine Promo, in der er sagt, dass er nach dem Abgang von Dreamer das neue Gesicht von ECW ist.


    2. Match
    Ezekiel Jackson (w/ William Regal) gewann gegen Vladimir Kozlov


    3. Match
    ECW Homecoming Turnier
    CM Punk (w/ Luke Gallows) gewann gegen Mark Henry, nachdem Luke Gallows ins das Match eingriff


    ~edited by AntEx: Startseitenversion angeglichen.
    Geändert von AntEx (06.01.2010 um 02:22 Uhr)
    Hier könnte ihre Werbung stehen!

  2. #2
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.766
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1 Post(s)

    Standard

    Der ECW Champion Christian hält eine Promo. Schließlich wird er jedoch von CM Punk unterbrochen.
    Ich finde irgendwie, wie auch in den folgenen Matches, dass manche Wresler hinter ihrer Leistung hängen. CM Punk besitzt auf jedenfall mehr Micskills. Aber an diesem Abend eher nicht. Trotzdessen hätte man diese Promo auch auslassen können und dagegen ein Jobber Match hinzufügen können. Aber man muss ja irgendwie den World Champion des dritten Kaders der WWE, irgendwie in die Show miteinbewirken.

    1. Match
    ECW Homecoming Turnier
    Shelton Benjamin gewann gegen Chavo Guerrero

    In diesem Match habe ich mir wirklich mehr von Shelton erwartet. Dagegen hat Chavo Guerrero wieder mal eine glanzleistung hervorbegracht. Ok man durfte dies jetzt nicht als Glanzleistung bezeichen, aber er hat wenigstens keine Fehler gemacht. Shelton dagegen hat dies schon gemacht und das hätte von einem Superstars seiner Art jetzt nicht erwartet.

    Zack Ryder hält eine Promo, in der er sagt, dass er nach dem Abgang von Dreamer das neue Gesicht von ECW ist.
    In dieser Promo konnte Zack Ryder wieder zeigen wie viel Micskills er besitzt. Dies hat er meiner Meinung nach auch glänzlich geschafft. Vielleicht war dies auch eine Andeutung auf einen Push nachdem Royal Rumble.

    2. Match
    Ezekiel Jackson (w/ William Regal) gewann gegen Vladimir Kozlov

    Das Match war einfach langweilig, das Match war eigentlich so langweilig, dass man dies nicht mehr bewerten könnte. Aber was soll man den erwarten, wenn zwei Powerhouses aufeinader treffen. Die Szene nachdem Match hätte man meiner Meinung nach mit einem Knee Trembler bzw. dem Regal Stretch beenden können und nicht mit einem Wurf zu Boden.

    3. Match
    ECW Homecoming Turnier
    CM Punk (w/ Luke Gallows) gewann gegen Mark Henry, nachdem Luke Gallows ins das Match eingriff

    Was mich sehr an diesem Match interessiert hat, warum CM Punk Mark Henry so lange in der Offensive gehalten hat und nicht Mark Henry CM Punk. Vielleicht will man damit CM Punk wieder ein wenig ins Main Event pushen. Ich habe auch schon die vormutung, dass CM Punk nächste Woche die Battle Royal gewinnen wird. Trotzdessen bin ich mit der Leistung der beiden Wrestler im Ring nicht so ganz zufrieden. Sie waren einfach nicht in ihrer normalen Form.

    Fazit:
    Also diese ECW Ausgabe war mich für, wie jede andere im letzen Jahr auch. Aber was mich an dieser ECW Ausgabe gestört hat, dass die meisten Superstars einfach nicht in ihrer Form waren. Darum würde ich dieser ECW Ausgabe 2,5 von 5 möglichen Punkten geben.
    What Time is it ??
    It's Clobbering time !!!!

  3. #3
    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.993
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Der ECW Champion Christian hält eine Promo. Schließlich wird er jedoch von CM Punk unterbrochen.
    CM Punk ist einer der Favoriten der die Battle Royal gewinnen könnte.
    Wäre auch interessant Christain & CM Punk mal gegeneinander zusehen.

    1. Match
    ECW Homecoming Turnier
    Shelton Benjamin gewann gegen Chavo Guerrero

    Naja,vom Match her ein Technik-Match,doch Shelton hätte sich etwas mehr anstrengen können.Chavo hingegen zeigt wieder seine Leistung.

    Zack Ryder hält eine Promo, in der er sagt, dass er nach dem Abgang von Dreamer das neue Gesicht von ECW ist.
    In dieser Promo durfte er seine Mic-Skills zeigen,doch er wird langsam langweilig mit Rosa Mendes.Durch diese Liebes-Storyline verdrängt er sich aus dem Main Event.

    2. Match
    Ezekiel Jackson (w/ William Regal) gewann gegen Vladimir Kozlov

    Kein tolles Match der beiden.Die Fehde wird auch ziemlich langweilig,da es dort nur um Kraft geht.Sowieso sind die meisten Matches mit Super-Heavyweight langweilig.

    3. Match
    ECW Homecoming Turnier
    CM Punk (w/ Luke Gallows) gewann gegen Mark Henry, nachdem Luke Gallows ins das Match eingriff

    Ich bin ziemlich überrascht das CM Punk so viel zeigen konnte.
    Aber naja,Superheavyweight vs Light-Heavyweight ist auch ziemlich langweilig.

  4. #4
    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    5
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard Cm punk

    Ich denke, dass die WWE nach dem gepatzten Beat the Clock Turnier für Punk ihn zum no1 contender macht. Wie man bei den Smackdown Tapings sieht sind die Matches von ihm absolut langweilig. Meist gewinnt er durch Hilfe von Luke Gallows. Punk wirbt dauernd für seine Straightedge Society und kann das als Champion noch besser machen, was man gesehen hat als er WHC war.
    It´s a 619 thang.

    ARE YOU READY ??!!

  5. #5
    Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    3.358
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Dark Match
    Tyler Reks gewann gegen The Hurricane

    Bye, Hurricane! Ich lege mich jetzt schon darauf fest, dass uns der Hurricane nicht mehr lange erhalten bleibt. Er wird zum Total Nonstop Action Wrestling wechseln. Dennoch finde ich es klasse, dass man anscheinend doch noch eine Verwendung für Tyler Reks gefunden hat. Ob man ihn in Zukunft nochmal bei der ECW einsetzen wird, kann man zurzeit absolut nicht beurteilen. Vielleicht draftet Reks zu SmackDown. Man wird es sehen.

    Der ECW Champion Christian hält eine Promo. Schließlich wird er jedoch von CM Punk unterbrochen.

    Solch eine geniale Promo habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Für mich steht einfach fest, dass Punk auf Christian treffen wird! Zudem fand ich die Anspielung von Christian auf CM Punk's derzeitiges Aussehen sehr genial. "Does the Straight Edge way mean, that you also have to look like you haven't taking a shower in two weeks?" Godlike, baby, godlike!

    1. Match
    ECW Homecoming Turnier
    Shelton Benjamin gewann gegen Chavo Guerrero

    Sehr beruhigend, dass Shelton Benjamin doch noch ein Qualifying Match bestreiten und dieses sogar gewinnen darf. Nunja, ich finde es sehr schade für Chavo, da er während des Matches sehr geglänzt hat. Er besitzt wunderbare Fähigkeiten im Ring.

    Zack Ryder hält eine Promo, in der er sagt, dass er nach dem Abgang von Dreamer das neue Gesicht von ECW ist.

    Eine Promo, mit der man eigentlich nicht viel anfangen kann. Diese Promo ging gefühlt eine Minute. Jedoch finde ich, dass dies ein großer Push für Ryder ist, welcher ihn seine gesamte Karriere begleiten wird. "Ich bin dafür verantwortlich, dass das Herz der ECW nicht mehr schlägt!", meiner Meinung nach ein genialer Satz.

    2. Match
    Ezekiel Jackson (w/ William Regal) gewann gegen Vladimir Kozlov

    Ich weiß nicht, aber mir gefällt diese Storyline zwischen Jackson und Kozlov sehr. Ezekiel Jackson besitzt sehr gute Fähigkeiten im Ring und Kozlov hat sich auch sehr verbessert. Ich bin mir sicher, dass die Fehde der beiden im Royal Rumble Match fortgesetzt wird. Entweder wird Jackson Kozlov eliminieren oder umgekehrt. Ich halte die Theorie, dass Kozlov Jackson eliminieren wird für wahrscheinlicher.

    3. Match
    ECW Homecoming Turnier
    CM Punk (w/ Luke Gallows) gewann gegen Mark Henry, nachdem Luke Gallows in das Match eingriff

    Ein Match, von dem man nicht sonderlich viel erwarten konnte. Dennoch der richtige Sieger. CM Punk will be the new ECW Champion!





  6. #6
    Registriert seit
    23.08.2008
    Beiträge
    2.708
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1 Post(s)

    Standard

    Die ECW startete mit Christian, welcher über das ECW Homecoming Turnier redete, als er aber auch schon von CM punk unterbrochen wurde. Hier konnte Punk endlich eine weitere Facette seines Straight-Edge gimmicks zeigen. Das Segment gefiel mir super und es war gleich zu merken, dass die beiden sehr gut miteinander harmonieren. Außerdem deutet dies nicht nur einen Sieg im späteren Qualifikationsmatch an, welcher für mich schon vorher besigelt war, sondern auch der im ECW Homecoming Finale in der nächsten Woche. Punk hat nun keinen Fehdenpartner mehr und mit ihm kann man der ECW gegen Ende nochmal eine großartige Fehde bescheren, was sie ohne Zweifel verdient hätte.

    1. Match

    ECW Homecoming Turnier
    Shelton Benjamin gewann gegen Chavo Guerrero.

    Ein richtig starkes Match beider Worker, wobei mal wieder zu sehr auf eine "Verletzung" aufgebaut wurde, die in dme Match entstand. In letzter Zeit ist dies in einigen Matches so, dass sich einer der Gegner vorzugsweise am Bein verletzt und dies dann städnig mit irgendwelchen Aktionen bearbeitet wird. Meiner Meinung nach wäre das Match noch besser gewesen, hätte diese Verletzung keine tragende Rolle gespielt. Dennoch war es ein starker Opener, allerdings wäre ein Sieg Chavo Guerrero's die Überraschung schlechthin gewesen.

    Eine viel zu schwache Promo. Zack Ryder hätte man viel besser darstellen müssen. Da er die Karriere des Tommy Dreamers vor der Kamera beendet hat, hätte man ihn deutlich besser over bringen können, als es in diesem Segment der Fall war. Vielleicht baut man ja weiterhin darauf auf, denn so kann man ihn hervorragend zum Monster Heel der ECW aufbauen.

    2. Match
    Ezekiel Jackson (w/ William Regal) gewann gegen Vladimir Kozlov
    Ich habe es schon beim opener angesprochen, aber hier wurde das Ganze dann leider noch einmal getoppt, allerdings im negativen Sinne. Das komplette Match wurde von Ezekiel jackson dominiert, leider auf eine falsche Art und Weise. Bei den beiden kann man jetzt natürlich nicht das Technikfeuerwerk erwarten, aber man muss sich doch nicht gleich auf eine Körperstelle des Gegners konzentrieren. Somit war das Match echt schwach, beide konnten mich keineswegs überzeugen und vorallem kozlov schaffte es meiner Meinung nach nicht die Verletzung gut zu sellen. Die raktionen im Publikum hat er auch nicht geschafft auszulösen, wehsalb ich mit einem baldigen Ende seiner WWE Karriere rechne. Ein allzu großer Verlust wäre es ohnehin nicht.

    3. Match
    ECW Homecoming Turnier
    CM Punk (w/ Luke Gallows) gewann gegen Mark Henry.

    Das vorangehende Segment zwischen Mark Henry und Tony Atlas war ziemlich amüsant wie ich finde. Mark Henry lacht erst mit Atlas und dann sagt er eiskalt nein, dass gefällt mir an Henry^^ Danach ging es aber auch mit dem Match los, welches mir überraschenderweise sehr gut gefiel. Punk durfte ziemlich lange dominieren, was ich nicht gedacht hätte. So wurde das Match aber doch relativ interessant gestaltet und Mark Henry scheint der neue Hogan zu werden Das Punk gewinnt war allerdings schon vorher klar, da er aktuell in der Upper Card, wenn nicht sogar im Main Event bei Smackdown angesiedelt ist, Mark Henry hingegen eher in der Upper Midcard anzutreffen ist. Das Match war zwar nicht so stark wie der Opener, aber doch ein krönender Abschluss für eine durchschnittliche ECW Ausgabe.

  7. #7
    Registriert seit
    13.02.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    822
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    27 Post(s)

    Standard

    Dark Match
    Tyler Reks gewann gegen The Hurricane

    Obwohl es nur ein Dark Match war könnte es sein,dass es das beste Match des Abends war^^.Ich finde es gut,dass man die Reaktionen des Publikums wissen will und ihn deshalb erstmal in Dark Matches benutzt.Es war sicherlich gut für seinen Push und ein weiterer Grund für The Hurricane die WWE zu verlassen.Nach dem Match hielt er noch eine Promo,die ich gerne gehört hätte.


    Der ECW Champion Christian hält eine Promo. Schließlich wird er jedoch von CM Punk unterbrochen.

    Die Promo war ganz okay,doch sie war ziemlich kurz.Beide haben gute Mic-Skills und konnten sie auch zeigen.


    1. Match
    ECW Homecoming Turnier
    Shelton Benjamin gewann gegen Chavo Guerrero

    Es war klar,dass es zu diesem Match kommen wird und auch den Sieger konnte man vorher festlegen.Trotzdem ist es meiner Meinung nach das beste Match des Abends,da beide akzeptable Leistungen gezeigt haben,obwohl Shelton´s ein wenig schlechter waren als sonst.Dafür konnte Chavo umso mehr überzeugen und eine Fehde der beiden wäre sicherlich sehr ansehnlich.Es hatte den richtigen Gewinner und ich bin sehr auf das Homecoming Battle Royal gespannt.


    Zack Ryder hält eine Promo, in der er sagt, dass er nach dem Abgang von Dreamer das neue Gesicht von ECW ist.

    Zack konnte seine Mic-Skills in seiner sehr kurzen Promo überzeugen.Doch man hatte ihm einfach zuwenig Zeit gegeben,doch das was er gesagt hat konnte mich überzeugen.


    2. Match
    Ezekiel Jackson (w/ William Regal) gewann gegen Vladimir Kozlov

    Die Fehde der beiden wird mit diesem Match nun fortgesetzt.Anfangs blickte ich dem Match und der Fehde eher skeptisch entgegen,doch mittlerweile gefällt sie mir ganz gut.Das Match war auch okay,doch man kann noch viel mehr aus den beiden herausholen.Ezekiel Jackson ist eindeutig der bessere Wrestler der beiden ,doch Vladimir hat sich verbessert.Jetzt hat Jackson schon 2 Siege über Kozlov ,deswegen wird ein Sieg für Kozlov fällig.Dieser könnte im Royal Rumble Match passieren.


    3. Match
    ECW Homecoming Turnier
    CM Punk (w/ Luke Gallows) gewann gegen Mark Henry, nachdem Luke Gallows ins das Match eingriff

    Man hat CM Punk eindeutig stärker dargestellt und auch der Sieger wahr von Anfang an klar.Wenigstens konnte Punk ihn pinnen und das Match endete nicht durch Count Out oder DQ. Das man Luke Gallows nimmt und damit CM Punk zum Sieg verhilft ist gut. Doch mir hat eine einzige Sache in dem Match gefehlt und das war der GTS.

    Insgesamt eine eher unterdurchschnittliche Ausgabe,wie wir es von der ECW in letzter Zeit gewohnt sind.
    Hier könnte ihre Werbung stehen!

  8. #8
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    4.395
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    76 Post(s)

    Standard

    Klasse Anfangspromo zwischen dem ECW Champion Christian und CM Punk. Punk stellt sich in den Vordergrund und könnte als Fav der Battle Royal durchgehen^^

    1. Match
    ECW Homecoming Turnier
    Shelton Benjamin gewann gegen Chavo Guerrero
    Immerhin hat Chavo mit Würde verloren, nachdem er die Wochen davor von Swoggle gedemütigt wurde. Chavo ist ein hervorragender Techniker, genau wie Benjamin einer ist. Techniker vs. Techniker sind die besten Matches. Am Ende find ich es doch gut, dass der Benjamin gewonnen hat, da ich in ihm den neuen ECW Champion sehe

    Typische Heat-Promo von Ryder. Nicht weiter erwähnenswert...

    2. Match
    Ezekiel Jackson (w/ William Regal) gewann gegen Vladimir Kozlov

    Powerhouse vs. Powerhouse....eine Matchansetzung, die wir in letzter Zeit vermehrt bei ECW bestaunen, nein nicht bestaunen, sondern ertragen mussten. Jackson vs. Kozlov ist langsam echt nen alter Hut...

    3. Match
    ECW Homecoming Turnier
    CM Punk (w/ Luke Gallows) gewann gegen Mark Henry

    Warum war es klar, dass CM Punk nur dirty gewinnen konnte?! Mit Gallows an seiner Seite kanns für ihn nur bergauf gehen. Aber besser Punk im Match als Henry...




  9. #9
    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.816
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Ausrufezeichen

    1. Match
    ECW Homecoming Turnier
    Shelton Benjamin gewann gegen Chavo Guerrero.


    Klasse Opener,nach einem spitzen Einstand,in Form der Promo zwischen CM Punk und Christian,konnte auch dieser Teil der Show glänzen.Den Fans wurde ein tolles Match,mit viel Technik geliefert...was wohl in erster Linie,an der Kompatiblität der beiden lag,ihre Stile sind ja gar nicht mal so verschieden und das da ein wahres Feuerwerk bei rauskommt war klar (ECW-Verl.).Die Tatsache,das Chavo den Großteil des Matches dominieren durfte fand ich auch gut,da er nicht,wie viele andere Wrestler,auf diese Weise das Tempo aus dem Match nimmt,es war stets temporeich und weil er es sich einfach wieder mal verdient hat,ein bissel dominanter zu wirken,das er letzendlich verliert war klar,wäre derzeit einfach zu viel des Guten...völlig unrealistisch.


    2. Match
    Ezekiel Jackson (w/ William Regal) gewann gegen Vladimir Kozlov

    Auch dieser Fight konnte mich überzeugen,trotz der Tatsache,das hier zwei Superschwergewichte gegeneinander antraten,war das Match gespickt mit Technik und starken Powerhouse-Aktionen,gerade Ezekiel Jackson überzeugte mich - im Vergleich zu den letzten Wochen - voll und ganz.

    3. Match
    ECW Homecoming Turnier
    CM Punk (w/ Luke Gallows) gewann gegen Mark Henry

    Ne,war nichts,ich mag den Punkster total,sein Gimmick ist klasse und er selber auch,aber der Kerl brauch einfach Gegner,die in seiner Gewichtsklasse aktiv sind,Bullys ziehen seine Matches enorm nach unten...die paar Kicks von Punk war zwar ganz ansehnlich und haben perfekt gesessen,aber das reicht halt nicht,um ein Match vollends spannend zu gestalten...Ne,das war gar nichts,mit Abstand das schlechteste Match des Abends.

    Alles in einem,war die Ausgabe okay,mit zwei guten Matches und einem eher schwachen Main Event.




  10. #10
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    3.210
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    35 Post(s)

    Standard

    wtf, tyler reks gewann gegen the hurricane? na gut, war nur ein dark match aber dennoch. da spielte sicher auch die aussage des hurricane eine rolle als er um eine vertragsauflösung bat.

    das shelton chavo besiegen wird, davon war auszugehen, da chavo seit einiger zeit eher als jobber eingesetzt wird und benjamin wieder einen push bekommt.

    da hätte ich gehofft das dieses mal vladimir kozlov gewinnen wird. aber es scheint so als werde ezekiel jackson für grössere sachen aufgebaut.

    gallows greift ins match ein, was fürne überraschung...aber war schon richtig seitens der wwe cm punk gewinnen zu lassen.

Ähnliche Themen

  1. ECW on SyFy Ergebnisse aus Sheffield/England (10.11.2009)
    Von The Underbourne im Forum ECW on SyFy
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 21:21
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 21:40
  3. ECW on SyFy Ergebnisse (11.08.09)
    Von The_Animal im Forum ECW on SyFy
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 21:16
  4. ECW on SyFy Ergebnisse vom 04.08.09
    Von The_Animal im Forum ECW on SyFy
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 20:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •