Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ECW on SyFy Bericht aus Greensville/South Carolina (19.01.2010)

  1. #1
    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.993
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard ECW on SyFy Bericht aus Greensville/South Carolina (19.01.2010)

    STARTSEITEN VERSION:

    Die Show beginnt heute mit einem Rückblick auf die ECW Homecoming Over the Top Rope Challenge der letzten Woche. Die Person, die Christian beim Royal Rumble gegenüber treten wird ist Ezekiel Jackson.

    Die Show beginnt danach mit den üblichen Feuerwerk und der Begrüßung der Fans und Zuschauer durch die Kommentatoren Byran Saxton und Josh Mathews.

    Das erste Segment des Abends ist die Santino Washington Show. Ganz recht, Santino hat die Rolle von Abraham Washington übernommen, da dieser wegen eines Darminfekts nicht kommen konnte. Tony Atlas kündigt Santino’s Gast für den Abend an. Dieser ist Vladimir Kozlov. Santino bittet ihn, es sich auf der Couch bequem zu machen. Kozlov berichtet, früher mit ein paar bösen Menschen zusammengearbeitet zu haben und erzählt aus seiner Zeit in der Ukraine. Er möge die Vereinigten Staaten, aber die Leute hier scheinen immer noch nicht über Rocky IV hinweg zu kommen. Santino meint die Verbindung zwischen Vladimir Kozlov und Ivan Drago (aus dem Film) zu erkennen und fragt, was Kozlov am meisten an Amerika möge. Dies seien Chili Cheese Fries, Hannah Montana & 24-Hour Wal-Marts, so Kozlov. Santino stellt fest, dass beide sehr viel gemeinsam hätten und sie daher ein Tag-Team bilden sollten, aber Kozlov ist davon nicht wirklich überzeugt. Nach dem Vladimir sein endgültiges NEIN zu dem Vorschlag hervorbringt beendet Santino das Segment.

    Bevor wir gleich in eine Werbeunterbrechung gehen, sehen wir Backstage noch Yoshi Tatsu und Goldust, die sich auf den Weg zum Ring machen.

    1. Match
    Tag Team Match
    Trent Barreta & Caylen Croft gewannen gegen Yoshi Tatsu & Goldust

    Zack Ryder kommt nach einer weiteren Werbeunterbrechung mit Rosa Mendez zum Ring und spricht zu den Fans. Er erinnert uns daran, dass er die Kariere von Tommy Dreamer beendet hat und daher nun den Platz als Heart & Soul of ECW übernommen hat. Des weiteren erwähnt er The Hurricane und meint, dass auch dieser seine Sache gelernt habe. Daher solle Ryder von nun an als new Heart and Soul Superhero of ECW bekannt sein. Savannah wird für eine Probeankündigung herausgerufen, steckt aber nicht viel in Emotionen in die Ankündigung, sodass Ryder und Mendez wütend auf sie einreden. In der Zwischenzeit kommt The Hurricane heraus und attackiert Ryder mit einem Cross Body. Mit den Bildern eines sich zurückziehenden Pärchens und einem feiernden Hurricane gehen wir in eine weitere Werbung.

    2. Match
    Non-Title Match
    Christian gewann gegen William Regal via DQ nachdem Ezekiel Jackson in das Match eingriff und Christian attackierte.

    Nach einem weiteren Running-Knee und Uranage Slam an Christian endet die heutige Ausgabe von ECW on SyFy.
    Geändert von Lightfire (20.01.2010 um 09:36 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    3.210
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    35 Post(s)

    Standard

    Dark Match
    Kung Fu Naki besiegte Johnny Curtis
    na schau an, kung fu naki hat wieder einmal ein match, auch wenn es nur ein dark match ist, johnny curtis ist einer aus der fcw.

    Die Show begann mit der Abraham Washington Show mit Santino Marella.
    Gast war Vladimir Kozlov.In diesem Segment machte sich Santino über Rocky IV lustig.
    das segment war nicht schlecht, was einzig und alleine an santion gelegen hat. ich fand es von diesem zeitpunkt als ich es das erste mal gelesen hatte eine schlechte idee kozlov face turnen zu lassen, er hat einfach nicht die face voraussetzung für ein glaubwürdigen face. mit seinem russenakzent und seiner erscheinung. und die fans in der halle sahen das offenbar genauso denn sie haben kozlov ebenfalls ausgebuht.

    1. Match
    Trent Barreta & Caylen Croft besiegten Yoshi Tatsu & Goldust
    und wieder durfte goldust den jobber für zwei untalentierte charisma lose angebertypen spielen. an goldusts stelle würde ich die wwe sofort verlassen. ich denke mit seinem status würde er schnell bei tna ins geschpräch kommen. und wie man weiss müssen bei der hulkster company die etwas älteren worker nicht pausenlos die jobber spielen und sich für alle jüngeren worker hinlegen.

    2. Match
    Non Title Match:

    Christian (c) besiegte William Regal via DQ nachdem Ezekiel Jackson sich einmischte und Christian attackierte
    zum gefühlten 200sten mal christian vs william regal, einfach langweillig. langsam finde ich es wirklich gut das die ecw geschlossen wird. die wwe booker vermögen ja nicht einmal die haupt show (raw) vernünftig zu booken. geschweige den 4 shows.

    fazit: genau so eine enttäuschung wie die raw folge gestern. gerade einmal zwei matches gab es zu sehen, wobei das erste recht langweillig war.
    die wwe hat im moment nur langweillige shows. es ist einzig und alleine der verdienst der früheren worker und booker der wwe die der company einen namen gemacht haben. denn wenn die wwe diesen namen nicht hätte würde sie nach und nach untergehen.

    2/10 punkte für diese show.

  3. #3
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    121
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Daumen runter

    Warum muss die ECW sich für das Ende noch einmalö so schlecht machen???

    Wir hatten über 5 Wochen gute bis sehr gute Matchansetzungen und jetzt sehen wir wieder zwei MAtches von denen eins durch DQ beendet wird?!?!?!

    Mir gefällt die ECW nicht mehr und wenn man kein gutes Rating kriegt sollte man wirklich die ECW so schnell wie möglich beenden.

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Schweiz (Glarus)
    Beiträge
    1.360
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1 Post(s)

    Standard

    Ich fand die Show gut, trotz 2 Matches.
    Die Santino Washington Show war der hammer und Santino hat seine Rolle als Guest Host wirklich perfekt gespielt.
    Auch Vladimir Kozlov hat seine Rolle gut gespielt. Manchmal konnte man zwar schwer verstehen, trotzdem gefällt er mir von Woche zu Woche besser.
    Das erste Match war sehr gut. Technisch gab es viel zu sehen und Goldust Tatsu geben ein herrvoragendes Tag Team ab. Auch Croft und Baretta zeigen jede Woche gute schöne Moves.
    Croft und Baretta als Sieger geht in Ordnung, da die beiden ein richtiges Tag Team sind und dementsprächend auch im Vorteil sein sollten.
    Zack Ryders Promo hat mir auch gefallen. Das er sich selbst als Heart & Soul Superhero of ECW nennt bringt ihm wieder ein paar fette Heatpunkte was ich sehr gut finde. Jetzt kommt es ziemlich sicher zu einer Fehde zwischen Ryder und Hurricane. Hier sehe ich aber Ryder als Sieger.
    Das Main Event ging so. Es war sehr lange und hatte gute Moves. Das Ezekiel es jedoch beendet hat war auch ok so. Wie viele Regal Christian Matches haben wir nun schon gesehen? Und wie oft hat Christian dabei gewonnen? Also richtige entscheidung Jackson da eingreiffen zu lassen.

    Ich gebe der Ausgabe 7/10 Punkten (Natürlich in ECW Verhältnissen)
    And I quote...

  5. #5
    Registriert seit
    04.01.2010
    Ort
    Köln/Bonn
    Beiträge
    27
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    tut mir (uns) bitte einen gefallen liebe wwe: nehmt die 5-6 talentiertesten wrestler packt sie in raw oder sd und schließt endlich die "ecw". is wird nur noch peinlich, danke.

    zu Tombstone: bezüglich Goldust. Warum sollte er die ECW verlassen und zu TNA gehen?! Ich erwähne nochmal das es Goldust war der zu ECW gehen WOLLTE. Er will nur noch die Talente der WWE fördern bzw. mit ihnen arbeiten. Er arbeitet auch bei der FCW im Hintergrund. Das hat nix mit Jobber oder sonst was am Hut. Mag vielleicht so rüber kommen aber Ihn juckt das nicht sonderlich weil seine große Zeit vorbei ist und er das auch weiß / einsieht. Also nicht immer gleich schreiben: " der Jobber und bla und wechsel doch zur TNA." So das wars auch schon.

    Grüße Rocket

  6. #6
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Westcoast NRW ^^
    Beiträge
    1.351
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Daran sieht man, dass die ECW bald geschlossen wird und dass die Writer sich nicht mehr große Mühe geben und der ECW wenigstens einen würdigen Abschied geben könnte. Schade eigentlich.
    Ich rechne nicht damit, dass die ECW Shows noch besser werden. Ich denke, dass sie ungefähr auf diesem Niveau bleiben werden. Vielleicht gibt es noch einmal eine super Show zum Abgang, aber das bezweifle ich eher.

    Zitat Zitat von Mr. Han
    Du denkst nur mit den Augen, da kannst Du leicht getäuscht werden.

  7. #7
    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.816
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Ausrufezeichen

    Das Opening Segement,zwischen Kozlov,Santino und Tony Atlas,war an manchen Stellen echt witzig,zumal es auch cool gewesen war,Kozlov mal richtig lachen zu sehen.Jedoch war es größtenteils,eher langweilig,Santino's Witze waren noch schlimmer als die von Abe und Kozlov's Aussprache,war auch ziemlich undeutlich,also die meiste Zeit,hab ich nicht richtig verstanden,was der Kerl überhaupt gesagt hat.Der einzigste,der wiedermal vom Anfang bis zum Ende geglänzt hat,war Tony Atlas^^.
    Das erste Match,war war vom Wrestling her,gar nicht mal so schlecht,beide Teams passen im Ring gut zusammen und haben das auch im Fight gezeigt,jedoch stört mich heutzutage - grundsätzlich - diese Unausgeglichenheit und Trägheit in den Matches,ich meine,wenn ein Tag Team Match nur 8 Minuten läuft,kann man doch mehrere Führungswechsel und ein bissel mehr Tempo erwarten,oder??,gerade wenn von 4 Wrestlern,3 Highflyer sind...ja,früher war alles besser.
    Die Promo von Zack Ryder,war soweit okay,am Mic wirkt er selbstsicher und seine Stimme klingt nicht affektiert - Jeff Hardy lässt grüßen...wenn da nur nicht so ein bescheuertes Gimmick wäre,würde ich den Bub sogar ernst nehmen^^.
    Im Main Event zwischen Regal und Christian,herrschte zwar zu oft der ''Einbahnstraßen-Style'',aber vom wrestlerischen her,war der Fight echt spitze,das beste Match seit langem.Generell passen Christian und Regal,meiner Meinung nach gut zusammen,die Harmonie stimmt zwischen beiden einfach.Ein weiterer Pluspunkt ist die Länge des Matches,über 10 Minuten,wurden die WWE Fans,mit gutem Wrestling aus dem Hause Regal & Christian beglückt.

    Alles in einem,war die ECW Ausgabe,für heutige Verhältnisse,echt gut.


  8. #8
    Registriert seit
    13.02.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    822
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    27 Post(s)

    Standard

    Santino Washington Show:
    Die Santino Washington Show war ganz witzig und Santino spielte seine Rolle gut. Er kann zwar Abe in Sachen Mic-Skillz das Wasser um längen nicht reichen,doch unterhaltsam war das Segment schon. Auch Kozlov kann mich von mal zu mal immer mehr überzeugen,doch mit Ezekiel ist jetzt sein Fehdengegner weg und er braucht schleunigst einen Neuen.

    1. Match
    Tag Team Match
    Trent Barreta & Caylen Croft gewannen gegen Yoshi Tatsu & Goldust

    Das Match war ganz ok. Es haben eindeutig die richtigen gewonnen. Der Push der beiden wird fortgesetzt und sie können weiter von Goldust lernen. Aber auch Yoshi wird viel von ihm lernen. Dass ist das,was Goldust in der WWE machen möchte.Er will die jungen Talenten fördern und macht es ganz freiwillig. Deswegen kann ich Tombstone überhaupt nicht verstehen,dass er sagt,dass Goldi zur TNA gehen soll.
    Die Fehde wird noch nicht beendet sein,doch am Ende werden Croft und Barreta als Sieger dastehen.
    Haben Barreta und Croft schon wieder einen neuen Theme?!?


    Zack Ryder Promo:
    Die Promo war ganz okay und das mit dem Hart & Soul soll natürlich auf Tommy Dreamer andeuten. Die Fehde mit Hurricane wird fortgeführt und nächste Woche wird es wahrscheinlich zu einem weiteren Match kommen. Am Ende der Fehde könnte ich mir vorstellen,dass Zack Ryder auch Hurricanes Karriere beendet.

    2. Match
    Non-Title Match
    Christian gewann gegen William Regal via DQ nachdem Ezekiel Jackson in das Match eingriff und Christian attackierte.

    Das zweite und auch letzt Match hat mir richtig gut gefallen. Es hatte eine würdige Main Event Zeit und konnte in vielen Punkten überzeugen,doch diese Matchansetzung gab es in letzter Zeit einfach zu oft. Es war zu erwarten,dass Ezekiel eingreifen wird,doch man führt halt die Fehde fort. Zu Ende der Fehde sehe ich trotzdem Christian als Sieger.

    Insgesamt war die ECW Ausgabe ganz ok,doch man hätte die Santino Washington Show weglassen können und ein weiteres Match auf die Card bringen können. Ich würde der Ausgabe eine 2- geben,aber nur wegen dem starken Main Event.
    Hier könnte ihre Werbung stehen!

  9. #9
    Registriert seit
    15.02.2009
    Beiträge
    739
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Also ich muss sagen das mich Ecw richtig umhaut in letzter Zeit auch diese Ausgabe Versprach eine Gute zu werden! Wir fangen mit einer Wirklich guten Segment an was mit einem Wirklich für mich Unterhaltsamen Tag Team Match weiterging! Auch mit Richtigem Sieger und wie viele hier sagen ! DIe Einstellung von Goldust ist hammer! Hoffe die Wwe verdankt es ihm nochmal mit einem Titelrun . Ja dannach war schon das Ryder match der am Mic wirklich was drauf hat und es wieder gezeigt hat . Und dann kam ein wirklich überraschend gutes Match was ich nicht gedacht hätte. Wiliam Regal und Christian !Beide haben mich in diesem Match wirklich überzeugt. Nur schade hätte ein anderes Match Finish besser gefunden. Ezekiel hätte mit einem Stuhl kommen müssen xD. Ne aufjedenfall war das wieder eine gute bis Sehr gute Ecw Ausgabe! Daumen Hoch
    The Kill Billianz (Nach Rückkehr)
    Siege: 2
    Draw: 0
    Niederlagen: 2

    Meine Zeit kommt schon noch

    Und ich werde Kämpfen um nicht entlassen zu werden

Ähnliche Themen

  1. Friday Night SmackDown aus Greenville/South Carolina(19.01.2010)
    Von The Olympic Champ im Forum SmackDown
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 21:17
  2. ECW on SyFy Bericht aus Orlando/Florida (22.12.2009)
    Von PT_Solution im Forum ECW on SyFy
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 19:57
  3. ECW on SyFy Bericht aus Houston/Texas (08.12.2009)
    Von Lightfire im Forum ECW on SyFy
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 15:18
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 13:57
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 17:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •