Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Straight On - Auf den Punkt #12

  1. #1
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    The Bottomless Hell
    Beiträge
    1.081
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    9 Post(s)

    Standard Straight On - Auf den Punkt #12

    Die 12. Ausgabe der Kolumne ist nun erschienen und hat ein wirklich Kontroverses Thema. Auf unserer Startseite ist sie zu lesen.

    Straight On – Auf den Punkt #12|Wrestling News

    Ihr könnt hier natürlich über die geschilderten Ansichten diskutieren.
    92% der User lesen keine Signaturen. Wenn du einer der 8% bist die das hier lesen kopiere den Spruch in deine Signatur!

  2. #2
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    3.116
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2 Post(s)

    Standard

    Die Kolumne hat mir dieses mal wirklich sehr gut gefallen! Die parallelen waren mir nicht wirklich in dieser Bandbreite bewusst, da die WCW weit vor meiner Zeit war.
    Es ist schon richtig was Eric Bischoff und Hulk Hogan bei der TNA versuchen, zumindest von der Struktur her. Aber wie es umgesetzt wird sagt mir noch bei weitem nicht zu! Man mach es, wie du bereits gesagt hast, viel zu schnell. Alles begann am 4. Jänner. Nun, ca. 1 Monat später, will man schon dauerhaft Head to Head gehen. Das kann leider nicht wirklich gut gehen.

    Danke für die Kolumne
    Meine Helden aus Indyzeiten im Main Event von WWE? Wenn mir das vor 4 Jahren jemand gesagt hätte...

    Ich kenne die noch als: Tyler Black, Prince Devitt, Jon Moxley, Samoa Joe, Bryan Danielson, TJ Perkins,...

  3. #3
    Registriert seit
    04.10.2009
    Ort
    Österreich/Wien
    Beiträge
    153
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Die Kolumne ist ist super geschrieben und das ist ein interesantes thema. Ich hätte nie gedacht das Hulk und Eric sich tatsächlich so genau an das WCW Konzept halten. Ich hoffe bloß das sie jetzt keinen scheiß bauen und es nicht zu schnell angehen.

    PS: Dennoch vermisse ich den 6 Eckigen Ring.

    ______________________
    GOBLIN RULZ

  4. #4
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.325
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    7 Post(s)

    Standard

    Wow echt intressant dieser Ausgabe von Streight On.
    Ist mir bislang echt nicht aufgefallen, dass die TNA, Sachen aus dem damaligen Monday Night War kopiert und somit jetzt Paralellen dazu stellt. Aber ich denke, dass Hulk Hogan mit einer ähnlichen Idee zur TNA kam und jetzt mt Eric Bischoff an diesen Paralellen arbeitet. Ich glaube auch, dass es bald so kommen wird, dass einige Fans "mit ihrem Bott zur TNA rudern" und deren Shows mit den ehemaligen Superstars swoie Fanlieblingen sich ansehen werden. Ich bin gespannt ob deine Vorraussagen eintreffen, jedoch ist einiges davon bereits eingetreten.

  5. #5
    Registriert seit
    14.12.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    2.547
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    9 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Dave Beitrag anzeigen
    Wow echt intressant dieser Ausgabe von Streight On.
    [...]
    Ich denke du hast vollkommen recht. Du(LightFire) hast wirklich gute Arbeit geleistet und vielen gezeigt wie es momentan in der TNA steht und warscheinlich auch weitergehen wird. Insgesamt hast du denke ich recht, denn die Sachen die Hogan bisher gemacht hat sind allesamt eine Kopie der WCW. Mit einem Unterschied! In der WCW hat man sich Zeit gelassen. Hulk hat diese Schritte in einem Monat versucht durchzuführen und das wird auch nicht zu Erfolg führen. Doch insgesamt hast du doch recht mit dem Vergleich der TNA mit der WCW.

    EDIT: BITTE KEINE KOMPLETTZITATE!
    Geändert von TheKing23 (02.03.2010 um 19:37 Uhr) Grund: EDIT: BITTE KEINE KOMPLETTZITATE!


  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    oberösterreich
    Beiträge
    1.994
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2 Post(s)

    Standard

    Geniale Ausgabe.
    Also schritt 1 und schritt 2 sind mir auch schon aufgefallen, aber top ausformuliert.

    schiritt 3 fällt natürlich auch aber paralellen zu dem Heel Turn von Hogan hab ich bisher persönlich nicht festgestellt was aber daran lag dass ICH nicht daran gedacht habe nicht dass es sich unähnlich ist. Aber ich denke nicht dass Sting der Leader der neuen Gruppe gegen AJ sein wird. Ich denke eher an Mick Foley.. oder Samoa Joe.. Aber der Stinger kann natürlich auch sein.

    Schritt 4 is mir 0 aufgefallen. Mir war auch nicht bekannt dass es in der WWF keine Cruserweight Division gab bevor sie nicht in der WCW eingefürt wurde. Find ich aber geil und mit der X Division hat man das perfekte gegenstück zur WWE. Auch die Knockout und Tag Team Division ist viel besser bestückt. In der WWE gibts sowas wie Knockout/Diven Tag Team Championships nicht. Daher is das wieder was was Dixie hat was Vinnie fehlt.

    Punkt 5 war ne gute argumentation aber ich finde nicht dass das die WCW auch gemacht hat. Das verlesen der Raw ergebnisse war natürlich epic aber ob das einfach zum veräppeln gedacht war? ich denke eher das sollte die Quoten stehlen und nicht als spass gelten.

  7. #7
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    The Bottomless Hell
    Beiträge
    1.081
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    9 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DeadmanWalking Beitrag anzeigen
    Punkt 5 war ne gute argumentation aber ich finde nicht dass das die WCW auch gemacht hat. Das verlesen der Raw ergebnisse war natürlich epic aber ob das einfach zum veräppeln gedacht war? ich denke eher das sollte die Quoten stehlen und nicht als spass gelten.
    Das mein ich doch damit^^ TNA versucht damit ja auch nichts anderes als die Quoten von der jetzigen Show zu stehlen.
    92% der User lesen keine Signaturen. Wenn du einer der 8% bist die das hier lesen kopiere den Spruch in deine Signatur!

  8. #8
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    oberösterreich
    Beiträge
    1.994
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Lightfire Beitrag anzeigen
    Das mein ich doch damit^^ TNA versucht damit ja auch nichts anderes als die Quoten von der jetzigen Show zu stehlen.
    schon aber TNA macht das auf die witzige weise. Nur WCW machte das damals auf teufel komm raus und net witzig..

  9. #9
    Registriert seit
    24.12.2008
    Ort
    Neuburg an der Donau
    Beiträge
    1.325
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    3 Post(s)

    Standard

    Wirklich gute Ausgabe!
    Hast auch ein brandaktuelles und interessantes Thema gewählt. Mit den einzelnen Schritten, in denen du WWE und TNA miteinander verglichen hast und die Parallelen zwischen TNA und WCW aufgezeigt hast, so eine Kolummne liest man gerne. Freue mich schon auf die Nächste Straight-On-Ausgabe.

  10. #10
    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.528
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Für mich die vielleicht bisher beste Straight On Ausgabe. Die ist dir echt mehr als gut gelungen und macht dem Namen "Auf den Punkt" alle Ehre. Die Vergleiche die du mit WCW und TNA gezogen hast waren echt klasse und wenn man deine Ausgabe gelesen hat findet man das was TNA und Hogan macht gar nicht mal mehr so schlecht wie vorher. Mir verbleibt nur mehr zu sagen das ich mich schon sehr auf die nächste Ausgabe freue.
    The Desertghost

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie viele Zuschauer sind ein Rating Punkt??
    Von Y_Star im Forum Frage - Antwort
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 15:45
  2. Straight On - Auf den Punkt #8
    Von Lightfire im Forum Straight on
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 09:43
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 17:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •