Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: WWE entlässt Daniel Bryan! *Update* WWE will Daniel Bryan wieder einstellen

  1. #1
    Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    3.137
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    35 Post(s)

    Standard WWE entlässt Daniel Bryan! *Update* WWE will Daniel Bryan wieder einstellen

    Auf wwe.com wurde verkündet, dass die WWE Daniel Bryan (Bryan Danielson) entlassen hat. Hier die Orginalmeldung:

    WWE has come to terms on the release of NXT first season rookie Daniel Bryan (Bryan Danielson) as of today June 11, 2010. We wish Daniel Bryan the best in all future endeavors.
    Quelle: wwe.com

    UPDATE

    Wir wir vor kurzem berichteten veröffentlichte die WWE auf wwe.com eine Meldung, dass Daniel Bryan entlassen ist. Der Wrestling Observer aber berichtet, dass Daniel Bryan nicht wirklich entlassen wurde und dies die erste Falschmeldung einer Entlassung der WWE war.

    Quelle: Wresling Observer

    UPDATE 2

    Weiter Informationen zur Entlassung von Bryan Danielson!


    Wie wir berichteten, veröffentlichte die WWE eine Meldung, dass der NXT Rookie Daniel Bryan (Bryan Danielson) von der WWE entlassen wurde. Dies zog auch Reaktionen vieler bekannter Independentseiten und Personen auf sich. So meldete sich Gabe Sapolsky, Booker von DGUSA und Evolve, mit einem einfachen Zitat:

    "It's not a work"
    zu Wort.

    Währenddessen meldete sich auch Bryan Danielson selbst. So schrieb er folgendes bei seinem Twitter Account:
    Zitat:
    "Just changed my twitter name to Bryan Danielson. The winds of change are stirring."
    Quellen: Twitter von Bryan Danielson, Facebook von Gabe Sapolsky

    UPDATE 3

    Bezüglich der Entlassung ihres NXT Season 1 Rookies Daniel Bryan wurde den Mitarbeitern der WWE mitgeteilt, dass die Entlassung auf einen Vorfall bei der RAW Invasion letzte Woche zurückzuführen sei.

    So habe Daniel Bryan angeblich Justin Roberts mit dessen eigener Krawatte stark gewürgt, was seitens der WWE Führung als zu Brutal und nicht abgesprochen angesehen wurde. Im Rahmen der WWE PG wäre dies ein No-Go. Die Aktion wurde aus den Replays der Invasion herauseditiert.

    Backstage wurde Danielson immer als eine Person angesehen, mit der man gerne seinen Locker-Room füllt. Er war anscheinend also ein ruhiger, angenehmer Zeitgenosse und machte weiter keine Schwierigkeiten.

    Bei weiteren Details halten wir euch auf dem Laufenden.

    UPDATE 4

    Wie wir berichteten, wurde Daniel Bryan entlassen, weil er Ringsprecher Justin Roberts mit dessen eigener Krawatte stark gewürgt hatte.

    Nun soll sich eine wichtige Person bei den Offiziellen der Company beschwert haben, weil jüngere Zuschauer durch diese Szene dazu animiert werden könnten, andere Leute zu würgen. Momentan ist noch unbekannt, um wen es sich bei dieser Person handelt.

    Weiterhin wird Daniel Bryan als Sündenbock beschrieben. Die aktuellen Pläne besagen, Bryan wieder in der Company zu beschäftigen, sobald Gras über diesen Vorfall gewachsen ist.
    Geändert von luke54 (13.06.2010 um 17:30 Uhr)



  2. #2
    Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    3.137
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    35 Post(s)

    Standard Update zur Entlassung von Daniel Bryan!

    Wir wir vor kurzem berichteten veröffentlichte die WWE auf wwe.com eine Meldung, dass Daniel Bryan entlassen ist. Der Wrestling Observer aber berichtet, dass Daniel Bryan nicht wirklich entlassen wurde und dies die erste Falschmeldung einer Entlassung der WWE war.

    Quelle: Wresling Observer



  3. #3
    Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    3.358
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    "Puh, krass", war das erste was ich mir dachte. Ich zweifle nicht dran, dass es sich dabei um keinen Work handelt. Tut mir leid für Danielson, aber sind wir ehrlich: Er hat nicht dahin gepasst. Es war mutig von ihm es zu versuchen, aber die Chancen standen von Anfang an mehr als mies für einen wie ihn. Wenig Charisma, lebt von seinen grandiosen/langen Matches, klein. Er ist ein typischer Japan-/Indy-Guy. Ich denke ROH freut sich jetzt schon ein Loch in den Bauch.

    Wenn es tatsächlich nur eine Art Storyline ist, dann denke ich, dass Daniel Bryan entlassen ist, aber die Zeit des Bryan Danielson's beginnt.
    Wenn er als Bryan Danielson zurückkehrt, wäre es einfach genial. Zudem kann man ihm dann gleich ein neuen Look und ein neues Gimmick verpassen. Die Skills im Ring sind bei ihm ohne jede Frage vorhanden. Was ihm dann noch fehlt wäre eine ordentliche Fehde. Beispielsweise würde mir dort ein Kofi Kingston einfallen, mit welchem er um die IC Championship fehden könnte.
    Geändert von The_Animal (12.06.2010 um 10:52 Uhr)





  4. #4
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    3.116
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2 Post(s)

    Standard

    Update:

    Weiter Informationen zur Entlassung von Bryan Danielson!


    Wie wir berichteten, veröffentlichte die WWE eine Meldung, dass der NXT Rookie Daniel Bryan (Bryan Danielson) von der WWE entlassen wurde. Dies zog auch Reaktionen vieler bekannter Independentseiten und Personen auf sich. So meldete sich Gabe Sapolsky, Booker von DGUSA und Evolve, mit einem einfachen
    "It's not a work"
    zu Wort.

    Währenddessen meldete sich auch Bryan Danielson selbst. So schrieb er folgendes bei seinem Twitter Account:
    "Just changed my twitter name to Bryan Danielson. The winds of change are stirring."
    Quellen: Twitter von Bryan Danielson, Facebook von Gabe Sapolsky
    Geändert von CookieMonster Punk (12.06.2010 um 11:28 Uhr)
    Meine Helden aus Indyzeiten im Main Event von WWE? Wenn mir das vor 4 Jahren jemand gesagt hätte...

    Ich kenne die noch als: Tyler Black, Prince Devitt, Jon Moxley, Samoa Joe, Bryan Danielson, TJ Perkins,...

  5. #5
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    The Bottomless Hell
    Beiträge
    1.081
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    9 Post(s)

    Standard *Update:* Offizieller Grund für die Entlassung

    Bezüglich der Entlassung ihres NXT Season 1 Rookies Daniel Bryan wurde den Mitarbeitern der WWE mitgeteilt, dass die Entlassung auf einen Vorfall bei der RAW Invasion letzte Woche zurückzuführen sei.

    So habe Daniel Bryan angeblich Justin Roberts mit dessen eigener Krawatte stark gewürgt, was seitens der WWE Führung als zu Brutal und nicht abgesprochen angesehen wurde. Im Rahmen der WWE PG wäre dies ein No-Go. Die Aktion wurde aus den Replays der Invasion herauseditiert.

    Backstage wurde Danielson immer als eine Person angesehen, mit der man gerne seinen Locker-Room füllt. Er war anscheinend also ein ruhiger, angenehmer Zeitgenosse und machte weiter keine Schwierigkeiten.

    Bei weiteren Details halten wir euch auf dem Laufenden.
    92% der User lesen keine Signaturen. Wenn du einer der 8% bist die das hier lesen kopiere den Spruch in deine Signatur!

  6. #6
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    3.116
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2 Post(s)

    Standard

    Falls diese Gründe wirklich stimmen, dann ist die WWE Führung, entschuldigt den Ausdruck, nicht ganz richtig im Kopf. Mir persönlich ist diese Szene nicht besonders aufgefallen und da sie auch nicht für einen Aufschrei bei Fans gesorgt hat, dürfte es nicht so schlimm gewesen sein.
    Wenn man wirklich einen Top-Worker wie Bryan Danielson, der wahrscheinlich mehr drauf hat als das gesamte Main Event von RAW, so verschenkt, dann ist man wirklich selber schuld.
    Ich persönlich bin gespallten. Natürlich freue ich mich das Dragon nun wieder (falls es wirklich so ist) "nach Hause kommt". Andererseits ist es natürlich schade für ihn, da er sich sicher etwas dabei gedacht hat als er zur WWE ging..
    Meine Helden aus Indyzeiten im Main Event von WWE? Wenn mir das vor 4 Jahren jemand gesagt hätte...

    Ich kenne die noch als: Tyler Black, Prince Devitt, Jon Moxley, Samoa Joe, Bryan Danielson, TJ Perkins,...

  7. #7
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    1.558
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    163 Post(s)

    Standard

    Ja bitte...entlassen den Mann. Der kann nichts, ist viel zu klein und wird es in der WWE nie zu einem Star bringen, wie HHH und Cena

    Mal im Ernst; das wäre das Beste was der Indyszene passieren könnte. Überlegt mal das Standing von ihm; er wird entlassen weil er zu hart und krass ist! Er ist eben the best
    ☜♥☞ º°”˜`”°º☜ WILLKOMMEN IN HAMBURG ☞ º°”˜`”°☜♥☞

    #MEINEStadt
    #MEINVerein
    #NDHSV
    #1887

    ☜♥☞ º°”˜`”°º☜ WIR SIND DIE NORDMACHT ☞ º°”˜`”°☜♥☞

  8. #8
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    4.395
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    76 Post(s)

    Standard

    Also das find ich doch armselig von der WWE

    Man entlässt Daniel Bryan also nur, weil er bei der Invasion am vergangenen Montag zu hart rangegangen sein soll?! Ich meine, die Szene wird kaum jemanden aufgefallen sein, sodass man ihn auch hätte bei Seite nehmen können und nen Wort mit ihm hätte wechseln können, dass das nicht ok war. Aber direkt eine Entlassung find ich doch sehr überzogen...

    Das Abenteuer WWE ist für Daniel Bryan bzw Bryan Danielson vorbei. Er sollte lieber wieder als Indy-Wrestler auf Achse gehen...




  9. #9
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Velbert,Deutschland
    Beiträge
    1.202
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Ich machs mal kurz,

    Also wenn er wirklich entlassen ist, hat die WWE ihn verschenkt. Erstens ist das hier ein Scheiß Grund mit dem Würgen, man hätte ihm einfach sagen sollen das er sowas nicht wieder machen soll, und zu anderen hat Vince doch selbst gesagt das er Bryan in nur einer Nacht zum Star machen kann.

    Also die WWE wäre wirklich dumm, dümmer gehts nicht wenn sie ihn entlassen würden.

    Für die Storyline aber fände ich das okay. Man könnte irgendwie auch Michael Cole verantwortlich machen.
    Zitat Zitat von Eli Cottonwood bei twitter Beitrag anzeigen
    Sitting near alex riley! He smells like cabbage and spam! Need to find a new place to sit!
    ...
    Ehemaliger Middle European Champion : The Armaltrio

  10. #10
    Registriert seit
    24.12.2008
    Ort
    Neuburg an der Donau
    Beiträge
    1.325
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    3 Post(s)

    Standard WWE will Daniel Bryan wieder einstellen

    Wie wir berichteten, wurde Daniel Bryan entlassen, weil er Ringsprecher Justin Roberts mit dessen eigener Krawatte stark gewürgt hatte.

    Nun soll sich eine wichtige Person bei den Offiziellen der Company beschwert haben, weil jüngere Zuschauer durch diese Szene dazu animiert werden könnten, andere Leute zu würgen. Momentan ist noch unbekannt, um wen es sich bei dieser Person handelt.

    Weiterhin wird Daniel Bryan als Sündenbock beschrieben. Die aktuellen Pläne besagen, Bryan wieder in der Company zu beschäftigen, sobald Gras über diesen Vorfall gewachsen ist.

    Quelle: Wrestlenewz
    Geändert von luke54 (13.06.2010 um 17:29 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Daniel Bryan ist nun wieder Bryan Danielson
    Von holzi1 im Forum WWE News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 00:30
  2. Was hat man mit Daniel Bryan vor ?
    Von Cody Rhodes For ever im Forum WWE NXT
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 21:38
  3. Vince äusserst zufrieden mit Daniel Bryan
    Von Gural im Forum WWE NXT
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 16:28
  4. News zu Gail Kim, Daniel Bryan & D-Generation X
    Von Jürgen im Forum WWE News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 21:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •