Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: The Ultimate Fighter 15 Finale Ergebnisse aus Las Vegas, Nevada (01.06.2012)

  1. #1
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Bockenem
    Beiträge
    6.015
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    926 Post(s)

    Beitrag The Ultimate Fighter 15 Finale Ergebnisse aus Las Vegas, Nevada (01.06.2012)

    Daten

    • Datum: 01. Juni 2012
    • Austragungsort: Las Vegas, Nevada
    • Halle: Pearl at the Palms Casino Resort



    Main Card (FX)
    Welterweight bout
    Martin Kampmann vs. Jake Ellenberger
    Kampmann besiegte Ellenberger via KO (Knee) nach 1:40 in der zweiten Runde.


    Lightweight bout
    TUF 15 Lightweight Finale

    Michael Chiesa vs. Al Iaquinta
    Chiesa besiegte Iaquinta via Submission (Rear-Nacked Choke) nach 2:37 in der ersten Runde und wurde somit Gewinner der TUF 15 Staffel.

    Featherweight bout
    Jonathan Brookins vs. Charles Oliveira
    Oliveira besiegte Brookins via Submission (Guillotine Choke) nach 2:42 in der zweiten Runde.

    Featherweight bout
    Max Holloway vs. Pat Schilling
    Holloway besiegte Schilling via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 30-27).

    Lightweight bout
    Justin Lawrence vs. John Cofer
    Lawrence besiegte Cofer via KO (Kick) nach 0:19 in der dritten Runde.

    Preliminary Card (Fuel TV)
    Lightweight bout
    Daron Cruickshank vs. Chris Tickle
    Cruickshank besiegte Tickle via Unanimous Decision (29-27, 29-27, 29-27).

    Lightweight bout

    Myles Jury vs. Chris Saunders
    Jury besiegte Saunders via Submission (Guillotine Choke) nach 4:03 in der ersten Runde.

    Lightweight bout
    Cristiano Marcello vs. Sam Sicilia
    Sicilia besiegte Marcello via TKO (Punches) nach 2:53 in der zweiten Runde.

    Lightweight bout
    Jeremy Larsen vs. Joe Proctor
    Proctor besiegte Larsen via TKO (Knee and Punches) nach 1:59 in der ersten Runde.

    Preliminary Card (Facebook)
    Bantamweight bout
    John Albert vs. Erik Perez
    Perez besiegte Albert via Submission (Armbar) nach 4:18 in der ersten Runde.
    Geändert von Buwistick (03.06.2012 um 10:17 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Bockenem
    Beiträge
    6.015
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    926 Post(s)

    Standard

    Chiesa ist völlig verdient der Ultimate Fighter geworden. Er war neben Pichel und Iaquinta der technisch beste Fighter der gesamten Staffel und überzeugte durch große Willenskraft. Er hätte nach dem Tod seines Vaters auch nach Hause gehen können. Aber er kämpfte sich durch und gewann für seinen Dad. Das macht ihn auch noch sympatisch. Ob es aber für den ganz großen Erfolg reichen wird, wage ich zu bezweifeln. Keinem Rookie der Staffel traue ich den ganz großen Schritt zu.

    Den großen Schritt traue ich aber einem Veteran zu. Kampmann war enorm stark gegen Ellenbeger und zeigte bisher unbekannte Fähigkeiten. Bisher war Kampmann eher als Wrestler bekannt. Aber so gut mit einem Striker, wie Ellenbeger mitzuhalten, war schon echt stark. Damit dürfte Kampmann kurz vor einem Titelfight stehen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 02:12
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 19:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 22:11
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 21:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •