Seite 1 von 168 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1680

Thema: WWE Main Event Ergebnisse *Sammelthread*

  1. #1
    Registriert seit
    04.04.2010
    Ort
    Atlanta, GA, USA
    Beiträge
    1.963
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    118 Post(s)

    Ausrufezeichen WWE Main Event Ergebnisse *Sammelthread*

    WWE Main Event #1 (02.10.2012)
    Ort: BOK Center in Tulsa, Oklahoma
    US-Ausstrahlung: 03.10.2012

    Die neue Show von WWE, die mittwochs auf dem amerikanischen Sender ION Television ausgestrahlt wird, wird von Michael Cole und Intercontinental Champion The Miz moderiert, was sie auch zeitweise im Ring machen. ION hatte wohl zur Einstimmung zuvor Rocky IV gezeigt.

    In einem Video redet CM Punk über seine Karriere und die Stolpersteine auf dem Weg nach oben. Es kommen auch Paul Heyman und Michael Hayes zu Wort.

    Backstage werden WWE Champion CM Punk und Paul Heyman von Matt Striker interviewt. Auch World Heavyweight Champion Sheamus wird kurz darauf von Josh Mathews interviewt. Beide reden über ihr heutiges Match, das beide natürlich gewinnen wollen.

    Ein zweites Video stellt die Karriere von Sheamus vor. Dabei kommen unter anderem Triple H und Chris Jericho zu Wort.

    1. Match
    Champion vs. Champion Match
    CM Punk(c/WWE, w/Paul Heyman) gewann gegen Sheamus(c/WHC) via Pin, nachdem Sheamus nach einem erfolglosen Brogue Kick mit dem Kopf gegen einen Turnbuckle geknallt war, dessen Polster zuvor abgefallen war. Punk hatte Sheamus dabei ein Bein gestellt, so dass Sheamus den Aufprall nicht mehr verhindern konnte. Nach dem Match beklagt Sheamus, dass Punk durch diesen unfairen Sieg erneut bewiesen habe, dass er keinen Respekt verdiene. Beim nächsten Aufeinandertreffen werde er Punk mit dem Brogue Kick umnieten.
    Matchzeit: 18:39

    Backstage will Josh Mathews Punk und Heyman nach Sheamus Ansprache nach dem Match in puncto Respekt befragen, aber Heyman stutzt ihn zurecht, dass das alles Unsinn sei. Mathews müsse ein Idiot sein, wenn er mit solchen Fragen ankomme. Punk habe soeben den World Heavyweight Champion besiegt. Es sei doch wohl selbstverständlich, dass er dafür Respekt verdiene und offensichtlich der beste in der Welt sei. Genervt lassen sie Mathews im Regen stehen.

    In der nächsten Woche wird das Main Event Randy Orton vs. Big Show lauten. Big Show erklärt Matt Striker schon mal, dass Orton in der nächsten Woche nur noch Big Shows große Faust sehen wird, ehe seine Lichter ausgehen werden.

    2. Match
    Tag Team Match
    Number One Contender's Tag Team Tournament Match
    Santino Marella & Zack Ryder gewannen gegen Tyson Kidd & Justin Gabriel via Pin durch Marella gegen Kidd nach der Kobra.
    Matchzeit: 4:03
    Geändert von Overtaker (04.10.2012 um 03:40 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.622
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    17 Post(s)

    Standard

    Unbegreiflich für mich,dass Santino Marella und Zack Ryder gegen Intarnational Airstrike gewinnen dürfen.Kein wirklich eingespieltes Team.Kidd und Gabriel können für viel bessere Matches sorgen und sind vom Auftreten her auf jeden Fall eher ernst zu nehmen als Ryder&Marella

  3. #3
    Registriert seit
    04.04.2010
    Ort
    Atlanta, GA, USA
    Beiträge
    1.963
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    118 Post(s)

    Standard Willkommen im US-TV - so kann das was werden!

    Na also, da hat WWE also doch noch eine dritte Show ins nationale US-TV gebracht. Das Problem ist, dass dienstags nun so viel aufgezeichnet wird, dass die Zuschauer sich zum Beginn der SmackDown-Aufzeichnung bereits so sattgesehen haben, dass ihnen am Freitag für uns hörbar wohl die Reaktionen im Halse steckenbleiben werden. Aber wozu gibt es Tontechniker? Doch heute geht es um das neue Main Event, das uns ein fast 19minütiges Match der Champions bescherte. Das ging zwar in den ersten Minuten sehr gemütlich los, wurde dann aber doch besser und hinterließ einen ordentlichen Gesamteindruck. Das wurde auch alles durch interessante Videos und teils gute Interviews garniert, so dass 45 Minuten der Show für dieses Gesamtpaket genutzt wurden. Die Idee ging auch auf, denn es wurde nicht langweilig. Da die Show mehr oder weniger außer Konkurrenz läuft, kann man sich das mal gönnen. Das gab dem Ganzen auch etwas Entspanntes, was auch nicht schlecht sein muss. Ganz im Gegenteil. Zum Abschluss gab es dann ein gutes Match im Tag Team Tournament, bei dem auch Marella glänzen konnte - und zwar damit, sich aus dem Match herauszuhalten und nur seine Kobra auszupacken, um die Fans zu beglücken. Das Match hatte zwar die falschen Sieger, aber beide Teams würden das Turnier eh nicht gewinnen. Seien wir realistisch. Und so freue ich mich am Ende über eine eigentlich gute Show, die ein sehr netter Snack für zwischendurch war und als Begrüßungsgeschenk gute 8 Punkte bekommt.
    Geändert von Overtaker (04.10.2012 um 04:03 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    12.168
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2192 Post(s)

    Standard

    Hmm, wenn ich das so lese war Punk doch einfach nur clever und Sheamus zu stümperhaft. Was daran jetzt unfair ist will nicht ganz in meinen Kopf. Oder hatte Punk das Polster selber abgekaut?

    Mr. Zacktastic ©K&M

    Zack auf Twitter
    KLICK!

    Zack auf Facebook
    KLICK!

  5. #5
    Registriert seit
    04.04.2010
    Ort
    Atlanta, GA, USA
    Beiträge
    1.963
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    118 Post(s)

    Standard

    Wie das Polster abfiel habe ich nicht mitbekommen, aber die Kamera fing ein, wie Punk sich das genau ansah und dann den anrennenden Sheamus bewusst von den Beinen geholt hat, um ihn in 619-Art punktgenau zu platzieren. Ich meine mich an Coles Kommentar zu erinnern, dass das Polster "fell off". Wenn das stimmt, dann hast du recht, und Punk war einfach nur clever. Wenn Sheamus sowas macht, wird er ja bejubelt und ist soooo smart... Sheamus konnte aber sicherlich nicht sauber verlieren, denn das geht per Definition nicht...

  6. #6
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    SUHL • THÜRINGEN
    Beiträge
    2.626
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    57 Post(s)

    Standard

    Joa, die Show war in Ordnung. Das erste Match war natürlich das Highlight der Show, während man dem zweiten Match noch 3 Minuten mehr Zeit hätte geben können. Bin mal gespannt, wie es mit der Show in den nächsten Monaten weiter geht...
    ♢ Wir steh’n in der Kurve und feuern euch an
    Mit uns’ren Gesängen gehen wir voran
    Und auch vor den Toren bricht keiner ein
    Was zählt ist die Freundschaft und unser Verein!

    GEGEN MONTAGSSPIELE • 50+1 BLEIBT ERHALTEN


  7. #7
    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.993
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Die Show war gar nicht mal so schlecht wie ich finde, bisschen Mix-Mash aus allen. Wrestling sah man wirklich, mit Sheamus vs. Punk hatte man ein sehr gutes Match, ebenso wie das 2. Match, wobei Zack Ryder & Santino Marella leider gewannen und das unverdient, denn IA hat echt gute Tag Team Aktionen gezeigt, erinnerte fast an die MMG von TNA damals. Damit sind die auch leider raus, ebenso wie die Usos, die gegen Rhodes Scholares verloren. Wieos fliegen eigentlich die richtig guten Teams raus?

  8. #8
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    104
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Bei IA stimm ich dir zu , aber bei den Usos teilweise. Zum einen stimmt es , dass sie viel bessere Tag Team Wrestler sind , aber zum anderen will man dem Tag Team Titeln mehr Wert verschaffen & da kommen die Usos als Undercarder eher schlecht.

    Zu Show:
    Lustig ist es auch , dass die Kommentatoren Sheamus dafür befürworten , dass er den Aufgabengriff erst bei 4 abbricht. Sonst wird dies immer als eine illegale Aktion betitelt , zumindest bei Heels. Ich glaube , die sollten sich mal selbst zuhören
    Geändert von Apocalypse (05.10.2012 um 14:35 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    2.172
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4 Post(s)

    Standard

    Was mir an der Show besonders gefallen hat, war dass es zu dem Übrigens gutem Match einen tollen Hype gab, der einem oder zumindest bei mir schon ein wenig Big Time Feeling aufkommen ließ ... wäre es keine Weeklie gewesen. Würde ich mir bei PPV Main Events gerne öfter wünschen, die Videos waren nämlich echt klasse, glaubwürdig und überzeugend, dazu die Moderation, war mal was Neues und definitiv auch Gutes.
    Das Negative war dann, dass im Main Event das Tag Team Match stand, obwohl die Teilnehmer dieses Matches (und das zurecht) aber ganz weit weg von eben jenem Status sind. Somit hinterlässt die Show auch ein großes Fragezeichen im negativen Sinne, was nicht nur daran liegt, dass diese wohl niemals geklärt wird.
    ​Quote the Raven nevermore...

  10. #10
    Registriert seit
    04.04.2010
    Ort
    Atlanta, GA, USA
    Beiträge
    1.963
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    118 Post(s)

    Standard WWE Main Event #2 Ergebnisse aus San Jose, Kalifornien (09.10.2012)

    WWE Main Event #2 (09.10.2012)
    Ort: HP Pavilion in San Jose, Kalifornien
    US-Ausstrahlung: 10.10.2012

    Die Hosts Michael Cole und Intercontinental Champion The Miz beginnen die Show erneut im Ring und machen Stimmung für das heutige Main Event, das Match Randy Orton vs. Big Show. Nach einem Video, das Big Show gewohnt stinkig zeigt, steht er auch backstage kurz davor, Interviewer Josh Mathews mit dem WMD auszuknipsen. Auch Miz erinnert sich nur ungern daran, wie er einst den WMD abbekommen hatte.

    Danach wird ein Video gezeigt, in dem bekannte Superstars wie Arn Anderson, John Cena, Triple H und Batista Randy Orton über den Klee loben. Auch Orton wird backstage befragt, und er erklärt Matt Striker, dass ein Blitz niemals zweimal an gleicher Stelle einschlagen würde, eine Viper aber zweimal an gleicher Stelle zubeißen könne. Diese Warnung ist an Big Show gerichtet, aber auch Alberto Del Rio solle sich besser vorsehen, denn der werde bei SmackDown auch eine Abreibung bekommen.

    1. Match
    Big Show gewann gegen Randy Orton via Pin nach dem Chokeslam. Nach dem Match verkündet Big Show schon mal, bald Sheamus zu schlagen und dann der größte Champion aller Zeiten zu werden.
    Matchzeit: 17:57

    Backstage bekräftigt World Heavyweight Champion Sheamus, dass er einen guten Kampf liebe und es keinen größeren Gegner als Big Show gebe.

    2. Match
    Kofi Kingston gewann gegen Michael McGillicutty via Pin nach dem SOS.
    Matchzeit: 3:00

    Während Kingston noch feiert, kommt The Miz in den Ring, denn er hat noch ein Hühnchen mit ihm zu rupfen. Er meint, dass Kingston niemals sein Niveau erreichen werde. Kingston ist unbeeindruckt und schafft es, Miz in ein Titelmatch hineinzureiten, das in der nächsten Woche bei Main Event stattfinden wird. Beim Versuch, Kingston noch anzugreifen, kassiert Miz noch einen Trouble in Paradise, womit die Show off air geht.
    Geändert von Overtaker (11.10.2012 um 04:40 Uhr)

Seite 1 von 168 1231151101 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 21:15
  2. DGUSA: Main Event des ersten iPPVs bekannt!
    Von bobideluxer im Forum WWN - EVOLVE, SHINE, FiP & Co
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 15:57
  3. CMLL: Main Event vom 03.09.2010 bekannt!!
    Von bobideluxer im Forum CMLL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 17:46
  4. DGUSA Main Event vom 26.09.2010 bekannt
    Von bobideluxer im Forum WWN - EVOLVE, SHINE, FiP & Co
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 15:47
  5. JAPW ändert Main Event für die Mai Show
    Von Gural im Forum AAW, AIW, MLW, SHIMMER und Andere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 20:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •