Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Brock Lesnar -> Return to UFC und Wann ??

  1. #1
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    147
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1 Post(s)

    Standard Brock Lesnar -> Return to UFC und Wann ??

    Hi, habe mir gerade "Access all areas - Brock Lesnar" angeschaut und überlage wann er zurück in die UFC kommt.

    Wisst ihr genaueres ?
    Bad has arrived. And it´s here to stay. nWo

  2. #2
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.474
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2779 Post(s)

    Standard

    Ich kenn mich zwar nicht so pralle mit MMA aus, aber laut meinen Erkenntnissen musste Lesnar ja seine MMA-Karriere wegen einer Verletzung beenden. Und bei der WWE verdient er grad bekanntlich sehr sehr viel, 5 Millionen US-$ wenn ich mich nicht täusche, für ca. 50 Auftritte p.a. und ich glaube nicht, dass er diesen Vertrag mit der WWE auflösen will. Brock ist ja zur WWE zurück wegen dem lieben Geld. Also sehe ich seine Chancen zu einer MMA-Rückkehr sehr gering.
    Mantis 3:16 says...

  3. #3
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    1.259
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    83 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mantis Beitrag anzeigen
    Ich kenn mich zwar nicht so pralle mit MMA aus, aber laut meinen Erkenntnissen musste Lesnar ja seine MMA-Karriere wegen einer Verletzung beenden.
    HAHAHAHAHHAHAHAHAHAHA

    Nein Bruder, da hat dir einer Scheiße erzählt.

    Er war faul und naiv, kein disziplinierter Schüler. Lesnar ist nicht genug Kampfsportler und zu viel Muskelberg. Außerdem kann er nur eine Sache: Takedown -> Ground and Pound. Das klappt einmal, das klappt zweimal, und wenn der Gegner sich dumm anstellt dreimal. Aber dabei ist es auch geblieben. Letzten Endes hat er tatsächlich wegen einer Verletzung aufgehört, und zwar weil sein Ego so verletzt war.

    Und zum Thema: Nein, er wird nicht zurück kommen, solange die UFC schwarze Zahlen schreibt und Dana seinen Stolz nicht verliert.
    Today there is no traditional bowing and respect. You just go to the gym and learn how to fight.
    When we start losing that thing where we get people to be better people with martial arts, we're going to be in trouble.
    - Kenny Florian

  4. #4
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Bockenem
    Beiträge
    6.015
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    925 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von The Prophet Beitrag anzeigen
    HAHAHAHAHHAHAHAHAHAHA

    Nein Bruder, da hat dir einer Scheiße erzählt.

    Er war faul und naiv, kein disziplinierter Schüler. Lesnar ist nicht genug Kampfsportler und zu viel Muskelberg. Außerdem kann er nur eine Sache: Takedown -> Ground and Pound. Das klappt einmal, das klappt zweimal, und wenn der Gegner sich dumm anstellt dreimal. Aber dabei ist es auch geblieben. Letzten Endes hat er tatsächlich wegen einer Verletzung aufgehört, und zwar weil sein Ego so verletzt war.

    Und zum Thema: Nein, er wird nicht zurück kommen, solange die UFC schwarze Zahlen schreibt und Dana seinen Stolz nicht verliert.
    Ich hoffe, das dumm bezieht sich dann auf den Shane Carwin Fight!

    Ich glaube ehrlich gesagt auch, dass Brock keinen Bock (was ein Wortspiel ) mehr auf MMA hat. Er hat ja mehrfach gesagt, dass der Sport ihm zu hart ist und sowohl das Training, als auch der eigentliche Kampf einfach zu anstrengend seien. Mal abwarten, aber ich würde sagen, zu 99% werden wir Lesnar nicht mehr bei UFC sehen. Vielleicht macht er nochmal einen Fight gegen irgendwelche No Names, wie Sylvia, Arlovski und die anderen Oldies es auch tun, aber gegen die ganz großen werden wir ihn nicht mehr sehen.

  5. #5
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    1.259
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    83 Post(s)

    Standard

    Eher auf den Frank Mir Fight und dessen Knie, was er Lesnar für den Takedown hinhielt. Carwin ist weniger an Dummheit gescheitert, sondern an mangelndem Willen.
    Today there is no traditional bowing and respect. You just go to the gym and learn how to fight.
    When we start losing that thing where we get people to be better people with martial arts, we're going to be in trouble.
    - Kenny Florian

  6. #6
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.474
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2779 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von The Prophet Beitrag anzeigen
    HAHAHAHAHHAHAHAHAHAHA

    Nein Bruder, da hat dir einer Scheiße erzählt.

    Er war faul und naiv, kein disziplinierter Schüler. Lesnar ist nicht genug Kampfsportler und zu viel Muskelberg. Außerdem kann er nur eine Sache: Takedown -> Ground and Pound. Das klappt einmal, das klappt zweimal, und wenn der Gegner sich dumm anstellt dreimal. Aber dabei ist es auch geblieben. Letzten Endes hat er tatsächlich wegen einer Verletzung aufgehört, und zwar weil sein Ego so verletzt war.

    Und zum Thema: Nein, er wird nicht zurück kommen, solange die UFC schwarze Zahlen schreibt und Dana seinen Stolz nicht verliert.
    Dann war der-/dasjenige, der mir diese Scheiße erzählt hat, eins der in Deutschland am weitesten verbreiteten Presseerzeugnisse (Nein, nicht die Zeitung mit den 4 Großen Buchstaben xD) im Bereich Wrestling. Aber danke für die Aufklärung
    Mantis 3:16 says...

  7. #7
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    LA 63
    Beiträge
    11.231
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1734 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von The Prophet Beitrag anzeigen
    HAHAHAHAHHAHAHAHAHAHA

    Nein Bruder, da hat dir einer Scheiße erzählt.

    Er war faul und naiv, kein disziplinierter Schüler. Lesnar ist nicht genug Kampfsportler und zu viel Muskelberg. Außerdem kann er nur eine Sache: Takedown -> Ground and Pound. Das klappt einmal, das klappt zweimal, und wenn der Gegner sich dumm anstellt dreimal. Aber dabei ist es auch geblieben. Letzten Endes hat er tatsächlich wegen einer Verletzung aufgehört, und zwar weil sein Ego so verletzt war.

    Und zum Thema: Nein, er wird nicht zurück kommen, solange die UFC schwarze Zahlen schreibt und Dana seinen Stolz nicht verliert.
    Bin ich jetzt ehrlich gesagt nicht so miteinverstanden. Brock mag zwar "naiv" gewesen sein (meiner Meinung nach wäre ignorant passender), faul war er aber nie. Er hat komplett zurückgezogen gelebt und nichts anderes gemacht als, Zitat, "fressen, scheißen, trainieren, ficken und schlafen". Er hat konstant an seinem Wrestling gearbeitet, das kann ihm niemand nehmen. Und zu dieser Zeit hatte man mit dieser Taktik auch massiven Erfolg in der Heavyweight Division. Von daher sehe ich da jetzt keinen großen Fehler. Viele vergessen ja gerne, dass er Mir in ihrem ersten Kampf auch schon fast gefinisht hatte.

    Und mir kann keiner erzählen, dass Lesnar nach seiner Divertikulitis Erkrankung der Alte war. Damals haben viele mit einem sofortigen Karriereende gerechnet. Ich will mal ganz andere Fighter sehen, die sich den halben Darm rausnehmen lassen müssen und danach so einen Kampf wie gegen Carwin überleben. In dem Punkt finde ich die Kritik an Lesnar immer stark übertrieben. Kommt wahrscheinlich deshalb, weil viele MMA Fans seinen Pro Wrestling Background nicht leiden können, obwohl gerade dieser zu einem massiven Erfolg des MMA Sports geführt hat. Und da kann mir auch die Hype Machine von Dana (Stichwort PPV König GSP) nichts anderes weismachen.

    Von daher kann man mit Fug und Recht behaupten, dass Lesnars MMA Karriere eine Erkrankung zumindest maßgeblich beeinflusst hat. Er konnte nicht mehr hundertprozentig trainieren und in seinem Kampf gegen Overeem hat man gesehen, dass er sich nur noch einen Paycheck abgreifen wollte. Hat für seine Gesundheit letztlich die richtige Entscheidung getroffen und seinem Geldbeutel dürfte sein aktueller WWE Deal auch nicht geschadet haben. Lesnar kann immerhin von sich behaupten, dass er seine Karriere nicht unnötig in die Länge gezogen hat, womit ja so viele MMA Größen ihre Probleme haben.
    Das lebende Wikipedia. Das ewige Talent. Die Legende. Oder einfach nur Sensei

    Eintracht Frankfurt. Miami Dolphins. Los Angeles Lakers. Anaheim Mighty Ducks.

    Ride or Die. Yeaoh!

    John Frusciante is love, John Frusciante is life ♥

  8. #8
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Bockenem
    Beiträge
    6.015
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    925 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von The Prophet Beitrag anzeigen
    Eher auf den Frank Mir Fight und dessen Knie, was er Lesnar für den Takedown hinhielt. Carwin ist weniger an Dummheit gescheitert, sondern an mangelndem Willen.
    Ja gut, der 2. Mir Fight auch! Aber Carwin ist an seiner Kardio gescheitert, denn wer nach Runde 1 schon pumpt, wie Cain ungefähr nach 15-20 Runden, der ist einfach kein Top 10 Guy.....

    @Mantis
    Ja, Wrestling Seiten sind in Sachen MMA immer etwas ungenau, außer natürlich die News hier bei W-I....hier hast du es mit Experten zu tun!

  9. #9
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    1.259
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    83 Post(s)

    Standard

    Faul, weil er das trainiert hat, was ihm Spaß macht zu trainieren und nicht das, was er trainieren muss, aber nicht gerne trainiert. Ich mein, Hammerhouse ist Geschichte, was hat Lesnar an dem Sport nicht verstanden? Faul heißt ja nicht, dass man nur rumliegt, sondern dass man ungern für sein Ziel in den sauren Apfel beißt. Man kann mir auch nicht erzählen, dass Mir nach seinem Unfall der Alte war. Er jedoch benutzt das nicht als Ausrede und ist phasenweise wieder ganz hoch gekommen, und das trotz seiner ganzen anderen Handicaps.

    und zum Carwin Kampf: Wenn einer mit Lesnars Nacken nicht technisch so schwache Schläge aeinstecken kann, Good night. Gegen Cain hat er ordentliche Punches kassiert und ist schneller sleepen gegangen als Big Ben oder Cheick Kongo. Und Cain ist ja nun nicht der PowerPuncher des Jahrhunderts. Letzten Endes ist Lesnar absolut an seiner Faulheit und mangelnden Lernbereitschaft gescheitert. Wie gesagt, Fleiß bedeutet auch mal in den sauren Apfel zu beißen und sich z.B. vielleicht nen Thaicoach zu organisieren.

    @Buwistick: Cardio kann man sagen, ich sage mentale Stärke. Die Grenzen werden im Kopf gesetzt, nicht in den Muskeln.
    Today there is no traditional bowing and respect. You just go to the gym and learn how to fight.
    When we start losing that thing where we get people to be better people with martial arts, we're going to be in trouble.
    - Kenny Florian

  10. #10
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.474
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2779 Post(s)

    Standard

    Genau diese Krankheit, die @Randy van Daniels angesprochen hat, meinte ich.
    @Buwistick Genau deswegen bin ich ja auch hier im Board
    Mantis 3:16 says...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 10:01
  2. Brock Lesnar verlässt WWE!
    Von Overtaker im Forum WWE News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 18:56
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 12:43
  4. UFC 116 Roundtable -- Brock Lesnar vs. Shane Carwin
    Von Aftermath20-9 im Forum UFC News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 23:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •