Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65

Thema: UFC 205: Alvarez vs. McGregor Fightcard aus New York City, New York, USA (12.11.2016)

  1. #1
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Bockenem
    Beiträge
    6.015
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    925 Post(s)

    Beitrag UFC 205: Alvarez vs. McGregor Fightcard aus New York City, New York, USA (12.11.2016)

    Daten

    Datum: 12. November 2016
    Austragungsort: New York City, New York, USA
    Halle: Madison Square Garden

    Poster



    Main Card (Pay Per View)

    Lightweight bout
    UFC Lightweight Championship
    Eddie Alvarez (c) vs. Conor McGregor

    Welterweight bout
    UFC Welterweight Championship
    Tyron Woodley (c) vs. Stephen Thompson

    Women's Strawweight bout
    UFC Women's Strawweight Championship
    Joanna Jędrzejczyk (c) vs. Karolina Kowalkiewicz

    Middleweight bout
    Chris Weidman vs. Yoel Romero

    Women's Bantamweight bout
    Miesha Tate vs. Raquel Pennington

    Preliminary Card (FOX Sports 1)

    Featherweight bout
    Frankie Edgar vs. Jeremy Stephens

    Lightweight bout
    Khabib Nurmagomedov vs. Michael Johnson

    Middleweight bout
    Tim Boetsch vs. Rafael Natal

    Welterweight bout
    Vicente Luque vs. Belal Muhammad

    Preliminary Card (UFC Fight Pass)

    Catchweight (163 lbs.) bout
    Jim Miller vs. Thiago Alves

    Women's Bantamweight bout
    Liz Carmouche vs. Katlyn Chookagian
    Geändert von Buwistick (14.11.2016 um 16:43 Uhr)
    "Diese Show ist scheiße, WWE ist scheiße, 80% der Wrestler sind scheiße, weil es gesichtslose Lappen sind!!!" - JME in der Raw Review vom 06.01.2015

    Warum NJPW geil ist: Rainmaker Posssssseeeeeeeee, Lariatooooooooooooooo
    Warum PWG geil ist: All Niiiiight Looooong, Suck his Dick, Adam Cole Baaaaabyyyyy

    Dream Match: Katsuyori Shibata vs. Kyle O'Reilly - Make it happen!

  2. #2
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.849
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    163 Post(s)

    Standard

    Ich habe so dermaßen Bock auf diesen PPV! Das ist, Stand jetzt, die geilste UFC PPV Card aller Zeiten!
    Je suis humanité




  3. #3
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Bockenem
    Beiträge
    6.015
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    925 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von thatdamngood Beitrag anzeigen
    Ich habe so dermaßen Bock auf diesen PPV! Das ist, Stand jetzt, die geilste UFC PPV Card aller Zeiten!
    Wenn Khabib Nurmagomedov auf Michael Johnson trifft und dieser Killer-Fight gerade mal die achtwichtigste Ansetzung der Card ist, dann weißt du, was das für ein Event wird!

    #GreatestCardOfAllTime
    "Diese Show ist scheiße, WWE ist scheiße, 80% der Wrestler sind scheiße, weil es gesichtslose Lappen sind!!!" - JME in der Raw Review vom 06.01.2015

    Warum NJPW geil ist: Rainmaker Posssssseeeeeeeee, Lariatooooooooooooooo
    Warum PWG geil ist: All Niiiiight Looooong, Suck his Dick, Adam Cole Baaaaabyyyyy

    Dream Match: Katsuyori Shibata vs. Kyle O'Reilly - Make it happen!

  4. #4
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.704
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    125 Post(s)

    Standard

    Ich finde, die hätten sich JJ vs. KK für ein großes Event in Polen aufsparen können. Damit hätten sie doch eine rießige Halle in Polen füllen können, so geht es irgendwie unter, als einer von sehr vielen geilen Kämpfen.


  5. #5
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.849
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    163 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Buwistick Beitrag anzeigen
    Wenn Khabib Nurmagomedov auf Michael Johnson trifft und dieser Killer-Fight gerade mal die achtwichtigste Ansetzung der Card ist, dann weißt du, was das für ein Event wird!

    #GreatestCardOfAllTime
    So siehts aus! Das geilste ist einfach, dass die Ansetzungen nicht nur prestigeträchtig sind, sondern dazu auch noch allesamt richtig geile Fights versprechen!

    Zitat Zitat von Alex aus Sachsen Beitrag anzeigen
    Ich finde, die hätten sich JJ vs. KK für ein großes Event in Polen aufsparen können. Damit hätten sie doch eine rießige Halle in Polen füllen können, so geht es irgendwie unter, als einer von sehr vielen geilen Kämpfen.
    Da hast du sicher Recht, aber diese Card ist einfach so geil, da passt dieser Fight so super rein und außerdem freue ich mich, dass die Womans Strawweight Division auf dieser großen Bühne sich präsentieren darf!
    Je suis humanité




  6. Thanks Vegeta thanked for this post
  7. #6
    Registriert seit
    08.05.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.093
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    197 Post(s)

    Standard

    Und nach dem event sind wieder alle enttäuscht wie bei 200xD...aber die haben echt ne gute card rausgehauen ich hoffe aber kein Titelkampf geht über 5 sonst zieht sich das...
    Aber hey can't wait
    THANK YOU PAIGE <3
    THANK YOU DANIEL BRYAN
    THANK YOU UNDERTAKER
    UFC, BAMMA, Cage Warriors

  8. #7
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Bockenem
    Beiträge
    6.015
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    925 Post(s)

    Standard

    GÄNSEHAUT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    "Diese Show ist scheiße, WWE ist scheiße, 80% der Wrestler sind scheiße, weil es gesichtslose Lappen sind!!!" - JME in der Raw Review vom 06.01.2015

    Warum NJPW geil ist: Rainmaker Posssssseeeeeeeee, Lariatooooooooooooooo
    Warum PWG geil ist: All Niiiiight Looooong, Suck his Dick, Adam Cole Baaaaabyyyyy

    Dream Match: Katsuyori Shibata vs. Kyle O'Reilly - Make it happen!

  9. #8
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.704
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    125 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Buwistick Beitrag anzeigen
    GÄNSEHAUT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Krasses Video.

    McGregor bringt die UFC auf ein ganz neues Level und bringt sie zu Höchstleistungen in Sachen Marketing.

    Er ist auf dem besten Weg den größte Star des Kampfsportes aller Zeiten zu werden, ich glaub er kann sogar einen Floyd Mayweather überholen.


  10. #9
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    725
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    440 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Alex aus Sachsen Beitrag anzeigen
    Krasses Video.

    McGregor bringt die UFC auf ein ganz neues Level und bringt sie zu Höchstleistungen in Sachen Marketing.

    Er ist auf dem besten Weg den größte Star des Kampfsportes aller Zeiten zu werden, ich glaub er kann sogar einen Floyd Mayweather überholen.
    Das McGregor für die UFC aktuell Gold wert ist steht denke ich außer Frage. Allerdings muss man aus Sicht der UFC jetzt auch hoffen, dass er erfolgreich bleibt. Die Niederlage gegen Diaz war eine Sache weil er diesen Gegner sehr kurzfristig bekommen hat und das Re-Match gewonnen hat, aber was wäre z.B. wenn er jetzt gegen Alvarez deutlich verliert?
    Man geht aus Sicht der UFC hier natürlich auch ein gewisses Risko ein wenn man ihn ständig in höheren Gewichtsklassen kämpfen lässt!

  11. #10
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.704
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    125 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von PushTheHeels Beitrag anzeigen
    Das McGregor für die UFC aktuell Gold wert ist steht denke ich außer Frage. Allerdings muss man aus Sicht der UFC jetzt auch hoffen, dass er erfolgreich bleibt. Die Niederlage gegen Diaz war eine Sache weil er diesen Gegner sehr kurzfristig bekommen hat und das Re-Match gewonnen hat, aber was wäre z.B. wenn er jetzt gegen Alvarez deutlich verliert?
    Man geht aus Sicht der UFC hier natürlich auch ein gewisses Risko ein wenn man ihn ständig in höheren Gewichtsklassen kämpfen lässt!

    Nein, ich glaube das ist übertrieben.
    Im MMA und vor allem in der UFC ist es gang und gäbe dass die besten gegeneinander kämpfen. Und da die Leistungsunterschiede in der Spitze so eng sind, verlieren auch die besten Mal. Wenn jemand nie verliert, dann hat er nur leichte oder für ihn sehr schlagbare Gegner bekommen. Jeder große Name: Anderson Silva, GSP, Brock Lesnar, Cain Velasquenz, Fedor Emelianenko, Chael Sonnen, Luke Rockhold, Jose Aldo, Chris Weidman, Ronda, Holly Holm oder Demetrious Johnson hat schon Kämpfe verloren. Das gehört einfach dazu und ist nicht schlimm.
    Einige große Stars wie BJ Penn, Robbie Lawler oder Nate und Nick Diaz haben ziemlich durchschnittliche Rekorde. Trotzdem sind sie Stars und werden geliebt oder verkaufen PPVs und Tickets.
    Es geht im MMA viel mehr darum wie man Kämpft und wie gut die Fans unterhalten wurden, also um das bloße gewinnen. Natürlich ist es auch wichtig zu gewinnen, aber machmal können einige Niederlagen in sehr spannenden und unterhaltsammen Kämpfen besser für die Kämpfer als 5 langweilige Decision-Siege.
    Das ist im MMA zum Glück einfach nicht so wie beim Boxen, wo es oft nur um bloße Zahlen und Rekorde geht. Jeder in der Weltspitze wird mal verlieren und auch eine weitere Niederlage für Connor nicht gleich begraben, solange die Fans dabei unterhalten werden. Außerdem lieben die Fans einfach Comeback-Storys, wie schon gegen Nate Diaz. Das bedeutete, dass man fast noch populärer wird, wenn man Kampf 1 verliert und dann den Rückkampf gewinnt.
    Und seine Gewichtsklasse ist eigentlich schon fast das Lightweight und nicht das Featherweight. Er hat bei Cage Warriors auch im Lightweight gekämpft und dann in der UFC den blutalen Cut gemacht, weil es halt viele so machen. Er sollte dauerhaft im Lightweight bleiben, das wäre das beste für seinen Körper. Und mit einem Sieg bin ich auch ziemlich überzeugt, dass er da bleiben wird.


Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2016, 21:22
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.05.2016, 17:11
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.02.2015, 22:31
  4. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 28.01.2015, 20:02
  5. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 23.01.2015, 18:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •