Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wo seht ihr Dan Henderson in der "Alltime Great" Rangliste?

  1. #1
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Bockenem
    Beiträge
    6.015
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    925 Post(s)

    Standard Wo seht ihr Dan Henderson in der "Alltime Great" Rangliste?

    Die MMA Karriere von Dan Henderson ist nun also offiziell vorbei. Für mich stellt sich jetzt aber die Frage, wo er genau in der "Alltime Great" Rangliste steht, denn er konnte zwar nie den UFC Titel gewinnen, dafür hat er aber mehr "große" Titel gehalten, als jeder andere MMA Fighter auf diesem Planeten. Hendo hat bei Pride sowohl die Middleweight-, als auch die Welterweight Championship gehalten und das auch noch gleichzeitig. Er hat bei Strikeforce die Light Heavyweight Championship gehalten und während dieses Runs auch noch den legendären Fedor ausgeknockt. Dazu kommen seine legendären Schlachten gegen Shogun und Wanderlei. Außerdem muss man bedenken, dass er nie sonderlich viel Gewicht gecuttet hat, sondern eigentlich immer mit seinem normalen Gewicht gekämpft hat. Das spricht ähnlich wie bei BJ Penn oder Frankie Edgar auch nochmal für seine unglaublichen Qualitäten. Wo seht ihr ihn genau?
    "Diese Show ist scheiße, WWE ist scheiße, 80% der Wrestler sind scheiße, weil es gesichtslose Lappen sind!!!" - JME in der Raw Review vom 06.01.2015

    Warum NJPW geil ist: Rainmaker Posssssseeeeeeeee, Lariatooooooooooooooo
    Warum PWG geil ist: All Niiiiight Looooong, Suck his Dick, Adam Cole Baaaaabyyyyy

    Dream Match: Katsuyori Shibata vs. Kyle O'Reilly - Make it happen!

  2. #2
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.111
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1478 Post(s)

    Standard

    Top 10. Hendo war damals schon ein Killer, der gegen jeden gekämpft hat und selbst als alter Mann hat er noch die UFC gerockt. Man muss auch bedenken, dass die PRIDE Middleweight Division besser war als die UFC LHW Division und auch der Welterweight Titel von PRIDE hatte mindestens genauso viel Prestige wie die UFC Championship. Die UFC hatte halt mit Anderson den MW und MMA GOAT, aber in der Tiefe war PRIDE auch mindestens gleich stark, heißt, den Titel zu gewinnen, war auch sehr schwer. Dazu wie gesagt die legendären Kämpfe gegen Shogun, Fedor, Wandy, die Nogueira Bros usw. Er hat gegen die besten der besten gekämpft und sich immer unglaublich geschlagen. Die UFC Championship muss man nicht gewinnen, um zu den besten Kämpfern aller Zeiten zu gehören. Fedor ist das beste Heavyweight aller Zeiten, ohne jemals in der UFC gekämpft zu haben, da widersprechen auch nur UFC Fanboys, die die Qualität von PRIDE nicht anerkennen. Lange Rede, kurzer Sinn. Hendo gehört zu den besten aller Zeiten und muss nächstes Jahr in die UFC kommen. Der Mann hat unglaublich viel für den Sport geleistet und war immer unglaublich sympathisch und sportlich. Eine wahre Legende!
    No matter where you are, whether it's a quarter mile or half way across the world, you'll always be with me and you always be my brother - Dominic Toretto/Vin Diesel

  3. #3
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    1.259
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    83 Post(s)

    Standard

    Schwieriger Fall. Ich muss sagen, dass er es nicht in meine Top 10 schafft, aus dem gleichen Grund wie ein Bernard Hopkins niemals zu den besten Boxern aller Zeiten zählen wird. Er hat fast 20 Jahre weltklasse gehalten, aber nie diese paar Jahre das gewisse Niveau erreichen können, das dann reicht um gegen vergleichbare Fälle anzukommen. Ich sehe kein Argument für ihn bei der Idee Prime Hendo vs. Prime Chuck/Wand/Shogun. In seiner besten Zeit hat er sogar noch glücklich mit einigen Entscheidungen davon gekommen, seine Kämpfe gegen Vitor oder Bustamante waren mehr als knapp, sein KO über Wanderlei die vermutlich größte Karriereleistung und der hatte es schon hinter sich. Natürlich ist die Konstanz und Menge an Titelgewinnen und namhaften Siegen überwältigend, nur ist das irgendwie ne andere Kategorie. Eine Kategorie, in der BJ Penn die Nummer 1 wäre.

    Ich sehe Hendo irgendwo zwischen 10 und 20, aber Top 10 ist eng und wird auch immer enger.
    1 Fedor - 2 Anderson - 3 Penn - 4 GSP - 5 Aldo - 6 Shogun - 7 Jones - 8 Cro Cop - 9 Cruz - 10 Edgar
    Und dann kämen Leute wie Hendo, Couture, Nogueira, Franklin, Faber, Hughes, Wanderlei, Chuck. Die regiert haben als die UFC Divisions schwächer waren oder halt langfristig stark waren, aber nie die besten, so wie Faber als ewige Nummer 2.
    Today there is no traditional bowing and respect. You just go to the gym and learn how to fight.
    When we start losing that thing where we get people to be better people with martial arts, we're going to be in trouble.
    - Kenny Florian

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2012, 22:23
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 20:16
  3. Offizielles W-I. Tippspiel Epiode 73 (Chikara "Zelda The Great") [US-Indy]
    Von ZackAttack im Forum US-Independent Tippspiel
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 13:40
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 06:05
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 15:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •