Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: UFC 205: Alvarez vs. McGregor Ergebnisse aus New York City, New York, USA (12.11.2016)

  1. #1
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.111
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1479 Post(s)

    Beitrag UFC 205: Alvarez vs. McGregor Ergebnisse aus New York City, New York, USA (12.11.2016)

    Daten

    Datum: 12. November 2016
    Austragungsort: New York City, New York, USA
    Halle: Madison Square Garden

    Poster



    Main Card (Pay Per View)

    Lightweight bout
    UFC Lightweight Championship
    Eddie Alvarez (c) vs. Conor McGregor
    McGregor besiegte Alvarez via TKO (Punches) nach 3:04 in der zweiten Runde. - Titelwechsel!

    Welterweight bout
    UFC Welterweight Championship
    Tyron Woodley (c) vs. Stephen Thompson
    Der Fight endete in einem Majority Draw (47-47, 47-47, 48-47).

    Women’s Strawweight bout
    UFC Women’s Strawweight Championship
    Joanna Jędrzejczyk (c) vs. Karolina Kowalkiewicz
    Jędrzejczyk besiegte Kowalkiewicz via Unanimous Decision (49-46, 49-46, 49-46).

    Middleweight bout
    Chris Weidman vs. Yoel Romero
    Romero besiegte Weidman via KO (Flying Knee and Punches) nach 0:24 in der dritten Runde.

    Women’s Bantamweight bout
    Miesha Tate vs. Raquel Pennington
    Pennington besiegte Tate via Unanimous Decision (29-28, 30-27, 30-27).

    Preliminary Card (FOX Sports 1)

    Featherweight bout
    Frankie Edgar vs. Jeremy Stephens
    Edgar besiegte Stephens via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 29-28).

    Lightweight bout
    Khabib Nurmagomedov vs. Michael Johnson
    Nurmagomedov besiegte Johnson via Submission (Kimura) nach 2:31 in der dritten Runde.

    Middleweight bout
    Tim Boetsch vs. Rafael Natal
    Boetsch besiegte Natal via TKO (Punches) nach 3:22 in der ersten Runde.

    Welterweight bout
    Vicente Luque vs. Belal Muhammad
    Luque besiegte Muhammad via KO (Punches) nach 1:19 in der ersten Runde.

    Preliminary Card (UFC Fight Pass)

    Catchweight (163 lbs.) bout
    Jim Miller vs. Thiago Alves
    Miller besiegte Alves via Unanimous Decision (30-27, 29-28, 30-27).

    Women’s Bantamweight bout
    Liz Carmouche vs. Katlyn Chookagian
    Carmouche besiegte Chookagian via Split Decision (28-29, 29-28, 29-28).
    Geändert von Buwistick (20.11.2016 um 21:15 Uhr)
    No matter where you are, whether it's a quarter mile or half way across the world, you'll always be with me and you always be my brother - Dominic Toretto/Vin Diesel

  2. #2
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Hamburg Altona
    Beiträge
    2.127
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    822 Post(s)

    Standard

    Was für ein PPV. Hab jetzt nur die Main Card gesehen. Dieses Event muss man gesehen haben. Bin mal gespannt ob Tate wirklich ihre Karriere beendet. Das Finish von Weidman vs. Romero war ja krass. Was für ein KO. Woodley vs. Thompson war ein spannender Kampf. Hab Thompson aber leicht vorne gesehen. Dennoch hoffe ich auf einen Rückkampf. Alvarez vs. McGregor, was will man dazu noch sagen ausser Alvarez hatte keine Chance. 3 Knockdowns in der ersten Runde, dann die Takedownverteidigung um ihn dann mit dem 4. Knockdown den Kampf zubeenden. Was für eine Leistung von McGregor. Freue mich schon auf die Review. =)
    Alles kann man kaufen, außer Lebenszeit.
    Alles kommt wieder, außer eine Gelegenheit.


  3. #3
    The Narrator Gast

    Standard

    Und der Ref im Weidmann Romero Fight gehört bestraft. Das waren 3-4 unnötige Schläge. Hätte viel früher abbrechen müssen. Im Prinzip direkt nach dem Flying Knee

  4. #4
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Bockenem
    Beiträge
    6.015
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    925 Post(s)

    Standard

    Holyshit !!!!! Was für ein Event! Es war im Vorfeld das größte Event ever und auch die Fights sind diesem Anspruch gerecht geworden. Definitiv eines der besten und unterhaltsamsten Events aller Zeiten. Hat das gerockt!!!! Zwei Weight World Champ ... I told you so !!!
    "Diese Show ist scheiße, WWE ist scheiße, 80% der Wrestler sind scheiße, weil es gesichtslose Lappen sind!!!" - JME in der Raw Review vom 06.01.2015

    Warum NJPW geil ist: Rainmaker Posssssseeeeeeeee, Lariatooooooooooooooo
    Warum PWG geil ist: All Niiiiight Looooong, Suck his Dick, Adam Cole Baaaaabyyyyy

    Dream Match: Katsuyori Shibata vs. Kyle O'Reilly - Make it happen!

  5. Thanks - thanked for this post
  6. #5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Da freut man sich, wenn man es live gesehen hat... durchweg klasse fights und der Abschluss zum zungeschnalzen. Wobei der showstealer für mich der ko durch romero war - unglaublich. Ich freu mich jetzt schon auf den fight mit bisping.

  7. #6
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    4.094
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    92 Post(s)

    Standard

    So hoffe, dass man nun:

    Khabib vs McGregor
    Thompson vs Woodley 2
    Bisping vs Jacare und danach Bisping/Jacare vs Romero bringt.

    Denke, dass Khabib dann der bis dato schwerste Gegner für McGregor werden wird und denke auch, dass er ihn schlagen wird.
    Thompson vs Woodley wäre ein guter 2. Fight drin
    Jacare hat die Titel-Chance verdient und zeitlich würde es passen und danach kann Romero gegen den Sieger ran.

    Ein guter Event, auch wenn ich andere wie UFC 100 (zumindest) persönlich noch vor diesem sehe.

  8. #7
    Registriert seit
    23.07.2016
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    174
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    6 Post(s)

    Standard

    Richtig starker PPV + megageile Prelims.
    Woodley vs. Wonderboy War Holy Shit, und das Knee von Romero auch alles in allem sehr stark. Etwas mehr hätte ich von Alvarez erwartet im ME und dadurch auch insgesamt vom ME etwas enttäuscht aber das wich schnell in Hyper auf McGregor vs. Khabib.
    Auch auf Bisping vs. Romero bin ich gehypt und Woodley vs. Wonderboy 2 will ich am besten jz. sofort sehen^^

    Mega guter PPV sollte jeder mit den Pres gesehen

  9. #8
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.814
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    126 Post(s)

    Standard

    Review zu den Prelims :
    > Die Prelims starten in der Welterweight-Division: Vincente Luque vs. Belal Muhammad. Luque macht das ganze im Stand sehr gut, kontrolliert die Distanz und landet leichte Treffer zum checken. Und dann landet er plötzlich den heftigen Treffer und gewinnt durch KO. Sehr stark! Luque sollte man im Auge behalten, bei seinem UFC-Start war ich noch nicht so überzeugt, aber er wird immer besser. SEHENSWERT!
    > Tim Boetsch gegen Rafael Natal im Middleweight: Ich hatte auf Boetsch gehofft, weil ein Sieg für ihn wohl auch ein gutes Finish bedeuten würde, weil Rafael Natal eher für sehr enge Decision steht. Gleich zu Beginn landet Tim ein guten Treffer und scheint dabei seinen Gegner aus Brasilien zu verletzen. Danach wirkt Natal nicht mehr so gut und Boetsch kann von da an abwarten bis sich eine gute Möglichkeit bietet und dann den TKO-Sieg landen. SEHENSWERT!
    > Weiter geht es im Lightweight, vielleicht sehen wir hier den nächsten Herausforderer für den Sieger des Main Event, auch wenn meiner Meinung nach Tony Ferguson jetzt der klare #1 Herausforderer ist. Michael Johnson startet gut, kann den Kampf im Stand halt, Khabib treffen und den Russen damit auch verletzten. Jedoch kommt Khabib zurück, landet den Takedown und kann Johnson den Rest der Runde dominieren. Johnson zeigt Herz und Durchhaltevermögen und bleibt im Kampf. Sehr tolle erste Runde. 10-9 für Nurmagomedov. In Runde 2 bringt Khabib den Kampf schneller zu Boden, dann kontrolliert er komplett und landet sehr viele Punches. Das war eine klare 10-8 Runde für Nurmagomedov, ich hätte den Kampf wohl sogar abgebrochen, weil er einfach nicht entkommen konnte. Auch in Runde 3 kommt der schnelle Takedown. In der dritten Runde kann Khabib dann durch Submission gewinnen. Das war ein richtig starker Auftritt und der Kampf war gut. Damit ist das auch SEHENSWERT! gewesen.
    > Der Main Event der Prelims zwischen Jeremy Stephens und Frankie Edgar war auch gut. Beide waren richtig gut und super vorbereitet. Stephens hat im Stand gute Treffer landen können, am Boden die Submissions abwehren können, Edgar hat am Boden viel besser gearbeitet und Submissions versucht und auch im Stand hat er selbst landen können. Am Ende also ein sehr knapper Kampf. Beide hätten gewinnen können und es auch verdient gehabt. SEHENSWERT!


  10. #9
    Registriert seit
    19.07.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.024
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    619 Post(s)

    Standard

    Habe bisher nur die zwei M.E. gesehen:

    Woodly habe ich knapp vorne gesehen, er hatte einfach die besseren Treffer gelandet. Aber bis auf Runde vier, die war echt krass, wie Wonderboy sich da wieder zurück gekämpft hat, echt krass hatte ich mir von dem Fight mehr erhofft. Woodly war technisch perfekt auf Wonderboy eingestellt, aber ich finde Woodly hat zu zurückhaltend agiert. Und von Wonderboy, abgesehen davon das er ein rießen Kämpferherz hat, kam auch zu wenig. Spannend war der Kampf, dadurch das er so knapp war, aber für mich zu wenig Aktion. Nun sollte wirklich ein zweiter Fight der Beiden her.

    Von Alvarez bin ich MEGA enttäuscht!!! Das war ja ne Lachnummer seinerseits! Er war von anfangen das Opfer, Conner hat ihn und den Kampf ganz klar dominiert und Alvarez sogar noch im Kampf mehrfach verspottet. Und Conner, tchja er ist wohl wirklich so gut! Hätte ich irgendwie nicht gedacht, ich dachte Alvarez könne ihn schlagen.
    Und das anschließende Interview mit Conner war wieder göttlich.

    Generell waren die Hypervideos zu den Kämpfen wieder mega und generell die gante Stimmung war atemberaubend, bis auf die ewig langen Einlaufszenen, die nerven mich einfach immer. Naja kann man mal aufs Klo gehen und Bier nachholen. Den Rest der M.C. werde ich im Laufe der Woche mir ansehen.
    The biggest thing in Wrestling the Undertaker's undefeated streak 21 - 0
    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu
    06.04.2014 - 20.07.2014 reigning WFE Champion
    Mil Muertez that's Lucha Underground
    MEIN KEKS

  11. #10
    Registriert seit
    10.08.2014
    Ort
    Rheinland!
    Beiträge
    3.475
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1414 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von King of Strong Style Beitrag anzeigen
    Richtig starker PPV + megageile Prelims.
    Woodley vs. Wonderboy War Holy Shit, und das Knee von Romero auch alles in allem sehr stark. Etwas mehr hätte ich von Alvarez erwartet im ME und dadurch auch insgesamt vom ME etwas enttäuscht aber das wich schnell in Hyper auf McGregor vs. Khabib.
    Auch auf Bisping vs. Romero bin ich gehypt und Woodley vs. Wonderboy 2 will ich am besten jz. sofort sehen^^

    Mega guter PPV sollte jeder mit den Pres gesehen

    McGregor gegen Khabib kannst du nur dann als nächstes bringen, wenn er seinen Featherweight Title ablegt
    Woodley gegen Thompson 2 muss kommen und Romero war ein Title Eliminator oder? dann sollte das auch der nächste Contender werden, aber hey, wir reden von fucking dana white...

    #foreverTNA


    #TeamNEW

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 12.11.2016, 13:55
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2016, 21:22
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.05.2016, 17:11
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.02.2015, 22:31
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 18:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •