Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: WFE Wonderland - Folge 8 - Staffel 14 (09.01.2017)

  1. #1
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    531
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    256 Post(s)

    Standard WFE Wonderland - Folge 8 - Staffel 14 (09.01.2017)

    Welche Größe hast du?“ - „L.“ - „Verdammt. Wir haben nur M und L.“ - „Welche Größe hast du denn?“ - „Nicht M!“ - „Warum hat sie auch nicht auf die Größe geachtet...“ Die Stimmung ist nicht gerade die Beste. Jason Stand & Mantis haben sich hinter einer Ecke versteckt, die wiederrum von Cereese bewacht. Diese wirkt jedoch ziemlich angenervt. „Wollt ihr euch jetzt beschweren? Mantis kann gerne zu mir kommen. Den mach ich auch alleine eine Nummer kleiner.“ - „Ähm, nicht notwendig.“ versucht sich Mantis raus zu reden. „Dann nehme ich halt die kleine Nummer.“ - „Aber beeil ich, ansonsten komm ich nach hinten.“ mahnt Cereese. 30 Sekunden später stehen Jason Stand & Mantis in Wächtermontur vor ihr. „Könnte klappen.“ meint sie. „Aber wendet den Blick nicht zu häufig nach oben. Eure Gesichter sind… etwas markant, als dass man sie übersehen kann.“ Stand nickt und auch Mantis stimmt mit der gleichen Geste zu. Plötzlich kommt eine Durchsage: „Cereese & Janinho, sofort in die Arena!“ Cereese holt tief Luft. „Na dann geht es wohl los.“ meint sie und macht sich auf den Weg. Kurz bevor sie hinter der nächsten Kurve verschwindet, kommt noch ein leises „Viel Glück.“ über ihre Lippen. Kaum ist sie verschwunden, wendet sich Mantis an Stand. „Wie hast du sie eigentlich davon überzeugt, dass sie mir hilft?“ Stand zuckt mit den Achseln. „Hauptsache sie hilft uns. Etwas anderes ist doch vollkommen egal.“ Mit diesen Worten geht Stand voran, dicht gefolgt von Mantis.

    In seinem Büro sitzt Crola gespannt vor seinem Bildschirm. „So ist das also...“ säuselt er und macht ein paar Klicks. Plötzlich ändert sich seine Körperhaltung. „Meine Damen & Herren, wie sie bereits gemerkt haben, ist unser System derzeit zusammen gebrochen. Aus diesem Grund werden die heutigen Sieger 200€ erhalten. Als Entschädigung dürfen sie in der kommenden Woche einen beliebigen Betrag ihres aktuellen Budgets einen Wrestler zur Verfügung stellen. Ich wünsche ihnen viel Spaß.“ Mit diesen Worten verdunkelt sich der Bildschirm von Crola.

    Im ersten Match des Abends stehen sich zwei Kontrahenten gegenüber, die finanziell bereits mit dem Rücken zur Wand stehen. Sowohl das Konto von Cereese als auch das von Janinho weist nur noch eine gähnende, leere Null aus. Dementsprechend energisch haben die beiden auch bereits den Ring betreten und erwarten (kampfes-)hungrig den Gong. Und dieser ertönt auch schon und das Match beginnt!

    1. Match
    Singles Match
    Cereese vs. Janinho

    Janinho ist bereits vor dem Ertönen des Gongs losgestürmt um Cereese kalt zu erwischen. Und dieser Plan geht auf, denn er reißt sie mit einer harten Clothesline von den Füßen. Ohne Umschweife packt er sie am Schopf und zieht sie an den Haaren sofort wieder auf die Beine um sie in die Seile zu bugsieren, doch Cereese wehrt sich mit einem Tritt gegen Janinhos linkes Knie. Dieses gibt nach und zwingt Janinho sich auf die Matte zu knien. Cereese nutzt das sofort aus und verpasst Janinho einen Knee Strike ins Gesicht! Sofort danach schnappt sie sich Janinhos Kopf und hämmert ihn mit einem DDT auf die Matte! Direkt danach geht sie ins Cover: ...Eins.. Das reicht noch nicht! Janinho kommt raus und stößt Cereese von sich. Er kann sich nicht lange mit dem Ärger über dieses Cover aufhalten, denn Cereese bereitet den nächsten schon den nächsten Angriff vor: Sie holt Anlauf und zeigt den Boma ye Knee Strike gegen ihren sitzenden Gegner! Aber Janinho kann im letzen Moment ausweichen indem er sich auf die Matte fallen lässt und so dem Knie von Cereese entgeht. Sofort nachdem Cereese Bein die Stelle passiert hat an der gerade noch Janinhos Kopf war, kommt dieser auch schon wieder hoch und schnappt sich Cereese am Hosenbund und reißt sie zu einem Einroller auf die Matte: ...Eins...Z aber Cereese lässt sich nicht übertölpeln! Janinho schlägt wütend auf die Matte, weil er hier keinen Sieg abstauben konnte während Cereese schon wieder auf den Beinen ist um erneut anzugreifen. Sie rennt abermals auf Janinho zu, doch dieser bemerkt es noch rechtzeitig und hebt Cereese im Lauf aus dreht sich mit ihr in ihre Laufrichtung und hämmert sie mit einem Spinebuster auf die Matte. Ächtzend schlägt Cereese ein und hält sich den Rücken. Janinho nutzt Cereese angeschlagene Stelle indem er ihr mit zwei Schritten Anlauf in die Seite tritt. Unweigerlich dreht Cereese ihre Seite von Janinho weg und liegt nun auf dem Bauch. Doch gerade das wollte Janinho wohl bezwecken denn nun tritt er mit wilden Stomps ungezügelt auf den Rücken der Queen of X-Treme ein. Cereese ist in dieser Situation wehrlos und nach einem Dutzend Tritte in den Rücken setzt Janinho noch einen weiteren harten Tritt in die Seite nach, der Cereese wieder auf den Rücken dreht. Sofort wirft er sich auf sie um einen Pin einzufahren: Eins...Zwei...D- doch Cereese kann sich herauskämpfen!


    Janinho ärgert sich nun maßlos, dass es für ihn wieder nicht gereicht hat, während Cereese langsam in die Ecke kriecht um von Janinho wegzukommen. Mit vor Wut geballten Fäusten setzt Janinho Cereese nach und tritt wieder nach ihr, doch diesmal fängt Cereese das Bein ab und hält Janinho fest. mit einem Leg Sweep gegen das andere Beinbringt sie Janinho zu Fall. Dann wirft sie sich auf ihn und schlägt ihm mit den Fäusten ins Gesicht. Instinktiv nimmt Janinho seine Deckung hoch um sein Gesicht zu schützen, doch Cereese kommt trotzdem ein paarmal durch und verpasst ihm so harte Treffer. Doch noch bevor Cereese von Janinho ablassen will zieht dieser schon sein rechtes Knie zum Bauch und rammt es Cereese in den Rücken. Sie verliert dadurch das Gleichgewicht und macht einen Purzelbaum über Janinho hinweg. Dieser nutzt die Feuerpause um sich von den Schlägen zu erholen und sich langsam aufzusetzen. Wenn das mal kein Fehler war! Cereese stürmt erneut mit dem Boma ye heran, doch wie beim ersten mal gelingt es Janinho wieder auszuweichen. Erneut greift er Cereese an die Hose, doch diesmal ist sie gewappnet und schnappt sich sofort Janinhos Arm, wirft sich selbst auf die Matte und nur einen Augenblick später befindet sich Janinho schon im Cross Armbar! Er schreit vor Überraschung und Schmerz auf und strampelt verzweifelt mit den Beinen. Cereese ruft ihm zu: "Gib auf!" Doch Janinho schreit verbissen zurück: "Niemals!" Da realisiert er plötzlich, dass er sich ganz in der Nähe der Seile befindet und greift mit dem freien Arm hinein. Doch Cerees macht keine Anstalten den Griff zu lösen. Janinho hofft nun verzweifelt auf eine rettende Anweisung an Cereese durch den Referee, doch die Lautsprecher bleiben stumm und Cereese zieht den Griff noch fester an. Mit schmerzverzerrtem Gesicht zieht Janinho sich und Cereese weiter zu den Seilen. Er schafft es sich selbst aus dem Ring zu befördern, doch Cereese will immernoch nicht loslassen. Janinho muss sich etwas einfallen lassen um endlich zu entkommen. Er schafft es sich mit beiden Beinen auf den Hallenboden zu stellen und packt nun Cereese mit dem freien Arm an den Beinen. Ehe Cereese kontern kann schleift Janinho sie schon über den Mattenrand und lässt sie schließlich mit dem Oberkörper gegen den Ringpfosten knallen! Cereese schreit laut auf vor Schmerzen und lässt Janinho endlich los. Dieser taumelt ein Stück rückwärts und hält sich den verletzten Arm. Cereese liegt in der Ringecke und windet sich vor Schmerzen.

    Janinho nutzt Cereese ungünstige Position sofort aus und verpasst ihr noch einen Superkick, der Cereese wieder ein Stück zurück in den Ring befördert, ihre Beine jedoch ragen immernoch über den Mattenrand. Ein diabolisches Grinsen schleicht sich über Janinhos Gesicht, als er sich wieder Cereese zuwendet. Er packt sich ihr linkes Bein um es ebenfalls gegen den Ringpfosten zu schlagen, doch noch während er ausholt tritt Cereese ihm mit dem rechten Fuß ins Gesicht! Janinho lässt los, hält sich die Hände vors Gesicht und weicht zwei Schritte zurück. Als er die Arme wieder herunternimmt sieht er Cereese bereits mit der Meteora vo Ringrand auf sich zu fliegen. Es ist zu spät um auszuweichen und Cereese trifft Janinho genau. Beide liegen nun auf dem Hallenboden, doch die Entscheidung kann nur im Ring herbeigeführt werden. Als erste kommt Cereese wieder hoch und packt Janinho um Kragen um ihn zurück in den Ring zu schleifen, doch dieser macht sich schwer und denkt gar nicht daran den Hallenboden schon wieder zu verlassen. Auch die zwei Tritte die Cereese ihm verpasst können ihn nicht in den Ring zurückbewegen. Stattdessen holt er mit den Armen weit aus und schlägt nach Cereese, doch er verfehlt sie. Dennoch haben die Schläge eine Wirkung, denn Cereese muss zurückweichen um ihnen zu entgehen. sie steht nun mit dem Rücken direkt am Mattenrand und Janinho nutzt diese Position sofort, holt Anlauf und Rammt Cereese mit einem Shoulder Tackle rückwärts mit dem Rücken gegen den Ringrand. Der bereits angeschlagene Rücken bereitet Cereese deutliche Schmerzen. Janinho feixt gehässig und macht fünf Schritte zurück, dann rennt er mit einem weiteren Shoulder Tackle auf Cereese zu, doch diesmal kann sie mit einer Drehung nach links ausweichen. Janinho kracht unsanft mit dem Kopf gegen den Ringrand und Cereese schnappt sich ihn sofort und rollt ihn in den Ring zurück. Mit der Kraft der Verzweiflung springt sie auf den Ringrad und klettert aufs oberste Seil so schnell sie kann. Janinho liegt immernoch mit brummendem Schädel auf dem Rücken und so verliert Cereese keine Zeit und springt an zum 630 Splash! Und dieser trifft sein Ziel genau! Sie bleibt auf Janinho liegen zum Cover: Eins...Zwei...Drei!

    Siegerin via Pinfall: Cereese


    Nach diesem harten Fight dürfte wieder etwas Geld auf das Konto von Cereese wandern, doch Janinho bleibt pleite und muss für die nächste Woche dem Hunger ins Gesicht sehen. Cereese erhebt sich langsam während Janinho sich wie ein Häufchen Elend im Ring zusammenkauert. Dies scheint Mitleid bei Cereese zu erregen, doch bevor sie auch nur ein Wort des Trostes aussprechen oder ihre Hilfe anbieten kann. Faucht Janinho sie schon an "Lass mich in Ruhe, du Schlampe! Du hast mich gerade schon genug gedemütigt und jetzt wird Crola mich verhungern lassen!" Sofort verdrängt Wut das Mitgefühl in Cereese und sie keift zurück: "Leck mich doch! Hier wirst du sicher keine Hilfe mehr finden, aber wenn du sooo hungrig bist, dann kriech doch in den Wärterbereich und versuche dort ein paar Krümel vom Boden aufzulecken du miese kleine Ratte!" und mit diesen Worten verlässt Cereese die Halle. Janinho versinkt zusehends in Verweiflung, er kann sich kaum rühren und wippt nur im Ring vor und zurück. Ihm stehen Tränen in den Augen, als ihn schließlich zwei Wärter aus der Halle schleifen...


    Ich hätte nicht gedacht, dass es so einfach geht.“ meint Mantis. Zusammen mit Jason Stand ist er inzwischen im Bereich der Wächter angekommen. Durch die Tur zu kommen, war wider erwarten überhaupt kein Problem. Sie zwei Wächter, die jene Tür bewachtet, wünschten den Beiden sogar noch einen schönen Tag. Kaum waren sie durch die Tür gegangen, schien es wie an einen anderen Ort. Statt kargen, weißen Wänden, gib es hier warme Farben und sogar Bilder an der Wand. Seit einigen Minuten laufen sie jenen Gang entlang, als auf einmal eine Tür kommt. Ohne zu zögern schnappt sich Jason Stand die Klinke und öffnet den Durchgang. Sofort erblicken sie einen größeren Raum, der fast wie ein Wohnzimmer wirkt. Auf Anhieb fällt die große Couch in der Mitte des Raumes auf, gegenüber eines Fernseher. Weite hinten befindet sich eine offene Küche. In der anderen Richtung erblicken sie zahlreiche Türen. „Ich glaube, ich habe die falsche Seite gewählt.“ Staunt Mantis, weswegen Stand ihn direkt böse anguckt. „Nurn Scherz.“ versucht er die Situation zu retten. „Ist klar...“ antwortet Stand schließlich nur Kühl. Plötzlich hören sie einen lauten Schrei und beide zucken zusammen. „Wo kam er her?“ fragt Stand. „Da!“ antwortet Mantis schnell und zeigt auf eine der diversen Türen. Sofort stürmen beide dorthin, reißen voller Inbrunst die Tür auf … und bleiben stehen. In dem Raum sehen sie einen Wrestlingring, in dem The Caretaker steht. An den Wänden sind zahlreiche Putzuntensilien angebracht. Es wirkt, wenn man den Ring mal außen vor lässt, wie ein gigantischer Putzraum. „Herzlich Willkommen.“ meint der Caretaker mit einen breiten Grinsen im Gesicht. „Überrascht? Dachtet ihr ehrlich, dass ihr hier unerkannt durch die Türen laufen könnt? Machen wir es Kurz: Ihr wollt Informationen wo sich euer Ziel befindet, ich habe sie. Wenn ihr sie haben wollt, muss einer zu mir in den Ring steigen. Wen darf ich also bitten?“ Sofort macht sich Mantis auf den Weg in den Ring, doch kurz vor den Apron hält ihn Jason Stand auf. „Ich mach das.“ meint er. Mantis zuckt mit den Achseln. „Von mir aus. Wehe, du verkackst.“

    An einem anderen Ort im Wonderland, sitzt Danny McStorm. In der Bar genießt er gerade seinen schottischen Whiskey und starrt auf den Fernseher, wo er gerade Jason Stand bei seinen Vorbereitungen zu seinem Match mustern kann. Er verzieht keine Miene, doch dann steht er auf und geht zur Tür. Kaum öffnet sich diese, steht BoBi Deluxe vor dieser. McStorm geht jedoch einfach an ihm vorbei, weswegen Deluxe ihm einfach folgt.

    Gegen den ansonsten allgemeinen Stress in der heutigen Zeit, behält einer trotzdem die Ruhe: Miguel Lopez. Von dem ganzen Stress und der ganzen Hektik hat er bisher noch gar nichts mitbekommen. Daher hockt im Gang und überlegt was er machen soll. „Verdammte scheiße.“ flucht er. „Beschissenes Chicos hier und nun kein Companion hier, Match ist eh langweilig … aber irgendwas muss man hier doch machen können.“ meint er im Gespräch zu sich selbst. „Ich hätte da eine kleine Idee.“ Vor ihm taucht, wie aus dem Nichts, auf einmal Cereese auf. „ich dachte, wir hätten die Sache zwischen uns geklärt.“ meint Lopez schnippisch. „Jetzt mach hier mal nicht auf Diva. Dir ist langweilig, ich habe was zu tun für dich.“ - „Was du nicht selber tun kann. Seh ich da etwa schweißperlen auf deiner Stirn?“ - „Ich hatte gerade ein Match...“ - „Und deshalb fällt es dir so unglaublich schwer mit mir Chico hier zu sprechen, Chica?“ Langsam wirkt Cereese leicht genervt. Sie überlegt kurz was und holt dann tief Luft. „Bei den Wächtern findet eine Party mit vielen Chicas statt. Willst du denn, dass die Party ohne dich sttafindet?“ sprudelt es aus der Dame heraus. Plötzlich springt Lopez auf. „Halt mich nicht für doof, ja?“ spricht er mit einem ungewohnt ernsten Ton. „Du würdest nicht ohne Grund sowas sagen. Also, was ist los?“

    Zurück im Raum hinter Couch hat sich Jason Stand inzwischen in den dort vorhandenen Ring begeben und steht dem Caretaker nun auf Augenhöhe mit pulsierender Halsschlagader gegenüber. Durch eine Anlage, wie sie auch in diesem Raum angebracht ist, ertönt die Ringglocke und es kann direkt losgehen.

    2. Match
    Singles Match
    Jason Stand vs. Caretaker

    Mit ertönen der Glocke stürzen sich die beiden aufeinander und gehen in den Lock Up, bei dem der Janitor nach wenigen Sekunden in die Ecke gedrängt wird und dort die Faust seines Gegenspielers kosten darf, bis dieser angezählt wird. Stand hört erst auf, auf seinen Gegner einzuschlagen, als der Referee bereits die 4 erreicht hat und tritt dann zurück. Der Caretaker zieht sich in der Ecke nach oben und grinst Stand hämisch an. Stand fühlt sich sofort provoziert, macht einige Schritte zurück und kommt mit dem Yakuza Kick in die Ecke wieder auf den Taker zugestürmt. Im letzten Moment kann der Caretaker zur Seite springen und Stand kracht mit dem Fuß am leeren Pfosten vorbei und bleibt in der Ecke hängen, wobei das Bein weiter aus dem Ring heraus ragt. Schnell springt der Caretaker auf das Apron, läuft an, springt ab und reißt das Bein mit Cutter nach unten, wodurch der Oberschenkel völlig überdehnt wird, wie man auch ans Stands schmerzverzerrtem Gesicht sieht. Fluchend beugt sich Stand mit dem Kopf über das Top Rope und zieht sein angeschlagenes Bein langsam wieder in den Ring. Caretaker zieht, während er außerhalb des Ringes wieder aufsteht, einen Wischmob unter dem Ring hervor und hämmert Stand das spitze Ende ins Gesicht. Offenbar ging der Schlag außerhalb des Kamerawinkels ins Ziel, denn wir hören keine DQ Glocke! Stand taumelt mit der Hand vor dem Gesicht und auf einem Bein springend rückwärts von der Ecke weg und der Caretaker klettert auf die Ecke und reißt seinen Gegner mit einer Diving Clothesline zu Boden. Stand rollt sich ab und versucht direkt wieder auf die Beine zu kommen, wird aber auf halber Höhe an Oberkörper und angeschlagenem Bein gepackt und mit einem T-Bone Suplex auf die Matte gehämmert, sodass er direkt in Cover-Position landet…1…2..doch um Stand auf der Matte zu halten, reicht das nicht aus.

    Caretaker richtet sich auf und schaut dabei zu, wie sich Stand mit seinem verletzten Bein wieder auf die Beine kämpft. Als Stand wieder steht, setzt es direkt einen Drop Kick gegen ihn und er fliegt nach hinten in die Seile, verzweifelt versucht er den Schwung aus den Seilen mitzunehmen, stolpert aber und fällt seinem Gegner so in die Arme, dass dieser ihn zum Powerslam hochreißen kann und damit direkt kopfüber in die Ecke hämmern kann. Zufrieden geht der Caretaker weiter zur nächsten Ecke und klettert langsam nach oben. Als Stand, der immer noch mit dem Kopf nach unten in der Ecke hängt, die Augen langsam wieder öffnet, sieht er zwischen den Schatten nur noch, wie Caretaker auf der nächsten Ecke steht und auf seinen Ellenbogen tippt, ehe er dann Coast to Coast mit einem Diving Elbow auf ihn zuspringt und diesen auch noch ins Ziel bringt! Auch wenn es für den Caretaker selbst auch eine unangenehme Landung war, ist er zufrieden mit seinem Werk und zieht seinen Gegner aus der Ecke, nur um ihn dann wieder zu covern…1…2..doch wieder kann Stand rechtzeitig die Schultern nach oben reißen. Caretaker scheint das irgendwie gar nicht zu stören. Er packt seinen Gegner im Nacken und will ihn direkt wieder nach oben ziehen, doch diesmal beginnt Stand Gegenwehr zu leisten und hämmert seinen Ellenbogen mehrfach in den Magen seines Gegners. Der Caretaker löst seinen Griff und kassiert im Nachgang direkt noch einen European Uppercut unter das Kinn. Stand nutzt diesen Befreiungsschlag, schmeißt sich in die Seile und nimmt Anlauf zum Spear!

    Doch wieder kommt Stand durch sein verletztes Bein ins Stolpern und sein Gegner ist wieder rechtzeitig bei Bewusstsein und kann die eine Sekunde Vorteil ausnutzen, um seinem Gegner auszuweichen. Stand stolpert am Caretaker vorbei und als er sich umdreht wird ihm direkt der Pelé Kick in die Fresse gehämmert. Völlig benommen kippt Stand nach vorne und der Janitor legt direkt den Spinebuster nach. Es kracht erneut auf der Matte und wieder ist es Stands Körper der darin einschlägt und in der Cover-Position landet…1…2..und wieder kann Stand sich im letzten Moment befreien. Langsam wird es dem Caretaker zu dumm und er brüllt Stand an, warum er nicht endlich einfach liegen bleibt. Stand dreht sich auf den Bauch und will in die Seile robben, doch bevor er dazu kommt, trampelt der Caretaker wie ein Irrer auf seinen Rücken ein. Da er es in seinem eigenen Zimmer gerne besonders sauber hat, zieht der Caretaker seinen Gegner nun wie einen Wischmob durch den Ring und geneigte Kenner des Reinigungsfetischisten wissen was nun folgt; nämlich der Cleanout (Accolade). Gefangen mit Lock fängt Stand an, wie ein wahnsinniger zu schreien und zittert an beiden Seiten mit den Armen doch ein Abklopfen ist nicht erkennbar. Mit aller Kraft und unter enormen Schmerzen nutzt Stand die restliche Energie in seinem noch gesunden Bein, um sich soweit zur Seite zu drehen, dass er mit einem Arm noch gerade so das zweite Ringseil erreicht und bringt sich so in Sicherheit!

    Der Janitor hält den Lock natürlich weiter, bis er über die Anlage angezählt wird um den Schaden noch weiter zu vergrößern. Leicht frustriert über den weiteren gescheiterten Versuch, dieses Match zu Ende zu bringen, wartet der Caretaker diesmal nicht, bis sein Gegner versucht aus eigener Kraft wieder auf die Beine zu kommen und zieht ihn stattdessen direkt hoch auf seine Schultern in den Ansatz zum Rest (GTS). Auf den Schultern seines Gegners angekommen nutzt Stand jedoch das, was noch an Kraft in ihm ist, um sich mit Schlägen an den Kopf seines Gegners zu wehren, sodass dieser den Ansatz nicht halten kann und Stand über die Schultern entkommen kann. Stand schafft es auf seinem heilen Bein zu landen, braucht aber einen Moment bis er wieder richtig steht und Caretaker nutzt die Zeit um Anlauf in den Seilen zunehmen und will Stand mit einer Lariat direkt wieder auf die Matte hauen. Diesmal ist es jedoch Stand, der seinem Gegner einen Schritt voraus ist und diesen mit einem Flapjack über sich in die Luft befördern kann. Mit einem saftigen Uppercut wird er aus dieser auch direkt wieder herausgerissen und sackt vor Stand zusammen, sodass dieser ihm Problemfrei einen Death Valley Driver verpassen kann! Der Caretaker kann sich gegen diese Überraschung nicht mehr wehren und kracht brutal auf die Matte, wo sich Stand mit seinem kaputten Bein sofort ins Cover quält…1…2…3!

    Sieger via Pinfall: Jason Stand


    Was für ein Pech für den Caretaker, fast hätte er die Legende zu Fall gebracht und scheiterte am Ende an einem überraschendem Konter. Stand sieht trotz des Sieges übel aus und kommt durch sein kaputtes Bein kaum wieder nach oben. Der Caretaker kriecht in eine Ecke und hat noch was zur sagen. „Pahaha, du Glückspilz hast es also geschafft. Wenn euch das hier noch nicht gereicht hat und ihr eine Belohnung wollt, versucht es doch mal in den Räumlichkeiten vom Kollegen Geld. Falls dich deine Beine noch bis dahin tragen…“

  2. Likes Hurricane, ebe3:16, McKenzie liked this post
  3. #2
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    531
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    256 Post(s)

    Standard

    In der Zelle von Big JJ ist es ungewohnt ruhig. Bereits lange hat ihn Janinho keinen Besuch mehr abgestattet. Umso mehr erfreut es ihn, als sich die Tür öffnet. Er setzt sich auf seinem Bett auf und ist sehr überrascht, als John Marsten sein bescheidenes Zuhause betritt. „Dich habe ich gerade nicht erwartet.“ meint Big JJ. „Soll ich wieder gehen?“ fragt der ehemalige WFE World Champion, doch Big JJ zuckt mit den Achseln. „Sicherlich bist du nicht grundlos hier. Also, was los?“ Entspannt macht es sich Marsten auf einen der Stühle gemütlich. „Eigentlich wollte ich mich nur erkundigen, was du jetzt so machst.“ Big JJ lacht laut auf. „Wonach sieht es denn aus? Ich friste mein dasein in dieser Zelle und darf nur ab und zu heraus, wenn mich jemand verprügeln möchte. Das Leben hier ist nicht gerade spannend.“ Marsten nickt. „Dann mal noch eine andere Frage: Wie siehst du die aktuelle Situation hier?“ Wieder zuckt Big JJ mit den Achseln. „Im Prinzip ganz normal. McStorm macht hier was er will und Gegenwehr gibt es nicht. Wenn ich aus meiner Zelle heraus käme, würde ich wohl wieder zu ihm gehen.“ Marsten nickt und geht nachdenklich, ohne auch nur ein weiteres Wort zu sagen.


    Langsam schleicht sich The Metal durch die Gänge. Er weiß einfach nicht, wo er hin soll. Zwar hat der letztens zu seiner eigenen Überraschung Danny McStorm besiegt, aber trotzdem ist seine Stimmung am Tiefpunkt. Der Trupp, der ihm hier unten halt gegeben hat, hat sich aufgelöst. Jeder ging seiner Wege. Seitdem wirkt alles hier unten noch wesentlich kälter, als wenn der Winter einzug ins Wonderland erhielt. Er kommt an einer Tür vorbei, beachtet diese allerdings überhaupt nicht. Erst als diese sich hinter ihm öffnet, schaut er zurück. Sofort ändert sich seine Stimmung, den Cereese kommt auf diesen Raum. Sie trägt sportliche Klamotten und hat eine kaltes Erfrischungsgetränk in der Hand, dass sie sich genüsslich in den Rachen schüttet. Plötzlich sieht sie zu Metal und lächelt. „Du hier?“ fragt sie, doch Metal winkt ab. Er hat keine Lust mit ihr zu reden. Damals, als die Gruppe sich auflöste, wurde alles gesagt. Er dreht sich um und geht. „Du wirst gebraucht.“ meint Cereese, doch Metal setzt seinen Weg fort. Cereese ruft hinterher: „Geh zu den Wächtern, wir brauchen dich dort!“

    Wir sehen Jason Stand und Mantis, wie sie durch die Gänge gehen. Stand, der sichtlich mitgenommen ist von seinem Match, humpelt leicht hinterher und hält sich die Rippen. Doch als Mantis plötzlich stehen bleibt und meint…“Hier ist sie!“…reißt er sich zusammen, atmet tief durch und bringt Spannung in seinen Körper. Sie stehen nun vor einer Tür, auf dessen Namenschild „Luke Geld“ steht. Beide Männer warten noch kurz, schauen sich an, nicken sich zu und nun ist es Mantis, der nach einem Seufzer die Türklinke packt und die Tür öffnet! Erneut ist es ein spärlich beleuchteter Raum, indem ein Ring steht und vor diesem, auf einem Hocker, Sam Knight sitzt, der die Arme auf die Knie stützt und nach unten auf den Boden schaut. Stand und Mantis gehen etwas näher, bis Sam langsam seinen Kopf hebt und beide anstarrt. „Es scheint, als braucht mindestens einer von euch beiden eine ordentliche Abreibung!“…Stand und Mantis schauen sich an und sofort ist es Mantis der meint, dass er wohl nun an der Reihe ist. Stand bleibt stehen während sich Mantis auf dem Weg zu Ring macht. Knight hat sich derweil in den Ring gerollt und es erklingt sofort ein Gong.

    3. Match
    Singles Match
    Sam Knight vs. Mantis

    Knight dreht sich ruckartig zu Mantis um und schießt mit einem Forarm Smash ihm entgegen! Mantis ist leicht überrumpelt und bekommt keine Deckung mehr! Hart getroffen federt er in die Seile und beim zurückschellen kassiert er einen tritt in den Magen! Manti kneift die Augen zusammen, doch bevor er reagieren kann schlägt Sam auf seinen Rücken und auf seinen Schädel ein! Mantis wird in eine der Ringecken gedrängt! Die Treffer von Knight sind unheimlich hart und präzise! Irish-Whip von Knight, doch Mantis kann kontern und schickt Sam in die Ecke! Sofort sprintet Mantis hinterher, allerdings kann Knight sofort die Beine hoch reißen und Mantis muss die Stiefelsohle von seinem Gegner fressen! Mantis dreht sich von ihm weg und hält sich das Gesicht! Reverse Mat Slam von Knight gegen Mantis! Dieser kracht mit dem Gesicht auf die Matte, aber er hat keine Zeit zum durch atmen! Sam ist bereits bei ihm, zieht ihn hoch und nach 2 heftigen Schlägen an den Schädel geht es für Mantis in die Seile! Clothesline von Sam, aber Mantis taucht drunter weg, springt in die Seile und zeigt einen Reverse Springboard Uppercut gegen Knight! Dieser geht zu Boden und hält sich das Kinn! Beide Männer versuchen so schnell es geht auf die Beine zu kommen, dieses Mal ist es Mantis der schneller ist. Er packt sich Knight und legt gleich mit weiteren Uppercuts und Chops nach! Whip-In und was für ein High Knee Smash von Mantis! Knight wird hart getroffen und geht zu Boden! Cover von Mantis, doch Knight kickt hier bei 1 bereits wieder aus! Selbst Stand hat hier mit keinem Erfolg gerechnet, er zuckte nicht einmal. Zurück im Ring hat sich Mantis erst einmal seinen Gegner gepackt und setzt einen Armbar an! So hält er Sam auf der Matte und kann kurz verschnaufen. Nach einigen Sekunden drückt sich Sam allerdings hoch und beide Männer stehen. Mit harten Ellenbogenschlägen kann sich Sam befreien, rennt in die Seile und kommt mit einem Brogue Kick angerauscht! Doch Mantis duckt sich drunter weg und zeigt einen Pele Kick! Dieser trifft ganz genau und Sam geht in die Knie! Mantis springt auf, rennt in die Seile und zeigt einen Running Knee Strike! Doch Sam taucht ebenfalls darunter hinweg, springt auf und verpasst dem verdutzt schauenden Mantis seinen Knight Out (Superkick) genau unters Kinn! Mantis kippt nach hinten, Sam hechtet auf ihn – Cover! Eins…Zwei…Kick-Out!

    Sam Knight scheint irgendwie damit gerechnet zu haben, es ist ja auch nicht das erste Mal das beide gegeneinander antreten. Somit ist er auch nicht sonderlich verwundert! Er steht auf und verpasst Mantis einige Tritt gegen den Brustkorb und den Schulterbereich! Mantis krabbelt dabei an den Seilen lang bis zu einer der Ecken! Sam zieht ihn hoch und hämmert seinen Kopf immer wieder gegen das Ringpolster! Benommen dreht sich Mantis zu Sam und wird in die gegenüberliegende Ecke geschleudert! Mantis schlägt hart ein und muss keine Sekunde später noch eine Corner Clothesline einstecken! Sam zieht Mantis aus der Ecke und lässt ihn in den Ring fallen. Stand wird unruhig außerhalb des Rings, Mantis muss hier wohl mehr einstecken als er bisher erwartet hat. Knight ist derweil aufs Turnbuckle gestiegen und zeigt einen Diving Legdrop gegen Mantis! Erneut ein Cover! Eins…Zwei…erneuter Kick-Out! Mit einem genervten Blick im Gesicht steht Sam auf und zieht Mantis zu sich hoch! Plötzlich greift dieser sich die Beine von Knight, zieht sie ihm weg und setzt einen Figure Four Leglock an! So schnell wie Mantis diesen Move ansetzte konnte Sam überhaupt nicht reagieren! Stand feuert seinen Weggefährten von draußen an während Knight höllische Schmerzen hat! Er versucht sich zu den Seilen zu robben, doch Mantis hält dagegen und beide bewegen sich nicht einen einzigen Millimeter! Sam schlägt auf die Beine von Mantis ein, doch dieser versucht noch mehr Druck auszuüben und Sam Knight steht kurz vor dem Aufgeben! Für Knight ist es mittlerweile eine Ewigkeit, doch er gibt hier nicht auf. Er scheint noch einmal alle seine Kräfte zusammen zu nehmen und robbt sich nun doch Stück für Stück in Richtung der rettenden Seile! Knight ist kurz davor, es fehlen nur noch Millimeter! Jetzt hat er sie doch erreicht und Mantis muss den Griff lösen! Knight bleibt an den Seilen und zieht sich nur ganz langsam hoch. Zu groß sind noch die Schmerzen! Mantis ist zu den gegenüberliegenden Seilen gekrabbelt und zieht sich dort hoch! Er steht, er schaut und er rennt los! Mit einer Clothesline soll es für sam über die Seile nach draußen gehen, doch dieser duckt sich und Mantis fliegt in hohem Bogen über die Seile nach draußen! Stand geht so schnell es geht zu Mantis und schaut wie es ihm geht, doch da macht sich Sam Knight bereits auf dem Turnbuckle bereit! Stand schaut nach oben und sieht nur, wie Knight auf ihn und Mantis zu rauscht und beide nieder reißt! Nun liegen alle 3 am Boden! Knight kommt als erster auf die Beine, verpasst den schon knienden Stand einen Tritt gegen den Kopf und widmet sich nun wieder seinem wahren Gegner, Mantis!

    Dieser wird nach oben gezogen und mit dem Rücken gegen den Ringpfosten geschleudert! Mantis taumelt zurück zu Sam, der schon auf ihn wartet! Es gibt einen Harten Tritt in den Magen und einen Schlag gegen den Kopf, bevor Mantis zurück in den Ring gerollt wird. Knight rollt hinterher, packt den noch liegenden Mantis am Kopf und zieht ihn hoch. Er schaut Mantis tief in die Augen und brüllt ihn an!...“Ihr werdet hier niemals rauskommen!“…dann setzt es einen Sit-Out Double Handed Chokeslam und das Cover! Eins…Zwei…Dr…Kick-Out! Rasend vor Wut über das misslungene Cover wirft sich Knight auf Mantis und schlägt wie ein wilder mit kurzen schnellen Schlägen gegen den Kopf! Unterbrochen wird das Ganze, weil es Stand ist, der auf den Apron gestiegen ist und Knight anbrüllt! Letzterer steht auf und grinst Stand an. Knight macht sich über Stand lustig, weil dieser sich nach dem Match gegen den Caretaker kaum auf den Beinen halten kann aber hier eine große Fresse riskiert. Doch plötzlich muss auch Stand grinsen. Er zeigt auf Knight, zeigt ihm den Mittelfinger und springt vom Apron! Verwundert dreht sich Knight um und kassiert einen Spear! Mantis hatte sich im Rücken aufgebaut und Anlauf genommen! Cover Manits! Eins…Zwei…Dre…Kick-Out! Stand kann es nicht fassen, ebenso wie Mantis! Aber Knight beweist hier einmal mehr seine Nehmerqualitäten und reißt im letzten Augenblick die Schulter hoch! Mantis rollt sich von Knight und zieht sich an den Seilen nach oben. Er lehnt noch auf diesen um nach Luft zu schnappen. Er nickt und brüllt dabei, das Knight endlich seinen Arsch hoch kriegen sollt. Knight steht langsam auf und Mantis nutzt die nach vorne gebeugte Haltung von Knight! Ansatz zum American Destroyer! Doch Nein! Dieses Mal ist es Sam Knight, der die Beine seines Gegners wegzieht! Blitzschnell dreht er Mantis auf den Rücken und setzt dessen eigenen Submission Finisher, den Mantis Lock (Ankle Lock) an! Mantis schreit auf! Da war er wieder am Drücker, doch Knight war einmal mehr cleverer! Mantis kratzt sich vor Schmerzen die Glatze rot, doch Stand brüllt ihn von draußen an, nicht mal auf die Idee zu kommen, aufzugeben! Mantis beißt die Zähne zusammen und kämpft sich Stück für Stück zu den Seilen! Stand haut wie wild auf den Apron und Knight versucht alles, um ihn davon abzubringen! Aber Mantis schafft es! Nach einer gefühlten Ewigkeit hat er die Seile erreicht und Knight lässt los! Beide Männer liegen auf die Matte! Mantis versucht aufzustehen, doch sein Bein schmerzt fürchterlich! Aber dennoch kommt er hoch! Knight steht bereit in seinem Rücken, dreht ihn sich ruckartig um und lädt ihn auf die Schultern! Firemans Carry! Mantis klatscht auf die Matte und Knight springt auf die Beine. Er schaut kurz, rennt dann aufs Turnbuckle zu und zeigt einen Moonsault gegen Mantis! Doch dieser rollt sich weg! Knight fliegt ins Leere und schlägt hart auf! Durch die Wucht schellt er regelrecht wieder hoch auf die Beine, wo ihn Mantis erwartet! Standing Pop-Up Powerbomb von Mantis! Cover gegen Sam Knight! Eins…Zwei…Dre…Kick-Out! Unglaublich! Im letzten Moment zuckte Knight sein Körper und die Schulter wurde mitgerissen. Mantis schaut schon regelrecht verzweifelt! Dieser Knight ist eine harte Nuss, mal wieder! Aber es hilft alles nichts, es muss weiter gehen! Mantis packt sich Knight und zieht ihn hoch! Irish Whip in die Ringecke! Nein! Plötzlich kontert Knight und schickt ihn in die Ringecke, sogar mit der Brust voran! Mntis kracht in diese und bleibt dort hängen! Knight, versucht Anlauf zu nehmen, rennt schreiend los und zeigt einen Corner Spear! Gegen den Ringpfosten! Mantis wich aus und Knight kracht gegen den Stahl! Knight taumelt aus der Ecke heraus in die Ringmitte, bricht dort zusammen und hockt halb, kniet halb! Drive By Kick von Mantis! Er trifft Knight ganz genau! Dieser dreht sich einmal um die eigene Achse und sitzt direkt im Ansatz zum American Destroyer! Frontflip Piledriver, und er geht durch! Cover von Mantis! Eins…Zwei…Drei!
    Mantis besiegt Sam Knight via Pin!


    Mantis hat es geschafft! ER besiegt Sam Knight Stand rollt sich zu ihm in den Rinh und hilft ihm auf die Beine. Beide sind glücklich, beide haben ihre Matches siegreich beendet! Stand geht zu Knight und packt sich diesen. Er schleudert ihn in die Ringecke und stellt ihn dort zur Rede!...“So du kleiner Bastard. Wo geht’s hier raus?“...Knight grinst nur und meint…“Was willst du eigentlich von mir? Du kannst mich ja gerne halb Tod prügeln, ich sage dir dennoch nicht wie du hier rauskommst!“…Stand kann es nicht fassen, beginnt dann aber ebenfalls zu grinsen…“Okay, dann wollen wir mal sehen was du Pisser so alles aushältst!“…Stand drückt seinen Daumen ins Auge von Knight, der aufschreit und zappelt, als plötzlich Mantis ruft…“Stand, lass den Idioten! Ich hab eine Tür gefunden!“ Stand lässt von Knight ab, aber nicht ohne ihn noch einen Schlag zu verpassen, so dass Knight K.O geht und in der Ringecke sitzen bleibt. Stand rollt sich aus dem Ring und geht zu Mantis, der tatsächlich hinter einem kleinen Mauervorsprung eine Tür gefunden hat. Beide schauen sich an und Stand meint…“Okay…auf geht`s“…“Das denke ich nicht!“…schallt es allerdings plötzlich im Rücken von den beiden. Beide drehen sich etwas erschrocken um, denn sie kennen die Stimme. Die gehört nicht zu Sam Knight, sondern einem ganz anderem. Sie drehe sich um, reißen die Augen auf, denn dort steht der, den sie vermutet haben. Luke Geld! Wohl der härteste von den Wächtern ist in den Raum gekommen. ER drückt seine recht Faust in die linke Hand und meint, dass auch er erst besiegt werden muss, bevor man durch diese Tür dort gehen kann. Stand und Mantis, eigentlich am Ende ihrer Kräfte stellen sich aber dieser Herausforderung, auch wenn sie in diesem Zustand wohl niemals eine Chance gegen Geld haben. Stand schaut Mantis an…“viel Glück Kleiner, wir sehen uns im nächsten Leben“… und stürmt auf Geld zu! Doch dieser weicht plötzlich zurück und Stand bleibt verwundert stehen! Er dreht sich um, und sieht, wie The Metal, Lopez, Cereese und Janinho ebenfalls in diesen Raum gekommen sind. Mit einem breiten und fiesen Lächeln dreht sich Stand wieder zu Geld um, der nun wohl einsieht, dass er plötzlich deutlich unterlegen sein dürfte…“Okay ihr Pisser, ihr habt mich. Geht durch die Tür, macht was ihr wollt!“…Cereese ist die erste die sich die Türklinke schnappt und die Tür öffnet. Man sieht einen Stuhl in der Mitte des Raumes, auf dem ein übel zugerichteter, wohl etliche Stunden gequälter Mann sitzt! Stand und Mantis scheinen ganz genau zu erkennen wer da sitzt, sie sind starr von diesem Anblick und können es nicht fassen, während die anderen in den Raum gehen. Es ist The Silent Pflückingmachine! Jetzt wird es richtig voll, denn nun kommen auch noch Danny McStorm, BoBi Deluxe, John Marsten und Big JJ in diesen Raum. Nun sind alle versammelt und starren sich, bzw. den Silencer an! McStorm ergreift das Wort!...“Nun, meine Freunde, es wird wohl Zeit eine Entscheidung zu treffen! Entweder ihr verbündet euch mit mir, oder ihr verbündet euch mit jemanden, der wesentlich schlimmer ist als ich und für das da verantwortlich ist“…Für Janinho ist die Entscheidung sehr schnell getroffen, er stellt sich sofort auf die Seite von McStorm. Auch The Metal überlegt kurz, doch er schaut Danny nur an und meint, dass dieser keine Alternative mehr für ihn ist. Nun stehen sich beide Allianzen gegenüber, keiner weiß was gleich passiert! Alle sind mehr oder weniger Kampfbereit. Das einzige was zwischen den Gruppen steht, ist der Hocker mit einen zerstörtem Silencer. Mit diesem Bild endet diese Ausgabe des Wonderlands!


    Credits:
    1. Match – Luke Geld
    2. Match – Dogu Alman King
    3. Match & anschließende Geschehnisse – ebe3:16
    Segmente - WFE

  4. Likes Hurricane, ebe3:16, Nico Balor, McKenzie liked this post
  5. #3
    Registriert seit
    19.12.2011
    Ort
    Weferlingen
    Beiträge
    5.575
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    836 Post(s)

    Standard

    Wow! Ich muss sagen, dass mir mein eigenes Ende sehr gut gefällt. XD Aber der Reihe nach!

    Wonderland #8 beginnt mit den beiden Jungs, die #7 abgeschlossen haben, Stand und Mantis. Ein schöner Übergang. Cereese hat also die Klamotten der Wächter für die beiden organisiert und die beiden haben nichts anderes zu tun als sich über die Größe zu ärgern. Hat eigentlich schon mal jemand mitbekommen, das niemand normal mit Cereese redet? Das arme Ding! Umgeben von Testosteron gesteuerten Typen, kein wunder das sie nur rumzickt. Aber das ist einfach so, es passt einfach ganz genau und dieser Start in die 8. Folge war gut gemacht.

    Die kurze Ankündigung die Crola macht sollte wohl jeder Sponsor beachten, denn wenn ich das richtig verstanden habe darf jeder Sponsor einem beliebigen Gefangenem oder Wächter einen Betrag zur Verfügung stellen.

    Das erste Match dieser Folge steht an und es sind Janinho und Cereese, die beiden mit dem wenigsten bis eigentlich gar keinem Geld müssen sich bekämpfen. Das kann man wohl als eine Art der Demütigung sehen, die Crola vor Wut hier los lässt. Das Match allerdings war gut geschrieben. Cereese hat hier ihr Kämpferherz gezeigt, ähnlich wie letzte Woche gegen BoBi. Nur dieses mal stand sie einfach einem bereits gebrochenem Mann gegenüber und somit durfte sie das Match gewinnen. Interessant das sie dennoch etwas Mitleid hat, wenn auch nur kurz. Aber sie ist halt eine Frau und deswegen muss das auch so sein.

    Nun wurde es plötzlich richtig spannend, denn Stand und Mantis schienen auf einem sehr guten Weg zu sein, bis der Caretaker auftauchte. Diese Variante zu wählen, um den Weg für die beiden Jungs so schwer wie möglich zu machen, es aber immer noch wie ein Spiel aussehen zulassen, finde ich absolut top! Man muss eigentlich ja fast sagen, das Crola sein Spiel komplett aus der Hand gegeben hat und die Wächter es übernommen zu haben scheinen. Sehr interessant.

    Das Match an sich war gut gemacht, aber ich hätte es mir noch deutlich härter gewünscht. da ich aber weiß, das der gute Dogu etwas in Zeitnot war, geht das hier vollkommen in Ordnung. Interessant ist, das er eine Knie Verletzung beschrieben hat, dazu nachher mehr.
    Irgendwie bezeichnend fand ich es übrigends, das der Caretaker nicht einmal sauer darüber ist, das er verloren hat, sondern sich eigentlich freut, Teil eines bösen Spiels zu sein und Stand zumindest verletzt zu haben.

    Metal, Marsten und Big JJ. 3 Teilnehmer der Allianz gegen McStorm werden gezeigt, wie sie eigentlich unzufrieden sind und nachdenken. Sie scheinen aufgegeben zu haben, auch wenn hier Marsten als alter Haudegen noch irgendwie versucht , klar zu bleiben und mögliche Chancen abzuwägen. Das ist gut gespielt denn es passt zu den einzelnen Chars ganz genau. Das Cereese dann auf eine sehr gerissene Art vielleicht doch das Interesse eines der drei Jungs weckt, war ebenfalls gut gemacht. Hier finde ich kann man gut erkennen, das sich die Chars gegenseitig kennen, teilweise wissen wie die einzelnen reagieren. Psychologie nennt man so was dann wohl.

    So, Main Event, der war von mir und hier komme ich noch einmal darauf zu sprechen was ich mit der beschriebenen Verletzung von Dogu meinte. Als ich den 2. Satz schrieb dachte ich mir, Dogu wird hoffentlich eine Beinverletzung in sein Match einbauen, also lasse ich Stand einfach mal humpeln und zack - er hat es gemacht und somit passt dieses kleine Detail ganz einfach.
    Ja, zum Match ansich will ich nicht viel sagen, vielleicht kommt ja von de anderen was dazu. Für mich war hier wichtig das Knight und Mantis fast gleichstark rüber kommen, Mantis seinem Ruf als Submissioner gerecht wird, Knight aber gut mithalten kann.

    Das Segment danach war dann ebenfalls von mir und ich finde man merkt, das wir uns auf etwas großes zu bewegen.
    Kurz und knapp gesagt fand ich diese Show richtig stark und sie macht Bock auf das Ende, auf das vermutlich große Ende. Nicht weil das Wonderland dann wohl zu Ende ist, sondern weil ich wissen will wie es wenn denn dann zu Ende geht.

    Qualität der Show: 2+
    Promo/Segment of the Night:
    Abschlusssegment
    Match of the Night:
    Main Event
    Superstar of the Night:
    Cereese, Stand, Mantis
    OMG-Moment:
    Es ist der Silencer!
    Wossap meint, meine Signatur wäre schwul!
    Da hab ich lieber gar keine!

    Und das bleibt hier so lange stehen,
    bis du wieder da bist! XD


    W-I Slammy - Bro des Jahres 2014 - Gewinner
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Vize 2014
    W-I-Bundesliga-Tippspiel-Vize-Meister 2016
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Sieger 2017
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Vize 2019

  6. Likes Dogu Alman King, McKenzie liked this post
  7. #4
    Registriert seit
    30.07.2014
    Ort
    Wallstreet
    Beiträge
    4.536
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1060 Post(s)

    Standard

    Wie ist das mit dem Geld denn jetzt zu verstehen?
    "...Meine Güte, ich fands geil und ich lass mir das nicht kaputt reden!"-StraightEdge4Life/The Narrator der Hannes

    Dont be a lemon, be a Bunny, find your cosmic key and become a Perfect 10!

    WFE-Rumble War-Sieger 2015 & 2017; WFE European Champion 05.12.2016-21.07.2017 und WFE World Champion seit 21.07.2017
    Luke "The Butcher" Geld

    Stolzer Besitzer eines Chieffy-Kühlschranksternchens


  8. #5
    Registriert seit
    24.07.2014
    Beiträge
    1.412
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    696 Post(s)

    Standard

    Wer ist denn Sam Knight ? Hab das grade nicht mehr auf dem Schirm, habe wohl zuviele WFE Biografien gelesen.... (Smiley mit rauchendem Kopf)

  9. #6
    Registriert seit
    19.12.2011
    Ort
    Weferlingen
    Beiträge
    5.575
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    836 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von ol dirty Rocka Beitrag anzeigen
    Wer ist denn Sam Knight ? Hab das grade nicht mehr auf dem Schirm, habe wohl zuviele WFE Biografien gelesen.... (Smiley mit rauchendem Kopf)

    Sam Knight steht leider nicht bei den Profilen drin. Knight ist einer der 3 Hauptwächter und wird von Moni88 verkörpert.
    @TheFabi: Es wäre vielleicht noch hilfreich, wenn die aktuellen Punktestände bekannt gegeben werden.
    Wossap meint, meine Signatur wäre schwul!
    Da hab ich lieber gar keine!

    Und das bleibt hier so lange stehen,
    bis du wieder da bist! XD


    W-I Slammy - Bro des Jahres 2014 - Gewinner
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Vize 2014
    W-I-Bundesliga-Tippspiel-Vize-Meister 2016
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Sieger 2017
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Vize 2019

  10. Thanks McKenzie thanked for this post
    Likes Spear liked this post
  11. #7
    Registriert seit
    24.07.2014
    Beiträge
    1.412
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    696 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von ebe3:16 Beitrag anzeigen
    Sam Knight steht leider nicht bei den Profilen drin. Knight ist einer der 3 Hauptwächter und wird von Moni88 verkörpert.
    @TheFabi: Es wäre vielleicht noch hilfreich, wenn die aktuellen Punktestände bekannt gegeben werden.
    Hab den Namen schon gehört aber der Link hat mir grad gefehlt. Danke dir

  12. Likes ebe3:16 liked this post
  13. #8
    Registriert seit
    30.07.2014
    Ort
    Wallstreet
    Beiträge
    4.536
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1060 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von ebe3:16 Beitrag anzeigen
    Sam Knight steht leider nicht bei den Profilen drin. Knight ist einer der 3 Hauptwächter und wird von Moni88 verkörpert.
    @TheFabi: Es wäre vielleicht noch hilfreich, wenn die aktuellen Punktestände bekannt gegeben werden.
    Zitat Zitat von ol dirty Rocka Beitrag anzeigen
    Hab den Namen schon gehört aber der Link hat mir grad gefehlt. Danke dir
    Im Anmeldungsthread für die aktuelle Staffel kann man auch das Profil einsehen, das Moni für ihre Bewerbung genutzt hat.
    "...Meine Güte, ich fands geil und ich lass mir das nicht kaputt reden!"-StraightEdge4Life/The Narrator der Hannes

    Dont be a lemon, be a Bunny, find your cosmic key and become a Perfect 10!

    WFE-Rumble War-Sieger 2015 & 2017; WFE European Champion 05.12.2016-21.07.2017 und WFE World Champion seit 21.07.2017
    Luke "The Butcher" Geld

    Stolzer Besitzer eines Chieffy-Kühlschranksternchens


  14. Thanks McKenzie thanked for this post
    Likes ebe3:16 liked this post

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 11:47
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 10:40
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.12.2016, 10:45
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.12.2016, 22:05
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.11.2016, 20:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •