Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: PWG "Battle of Los Angeles 2017 - Night 3" Ergebnisse aus Reseda, Kalifornien (03.09.2017)

  1. #21
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    4.347
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    797 Post(s)

    Standard

    Ja, Austin Aries kann für seine Auftritte als nun ehemaliger WWE-Superstar sicher höhere Summen verlangen als vorher. Auch ein kurzer Aufenthalt beim Marktführer zahlt sich für die Karriere aus, besonders wenn man am Ende derselbigen steht.

  2. #22
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22.005
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4105 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Thez Beitrag anzeigen
    Ja, Austin Aries kann für seine Auftritte als nun ehemaliger WWE-Superstar sicher höhere Summen verlangen als vorher. Auch ein kurzer Aufenthalt beim Marktführer zahlt sich für die Karriere aus, besonders wenn man am Ende derselbigen steht.
    Na das bezweifel ich aber doch etwas. Aries war zuvor schon ein Star, der bei 205 Live maximal etwas an Popularität gewonnen hat.

    Das Problem hier ist aber, dass Ricochet jetzt schon sechsstellig verdient, davon nicht für Reisekosten selbst aufkommen muss, fast 100% seiner Merchandiseeinnahmen einstreicht und er seinen eigenen Schedule workt. Er ist kein Cedric Alexander (der nichtmal bei ROH aus der Midcard kam) oder ein Noam Dar. Leute wie Kevin Steen haben zunächst bei NXT auf Geld verzichtet, mit der Aussicht im Main Roster zum Star zu werden und dick abzukassieren. Gleiches dürfte auch für Adam Cole und würde auch für Ricochet gelten. Es gibt einen Grund dafür, warum Ricochet gesagt hat, dass er den Weg von Finn Balor und Nakamura über NXT gehen, und nicht direkt zu 205 Live ins Main Roster will.

    Als 205 Live Guy nimmt dich niemand als grösserer Star wahr, als bspw. als IWGP Jr. Heavyweight Champion der überall auf der Welt im Main Event steht. 205 Live und NXT ist ebenso ein Nischenprogramm für Hardcore Fans, wie ROH, GFW oder NJPW. Wobei du bei NJPW in Japan sogar ein Star bist.

    Ich finde sogar, dass 205 Live der Kiss of Death für jeden überdurchschnittlich talentierten Wrestler ist. Bist du sofort als unwichtiger Undercarder in einer toten Show gebrandmarkt. Das zeigt auch, dass bei Dragon Gate oder CMLL niemand die Halle verlassen hat, wenn Tozawa oder Dorada im Main Event standen. Dorada ist das beste Beispiel. Der hat in Mexiko jede Woche Shows vor 5.000 bis 10.000 Leuten geheadlined, nun ist er ein Niemand bei 205 Live. Ich würde mal vermuten, dass er den Schritt kein zweites Mal machen würde.
    Geändert von JME (05.09.2017 um 20:51 Uhr)

  3. Likes StableGuy liked this post
  4. #23
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    4.347
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    797 Post(s)

    Standard

    Das ist gut, dass er so viel verdient, ich hoffe, das gibt ihm ebenfalls den Mut, den ein Kevin Steen und andere aufgebracht haben, den nächsten Karriereschritt anzugehen, das WWE-System zu durchlaufen und wenigstens die Chance zu haben, ein wirklicher Wrestlingstar zu werden. Wenn es nicht funktioniert, kann er ja immer noch in die amerikanischen Turnhallen oder nach Japan zurückkehren. Vielleicht wird er diesen Stil nicht mehr lange durchhalten können, dann sollte er entweder ausgesorgt oder eben einen angemessen großen Namen bei WWE erworben haben, der ihm einen körperlich weniger anspruchsvollen Stil kämpfen lässt.

  5. #24
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22.005
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4105 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Thez Beitrag anzeigen
    Das ist gut, dass er so viel verdient, ich hoffe, das gibt ihm ebenfalls den Mut, den ein Kevin Steen und andere aufgebracht haben, den nächsten Karriereschritt anzugehen, das WWE-System zu durchlaufen und wenigstens die Chance zu haben, ein wirklicher Wrestlingstar zu werden. Wenn es nicht funktioniert, kann er ja immer noch in die amerikanischen Turnhallen oder nach Japan zurückkehren. Vielleicht wird er diesen Stil nicht mehr lange durchhalten können, dann sollte er entweder ausgesorgt oder eben einen angemessen großen Namen bei WWE erworben haben, der ihm einen körperlich weniger anspruchsvollen Stil kämpfen lässt.
    Das bleibt eben abzuwarten. Er wird aber bestimmt nicht so dumm sein und seine Chancen im Vorfeld nicht richtig ausloten. Gehst du über NXT und landest dann im Main Roster, dann kannst du den Weg eines Finn Balors, Kevin Owens' oder Sami Zayns gehen. Die hatten alle das Standing, das heute Ricochet und Adam Cole haben: Stars, die für NXT einen großen Unterschied machen, wobei NXT aber nur ein Zwischenschritt für sie ist, weil sie auf Sicht die Hauptprotagonisten im Main Roster sein werden. Mal davon abgesehen, dass es ein riesenfehler von WWE wäre, jemanden wie Ricochet oder (Gott bewahre) Adam Cole in die Cruiserweight Division zu stecken. Manchmal sind die Entscheidungsträger beim Marktführer aber so dumm was Talentscouting angeht, dass man denen alles zutrauen muss.

  6. #25
    Avatar von Silentpfluecker
    Silentpfluecker ist offline Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker Hall of Famer
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Aus dem Norden
    Beiträge
    10.659
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2540 Post(s)

    Standard

    Glückwunsch an Rico. Aber für mich dennoch nicht unbedingt der richtige Sieger.
    Silentius Treas - Oder wie EMJ gerne sagt: Silent Hill...

    Silentpflücker auf Twitter: KLICK!!!

    "You gonna be pflücked!"

    Modern Times, a new blood's pumpin' - ONLY THE STRONG SURVIVE...

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass WWE doof ist.

    "Fahr' zur Hölle, fall' tot um, begreifst Du mich denn nicht?
    Die Welt könnte so schön sein - ohne Dich!"


  7. #26
    Registriert seit
    18.09.2014
    Ort
    Oberfranconia
    Beiträge
    14.326
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1189 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Broken Silent Beitrag anzeigen
    Glückwunsch an Rico. Aber für mich dennoch nicht unbedingt der richtige Sieger.
    Mal interessehalber, wer wäre dein richtiger Sieger gewesen?
    #GiveStableGuyACheesecake


    Kommt gut nach dem Training! Zwei Minuten einwirken lassen...

  8. #27
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.448
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2758 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von StableGuy Beitrag anzeigen
    Mal interessehalber, wer wäre dein richtiger Sieger gewesen?
    Swoggle. Als 25. Überraschungsteilnehmer.
    Mantis 3:16 says...

  9. Likes Hausi liked this post
  10. #28
    Avatar von Silentpfluecker
    Silentpfluecker ist offline Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker Hall of Famer
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Aus dem Norden
    Beiträge
    10.659
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2540 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von StableGuy Beitrag anzeigen
    Mal interessehalber, wer wäre dein richtiger Sieger gewesen?
    Riddle oder Lee
    Silentius Treas - Oder wie EMJ gerne sagt: Silent Hill...

    Silentpflücker auf Twitter: KLICK!!!

    "You gonna be pflücked!"

    Modern Times, a new blood's pumpin' - ONLY THE STRONG SURVIVE...

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass WWE doof ist.

    "Fahr' zur Hölle, fall' tot um, begreifst Du mich denn nicht?
    Die Welt könnte so schön sein - ohne Dich!"


  11. Likes StableGuy liked this post
  12. #29
    Registriert seit
    28.02.2012
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    6.578
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1528 Post(s)

    Standard

    Dave Meltzer Star Ratings:

    Ricochet (aka Prince Puma) vs. Dezmond Xavier ***1/2

    Travis Banks vs. Marty Scurll ***3/4

    Keith Lee vs. Donovan Dijak *****

    Rey Fénix vs. Zack Sabre Jr. ****1/4

    Jeff Cobb (aka Matanza) vs. Sammy Guevara ***1/4

    Matt Riddle vs. PENTA el ZERO M (fka Pentagón Jr.) ****1/4

    Ricochet (aka Prince Puma) vs. Travis Banks ****1/4

    Keith Lee vs. Rey Fénix ***1/4

    Jeff Cobb (aka Matanza) vs. Matt Riddle ***1/2

    Joey Janela, Mark Haskins, Flamita, Morgan Webster & Chuck Taylor vs. Trevor Lee, Brian Cage, Sami Callihan, WALTER & Jonah Rock ****

    Ricochet (aka Prince Puma) vs. Keith Lee vs. Jeff Cobb (aka Matanza) ****1/2
    Hast Du schon unser letztes Interview gelesen? Das findest du hier: KLICK

    WFE Fight for your Right !
    #WFEstillalive #WFEthebestforgettherest #wegotthePowertoWFE

  13. #30
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.448
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2758 Post(s)

    Standard

    Mantis 3:16 says...

  14. Likes Hausi liked this post
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.10.2017, 18:01
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 30.10.2017, 17:41
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.10.2016, 16:03
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 17:29
  5. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 13:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •