Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewertet ihr diese Ausgabe von Monday Night RAW?

Teilnehmer
38. Diese Umfrage ist geschlossen
  • 10 Punkte

    1 2,63%
  • 9 Punkte

    1 2,63%
  • 8 Punkte

    5 13,16%
  • 7 Punkte

    7 18,42%
  • 6 Punkte

    5 13,16%
  • 5 Punkte

    6 15,79%
  • 4 Punkte

    5 13,16%
  • 3 Punkte

    2 5,26%
  • 2 Punkte

    1 2,63%
  • 1 Punkt

    5 13,16%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: WWE Monday Night RAW #1293 Ergebnisse + Bericht aus Milwaukee, Wisconsin vom 05.03.2018 (inkl. Videos)

  1. #1
    Registriert seit
    13.02.2012
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.811
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    519 Post(s)

    Standard WWE Monday Night RAW #1293 Ergebnisse + Bericht aus Milwaukee, Wisconsin vom 05.03.2018 (inkl. Videos)

    WWE Monday Night RAW #1293
    Ort: BMO Harris Bradley Center in Milwaukee, Wisconsin, USA
    Datum: 05. März 2018

    Monday Night RAW startet mit Kurt Angle, welcher sich in den Ring begibt. Dieser erklärt, er habe sich seit seinem Comeback schon einiges gefallen lassen, doch Triple H habe nun eine Grenze überschritten. Daher tue er nun etwas, was er normalerweise als General Manager niemals tun würde: er fordert Triple H heraus und möchte die Angelegenheit wie Männer klären.

    Statt Triple H kommt nun aber Stephanie McMahon unter lauten Buhrufen heraus. Laut ihr sei Triple H heute nicht einmal in der Halle. Stephanie erinnert Kurt an seine Kinder und seine Verantwortung ihnen gegenüber. Sie erwähnt auch Kurts Errungenschaften. Vierfacher World Champion, olympischer Goldmedaillengewinner, eine Familie mit 5 Kindern (plus Jason Jordan). Aber auch zwei Ex-Frauen, denen er Unterhalt zahlen müsse. Und würden diese Errungenschaften seine Rechnungen zahlen? Nein, aber der Job als General Manager würde es. Daher solle sich Kurt Angle noch einmal überlegen, wen sie hier herausfordert. Sie schlägt vor, alles geschehene zu vergessen, denn immerhin sei Triple H nur wegen ihm durch einen Tisch geworfen worden.

    Kurz vor einer Einigung ertönt die Musik von Ronda Rousey, welche mit Augenringen wie ein Pandabär in den Ring spaziert. Zur Begrüßung gibt es eine Umarmung mit Kurt Angle und einen Händedruck mit Stephanie McMahon. Stephanie freut sich über die Anwesenheit von Ronda Rousey und erzählt ihr, wie gerne Rousey doch ein WWE Superstar sein wollte. Und nun habe sie es endlich geschafft, sie stehe dort, wo sie immer sein wollte. Außerdem darf sie ihr Debüt-Match bei der größten Show des Jahres feiern. Rousey unterbricht und erkundigt sich, ob sie ihren Vertrag korrekt verstanden habe. Dort wurde verzeichnet, dass sie sich ihren WrestleMania-Gegner selber aussuchen dürfe. Stephanie bestätigt dies, solange ihr gewählter Gegner kein Champion, aber ein Mitglied des aktiven Rosters sei. Rousey möchte ihren Gegner nun bekannt geben, doch Stephanie bittet um Aufmerksamkeit und einen Trommelwirbel. Rousey hält sich aber nicht an das Timing. Sie will Stephanie McMahon bei WrestleMania!

    Nun ertönt die Musik von Triple H, welcher eigentlich gar nicht hier sein sollte, und dieser steigt tatsächlich ebenfalls in den Ring. Hunter stellt klar, dass Stephanie eine Führungskraft sei und keine Wrestlerin. Kurt Angle unterbricht und erklärt, dass Stephanie zwar eine Verantwortliche sei, sie besitze aber auch einen zweiten Vertrag als WWE Superstar. Und da er die Matches festlegen würde, macht er hiermit nun das Match zwischen Ronda Rousey und Stephanie McMahon offiziell. Doch damit nicht genug: Bei der Survivor Series habe Angle Hunter zum allerletzen Mal gewarnt, ihn zu hintergehen. Der Schlag in der letzten Woche habe das Fass zum Überlaufen gebracht. Daher lautet das große WrestleMania-Match nun Stephanie McMahon und Triple H vs. Ronda Rousey und Kurt Angle!

    Stephanie ist außer sich und konfrontiert Kurt Angle. Sie möchte ihm eine Ohrfeige verpassen, doch Rousey fängt diesen Schlag ab. Triple H schreitet schnell ein und schlichtet den Streit. Er gewährt seiner Frau eine Fluchtmöglichkeit, ehe auch er hinterher möchte. Doch er dreht sich noch einmal um und möchte Kurt Angle erneut attackieren, dieser ist dieses Mal jedoch vorbereitet und fängt den Schlag ab, um selber einige Faustschläge anzubringen. Triple H findet sich am Boden wieder und Angle setzt den Ankle Lock an. Ganz ansetzen kann er ihn jedoch nicht und Triple H stößt ihn mit dem Kopf voran in die Ringecke, wo Angle zusammensackt. Hinter Triple H baut sich nun Ronda Rousey auf, welche eine Attacke starten will, doch Stephanie McMahon schlägt Rousey von hinten nieder. Die MMA-Erfahrene Dame steht jedoch sehr schnell wieder und schlägt McMahon in die Flucht. Zwischen Kurt Angle und Ronda Rousey steht Triple H nun langsam wieder auf und findet sich in einer Sackgasse. Schnell möchte er einen Pedigree gegen Kurt Angle zeigen, doch dieser kann noch rechtzeitig Gegenwehr leisten und hält Hunter nun doch im Ankle Lock! Kurze Zeit später kann sich Hunter Richtung Seil retten, wo er von seiner Frau bereits erwartet und herausgezogen wird. Mehrere Referees stürmen zum Ring und wollen das Ehepaar schützen, doch Ronda Rousey ist noch nicht fertig. Sie zieht Stephanie McMahon an den Haaren zurück in den Ring und verpasst ihr dort einen sehr wuchtigen Samoan Drop. Anschließend feiert sie gemeinsam mit Kurt Angle, während Triple H humpelnd nach seiner Frau sieht.



    John Cena wird sich heute zu seiner Operation "Road to WrestleMania" äußern.

    Nach einer Werbepause wird das Mixed Tag Team Match Ronda Rousey & Kurt Angle vs. Stephanie McMahon & Triple H offiziell bestätigt!

    1. Match
    Singles Match
    Asuka gewann gegen Nia Jax via Submission im Cross Armbreaker.
    Matchzeit: 11:05
    - Alexa Bliss gab während des Matches ein Interview und versprach, dass Nia Jax heute gewinnen werde.



    Asuka feiert kurz und verlässt daraufhin den Ring. Nia Jax erholt sich im Ring und erhält lauten Jubel für ihr Durchhaltevermögen, ehe auch sie den Ring verlässt, wobei sie sich vor Schmerz den Arm hält.

    Chloe & Halle werden bei WrestleMania "America The Beautiful" singen.

    2. Match
    Gewinnen The Revival, erhalten sie bei WrestleMania eine Chance auf die RAW Tag Team Championship - Tag Team Match
    The Bar (Sheamus & Cesaro) gewannen gegen The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) via Pin durch Cesaro an Dawson nach dem Neutralizer.
    Matchzeit: 09:27



    Free Agent John Cena sprintet nun in den Ring. Er möchte nun bei Monday Night RAW über SmackDown Live sprechen, und das sogar mit der ausdrücklichen Erlaubnis von Kurt Angle. Denn selbst dieser respektiere den Weg von John Cena und wie er sich seine Chance erarbeite. Er sei heute hier, um etwas zu sagen, für was er bei SmackDown Live sicherlich von einem der fünf weiteren Superstars, welche mit ihm bei Fastlane im Ring stehen werden. Er verspricht, einen Rekord zu brechen, welcher über 20 Jahre in der WWE existiere. Er werde zum 17. Mal WWE Champion und damit an Ric Flair vorbeiziehen. Doch nun möchte er sich an die Zweifler wenden, welche ihm vorwerfen, er bekomme einen Erfolg nach dem anderen geschenkt und halte jeden anderen Superstar zurück. Das sei schlicht falsch, er erhalte keine Erfolge, sondern Möglichkeiten. Seine Erfolge erringe er persönlich. Cena lädt Styles ein, seine Rematch-Klausel direkt einzulösen und so ein Triple Threat Match bei WrestleMania aufzustellen: WWE Champion John Cena, der ehemalige Champion AJ Styles und Royal Rumble 2018 Sieger Shinsuke Nakamura!

    Die Musik von Goldust unterbricht Cenas Rede. Dieser begibt sich in den Ring und sagt, er hätte ebenfalls ein ernstzunehmender Herausforderer auf einen Titel sein können. Er hätte ein großer Superstar werden können, doch dies sei er nie geworden. Er wollte schon immer in einem großen Match bei WrestleMania auftreten und diesen Traum werde er sich erfüllen. Dies beginnt er, indem er John Cena daran hindern werde, bei WrestleMania aufzutreten. Goldusts Träumen hätten nie ein Happy End gehabt, seine Träume wurden immer zerstört. Nun werde er dieses Filmset übernehmen und der neue Regisseur für das Leben des John Cena sein. Dessen Träumen werden heute sicherlich zerschmettert! Cena möchte antworten, doch Goldust unterbindet dies mit einem Faustschlag, was die Fans zelebrieren.



    3. Match
    Singles Match
    John Cena gewann gegen Goldust via Pin nach dem Attitude Adjustment.
    Matchzeit: ca. 04:00



    Kurt Angle telefoniert in seinem Büro, als Elias hereinkommt. Er bittet Angle, das "Symphony of Destruction" Match abzusagen. Elias habe gehört, dass um den Ring herum Instrumente aufgestellt werden sollen. Dies sei der falsche Weg, Musik einzusetzen. Musik sei etwas schönes, was alle Menschen zusammenbringen könne. Angle bedenkt dies kurz ... und lehnt ab, das Match wird weiter stattfinden. Und da Elias in der vergangenen Woche die Flucht ergriffen hat, wird das Match in dieser Woche ein "Falls Count Anywhere"-Match!

    The Miz wird heute zum dritten Mal die "Mizzy"-Awards vergeben. Außerdem wird Paul Heyman auf die Vorwürfe von Roman Reigns reagieren.

    Hillbilly Jim wird vor WrestleMania 34 in die WWE Hall of Fame aufgenommen.



    Bayley begibt sich in den Ring, wo sie von Charly Caruso erwartet wird. Sie bittet um einen Kommentar zu ihrer Aktion in der letzten Woche, wo sie ablehnte, während eines Tag Team Matches mit Sasha Banks zu wechseln. Bayley spricht darüber, dass beim Royal Rumble und der Elimination Chamber das Motto "Every Woman for herself" war. Charly Caruso bittet um weitere Informationen zur letzten Woche, doch da ertönt die Musik von Absolution. Paige, Mandy Rose und Sonya Deville kommen heraus und das Match beginnt.

    4. Match
    Singles Match
    Bayley gewann gegen Mandy Rose (w/ Absolution: Paige & Sonya Deville) via Pin nach einem Einroller.
    Matchzeit: 08:44

    Im Anschluss stürzen sich Mandy Rose und Sonya Deville auf Bayley, ehe Sasha Banks in den Ring stürmt und Bayley zur Hilfe eilt. Sie vertreibt Absolution und hilft ihrer Freundin auf. Banks bietet eine Umarmung an, doch Bayley hält Banks auf Abstand und verlässt den Ring.



    Wir sehen ein Video zum "Women's History Month".



    Nia Jax sitzt mit einem Eisbeutel in ihrer Umkleide und hält sich den Arm. Alexa Bliss und Mickie James kommen hinzu, schnell schickt Bliss James aber wieder weg. Bliss macht Jax bewusst, dass sie zwar mehrfach versagt habe, aber niemand sei sauer auf sie. Sie sei zwar nicht bei WrestleMania, doch nächstes Jahr schaffe sie es sicherlich. Bliss spricht Jax auf das Mobbing an, welches sie ihr Leben lang erfuhr, woraufhin diese in Tränen ausbricht. Bliss bittet Jax, nicht aufzugeben, denn dann würde jeder den Respekt vor Nia Jax verlieren.



    Es folgt ein Rückblick auf das Eröffnungssegment der heutigen Show, wo das Mixed Tag Team Match Ronda Rousey & Kurt Angle vs. Stephanie McMahon & Triple H offiziell gemacht wurde.

    Braun Strowman verspricht Elias ein wahres Konzert der Schmerzen.

    Elias sitzt nun an einem Klavier und spricht über Symphonien. Diese seien, im Gegensatz zu dieser Stadt, wundervoll. Und im Gegensatz zu Braun Strowman sei Elias jemand, der verschiedene Waffen beherrsche. Er spiele die Gitarre, das Klavier und auch das Schlagzeug mit Leidenschaft. Doch an der Gitarre sei er daheim, daher präsentiert er exklusiv einen Song für Braun Strowman. Im Anschluss bittet er um eine angemessene Vorstellung, woraufhin das Licht abgeschaltet wird. Kurz darauf geht es wieder an und Elias ist verschwunden. Wir finden ihn nun Backstage auf der Flucht in die Garage, wo er in sein Auto steigt und wegfahren möchte. Doch er kann nicht rückwärts ausparken, denn hinter ihm steht... Braun Strowman! Dieser hebt den Wagen an und verscheucht Elias aus der Garage, zurück in die Halle, wo das Match beginnt.

    5. Match
    Symphony of Destruction - No DQ, Falls Count Anywhere Match
    Braun Strowman gewann gegen Elias via Pin, nachdem er ein Klavier auf Elias warf.
    Matchzeit: 04:59

    Strowman feiert seinen Sieg, während Elias auf einer Trage aus der Halle gebracht wird.



    Die Kommentatoren bewerben den größten Royal Rumble der WWE-Geschichte. 50 Superstars von RAW und SmackDown werden in Saudi-Arabien in den Ring steigen. Außerdem plant man ein großes Event in Australien.

    6. Match
    Singles Match
    Bray Wyatt gewann gegen Rhyno (w/ Heath Slater) via Pin nach der Sister Abigail.
    Matchzeit: 00:47

    Bray Wyatt ergreift ein Mikrofon und fordert "Woken" Matt Hardy auf, herauszukommen. Der "great War" sei noch lange nicht vorbei, die "Final Deletion" werde nicht passieren. "Woken" Matt Hardy erscheint auf dem Titantron und bestätigt Wyatt. Die "Ultimate Deletion" wird allerdings bald stattfinden ... auf dem Grundstück der Hardy's! Ein kurzer Clip zeigt uns einige Stellen auf diesem beeindruckenden Gründstück.



    The Miz steht mit seiner Miztourage (Curtis Axel & Bo Dallas) im Ring. Dieser hält es für eine Frechheit, dass "The Marine 5" gestern keinen Oscar gewinnen konnte, stattdessen "Get Out". Nebenbei bemerkt sei dies genau das, was Kurt Angle als General Manager machen sollte. Nun vergibt er aber die wichtigsten Preise in der Wrestlingwelt: die "Mizzies"!

    Die erste Kategorie lautet: Der Superstar, welcher sich selber am Besten auf die Schulter klopft. Nominiert sind Seth Rollins und Finn Bálor, welche beide in einem kurzen Video zur Schau gestellt werden. Und das Ergebnis... ein Unentschieden! Doch leider kann niemand diesen Preis annehmen, denn weder Rollins, noch Bálor sei zu dieser Show eingeladen gewesen.

    Der nächste Preis wird vergeben für die schlechteste Entscheidung eines RAW General Managers. Nominiert sind: Kurt Angle (Angle bringt seinen Sohn Jason Jordan zu RAW), Kurt Angle (Angle steckt 7 Superstars in die Elimination Chamber) und ... Kurt Angle (Angle weigert sich, dem Intercontinental Champion einen Gegner bei WrestleMania zu geben). Und der Sieger ist einstimmig von der Jury bestimmt worden: es ist natürlich Kurt Angle für alle drei "Leistungen". Unglücklicherweise kann aber auch Angle den Preis nicht annehmen, da er zu beschäftigt ist, sich bei Ronda Rousey einzuschleimen.

    Der dritte "Mizzy" sei gleichzeitig der Wichtigste der Show. Dieser geht an einen ganz bestimmten Superstar, welcher sein gesamtes Leben der WWE widmete. Dieser Superstar ist bald der am längsten amtierende WWE Intercontinental Champion. Und der Preis geht an ...

    Niemanden, denn Seth Rollins unterbricht die Preisvergabe. Dieser verkündet, die Fans in Milwaukee haben nach jemandem gefordert, welcher The Miz endlich zum Schweigen bringe. Kurz darauf kommt nun auch Finn Bálor heraus, welcher sich neben Seth Rollins auf die Bühne stellt. Rollins beschwert sich bei Bálor, da dieser ihm nun die zweite Woche in Folge nur hinterherlaufe. Doch Bálor sei nicht hier um als Schatten für Rollins zu fungieren, sondern um ihn auszustechen. The Miz unterbricht den kleinen Streit der beiden und erklärt, dass niemand der beiden verdiene, ihn bei WrestleMania herauszufordern. Sie seien beide Verlierer, vor allem Bálor, da dieser nur mit einer Handgeste "over" komme, welche nicht einmal ihm gehöre. In der letzten Woche sei The Miz quasi in einem 2-on-1-Handicap Match gegen Seth Rollins und Finn Bálor angetreten, diese Woche möchte er den Spieß umdrehen. Daher fordert er Rollins und Bálor zu einem 3-on-2-Handicap Match gegen The Miz und seine Miztourage heraus, was diese umgehend annehmen.



    7. Match
    3-on-2-Handicap Match
    Seth Rollins & Finn Bálor gewannen gegen The Miz & The Miztourage (Curtis Axel & Bo Dallas) via Pin durch Rollins an Miz nach dem Blackout, nachdem er sich selber einwechselte, als Bálor gerade den Coup de Grâce zeigen wollte.
    Matchzeit: 11:02



    Kurt Angle kommt nach dem Match heraus und stellt klar, dass The Miz bei WrestleMania seinen Titel verteidigen wird. Allerdings nicht gegen Finn Bálor. Und auch nicht gegen Seth Rollins... sondern gegen beide in einem Triple Threat Match!

    Nun kommt Paul Heyman mit dem WWE Universal Titelgürtel in der Hand, aber ohne Brock Lesnar, in die Halle marschiert. Heyman legt den Universal Titel in die Mitte des Ringes und möchte nun eine Botschaft von Brock Lesnar übermitteln. Heyman gratuliert Roman Reigns zum Sieg über den Undertaker, welcher wohl der größte Sieg in Reigns Karriere sei. Doch eines sei sicher, Reigns werde Brock Lesnar nicht besiegen und erst recht nicht mit der Universal Championship nach Hause fahren. Wenn Reigns nicht gefallen würde, was Heyman zu sagen habe, könne er sich gerne nächste Woche in die Halle begeben, denn dann werde er Brock Lesnar mitbringen. Heyman spricht nun über die Promo von Reigns aus der vergangenen Woche, als dieser seinen Klienten eine "B***h" nannte. Heyman hebt den Titel in die Luft und nennt den Gürtel die B***h von Brock Lesnar, denn dieser Titel sei Eigentum von Brock Lesnar! Und auch wenn Reigns sich an Lesnars B***h heranmachen würde, er wird sie niemals haben können. Der Träger des Titels sei Beste, der größte Hund auf dem Hof. Es gehe nicht darum, wie sehr jemand den Titel haben möchte, sondern wie sehr der Titel den Superstar haben möchte. Es koste einiges an Einsatz, den Titel zu erringen und Reigns könnte in der nächsten Woche beweisen, wie ernst er es meine. Außerdem hoffe Heyman, Reigns habe nun gelernt, dass man sich nicht mit Paul Heyman in einer "Shoot Promo" anlegen dürfe.

    Plötzlich ertönt die Musik von Roman Reigns und der Sieger des Elimination Chamber Matches 2018 begibt sich zu Heyman in den Ring. Er fordert diesen auf, den Titel vom Boden aufzuheben und ihm das Mikrofon zu überreichen. Reigns gesteht, in der vergangenen Woche einige harte Sachen gesagt zu haben, doch er stehe weiterhin zu seinem Wort. Er habe gehofft, Lesnar diese Woche zu begegnen, doch erneut sei alles, was er bekomme, nur Paul Heyman. Dies bestätigt den Eindruck, dass Brock Lesnar nur eine B***h sei, immer mehr und Reigns erklärt, dass die Fans nur ihren Champion sehen wollen. Sie wollen einen Champion, der zur Arbeit erscheint. Da Heyman versprach, dass Lesnar nächste Woche bei RAW sein wird, wird auch Roman Reigns dort sein und Lesnar endlich konfrontieren. Er bittet Heyman abschließend, Lesnar mitzuteilen, nicht für ein Gespräch gekleidet zu erscheinen... sondern für einen Kampf! Die Musik von Reigns ertönt, Paul Heyman verlässt den Ring und Monday Night RAW endet mit einem Blickduell zwischen Heyman und Reigns!




    Fallout:



    Geändert von JME (06.03.2018 um 08:50 Uhr)
    W-I the Bretto!

  2. #2
    Avatar von Silentpfluecker
    Silentpfluecker ist gerade online Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker Hall of Famer
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Aus dem Norden
    Beiträge
    10.657
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2540 Post(s)

    Standard

    Es geht mir immer ziemlich auf den Keks, wenn diese "Du hast Familie und musst Unterhalt zahlen - also brauchst Du den Job und bist von uns abhängig"-Segment kommt. Abgegriffener geht es doch kaum...
    Silentius Treas - Oder wie EMJ gerne sagt: Silent Hill...

    Silentpflücker auf Twitter: KLICK!!!

    "You gonna be pflücked!"

    Modern Times, a new blood's pumpin' - ONLY THE STRONG SURVIVE...

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass WWE doof ist.

    "Fahr' zur Hölle, fall' tot um, begreifst Du mich denn nicht?
    Die Welt könnte so schön sein - ohne Dich!"


  3. Likes LiquidGinji, SilverBullet liked this post
  4. #3
    Registriert seit
    19.12.2011
    Ort
    Weferlingen
    Beiträge
    5.573
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    834 Post(s)

    Standard

    Okay, eigentlich recht kurzweilig das ganze.
    HHH & Steph vs. Angle und Rousey ist fix und wurde gut inszeniert. Das Segment hat mir gut gefallen, auch wenn man sieht das Rousey noch ein wenig braucht. Die Crowd hat das ganze gut aufgenommen und ich bin zufrieden. Strowman gegen Elias wird fortgesetzt, was eigentlich konsequent ist und auch richtig. Allerdings wird durch diesen Aufbau Elias nicht zu einem ernstzunehmenden Gegner für Braun. Hier muss man sich noch was einfallen lassen.

    Baylay und Banks, hier baut man ebenfalls ein Match auf und geht es langsam an. Kann ich mit leben, ist ganz gut gemacht.
    Das die Tag Team Champions hier clean gewinnen finde ich top. So müsste es eigentlich immer sein, bis man den Gegenpart entsprechend aufgebaut hat. Wenn man dies jetzt mit Rivival tut, finde ich auch diesen Start vollkommen okay. Eine Möglichkeit wäre, das Rivival sich jetzt erneut gegen alle anderen Teams beweisen müssen und letzlich eine weitere Chance bekommen, wo sie dann den Titel holen.

    Ja, Matt gegen Bray, es ist langweilig und interessiert mich nicht wirklich. Auch wenn man eigentlich die beiden bestmöglichen Gimmicks für eine solche Fehde gefunden hat, kommt es zu mindest bei mir nicht an. Cena geht weiter seinen Weg, gibt dabei ordentlich Gas und steht einfach in jeder Show. Finde ich gut. Ob man nun einen Goldust als Übergangsgegner braucht muss jeder für sich entscheiden, es gibt aber schlimmeres. Gut ist einfach nur, das man weiterhin den Gegner für Cena geheim hält.

    Jax wird hier durch ihre Niederlage eigentlich gestärkt, Asuka bleibt weiterhin ungeschlagen und geht als Top Favorit zu WM. Wenn man Bliss jetzt ebenfalls richtig stark darstellen würde, könnte man zumindest hier richtig fette Spannung aufbauen.
    Miz darf nun gegen Rollins und Balor ran, ich denke das wird ein starkes Match und dem Titel gerecht. Miz ist weiterhin top in seiner Rolle.

    Dann bleibt noch Reings und Lesnar, und zumindest vom Lesen her geht die Promo der beiden in Ordnung. Man baut hier konsequent alle Fehden weiter auf, bzw. intensiviert. Jeder hatte seine Zeit, dazu ganz unterhaltsames Wrestling.
    Wossap meint, meine Signatur wäre schwul!
    Da hab ich lieber gar keine!

    Und das bleibt hier so lange stehen,
    bis du wieder da bist! XD


    W-I Slammy - Bro des Jahres 2014 - Gewinner
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Vize 2014
    W-I-Bundesliga-Tippspiel-Vize-Meister 2016
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Sieger 2017
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Vize 2019

  5. Thanks Thez thanked for this post
    Likes Hurricane liked this post
  6. #4
    Registriert seit
    11.06.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.806
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    202 Post(s)

    Standard

    Ronda Rousey wirkte in dem Segment wie der Fan der live im Ring dabei sein durfte. Man sieht ihr schon an, dass ihr das alles spaß macht und auch gefällt aber irgendwie passt es nicht. Für eine Firma die Entertainment ganz groß schreibt, ist ihre Performance doch eher schwach und in der Region von (ACHTUNG ACHTUNG TROLL POTENZIAL) Eva Marie und Co. anzusiedeln. Sie ist einfach blass und ich denke mal die Erfahrung von ein paar Wochen/Monaten Performance Center helfen da aktuell auch nicht.

    Also bisher verdient sie ihren Spot leistungstechnisch überhaupt nicht aber finanziell und "marketingtechnisch" schon ... es ist schwierig

    The Miz wird eines Tages hoffentlich ein Top Manager und bleibt der WWE noch lange erhalten
    YES!YES!YES!


    #WorstWrestlingEntertainment
    Zitat Zitat von CM Punk
    I’d like to think that maybe this company will be better after Vince McMahon is dead. But the fact is, it’s going to be taken over by his idiotic daughter and his doofus son-in-law and the rest of his stupid family.
    Zitat Zitat von Silentpfluecker Beitrag anzeigen
    Bryan for Rumble Winner 2016!!!!
    Zitat Zitat von NR6 Beitrag anzeigen
    Das geht schon, @ZackAttack ist ja auch schon im Rumble
    All Elite Wrestling

  7. #5
    Registriert seit
    19.12.2011
    Ort
    Weferlingen
    Beiträge
    5.573
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    834 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von RaZoR Beitrag anzeigen

    The Miz wird eines Tages hoffentlich ein Top Manager und bleibt der WWE noch lange erhalten
    Genau das habe ich mir auch schon gedacht. Ich finde er hat sich unheimlich gemacht.
    Wossap meint, meine Signatur wäre schwul!
    Da hab ich lieber gar keine!

    Und das bleibt hier so lange stehen,
    bis du wieder da bist! XD


    W-I Slammy - Bro des Jahres 2014 - Gewinner
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Vize 2014
    W-I-Bundesliga-Tippspiel-Vize-Meister 2016
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Sieger 2017
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Vize 2019

  8. #6
    Registriert seit
    11.06.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.806
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    202 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von ebe3:16 Beitrag anzeigen
    Genau das habe ich mir auch schon gedacht. Ich finde er hat sich unheimlich gemacht.
    Fan der ersten Stunde

    Fand auch damals seinen WWE Champion Run grandios aber möchte mir das sicher nicht nochmal angucken weil das sicher die schöne Erinnerung kaputt machen würde
    YES!YES!YES!


    #WorstWrestlingEntertainment
    Zitat Zitat von CM Punk
    I’d like to think that maybe this company will be better after Vince McMahon is dead. But the fact is, it’s going to be taken over by his idiotic daughter and his doofus son-in-law and the rest of his stupid family.
    Zitat Zitat von Silentpfluecker Beitrag anzeigen
    Bryan for Rumble Winner 2016!!!!
    Zitat Zitat von NR6 Beitrag anzeigen
    Das geht schon, @ZackAttack ist ja auch schon im Rumble
    All Elite Wrestling

  9. #7
    Registriert seit
    19.12.2011
    Ort
    Weferlingen
    Beiträge
    5.573
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    834 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von RaZoR Beitrag anzeigen
    Fan der ersten Stunde

    Fand auch damals seinen WWE Champion Run grandios aber möchte mir das sicher nicht nochmal angucken weil das sicher die schöne Erinnerung kaputt machen würde

    Okay, dazu kann ich mich nun absolut nicht zählen. Mein Kumpel war auch von Beginn an Fan, hab ihn eigentlich immer ausgelacht. Aber seit knapp 2,3 Jahren mag ich Miz auch und finde ihn immer besser.
    Wossap meint, meine Signatur wäre schwul!
    Da hab ich lieber gar keine!

    Und das bleibt hier so lange stehen,
    bis du wieder da bist! XD


    W-I Slammy - Bro des Jahres 2014 - Gewinner
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Vize 2014
    W-I-Bundesliga-Tippspiel-Vize-Meister 2016
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Sieger 2017
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Vize 2019

  10. Likes RaZoR liked this post
  11. #8
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    317
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    31 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Silentpfluecker Beitrag anzeigen
    Es geht mir immer ziemlich auf den Keks, wenn diese "Du hast Familie und musst Unterhalt zahlen - also brauchst Du den Job und bist von uns abhängig"-Segment kommt. Abgegriffener geht es doch kaum...
    WWE-Mitarbeiter sind nichts weiter als Arbeitssklaven. Das muss man dem Gesinde regelmäßig verdeutlichen, sonst halten sie sich am Ende noch für was besseres

    Ich mag den senilen Opa Kurt trotzdem.

  12. #9
    Registriert seit
    20.11.2015
    Beiträge
    62
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    16 Post(s)

    Standard

    Was mich sehr auffregte war das dämliche Gegrinse von Rollins und Balor, als Miz sie verbal attackierte und gute Punkte gegen sie aufzählte. So wirkte das wie ein Spiel und zieht das gesamte Segement ins Lächerliche. Das kann man häufiger beobachten.
    Goldust vs. Cena war mal was neues. Hätte durchaus Potenzial für eine Übergangsfehde gehabt.
    Heyman war sehr stark fand ich.
    Wie erwartet sind The Revival schon so gut wie durch.

    Allgemein konnte man sich das ganze gut anschauen.

  13. #10
    Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    1.898
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    104 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von JohnnyF Beitrag anzeigen
    Was mich sehr auffregte war das dämliche Gegrinse von Rollins und Balor, als Miz sie verbal attackierte und gute Punkte gegen sie aufzählte. So wirkte das wie ein Spiel und zieht das gesamte Segement ins Lächerliche. Das kann man häufiger beobachten.
    Ist das übliche WWE-Problem für ihre Faces in den gescripteten Promos, die machen dann entweder Cena mäßig Blödelwitze oder grinsen alles weg. (was auch kein Wunder ist wenn 3t klassige Serienschreiber die Segmente zusammenbasteln)
    Momentaner Fitnesszustand: Bizepsvene wird bald in den Mainevent gepusht.

    Kenny Omega vs. Okada ****** (we feel you Dave we feel you)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.04.2017, 11:27
  2. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 07.06.2016, 06:14
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.03.2016, 14:04
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.07.2015, 15:54
  5. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 01.05.2015, 22:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •