Umfrageergebnis anzeigen: Wie fandet Ihr WrestleMania 34?

Teilnehmer
268. Diese Umfrage ist geschlossen
  • 10 Punkte

    14 5,22%
  • 9 Punkte

    23 8,58%
  • 8 Punkte

    55 20,52%
  • 7 Punkte

    64 23,88%
  • 6 Punkte

    44 16,42%
  • 5 Punkte

    31 11,57%
  • 4 Punkte

    17 6,34%
  • 3 Punkte

    12 4,48%
  • 2 Punkte

    2 0,75%
  • 1 Punkt

    6 2,24%
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 132

Thema: WWE "WrestleMania 34" Bericht + Ergebnisse aus New Orleans, Louisiana vom 08.04.2018 (inkl. Videos + kompletter Pre-Show)

  1. #1
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    3.417
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1490 Post(s)

    Standard WWE "WrestleMania 34" Bericht + Ergebnisse aus New Orleans, Louisiana vom 08.04.2018 (inkl. Videos + kompletter Pre-Show)

    WWE "WrestleMania 34"
    Ort: Mercedes-Benz Superdome in New Orleans, Louisiana, USA
    Datum: 08. April 2018
    Zuschauer: 78.133

    Pre-Show

    Es ist soweit! Die größte WWE-Show des Jahres, DAS Ereignis schlechthin steht an: WrestleMania 34! Die zweistündige Pre-Show soll die Fans in der Halle und vor den Endgeräten in Stimmung bringen, dafür ist die Expertenrunde auch gut besetzt. Renee Young, Booker T, JBL und David Otunga begrüßen uns offiziell zu WrestleMania 34! Der Superdome ist bereits gut gefüllt und die Fans machen Stimmung, nach kurzer Lagebesprechung sehen wir einen Rückblick auf die Fehde zwischen Daniel Bryan/Shane McMahon und Kevin Owens/Sami Zayn.

    Sam Roberts befindet sich außerhalb der Arena und erinnert die dort anwesenden Fans daran, dass die Show für Neukunden auf dem WWE Network komplett kostenlos ist, ehe wir zurück in die Arena schalten. Dort sehen wir John Cena, der tatsächlich in der ersten Reihe Platz genommen hat, einigen Fans die Hand schüttelt und Fotos macht. John Cena hält sein Wort und ist als Fan zu WrestleMania 34 gekommen! Es folgen weitere Videos zum Match AJ Styles vs. Shinsuke Nakamura sowie zu Ronda Rousey, die heute ihr offizielles WWE-Debüt feiern wird!

    Es ist Zeit für Wrestling! Die Kommentatoren lauten Jerry „The King“ Lawler, Byron Saxton und der legendäre Jim Ross!

    1. Pre-Show Match
    André the Giant Memorial Battle Royal
    Matt Hardy gewann gegen Baron Corbin, Dash Wilder, Dolph Ziggler, Fandango, Mojo Rawley, Scott Dawson, Tye Dillinger, Tyler Breeze, Goldust, Heath Slater, Rhyno, Primo Colon, Zack Ryder, Aiden English, Curt Hawkins, Chad Gable, Shelton Benjamin, Kane, Luke Gallows, Karl Anderson, R-Truth, Sin Cara, Titus O’Neil, Apollo, Bo Dallas, Curtis Axel, Mike Kanellis, Viktor und Konnor via Stipulation, nachdem er mit Hilfe von Bray Wyatt als letztes Baron Corbin eliminiert hatte.
    Matchzeit: 16:42
    - Die letzten vier Wrestler im Ring waren Kane, Matt Hardy, Baron Corbin und Mojo Rawley.
    – Die Eliminierung von Matt Hardy stand kurz bevor, als die Musik von Bray Wyatt ertönte und dieser plötzlich im Ring stand. Er half dabei Mojo Rawley zu eliminieren und lenkte Corbin mit einem kleinen Angriff entscheidend ab.




    Nach dem Match stehen sich Matt Hardy und Bray Wyatt gegenüber. Die Fans chanten „Thank you Wyatt“ und es folgt eine Umarmung, ehe die ehemaligen Gegner gemeinsam posieren.

    2. Pre-Show Match

    WWE Cruiserweight Championship - vakant
    WWE Cruiserweight Championship Tournament - Finale - Singles Match
    Cedric Alexander gewann gegen Mustafa Ali via Pin nach dem Lumbar Check -->Titelwechsel!
    Matchzeit: 12:18



    Ein sichtlich emotionaler Cedric Alexander umarmt anschließend den niedergeschlagenen Mustafa Ali. Danach kommt 205 Live General Manager Drake Maverick in den Ring, um Alexander die WWE Cruiserweight Championship zu überreichen. Eine kurze Feier, dann übernimmt wieder die Expertenrunde, die weitere Matches analysiert und Videos präsentiert.

    Charly Caruso besucht John Cena in der ersten Reihe, um ihn zu fragen, wie er sich in der Rolle als Fan fühlt. Cena zeigt sich sichtlich begeistert und hat sich mit seiner neuen „Position“ auf der Card schnell zurechtgefunden. Er stellt seine Sitznachbarn vor und macht ein wenig. Cena ist von der bisherigen Action begeistert und freut sich auf die kommenden Matches.

    Lilian Garcia steht im Ring und begrüßt Beth Phoenix für das nächste Match als Gast- Kommentatorin. Es wird zu Michael Cole geschaltet, der an der Seite von Corey Graves, Beth Phoenix und Paige kommentieren wird. Paige beschwert sich darüber, keine Ankündigung von Garcia bekommen zu haben und spricht im gleichen Satz an, hoffentlich im kommenden Jahr an der Womens Battle Royal teilnehmen zu können.

    3. Pre-Show Match

    WrestleMania Women's Battle Royal
    Naomi gewann gegen Bayley, Becky Lynch, Carmella, Dana Brooke, Lana, Liv Morgan, Mandy Rose, Mickie James, Naomi, Natalya, Ruby Riott, Sarah Logan, Sasha Banks, Sonya Deville, Dana Brooke, Kairi Sane, Peyton Royce, Dakota Kai, Taynara Conti, Bianca BelAir, Taynara Conti und Kavita Devi via Stipulation, nachdem sie zuletzt Bayley eliminiert hatte.
    Matchzeit: 09:46
    - Die letzten vier Wrestlerinnen im Ring waren Sarah Logan, Bayley, Sasha Banks und Naomi, die zu diesem Zeitpunkt aber nicht zu sehen war.
    - Bayley eliminierte Sasha Banks und wähnte sich bereits als Siegerin, doch Naomi war bis dahin noch nicht ausgeschieden und tauchte plötzlich im Ring auf.




    Kurz vor der Main-Show sehen wir nochmal ein ausführliches Video über die Fehde zwischen Brock Lesnar und Roman Reigns, ehe die Experten abschließend ein paar Worte an das Publikum richten und ihre Favoriten benennen.



    Main-Show

    WrestleMania wird traditionell mit einer patriotischen Gesangseinlage eröffnet. In diesem Jahr geben sich das R&B Duo „Chloe x Halle“ die Ehre. Anschließend startet ein kleines Video, bevor die Show dann offiziell mit großem Feuerwerk eröffnet wird! Die Kommentatoren Michael Cole, Jonathan Coachman und Corey Graves begrüßen uns offiziell zur Show.



    The Miz kommt mit der Miztourage heraus, schickt Bo Dallas und Curtis Axel allerdings noch auf der Rampe zurück, um den Weg zum Ring alleine zu bestreiten.

    1. Match

    WWE Intercontinental Championship
    Triple Threat Match
    Seth Rollins gewann gegen The Miz (c) und Finn Bálor via Pin an The Miz nach dem Blackout --->Titelwechsel!
    Matchzeit: 15:28



    Wir sehen eine Vorschau auf die HBO-Dokumentation über André The Giant.

    2. Match

    WWE SmackDown Women's Championship
    Singles Match
    Charlotte Flair (c) gewann gegen Asuka via Submission im Figure-Eight Leglock.
    Matchzeit: 13:07



    Nach dem Match schnappt sich Asuka ein Mikrofon und gibt zu, dass Charlotte „bereit“ für Asuka gewesen ist. Sie gratuliert zum Sieg und es folgt eine Umarmung der beiden Damen. Während Charlotte noch ihren Sieg feiert, kommt plötzlich ein Referee zu John Cena gerannt. Der Offizielle flüstert ihm etwas ins Ohr, woraufhin er schnurstracks über die Rampe in den Backstagebereich läuft.

    3. Match

    WWE United States Championship
    Fatal-4-Way Match
    Jinder Mahal (w/ Samil Singh) gewann gegen Randy Orton (c), Bobby Roode und Rusev (w/ Aiden English) via Pin an Rusev nach dem Khallas -->Titelwechsel!
    Matchzeit: 08:13



    Es folgt eine Snickers Werbung mit Mick Foley und Breezango.

    Triple H und Stephanie McMahon kommen mit einer Kolonne von Motorrädern zum Ring und fahren selbst beeindruckende Maschinen.

    4. Match

    Mixed Tag Team Match
    Kurt Angle & Ronda Rousey gewannen gegen Triple H & Stephanie McMahon via Submission von Stephanie McMahon in einem Armbar von Ronda Rousey.
    Matchzeit: 20:37



    5. Match
    WWE SmackDown Tag Team Championship
    Triple Threat Tag Team Match
    The Bludgeon Brothers (Harper & Rowan) gewannen gegen The Usos (Jimmy & Jey Uso) (c) und The New Day (Big E & Kofi Kingston w/ Xavier Woods) via Pin an Kofi Kingston nach einer Top-Rope Powerbomb -->Titelwechsel!
    Matchzeit: 05:53



    John Cena kommt nun in den Ring und bereitet sich auf ein Match gegen den Undertaker vor, doch seine Vorfreude ist nur von kurzer Dauer, da ein zweiter Referee in den Ring gelaufen kommt und ihm wohl mitteilt, dass das besagte Match nicht stattfindet. Cena ist wütend und enttäuscht, er schüttelt den Kopf und will den Ring verlassen, als plötzlich das Licht erlischt. Auf der Stage steht aber nicht der Taker sondern Elias, der mit seiner Gitarre in den Ring spaziert kommt, was das Publikum natürlich mit gnadenlosen Buhrufen quittiert. Elias verweist Cena in seine Schranken und schickt diesen auf seinen Platz im Zuschauerraum, sodass er in Ruhe ein Lied singen kann. Elias singt und beleidigt das Publikum, was Cena wieder auf den Plan ruft. Der Anführer der Cenation fertigt Elias ohne Probleme mit seinen bekannten Moves ab. Doch war es das?

    John Cena will die Halle verlassen, doch erneut geht das Licht aus und im dämmrigen Licht erkennt man im Ring die Kleidung des Taker liegen, welche er im vergangenen Jahr im Ring zurückgelassen hatte. Ein Blitz schlägt ein, der Hut fängt an zu brennen – erneut geht das Licht aus. Die Kleidung ist im Ring verschwunden. Auf einmal erklingt der bekannte Glockenschlag und das Publikum bricht in ohrenbetäubenden Jubel aus…The Undertaker erscheint!



    6. Match
    Singles Match
    The Undertaker gewann gegen John Cena via Pin nach dem Tombstone Piledriver.
    Matchzeit: 02:46

    The Undertaker feiert seinen kurzen Sieg anschließend ausführlich und in typischer Manier.

    Es folgt ein Rückblick auf die WWE Hall of Fame Veranstaltung. Anschließend begrüßt JoJo die einzelnen Mitglieder der diesjährigen Class. Bill Goldberg, als „Aushängeschild“ der diesjährigen Klasse, erhält seinen eigenen Einzug samt Feuerwerk.

    7. Match

    Gewinnen Owens und Zayn, werden sie wieder eingestellt - Tag Team Match
    Shane McMahon & Daniel Bryan gewannen gegen Kevin Owens & Sami Zayn via Submission von Sami Zayn im Yes-Lock von Daniel Bryan.
    Matchzeit: 15:23
    – Direkt zu Beginn des Matches wurden Shane McMahon und Daniel Bryan hinterrücks attackiert. Daniel Bryan schien sich dabei verletzt zu haben, sodass er von einem Arzt behandelt wurde. Shane McMahon bestritt das Match zunächst alleine, ehe Bryan irgendwann einen Pin von Owens unterbrach und zurück im Match war.



    8. Match
    WWE RAW Women's Championship
    Singles Match
    Nia Jax gewann gegen Alexa Bliss (c) (w/ Mickie James) via Pin nach einem Second-Rope Samoan Drop -->Titelwechsel!
    Matchzeit: 09:01
    – Mickie James wurde vor dem Match von Nia Jax außerhalb des Rings abgefertigt.



    Shinsuke Nakamura kommt mit Live-Musik heraus, sein Theme Song wird von zahlreichen Geigen, einem Schlagzeug und Nina Strauss begleitet!

    9. Match

    WWE Championship
    Singles Match
    AJ Styles (c) gewann gegen Shinsuke Nakamura via Pin nach dem Styles Clash.
    Matchzeit: 20:19



    Die beiden Kontrahenten umarmen sich und Shinsuke Nakamura zollt AJ Styles Respekt. Nakamura nimmt den Titel, geht auf die Knie und überreicht AJ Styles den Belt in ehrwürdiger Haltung. AJ Styles feiert, doch plötzlich zeigt Shinsuke Nakamura einen harten Low Blow gegen den Champion! Es folgen harte Tritte gegen den Kopf und ein abschließender Kinshasa außerhalb des Rings.

    Braun Strowman kommt heraus und die große Frage steht im Raum: Wer wird sein Tag Team Partner? Strowman schnappt sich ein Mikrofon und möchte seinen Partner enthüllen. Er hat extra bis WrestleMania gewartet, denn es sei niemand aus dem Lockerroom, sondern eine Person aus dem Publikum! Er fragt die Menschenmenge, wer sein Partner sein möchte und streift durch die Zuschauerreihen. Nach einigen Minuten wählt Braun Strowman tatsächlich ein Kind aus…Das leicht verängstigte Kind geht gemeinsam mit Strowman zum Ring. Nicholas, so heißt der kleine Racker, nennt seinen Namen und stellt sich auf den Apron.

    10. Match

    WWE RAW Tag Team Championship
    Tag Team Match
    Braun Strowman & „WWE-Fan“ Nicholas gewannen gegen Sheamus & Cesaro (c) via Pin an Cesaro durch Braun Strowman nach einem Powerslam -->Titelwechsel!
    Matchzeit: 03:56



    11. Match

    WWE Universal Championship
    Singles Match
    Brock Lesnar (w/ Paul Heyman) (c) gewann gegen Roman Reigns via Pin nach einem F-5.
    Matchzeit: 15:49
    - Reigns zog sich einen massiven "Cut" zu, das Blut tropfte und färbte das gesamte Gesicht rot.



    Mit einem feiernden Brock Lesnar endet die Show....

    Fallout:
































    Und hier ist noch unser Videorückblick:

    Geändert von JME (09.04.2018 um 18:11 Uhr)
    Nexi © by Cindy - Nexu © by K-M - Nexxer © by Randy van Daniels - Nexaner © by ZackAttack - Nexias © by Tommy - Nexist & Nexicle © by K-M - N3D & Nexunator © by Gural - Agent 3D © by Cm Phunk - Nexcules © by JeffBlabla - Nexspast © by N2074 - Newtus © by TheFabi - Nexikaner © by Mantis - Nexicus © by The best in the world - Nexitus & NeXD © by ebe3:16 - Nexulicious © by GiDoRu90
    -Jeff-blabla ist die geislte Sau der Welt-

    Kontakt: nexus.3d@wrestling-infos.de

    Verlorene Wette gegen CM Punk BITW: Royal Rumble, den 26.Januar 2015 und den 19. Juli 2015.

  2. Thanks Aventador thanked for this post
  3. #2
    Registriert seit
    24.09.2017
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    81
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    18 Post(s)

    Standard

    Der Mainevent hat mich wirklich sehr überrascht. Zwar nicht von der Qualität aber vom Aushang �� Dann ist bei Raw bestimmt lashley am Start.
    Mal verliert man und mal gewinnen die anderen .
    Der Genitiv ist dem Streber sein Sex.

  4. #3
    Registriert seit
    23.02.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.498
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    72 Post(s)

    Standard

    Rousey war super!

    Den Rest möchte ich erstmal nicht bewerten, da ich jetzt noch von den letzten 1 1/2 Stunden negativ beeinflusst bin. Bis dahin war die Show eigentlich wirklich gut.
    Thank you Bryan!
    You will never be forgotten

  5. Likes Dogu Alman King liked this post
  6. #4
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    LA 63
    Beiträge
    11.271
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1780 Post(s)

    Standard

    Nur mal vorab: Lange Zeit befand man sich auf dem Weg zu einer hervorragenden WrestleMania. Ich war echt sehr positiv überrascht. Wer mich kennt, der weiß, dass ich den WWE PPVs in der Regel sehr kritisch gegenüberstehe und bestimmt seit Jahren keinem WWE PPV mehr als 5 oder 6 Punkte gegeben habe. Den meistens sogar eher 3 oder weniger. Aber an der ersten Hälfte gab es wenig auszusetzen. Asukas Streak von Charlotte brechen zu lassen war meiner Meinung nach ein großer Bookingfehler und das US Titelmatch war mal gar nix, aber Rest war wirklich stimmig. Ich würde sogar so weit gehen, dass ich das erste Mal seit langer Zeit wieder richtig Spaß bei einem WWE PPV hatte. Die zweite Hälfte hat dann leider vieles wieder eingerissen, da ist das Event ein bisschen in die Binsen gegangen. Insgesamt würde ich trotzdem noch von einem überdurchschnittlichen Event, wenn auch nicht mehr rundum guten Event sprechen. Für mich also 6 Punkte.

    Ausführliche Meinung und Bewertung poste ich dann nach dem Schlafen nochmal. Dann kann ich das zusammen mit NXT und ROH machen
    Das lebende Wikipedia. Das ewige Talent. Die Legende. Oder einfach nur Sensei

    Eintracht Frankfurt. Miami Dolphins. Los Angeles Lakers. Anaheim Mighty Ducks.

    Ride or Die. Yeaoh!

    John Frusciante is love, John Frusciante is life ♥

  7. Likes reDragon, dta liked this post
  8. #5
    Avatar von Hausi
    Hausi ist offline Chef der Putzkolonne Heavyweight Champion
    Registriert seit
    11.11.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.030
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    543 Post(s)

    Standard

    Check das Finish nicht ...
    Wenn der Geier ausstirbt,
    ist deine Mutter der hässlichste Vogel.

  9. #6
    Registriert seit
    02.07.2015
    Beiträge
    245
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    97 Post(s)

    Standard

    Eine von Anfang bis Ende ABSOLUT SCHRECKLICHE, ANTIKLIMATISCHE Show.

    Mit einem in jeglicher Hinsicher ekeligen ME. "This is Awful" Chants während des Matches.

    Und WTF wie absolut geistesgestört sind die Fans, dass man Lesnar Sekunden nach dem Pinfall dennoch feiert?!?!?!

  10. Likes ApexViperPredator liked this post
  11. #7
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    2.961
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    363 Post(s)

    Standard

    Lange Zeit eine der besten Manias überhaupt für mich. Viele tolle Momente (die Inszenierung mit dem Taker, Rousey, Bryan, das brechen von Asuka's Streak) und gutes Wrestling (IC, Charlotte-Asuka...) bis dahin, mit Styles vs Nakamura kam für mich ein Bruch. Natürlich nicht schlecht, aber doch schon weit unter dem was diese Paarung zuvor versprach. Damit bleibt es dabei, das Nakamura in der WWE keine richtig gute Matches hinbekommt. Das ist schon enttäuschend. Ansonsten mag das Ding mit Strowman in der Halle gut angekommen sein - bei mir nicht so sehr. Der Ausgang des ME war auch sehr überraschend (ähnlich dem von 31), leider das Match nicht auf dem Niveau wie beim letzten Mal, obwohl es nicht wesentlich anders gebookt war. Der Unterschied bestand einfach in der Crowd, wobei man da nicht immer so viel mitbekam, weil die WWE ordentlich die Mikros runtergedreht hat.

    Alles in allem bin ich irgendwo bei 7 Punkte - lange sah es nach einer Spitzenwertung aus. Etwas ausführlicher vllt später nach etwas Schlaf^^
    Geändert von hbk8968 (09.04.2018 um 06:51 Uhr)
    FC BAYERN!


    W-I-Tippspiel-Gesamtsieger 2017

    W-I-Bundesliga-Tippspiel-Meister 2017
    W-I-Champions League-Tippspiel-Sieger 2017

  12. #8
    Registriert seit
    19.10.2016
    Ort
    Blankenbach. In der Nähe von Aschaffenburg
    Beiträge
    548
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    514 Post(s)

    Standard

    Waaaaaaas, Brock hat gewonnen? Ich fasse es nicht
    Die WWE überrascht einen mal, das ich das noch erleben darf. Aber verstehen tu ich den Ausgang trotzdem nicht. Geht er wohl doch nicht zur UFC
    Es ist nicht tot was ewig liegt bis das der Tod die Zeit besiegt

  13. #9
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    2
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Ick glaube ick hätte nicht NXT Takeover gucken sollen, das hat mich teilweise stark daran messen lassen und so konnte es für mich leider nur eine etwas schwächere Show werden.
    Die besten Matches empfand ich das Cruiserweight, das Intercontinental Title sowie Authority vs RR&Kurt.
    Schade fand ich das machen Elias so verbraten hat

  14. #10
    Registriert seit
    03.11.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    511
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    162 Post(s)

    Standard

    Also ich hab mir die Gesamte Ladung Mania reingezogen und ja.....
    -Männer Battle Royal war in Ordnung man wärmte einige Sachen auf und ich war überrascht das Wyatt zugunsten von Hardy eingriff
    -Frauen Battle Royal war............gefühlt lang und der Pokal setzte die Kreative Latte der WWE so weit hoch(Sarkasmus)
    -ein Referee stürmt zu Cena um ihn ne Nachricht zukommen zu lassen (why? Teil1)
    -Cruserwaight Titelmatch war angenehm anzuschauen und zu keinem Zeitpunkt langweillig

    Mainshow
    -Miz sah beim einzug aus wie Naruto,das match hat mich aber zu keinen Zeitpunkt so richtig abgeholt
    -Charlotte besieht Asuka?!?! Why ? Ungeschlagen für die Kimme
    -Die Knüppelbrüder killen im Alleingang alle (hoffe auf konsequentes Booking)
    -Happy Jinder Day wünsche ich allen Amies weil wir bestimmt wieder ne Anti Inder Storyline haben werden
    -Ronda und Opa Kurt schlagen Steff und Hunter
    -Super Cena killt den Drifter out of no where (why Teil 2)
    -Der Taker beeerdigt Cena (wtf ?)
    -Strowmann nimmt sich ein Kind zum Partner und wir mit selbigen Champ ?
    -Kemmy sind nun arbeitslos wegen bryan und Shane damit is Smackdown 2 gute Worker los juhu
    -Alexa Bliss bekommt die Abreibung ihres lebens (gemischte Gefühle)
    -Reigns sieht rot und das Beast Gold ( war zu keinen Moment drinne wegen der overbookten Gülle ,die Ttelverteidigung war allerding eine kleine Überraschung.
    -Nakamura turnt heel nach dem Titelmatch(okay.....)

    Ansich keine Perfekt Mania aber es war an sich schon irgendwie feierlich und als Mark,der ich heute war, bin ich zufrieden hab 7 Punkte vergeben.

    Ein Fetter Negativ Punkt ist wenn ich Tausend mal aufn Network hören muss das es für Neukunden Kostenlos ist.............hätte ich Urlaub hätte ich daraus nen Trinkspiel gemacht und ich wäre schon vor der Main Show Hacke voll gewesen .

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2018, 12:34
  2. Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 15.04.2018, 17:12
  3. Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 01.03.2018, 21:26
  4. Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 10.04.2016, 12:37
  5. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 13.05.2014, 21:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •