Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Lucha Underground #4.11 Ergebnisse & Kurzbericht aus Los Angeles, Kalifornien, USA (22.08.2018)

  1. #1
    Registriert seit
    18.09.2014
    Ort
    Oberfranconia
    Beiträge
    14.315
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1199 Post(s)

    Standard Lucha Underground #4.11 Ergebnisse & Kurzbericht aus Los Angeles, Kalifornien, USA (22.08.2018)

    Lucha Underground #4.11
    Ort: Boyle Heights in Los Angeles, Kalifornien, USA
    US-Erstausstrahlung: 22. August 2018


    Die Show beginnt mit dem obligatorischen Rückblick auf die Geschehnisse der letzten Wochen, bevor wir Melissa Santos sehen, die sich für die Show zurecht macht. Bei ihr ist Dragon Azteca Jr., mit dem sie über ihre Sehnsucht nach Fenix spricht. Dieser beruhigt sie und sagt, dass Fenix in ihrem Herzen weiterlebt. Je mehr sie um ihn trauert, desto stärker wird jedoch ihre Sehnsucht. Nachdem sich Melissa wieder ein wenig beruhigt hat, macht sie sich auf den Weg in den Innenraum der Halle, um die Show zu eröffnen. Dragon Azteca Jr. hingegen wird ernst und überlegt, wie er Melissa zu verstehen gibt, dass Fenix nach allem wirklich tot ist und das Leben weitergeht.

    1. Match
    Haunted House Match
    Mil Muertes (w/ Catrina) gewann gegen The Mack via Pin nach einem Super Flatliner durch einen Tisch.
    Matchzeit: 09:40
    - Bei dem Haunted House Match handelte es sich um ein Cage Match, wobei den Akteuren jedoch noch zahlreiche Waffen zur Verfügung standen.

    Nach dem Match weigert sich Catrina dem unterlegenen The Mack den Lick of Death zu geben und verschwindet schließlich unvollrichteter Dinge im Backstagebereich.

    Dort sehen wir im Anschluss Famous B in einem Rollstuhl. Er bedankt sich bei allen Fans für ihre Unterstützung und verspricht bald zurück zu sein.

    2. Match
    Singles Match
    Jake Strong (fka Jack Swagger) gewann gegen Aerostar via Submission in einem Ankle Lock.
    Matchzeit: 02:16

    Im Anschluss an das Match erscheint Drago und stellt sich schützend zwischen Jake Strong und seinen Freund Aerostar.

    Nun sehen wir ein Treffen des Worldwide Underground. Dabei überreichen sie Taya und Johnny auch Geschenke zu ihrer bald anstehenden Hochzeit. Taya hat dabei auch ein Geschenk für ihren zukünftigen Ehemann vorbereitet und schenkt ihm ein Bild von ihr mit dem Titel. Er sagt, wie wunderschön dieses Bild ist, doch wird von ihr sogleich daran erinnert, dass der Titel gestohlen wurde. Deshalb hat sie Johnny Mundo als weiteres Geschenk ein Title Match für die Woche nach ihrer Hochzeit organisiert, woraufhin sie dieser schlichtweg als perfekt bezeichnet. Abschließend schenkt Jack Evans dem glücklichen Paar noch passende Bandanas.

    Dann wird zurück in die Halle geschaltet, wo auch schon der heutige Main Event auf dem Programm steht.

    3. Match
    Lucha Underground Championship
    Last Man Standing Match
    Pentagon Dark (c) gewann gegen Cage via Stipulation nach einem Stomp durch Betonziegel.
    Matchzeit: 13:20

    Zum Abschluss der Show wird noch verkündet, dass es in der nächsten Woche zur Hochzeit von Johnny Mundo und Taya kommen wird.
    #GiveStableGuyACheesecake


    Kommt gut nach dem Training! Zwei Minuten einwirken lassen...

  2. #2
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Ka. Da sind halt so Häuser und Straßen
    Beiträge
    2.257
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    145 Post(s)

    Standard

    Geile Ausgabe!

    Mil Muertes vs The Mack war also eher ein Asylum Match.
    Hat mir aber gut gefallen. Auch die nötige Härte war dabei. Mil Muertes traut man halt auch zu, dass er mit einem Messer auf den Gegner los geht.

    Jake Strong vs Aerostar... hmm...
    Strong KÖNNTE eine richtig coole Rolle spielen, wenn er nicht so dämlich gekleidet wäre.
    Der Ringeranzug ist ja schon schlimm genug, aber dann noch glitzernd.

    Pentagon vs Cage
    Genau das, was ich erwartet habe, sogar noch mehr.
    Ein unglaublich Hartes match und sehr viele Gegenstände.
    Es gab Brutale Momente, aber auch klasse Moves.
    Der Canadian Destroyer durch den Tisch war wahnsinn.
    Zudem gab es sehr wenige ruhephasen wo gezählt wurde.

    Eine Brutale und sehr Gute Ausgabe!
    Professioneller Board Hater

  3. #3
    Registriert seit
    08.05.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.098
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    209 Post(s)

    Standard

    jor die Ausgabe war echt geil
    Mil vs The Mack ****
    Strong wird weiter aufgebaut....OK
    Pentagon vs. cage ****

    8/10 so will ich das sehen
    THANK YOU PAIGE <3
    THANK YOU DANIEL BRYAN
    THANK YOU UNDERTAKER
    UFC, BAMMA, Cage Warriors

  4. #4
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    3.846
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    373 Post(s)

    Standard

    Gute Ausgabe von Lucha Underground, auch wenn mir nicht alles gefiel.

    Haunted House Match war ziemlich gut, auch wenn ich teilweise die Waffen schon sehr übertrieben fand. Der Fokus im Opening Segment auf das Amulett und dann die Interaktion zwischen Melissa und Catrina lassen wohl vermuten, dass es das mit Fenix noch nicht war und die beiden Frauen in irgendeiner Art und Weise etwas mit seiner Rückkehr zu tun haben werden. Sieg im Match von Mil Muertes natürlich absolut richtig. The Mack spielt bei Lucha Underground auf bei weitem nicht in seiner Liga. Die Spannungen zwischen Catrina und Mil gefallen mir nicht...

    Strong gegen Aerostar hat dasselbe Problem wie Matanza und seine Opferungen: Es muss endlich mal was daraus folgen. Nur squashen der Squashens wegen bringt eben nix! Gut eingebaut hat man hier natürlich den "neuen" (Ersatz-) Ringsprecher Bei der Rückkehr von Drago weiß ich nicht, was ich von halten soll. Nach der Verabschiedung in der letzten Woche und der Ankündigung sie würden sich vielleicht nicht mehr sehen wirkt dieser Return einfach ziemlich klein und random dafür...

    Das World Wide Underground Segment war krass. Sehr gut gemacht die Feier und Psychopathen-Rick! Der komische Manager von World Wide Underground damit auch endlich Geschichte, der nervte eh nur. Bin gespannt, was man mit Ricky nun für die Zukunft plant...

    Main Event war in Ordnung. Mich stört aber etwas, dass Pentagon Dark in gefühlt jedem seiner Matches (auch außerhalb von LU) sein Gesicht zeigt, weil der Gegner an der Maske rumreißt. Das braucht es eigtl. echt nicht. Finish war dann gut, auch wenn man Kopf durch Ziegelstein auch schon gesehen hat...

  5. #5
    Registriert seit
    19.07.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.035
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    625 Post(s)

    Standard

    MEGA!!!

    Rückblick war gut und nun geht es auch bei Melissa/Fenix bzw. Mil/Catrina in die nächste Runde, sehr gut!

    Mil vs Mack war klasse, auch wenn ich Stichwaffen im Wrestling echt nicht brauche. Dennoch war das Match große Klasse und mit natürlich dem korrekten klaren Sieger. So muss das sein. Ich liebe Mil.

    Das Segment mit WWU war dann auch klasse und zum Glück ist dieser dämliche Manager nun weg. Finde es generell toll das LU die ganzen Geeks aussortiert, da kann man mittlerweile wirklich froh sein das das Geld knapp geworden ist :-)

    Strong vs Aerostar war dann zum pinkeln. Wobei Drago vs Strong ganz nett werden könnte, da aber Strong gewinnen würde würde ich mir diese Fehde für Drago nicht wünschen. Würde aber auch keinen Sinn ergeben, erst will Drago gehen und wenn er schon da bleibt müsste er sich eigentlich am Rabit Tripe rechen wollen.

    Cage vs Pentagon war dann genauso wie ich es erträumt hatte und noch besser
    Geile brutale Spots, hohes Tempo und wenig Auszählerei. Dass war echt geil! Der Suplex nach draußen durch die Tische und der Canadian Destroyer auf die Tische, da ist mir echt die Luft weg geblieben. Auch das Finish war krass und stärkt Pentagon ungemein! Geiles Ding.

    Fazit: Mega, bis auf den Lückenfüller.
    Wertung: 8,5 von 10 Punkten
    The biggest thing in Wrestling the Undertaker's undefeated streak 21 - 0
    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu
    06.04.2014 - 20.07.2014 reigning WFE Champion
    Mil Muertes that's Lucha Underground
    MEIN KEKS

  6. #6
    Registriert seit
    17.02.2015
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    2.893
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1224 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Finish war dann gut, auch wenn man Kopf durch Ziegelstein auch schon gesehen hat...
    Irgendwie fand ich aber gerade das wieder cool. Eine Art Throwback. Mini-Payoff. Cage war es ja damals - wenn ich mich recht erinnere - der bei UL den Ziegelstein das erste mal benutzt hat und damit ein Match gewonnen hat. Jetzt erfuhr er das gleiche Schicksal. Ich fands in dem Kontext aber auch passend, dass es kein klassischer Finisher oder Finisher plus Stuhl/Tisch etc. war, sondern eben etwas "größeres". Passte mMn zur Fehde und zum Match. Klar, neu war es nicht. Aber besser als Finish durch "explodierenden Fernseher, der mich dann blendet" oder sowas

    Zitat Zitat von Eagle Whiskey Beitrag anzeigen
    Strong vs Aerostar war dann zum pinkeln. Wobei Drago vs Strong ganz nett werden könnte, da aber Strong gewinnen würde würde ich mir diese Fehde für Drago nicht wünschen. Würde aber auch keinen Sinn ergeben, erst will Drago gehen und wenn er schon da bleibt müsste er sich eigentlich am Rabit Tripe rechen wollen.
    Gehe überall mit, aber hier glaub ich meinst du den Reptile Tribe, die süßen Bunnys können da nix dafür, außerdem hat London sein ganzes Team geopfert
    Zudem befürchte ich dass Strong vs. Drago kacke wird. Strong kann kein Lucha Libre. Diesen Stil, dazu benötigst du nen guten Partner. Ich glaub der kann nicht mal ne Headscissor einstecken. Der wirkt in seinem goldenen Body weiterhin so hüftsteif und hölzern, dass ich da wirklich Angst hab wenn er mal so einen Gegner bekommt und 5-10min worken muss. Squashes gehen klar, aber dafür find ich ihn zu uninteressant.

    Insgesamt aber wie ihr auch schon sagtet eine klasse Folge, auch von den Storys.
    Mil/Catrina und dazu Fenix/Melissa wird wieder etwas vorangetrieben. Sehr nice!

    Alles rund um den WWU war klasse gemacht. Dass mich mal ein Charakter wie Ricky Mundo interessiert... Wahnsinn. Der macht da echt nen guten Job. Will ich mehr sehen!

    Fazit: Harte, schnelle Folge, mit brutalen Spots und spannenden Szenen. Segmente passten, Mischung war einfach gut.
    Würde hier auch ca. 9 Punkte geben, absolute Empfehlung zu gucken!

    Stolzer Besitzer eines Chieffy-Kühlschranksternchens

  7. Likes Eagle Whiskey liked this post
  8. #7
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    3.846
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    373 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Hurricane Beitrag anzeigen
    Irgendwie fand ich aber gerade das wieder cool. Eine Art Throwback. Mini-Payoff. Cage war es ja damals - wenn ich mich recht erinnere - der bei UL den Ziegelstein das erste mal benutzt hat und damit ein Match gewonnen hat. Jetzt erfuhr er das gleiche Schicksal. Ich fands in dem Kontext aber auch passend, dass es kein klassischer Finisher oder Finisher plus Stuhl/Tisch etc. war, sondern eben etwas "größeres". Passte mMn zur Fehde und zum Match. Klar, neu war es nicht. Aber besser als Finish durch "explodierenden Fernseher, der mich dann blendet" oder sowas
    Siehst du daran, dass in dieser Fehde von Cage schon mal ein Ziegelstein eingesetzt wurde konnte ich mich jetzt nicht mal mehr erinnern. Ich meinte das eher im Gesamt-Kontext "Wrestling". Da zeigte ja den Curb Stomp durch einen Ziegel auch Rollins schon mindestens einmal und auch bei Impact Wrestling und ich glaube WCPW habe ich dieses Finish schon gesehen.

  9. #8
    Registriert seit
    17.02.2015
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    2.893
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1224 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Siehst du daran, dass in dieser Fehde von Cage schon mal ein Ziegelstein eingesetzt wurde konnte ich mich jetzt nicht mal mehr erinnern. Ich meinte das eher im Gesamt-Kontext "Wrestling". Da zeigte ja den Curb Stomp durch einen Ziegel auch Rollins schon mindestens einmal und auch bei Impact Wrestling und ich glaube WCPW habe ich dieses Finish schon gesehen.
    Klar, der Spot ist jetzt sicherlich noch nicht dermaßen oft genutzt, dass es langweilt. Aber im LU-Universum kam es auch schon 2-3mal vor, das stimmt. Bei Seth Rollins war es ja noch die "Light"-Variante wenn ichs richtig im Kopf hab.
    Aber wie gesagt, wenn es als Art Payoff gegen Cage zu sehen ist, könnte ich gut damit leben...

    Stolzer Besitzer eines Chieffy-Kühlschranksternchens

  10. #9
    Registriert seit
    19.07.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.035
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    625 Post(s)

    Standard

    @Hurricane ja ich meinte natürlich den Reptile Tripe und ja Strong passt überhaupt nicht zu LU! Andere Wrestler seiner Statur wie Vibora, Cage, Mil sind deutlich beweglicher.

    Der Ziegelstein kam bei Cage vs Mack zum Einsatz. Und ich finde das Ende mit dem Ziegelstein auch sehr gut gelöst. Bei diesem Match brauchte es etwas größeres als einen Finisher.
    Geändert von Eagle Whiskey (27.08.2018 um 12:28 Uhr)
    The biggest thing in Wrestling the Undertaker's undefeated streak 21 - 0
    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu
    06.04.2014 - 20.07.2014 reigning WFE Champion
    Mil Muertes that's Lucha Underground
    MEIN KEKS

  11. #10
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Ka. Da sind halt so Häuser und Straßen
    Beiträge
    2.257
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    145 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Eagle Whiskey Beitrag anzeigen
    @Hurricane ja ich meinte natürlich den Reptile Tripe und ja Strong passt überhaupt nicht zu LU! Andere Wrestler seiner Statur wie Vibora, Cage, Mil sind deutlich beweglicher.

    Der Ziegelstein kam bei Cage vs Mack zum Einsatz. Und ich finde das Ende mit dem Ziegelstein auch sehr gut gelöst. Bei diesem Match brauchte es etwas größeres als einen Finisher.
    Man könnte das mit Strong schon ganz gut lösen, wenn man ihm ein passendes Gimmik geben würde. Lass ihn von mir aus einen Untergrund Ringer bzw. Kämpfer Spielen und schon wäre es erträglicher.

    Aber das was er jetzt darstellt ist nichts halbes und nichts ganzes.
    Kommt mit seinem komischen Outfit rein und was er jetzt will oder darstellen soll, weiß kein Mensch. Nicht mal irgendeine Mimik oder irgendwas. Absolut langweilig. Da könnte er der beste Wrestler der Welt sein, er wäre immer noch lahm.

    Die Ziegelsteine fand ich gut für das Finish.
    Und man kann ja auch nicht für jedes Match das Rad neu erfinden. Irgendwo gab es jede Aktion schon einmal. Da kann man machen was man will.

    Staffel 4 enttäuscht mich Persönlich bisher überhaupt nicht.
    Klar, es gab bisher auch Ausgaben, die schwach waren.
    Aber man bekam auch schon früh richtig starke Sachen bzw. Highlights geboten was bei LU Staffeln nicht immer der Fall war.
    Professioneller Board Hater

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2018, 08:15
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.08.2018, 23:33
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.07.2018, 10:48
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.07.2018, 10:34
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.06.2018, 16:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •