Umfrageergebnis anzeigen: Wie fandet ihr diese SmackDown Ausgabe?

Teilnehmer
34. Diese Umfrage ist geschlossen
  • 10 Punkte

    1 2,94%
  • 9 Punkte

    0 0%
  • 8 Punkte

    7 20,59%
  • 7 Punkte

    6 17,65%
  • 6 Punkte

    3 8,82%
  • 5 Punkte

    4 11,76%
  • 4 Punkte

    3 8,82%
  • 3 Punkte

    1 2,94%
  • 2 Punkte

    2 5,88%
  • 1 Punkt

    7 20,59%
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: WWE SmackDown Live #995 Ergebnisse + Bericht aus Lafayette, Louisiana vom 11.09.2018 (inkl. Videos)

  1. #1
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    LA 63
    Beiträge
    11.058
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1655 Post(s)

    Standard WWE SmackDown Live #995 Ergebnisse + Bericht aus Lafayette, Louisiana vom 11.09.2018 (inkl. Videos)

    WWE SmackDown Live #995
    Ort: Cajundome in Lafayette, Louisiana, USA
    Datum: 11. September 2018


    Zum Gedenken an die Opfer des Terroranschlags vom 11. September 2001 beginnt die heutige SmackDown Live Ausgabe mit einem Ten-Bell Salute.



    Die richtige Show eröffnet dann Jeff Hardy, der sich auf den Weg in den Ring macht. Dort angekommen, spricht er über seine persönlichen Dämonen aus vergangenen Tagen und dass er mittlerweile als ein besserer Mensch im Ring stehe. Am kommenden Sonntag warte jedoch sein giftigster Gegner aller Zeiten auf ihn. Hardy bezeichnet sich jedoch selbst als Draufgänger und behauptet, keine Angst zu haben. Stattdessen werde er beim Hell in a Cell PPV Randy Orton die Hölle heiß machen. Zuerst werde er sich aber heute um seinen anderen Feind Shinsuke Nakamura kümmern.

    1. Match
    Non-Title Match
    Jeff Hardy gewann gegen Shinsuke Nakamura (c) via DQ nachdem Randy Orton in das Match eingegriffen hatte.



    Nach dem Match kann Orton Hardy mit Hilfe eines Stuhls zuerst weiter zusetzen. Als Orton jedoch den RKO anbringen will, kann Hardy einen Konter landen. Nun attackiert Hardy selbst seinen Kontrahenten mit dem Stuhl und verpasst Orton zusätzlich noch einen Twist of Fate und die Swanton Bomb.

    Backstage finden sich The Miz und Maryse zum Interview ein. Dabei fröhnen sie mal wieder ihrem Lieblingsthema Daniel Bryan. Maryse meint, dass sie nach ihrer Schwangerschaft nur fünf Monate für ein Comeback gebraucht habe, während Daniel bryan insgesamt drei Jahre lang inaktiv gewesen ist. The Miz fügt hinzu, dass stattdessen sogar Brie Bella ihr Comeback feiern musste, damit die Familie Geld verdient hat. Er verspricht, dass Maryse und er sowohl heute als auch bei Hell in a Cell ihre Matches gewinnen werden.

    Es wird ein Video von AJ Styles eingespielt, das dieser vor der Show in der leeren Halle drehen ließ. Dabei geht er erneut darauf ein, dass Samoa Joe ihre Fehde mit der Einbindung seiner Familie auf eine persönliche Ebene gezogen habe. Sie seien seit 20 Jahre Freunde gewesen und Styles wisse auch einiges über Joe. Im Gegensatz zu diesem, würde er selbst aber nie eine andere Familie in eine Fehde hineinziehen. Styles meint, dass Joe zwar viele Stärken habe, aber nach dem Ertönen der Ringglocke gebe es keinen besseren als AJ Styles. Er werde Joe genau zeigen, wie phänomenal AJ Styles ist. Und er werde Joe zeigen, warum dies das Haus ist, das AJ Styles aufgebaut hat. Und dieses sei weder zu vermieten noch zu verkaufen.



    Backstage wird Chalotte Flair interviewt und zu ihrem heutigen Match mit Sonya Deville befragt. Charlotte gibt zu Protokoll, dass sie nach diesem Match verlangt habe, da sie den Wettkampf liebe. Sie verspricht, dass sie sowohl heute als auch am Sonntag gewinnen werde. Darüber hinaus hoffe sie, dass sich Becky Lynch das heutige Match ganz genau anschaut.

    2. Match
    Non-Title Match
    Charlotte Flair (c) gewann gegen Sonya Deville (w/ Mandy Rose) via Submission im Figure Eight.



    Nach dem Match feiert Charlotte noch mit den Fans. Dabei klatscht sie auch einige Fans in der ersten Reihe ab und erfüllt Selfie Wünsche, bis sie plötzlich von hinten durch einen Fan attackiert wird. Dieser Fan entpuppt sich relativ schnell als Becky Lynch, die Flair unter großen "Becky" Sprechchören weiter attackiert und in die Dis-Arm-Her Submission nimmt.

    Nun reagiert Samoa Joe auf das zuvor gezeigte Video von AJ Styles. Dabei liest er aus einem Märchenbuch, das den Titel "Night, Night AJ" trägt. Es umfasst in etwas ausgeschmückter Form die bisherige Fehde der beiden sowie das Aufeinandertreffen beim SummerSlam. Joe wird dabei in der Geschichte als der Held beschrieben. Selbstverständlich darf auch Styles' Familie nicht fehlen. Die Geschichte endet mit Joe als Champion an der Seite von Styles' Familie.



    Backstage wird Becky Lynch für ein Interview abgefangen, als sie gerade die Halle verlassen wollte. Angesprochen auf das Titelmatch am Sonntag verspricht sie nicht nur, den Titel zu gewinnen, sondern auch den Arm von Charlotte zu brechen.

    3. Match
    Tag Team Match - Tournament Finale
    Rusev Day (Rusev & Aiden English) (w/ Lana) gewannen gegen The Bar (Sheamus & Cesaro) via Pin von Rusev an Sheamus nach dem Machka Kick.



    Damit werden Rusev und Aiden English beim Hell in a Cell PPV ein Tag Team Titelmatch gegen die aktuellen Champions vom New Day erhalten. Diese hatten sich bereits während des Matches bei den Kommentatoren eingefunden.

    4. Match
    Singles Match
    Andrade Almas (w/ Zelina Vega) gewann gegen R-Truth (w/ Carmella) via Pin nach einem Einroller.



    Wieder Backstage will Naomi von Asuka wissen, warum diese sie in der vergangenen Woche vor einer Attacke der IIconics gerettet hat. Asuka bezeichnet die beiden als böse und macht sich über ihren australischen Akzent lustig. Dann beginnen aber auch zwischen Naomi und Asuka die Sprachprobleme. Naomi will, dass Asuka den "Glow" spürt, was diese jedoch als "Go" versteht. Nachdem Asuka etwas auf Japanisch sagt, glaubt Naomi etwas von Terriyaki gehört zu haben.



    5. Match
    Singles Match
    Brie Bella (w/ Daniel Bryan) gewann gegen Maryse (w/ The Miz) via DQ nachdem The Miz sie aus dem Ring gezogen hatte.



    Nach dem Match geht Daniel Bryan auf The Miz los, der jedoch so ausweichen kann, dass Bryan gegen Brie Bella stößt und beide gemeinsam auf den Boden fallen. Als sich Bryan um seine verletzte Ehefrau kümmern will, greift ihn nun The Miz hinterrücks an. Gleichzeitig schlägt auch Maryse weiterhin auf Bella ein. Jedoch gelingt es Bryan und Bella nach einiger Zeit ein Comeback zu starten und beide gewinnen die Oberhand. Zusammen schmeißen die Faces die Heels aus dem Ring und damit geht die Show off air.
    Geändert von Randy van Daniels (12.09.2018 um 05:32 Uhr)
    Das lebende Wikipedia. Das ewige Talent. Die Legende. Oder einfach nur Sensei

    Eintracht Frankfurt. Miami Dolphins. Los Angeles Lakers. Anaheim Mighty Ducks.

    Ride or Die. Yeaoh!

    John Frusciante is love, John Frusciante is life ♥

    W-I DFB-Pokal Tippspiel Sieger 2018.

  2. #2
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    bei Berlin
    Beiträge
    233
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    99 Post(s)

    Standard

    Eigentlich eine ordentliche Show, leider ist bei mir der Funke nicht übergesprungen... Ich glaube das lag am Ende...

    - ich finde es immer wieder erstaunlich, wie respektvoll die Amis bei solchen "remember" - Sequenzen sind. Wenn man sich da an das rumgebrülle Einiger in den deutschen Stadien bei solchen Aktionen erinnert, macht mir diese totenstille bei den Amis eine echte Gänsehaut!

    - Hardy vs Nakamura ist an sich cool, nur wenn es um den Titel ging durfte Jeff nicht gewinnen. Auch steht der US-Titel z.Z. in keiner richtigen Fehde und wird nicht beim PPV verteidigt. Schade...

    - Das Styles-Segment wirkt auf mich recht cool, da er in Zivil lässiger rüberkommt.

    - Becky macht ihr Sache als Heel echt mega-gut! Bin auch echt überrascht, wie gut sie sich als Heel von der Ausstrahlung und Körperhaltung präsentiert (da ich ihre Heel-Rolle der früheren Jahre nicht kenne!)

    - Joes Segment fand ich vom Inhalt recht mau, aber die Aufmachung mit dem Buch und der Bilddarstellung als Comic hatte in meinen Augen Charme!

    - Rusev-Day gewinnt. Sehr gut

    - Almas gegen Truth... Joa nett, aber wen interessiert R-Truth noch? War für die Stimmung und die gute Laune. Okay.

    - Asuka macht man jetzt mehr und mehr zum geek.... echt schade. Ich fand, diese dominante Attitüde stand ihr besser.

    - und das Main-Event war für mich leider belanglos. Eingriff und DQ, wie immer bei solchen Einzelmatches von Teams... Das hat die Show für mich zum Schluss dann leider etwas runtergezogen, obwohl der Rest recht konsequent und okay war.

    Wenn ich das richtig sehe, sind heute keine Matches für di HiaC-Card dazugekommen (TagTeam-Match war ja schon angesetzt, nur bis dato nicht mit wem). Dann wären das 8 Matches für ca. 4 Stunden plus PreShow. Das wäre prinzipiell gut

  3. #3
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.720
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    562 Post(s)

    Standard

    Achja ne, war ganz nett. Hab nur die highlights gesehen.
    Das Segment mit Asuka fand ich an sich ganz lustig, allerdings ist das meilen weit von der Asuka entfernt die ich bei NXT gefeiert habe, das sie gehen will weil sie denkt Naomi sagt "GO" WTF?
    Da Becky dominiert wird sie wohl Sonntag verlieren, schade eigentlich. Aber ich bin sehr auf die Fan Reaktion gespannt und ob WWE einen double Turn macht, wenn die Fan reaktion entsprechend ausfällt. Eigentlich muss man ja nicht viel ändern. Da bin ich sehr gespannt.
    R-Truth wird mal wieder etwas ernsthafter dargestellt, finde ich gut. Wird aber wohl nicht alzuweit führen, als Team mit Carmella finde ich ihn aber voll ok.
    Rusev Day hat eine Titlechance, super. Bin gespannt ob sie den Weg mit ihnen zu ende gehen oder ob sie das noch strecken wollen. Sonntag wäre für mich der Perfekte Tag für den Title wechsel.
    Night night AJ war ok. Irgendwie quatsch aber Joe hat es ganz gut gemacht, hoffe die Fehde endet nach dem match, ist etwas nervig.

    Insgesamt bin habe ich nach der SD ausgabe mehr bock auf HiaC bekommen, wegen den Damen und den tag teams. Also an sich nicht schlecht gemacht.
    1. meiner Internetregeln lautet: Sei kein Arschloch!
    2. meiner Regeln: Sei kein Arschloch!
    3. Regel: Nimm dich selbst nicht so wichtig.
    4. Regel: Es ist immer einer schlauer als du.
    5. Regel lautet: wenn dich eine Diskussion anpisst, steig aus. 6. Regel: Du musst nicht das letzte Wort haben.
    7. Regel: Habe immer Spaß im Internet!
    Und die letzte und 8. Regel im Internet lautet: Wer neu ist im Internet, wird weinen!

  4. #4
    Avatar von Hausi
    Hausi ist offline Chef der Putzkolonne Heavyweight Champion
    Registriert seit
    11.11.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.002
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    523 Post(s)

    Standard

    Die Bryan/Miz fehde geht mir sowas von auf die Nerven.


    Styles vs. Joe find ich persönlich richtig gut.
    Joe ist einfach ein Arschloch, genau so, wie es sein soll. Hoffe er gewinnt den Titel.
    Hat er sich einfach verdient.
    Wenn der Geier ausstirbt,
    ist deine Mutter der hässlichste Vogel.

  5. #5
    Avatar von Silentpfluecker
    Silentpfluecker ist offline Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker Hall of Famer
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Aus dem Norden
    Beiträge
    10.498
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2521 Post(s)

    Standard

    Joe gut, Rusev Day gut, Becky gut. Rest langweilige Story-Verwaltung
    Silentius Treas - Oder wie EMJ gerne sagt: Silent Hill...

    Silentpflücker auf Twitter: KLICK!!!

    "You gonna be pflücked!"

    Modern Times, a new blood's pumpin' - ONLY THE STRONG SURVIVE...

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass WWE doof ist.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 14.04.2018, 15:13
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2017, 23:20
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.01.2017, 22:11
  4. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 15.01.2016, 21:06
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.06.2015, 18:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •