Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: NJPW "KING OF PRO-WRESTLING 2018" Ergebnisse aus Tokyo, Japan (08.10.2018)

  1. #1
    Registriert seit
    28.02.2012
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    6.323
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1514 Post(s)

    Standard NJPW "KING OF PRO-WRESTLING 2018" Ergebnisse aus Tokyo, Japan (08.10.2018)

    New Japan Pro Wrestling "KING OF PRO-WRESTLING 2018"
    Ort: Ryogoku Kokugikan in Tokyo, Japan
    Datum: 08. Oktober 2018
    Zuschauer: 9.152

    1. Match
    IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship
    Tag Team Match
    Suzuki-gun (El Desperado & Yoshinobu Kanemaru) (c) gewannen gegen Jushin Thunder Liger & Tiger Mask IV via Pin an Tiger Mask IV durch El Desperado nach dem Pinche Loco.
    Matchzeit: 09:51

    2. Match
    Tag Team Match
    Great Bash Heel (Togi Makabe & Tomoaki Honma) gewannen gegen Juice Robinson & Toa Henare via Pin an Henare durch Makabe nach dem King Kong Knee Drop.
    Matchzeit: 10:20

    3. Match
    8 Man Tag Team Match
    Bad Luck Fale, Taiji Ishimori & The Firing Squad: Guerrillas of Destiny (Tama Tonga & Tanga Loa) gewannen gegen THE BULLET CLUB (Adam Page, Chase Owens & The Young Bucks: Matt Jackson & Nick Jackson) via Pin an Owens durch Tonga nach dem Kill Shot (Assisted Pop-Up Gun Stun).
    Matchzeit: 12:06

    4. Match
    6 Man Tag Team Match
    CHAOS (Tomohiro Ishii, Hirooki Goto & Will Ospreay) gewannen gegen Suzuki-gun (Minoru Suzuki, Taichi & Takashi Iizuka) via Pin an Taichi durch Ospreay nach dem Strom Breaker.
    Matchzeit: 12:10

    Nach dem Match posiert Ospreay mit der NEVER Openweight Championship.

    Bevor das 8 Man Tag Team Match starten kann, kommt jedes Mitglied von Los Ingobernables de Japon einzeln zum Ring. Nach Tetsuya Naito kommt auch das unbekannte neue Mitglied. Im Ring lüftet er seine Maske. Es handelt sich dabei um den Dragon Gate Star Shingo Takagi!

    5. Match
    8 Man Tag Team Match
    Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito, SANADA, BUSHI & Shingo Takagi) gewannen gegen CHAOS (Kazuchika Okada, Toru Yano & Roppongi 3: SHO & YOH) via Pin an YOH durch Takagi nach dem Last of the Dragon.
    Matchzeit: 09:30
    - Bei "Last of the Dragon" handelt es sich um den neuen Namen von Takagi's Finishing Move "Last Falconry".

    Nun soll das Special Singles Match zwischen EVIL und Zack Sabre Jr. stattfinden, doch EVIL wird von einer maskierten Person attackiert. Die Person entpuppt sich als der aktuelle IWGP Intercontinental Champion Chris Jericho! Jericho fertigt EVIL ab und verpasst ihm den Codebreaker, sowie einen Schlag mit dem Titelgürtel. Nachdem er seine Arbeit erledigt hat, verschwindet Jericho wieder.

    Sabre Jr. begibt sich nun in den Ring und möchte EVIL attackieren, doch die Offiziellen halten ihn auf. Der Brite lässt sich nicht aufhalten und tritt auf EVIL, bis Tetsuya Naito den Save macht.

    6. Match
    IWGP Junior Heavyweight Championship - vakant
    Singles Match
    KUSHIDA gewann gegen Marty Scurll via Pin nach dem Back to the Future. --> Titelwechsel!
    Matchzeit: 18:33

    7. Match
    IWGP Heavyweight Championship #1 Contendership – Singles Match
    Hiroshi Tanahashi gewann gegen Jay White via Pin nach einem Cradle.
    Matchzeit: 20:40

    Nach dem Match wird Tanahashi von White attackiert, bis Kazuchika Okada den Save macht. Okada kann seinen ehemaligen Manager Gedo schnappen und schlägt auf ihn ein. Jado begibt sich ebenfalls in den Ring und versucht, zwischen Okada und Gedo zu schlichten. Plötzlich taucht die Gruppierung von Tama Tonga auf (Anmerkung der Redaktion: Laut NJPW ist die Gruppe als BULLET CLUB OG bekannt). Zunächst hat es den Anschein, als wollen sie Okada helfen, Gedo weiter zu attackieren. Jedoch stellt es sich als Finte heraus und Tama Tonga verpasst Okada den Gun Stun. Jay White zeigt noch den Blade Runner gegen seinen ehemaligen CHAOS-Kumpanen, bevor er die "Too Sweet" Geste macht. Damit schließen sich White, Gedo und Jado der Gruppe um Tonga an.

    8. Match
    IWGP Heavyweight Championship
    3-Way Match
    Kenny Omega (c) gewann gegen Cody Rhodes und Kota Ibushi via Pin an Ibushi durch Omega nach dem One Winged Angel.
    Matchzeit: 34:13

    Nach dem Match möchte Omega den Abend mit seiner üblichen Promo beenden, jedoch kommt Hiroshi Tanahashi in den Ring. Der Sieger des G1 Climax liefert sich einen Staredown mit Omega und damit steht der Main Event von "Wrestle Kingdom 13" fest!
    Geändert von blackDRagon (08.10.2018 um 17:40 Uhr)
    Hast Du schon unser letztes Interview gelesen? Das findest du hier: KLICK

    WFE Fight for your Right !
    #WFEstillalive #WFEthebestforgettherest #wegotthePowertoWFE

  2. #2
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    3.481
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    312 Post(s)

    Standard

    Die Show war nicht schlecht. So wirklich durchgehend überzeugt hat sie mich aber auch nicht um ehrlich zu sein.

    - Opener kann man so machen. Die beiden folgenden Matches ebenfalls, auch wenn ich es sehr schade finde, dass Juice Robinson so tief gesunken ist.
    - Chaos vs. Suzuki-Gun konnte man sich ansehen, diente aber nur dem Aufbau von Will Ospreay vs. Taichi. Finde auch Miho Abe da ziemlich gut, die verkauft den Stolz und die Freude auf den Never Championship ziemlich gut, ebenso wie die Sorge und Enttäuschung nach der Niederlage. Finde ich gut, da Taichi ja des öfteren eher wie ein Roboter wirkt, was Gefühlsregungen anbelangt.
    - Die Enthüllung des neuen LIJ-Mitgliedes war gut inszeniert. Wundert mich dann doch etwas, dass es Shingo Takagi ist, da ich dachte man braucht einen Jr. Heavyweight. Mal sehen, ob man tatsächlich Takagi als Jr. booken will. Dennoch freut es mich, dass er sich NJPW und LIJ anschließt.
    - Die Nummer mit Chris Jericho fand ich dann so mittelmäßig. Ich kann einfach mit Jericho bei NJPW nix anfangen, wo er einfach eine Sonderrolle erhält, die sich sehr leicht abnutzt und bei mir zumindest schon abgenutzt hat. Nicht da sein und dann Attacke aus dem Nichts kann man einmal bringen, aber bitte nicht dauernd. Hoffe bei Wrestle Kingdom hat der Spuk ein Ende. Kann mir noch irgendwer erklären, warum das Match ein No Contest und kein Forfeit war?
    - KUSHIDA vs. Scurll gefiel mir. Hatte auf Scurll gehofft aber KUSHIDA ist natürlich eine sichere Bank was Verfügbarkeit und Matchqualität anbelangt, insofern geht das klar. Zudem war es ja auch sehr unwahrscheinlich, dass noch ein Singles Title an einen Nicht-Japaner geht.
    - Tanahashi vs. White war durchaus unterhaltsam aber ich kann mit dem Messer-Jungen nix anfangen, sorry. Das Geschehnis danach macht die OGs auf jedenfall interessanter und stärker, ändert aber nicht wirklich was am krassen Ungleichgewicht zwischen OG und ELITE Bullet Club. Interessant auch, dass Okada auf die Offerte von BC OG eingehen wollte.
    - Main Event war gut gemacht. Hätte ein Stück weit auf die Überraschung Titelwechsel zu Kota Ibushi gehofft, aber naja, man nimmt eben das vorhersehbare Booking. Dennoch tolles Match und irgendwo ja auch das richtige Ergebnis.

  3. #3
    Registriert seit
    28.02.2012
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    6.323
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1514 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Die Show war nicht schlecht. So wirklich durchgehend überzeugt hat sie mich aber auch nicht um ehrlich zu sein.

    - Opener kann man so machen. Die beiden folgenden Matches ebenfalls, auch wenn ich es sehr schade finde, dass Juice Robinson so tief gesunken ist.
    - Chaos vs. Suzuki-Gun konnte man sich ansehen, diente aber nur dem Aufbau von Will Ospreay vs. Taichi. Finde auch Miho Abe da ziemlich gut, die verkauft den Stolz und die Freude auf den Never Championship ziemlich gut, ebenso wie die Sorge und Enttäuschung nach der Niederlage. Finde ich gut, da Taichi ja des öfteren eher wie ein Roboter wirkt, was Gefühlsregungen anbelangt.
    - Die Enthüllung des neuen LIJ-Mitgliedes war gut inszeniert. Wundert mich dann doch etwas, dass es Shingo Takagi ist, da ich dachte man braucht einen Jr. Heavyweight. Mal sehen, ob man tatsächlich Takagi als Jr. booken will. Dennoch freut es mich, dass er sich NJPW und LIJ anschließt.
    - Die Nummer mit Chris Jericho fand ich dann so mittelmäßig. Ich kann einfach mit Jericho bei NJPW nix anfangen, wo er einfach eine Sonderrolle erhält, die sich sehr leicht abnutzt und bei mir zumindest schon abgenutzt hat. Nicht da sein und dann Attacke aus dem Nichts kann man einmal bringen, aber bitte nicht dauernd. Hoffe bei Wrestle Kingdom hat der Spuk ein Ende. Kann mir noch irgendwer erklären, warum das Match ein No Contest und kein Forfeit war?
    - KUSHIDA vs. Scurll gefiel mir. Hatte auf Scurll gehofft aber KUSHIDA ist natürlich eine sichere Bank was Verfügbarkeit und Matchqualität anbelangt, insofern geht das klar. Zudem war es ja auch sehr unwahrscheinlich, dass noch ein Singles Title an einen Nicht-Japaner geht.
    - Tanahashi vs. White war durchaus unterhaltsam aber ich kann mit dem Messer-Jungen nix anfangen, sorry. Das Geschehnis danach macht die OGs auf jedenfall interessanter und stärker, ändert aber nicht wirklich was am krassen Ungleichgewicht zwischen OG und ELITE Bullet Club. Interessant auch, dass Okada auf die Offerte von BC OG eingehen wollte.
    - Main Event war gut gemacht. Hätte ein Stück weit auf die Überraschung Titelwechsel zu Kota Ibushi gehofft, aber naja, man nimmt eben das vorhersehbare Booking. Dennoch tolles Match und irgendwo ja auch das richtige Ergebnis.
    Man hat bestätigt, dass Takagi der Jr. Tag Partner von BUSHI bei der Jr. Tag League sein wird. Bin ich mal sehr gespannt. Glaube auch, dass man ihn als HW booken wird, wenn Hiromu wieder da ist. Würde meiner Meinung nach Sinn machen.

    Ich gehe davon aus, dass es ein No Contest war, da es letztendlich nicht stattgefunden hat. Ein Forfeit wäre ja, wenn EVIL gar nicht aufgetaucht wäre. Dennoch wäre ich der Meinung, dass eher ein No Contest eher passt.
    Hast Du schon unser letztes Interview gelesen? Das findest du hier: KLICK

    WFE Fight for your Right !
    #WFEstillalive #WFEthebestforgettherest #wegotthePowertoWFE

  4. #4
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    3.481
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    312 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von blackDRagon Beitrag anzeigen
    Man hat bestätigt, dass Takagi der Jr. Tag Partner von BUSHI bei der Jr. Tag League sein wird. Bin ich mal sehr gespannt. Glaube auch, dass man ihn als HW booken wird, wenn Hiromu wieder da ist. Würde meiner Meinung nach Sinn machen.
    Okay. Die Bestätigung habe ich nicht mitbekommen. Interessant, da wie im Parallel-Thread angemerkt er ja schwerer als so einige Top-Heavyweights eigtl. ist. Aber ja, könnte gut sein, dass er dann beim Return von Hiromu zu den Heavyweights hoch darf und jetzt erstmal die Lücke füllen darf/muss.

    Ich gehe davon aus, dass es ein No Contest war, da es letztendlich nicht stattgefunden hat. Ein Forfeit wäre ja, wenn EVIL gar nicht aufgetaucht wäre. Dennoch wäre ich der Meinung, dass eher ein No Contest eher passt.
    Ja, Matchergebnis war offiziell No Contest. Hatte mich nur darüber gewundert, da die Englischen Kommentatoren nur Momente vorher von einem möglichen Forfeit gesprochen haben. Hätte ich persönlich auch stimmiger gefunden. No Contest nehme ich mehr als Ergebnis war für Matches, die in der Realität stattfanden, wo dann aber etwas so gravierendes passierte, dass es nicht als Match gewertet wird. No Contest hat für mich immer ein wenig eine "fiktive Komponente", also dass ein Match das da war offiziell nicht da war, während eben Forfeit mehr den tatsächlichen Nicht-Antritt eines Teilnehmers darstellt. Aber egal, das offizielle Ergebnis ist wie es ist...

  5. #5
    Registriert seit
    28.02.2012
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    6.323
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1514 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Okay. Die Bestätigung habe ich nicht mitbekommen. Interessant, da wie im Parallel-Thread angemerkt er ja schwerer als so einige Top-Heavyweights eigtl. ist. Aber ja, könnte gut sein, dass er dann beim Return von Hiromu zu den Heavyweights hoch darf und jetzt erstmal die Lücke füllen darf/muss.


    Ja, Matchergebnis war offiziell No Contest. Hatte mich nur darüber gewundert, da die Englischen Kommentatoren nur Momente vorher von einem möglichen Forfeit gesprochen haben. Hätte ich persönlich auch stimmiger gefunden. No Contest nehme ich mehr als Ergebnis war für Matches, die in der Realität stattfanden, wo dann aber etwas so gravierendes passierte, dass es nicht als Match gewertet wird. No Contest hat für mich immer ein wenig eine "fiktive Komponente", also dass ein Match das da war offiziell nicht da war, während eben Forfeit mehr den tatsächlichen Nicht-Antritt eines Teilnehmers darstellt. Aber egal, das offizielle Ergebnis ist wie es ist...
    Da ich die Show nicht gesehen habe, habe ich nicht mitbekommen, dass die englischen Kommentatoren auf einen Forfeit angespielt haben. Habe auch zb. nicht mitbekommen, dass Jado ebenfalls geturnt ist. Über die japanische Seite wird es als "Invalid Match" bewertet.
    Hast Du schon unser letztes Interview gelesen? Das findest du hier: KLICK

    WFE Fight for your Right !
    #WFEstillalive #WFEthebestforgettherest #wegotthePowertoWFE

  6. #6
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    1.380
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    82 Post(s)

    Standard

    Die Show war gut, für einen B-PPV der KPOW in meinen Augen auch ist, er hat halt nicht die größte Bedeutung wie Wk, Dominion, Power Struggle oder Sakura Genesis.

    Das man der Firing Squad White, Gedo und Jado gibt find ich gut. Gerade White wird auf dauer davon profitieren, oder scheitern, das bleibt abzuwarten.

    Jericho nervt mich, ich will kein WWE angehauchtes Booking bei New Japan. Teilzeitwrestler sucken in meinen Augen, egal in welcher Promotion.

    Ansonsten alles relativ erwartbar. Shingo wurde ja schon vor Naitos Video als möglichen Zugang zu LIJ gerüchtet. kurzzeitig natürlich auch irie und Oka. Aber letzterer ist noch auf Exkursion, und es wäre auch zu früh gewesen.
    So hat man den perfekten Japaner gefunden, meiner Meinung nach.
    NJPW - King of Sports.
    Okada vs Omega What a Match!

    Avada Kedavra

  7. #7
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    3.481
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    312 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von blackDRagon Beitrag anzeigen
    Da ich die Show nicht gesehen habe, habe ich nicht mitbekommen, dass die englischen Kommentatoren auf einen Forfeit angespielt haben. Habe auch zb. nicht mitbekommen, dass Jado ebenfalls geturnt ist. Über die japanische Seite wird es als "Invalid Match" bewertet.
    Achso. Ja, die englischen Kommentatoren redeten eben im einen Moment noch von Forfeit, ehe dann schon das Match als No Contest gewertet wurde, was ich eben verwirrend fand. Wobei's letztlich ja auch völlig egal ist. Für den weiteren Verlauf der Story wird der genau Wortlaut des Finishes wohl kaum eine Rolle spielen.


    Zitat Zitat von ApexViperPredator Beitrag anzeigen
    Gerade White wird auf dauer davon profitieren, oder scheitern, das bleibt abzuwarten.
    Das ist ja fast schon eine Win-Win Situation. Entweder man rettet den schwachen OG Teil mit einem prominenten Mitglied, oder aber einer der unnötigsten Auserwählten für einen großen Push scheitert. Kann eigtl. nur positiv ausgehen. Relevantere OGs oder White scheitert, da könnte ich mir beidem sehr gut leben.

  8. #8
    Avatar von Spear
    Spear ist offline wrestling-infos.de Veteran W-I Legende
    Registriert seit
    04.08.2010
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    9.619
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2608 Post(s)

    Standard

    Shingo als neues LIdJ Mitglied ist natürlich sehr cool, wobei ich dann hoffe, dass er langfristig auch in der Heavyweight Division eingesetzt wird, da er bei den Juniors ein wenig verschwendet wäre.

    Das mit Jericho, Evil und Sabre finde ich ziemlichen Bullshit. White nun bei der Gruppierung von Tonga gefällt mir dagegen und macht diese Gruppe zumindest ein bißchen interessanter.
    Und Ben kommt aus sich raus, steigt auf wie kalter Rauch
    Und er wird eins mit all'm und löst sich dann in Wohlgefallen auf
    Sie werden vernünftiger
    Wollen sich künstlerisch entwickeln und plötzlich klingen sie künstlicher
    wiederum andere schreiben einfach Plattitüden über Liebe ohne Liebe, einfach nur zum Kasse füllen
    Das Internet ist wie Pakistan, da trauen sich die Kids

  9. #9
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    3.718
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    720 Post(s)

    Standard

    No Contest hat für mich immer ein wenig eine "fiktive Komponente", also dass ein Match das da war offiziell nicht da war,
    Diese Vorstellung basiert auf einem Übersetzungsfehler. "No Contest" heißt nicht "kein Kampf", sondern kommt vom lateinischen "Nolo Contendere", das "Ich will nicht (darum) streiten" heißt, und das bezieht sich auf den Ringrichter, nicht auf die Kontrahenten. Der Ringrichter erkennt dann durchaus ganz offiziell an, dass der Kampf stattgefunden hat, nichts wird für ungültig erklärt, aber er besteht nicht auf eine Ergebniswertung, insbesondere nicht auf ein Unentschieden. No-Contest-Entscheidungen tauchen z.B. auch in Kampfrekorden von Boxern auf, sie werden also auch dort durchaus als offiziell stattgefundene Kämpfe anerkannt.
    Geändert von Thez (09.10.2018 um 00:35 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    15.12.2013
    Beiträge
    440
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    593 Post(s)

    Standard

    ~~~ Gewinner des W-I Sport de France ~~~
    ~~~ Gewinner des 2. & 5. W-I Song Contest 2014 ~~~
    ~~~ W-I Song Contest - Runde 51 ~~~
    ~~~ Gewinner W-I Superbikes Season One ~~~

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 11.05.2018, 15:46
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.05.2018, 08:51
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.05.2018, 14:48
  4. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13.04.2018, 23:51
  5. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 15.01.2018, 20:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •