Umfrageergebnis anzeigen: Wie fandet ihr diese RAW Ausgabe?

Teilnehmer
48. Diese Umfrage ist geschlossen
  • 10 Punkte

    2 4,17%
  • 9 Punkte

    6 12,50%
  • 8 Punkte

    6 12,50%
  • 7 Punkte

    7 14,58%
  • 6 Punkte

    6 12,50%
  • 5 Punkte

    4 8,33%
  • 4 Punkte

    3 6,25%
  • 3 Punkte

    4 8,33%
  • 2 Punkte

    0 0%
  • 1 Punkt

    10 20,83%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: WWE Monday Night Raw #1324 Ergebnisse + Bericht aus Chicago, Illinois vom 08.10.2018 (inkl. Videos)

  1. #1
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    LA 63
    Beiträge
    11.058
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1655 Post(s)

    Standard WWE Monday Night Raw #1324 Ergebnisse + Bericht aus Chicago, Illinois vom 08.10.2018 (inkl. Videos)

    WWE Monday Night Raw #1324
    Ort: Allstate Arena in Chicago, Illinois, USA
    Datum: 08. Oktober 2018


    Zu Beginn der Show betreten Triple H und Shawn Michaels die Halle. Triple H ergreift das Wort und meint, dass 25 Jahre eine lange Zeit gewesen sind, um die Spitze des Berges zu erreichen. Eigentlich sollten sie sich jetzt fühlen als könnten sie die ganze Welt überblicken, aber am Samstag habe eine Lawine sie begraben und fragend zurückgelassen, ob alles nur eine Lüge gewesen sei. Nach diesen verschwurbelten Worten wird ein Rückblick auf das Match zwischen Hunter und dem Undertaker eingeblendet.

    Triple H behauptet, dass der Begriff "Respekt" zuletzt seine Bedeutung verloren habe. Danach erklärt er, welchen Respekt Michaels und er füreinander empfinden. Michaels übernimmt nun und sagt, dass er während des Fluges von Melbourne nach Chicago eine Menge Zeit zum Nachdenken gehabt hat. Dabei habe er über die letzten achteinhalb Jahre nachgedacht, in denen er bezüglich seines Karriereendes Wort gehalten hat. Er habe jedoch sein Wort auf der Basis eines Respekts gehalten, der offensichtlich nie existiert hat.

    Michaels führt nun aus, dass Triple H drei Worte für ihn bereit halte und er nie geglaubt hätte, diese Worte noch einmal zu hören. Triple H spricht diese nun aus und fragt seinen Freund: "Are you ready?" Hunter meint jedoch, dass diese Frage an den Undertaker und Kane bezüglich der Saudi-Arabien Show Crown Jewel gerichtet ist.

    Michaels ergreift nun erneut das Wort und sagt, dass die D-Generation X auf jeden Fall bereit sei und nur zwei Worte übrig habe. Mit dieser klassischen Catchphrase reißen sich Hunter und Michaels ihre Shirts vom Leib und enthüllen, dass sie darunter DX Shirts tragen. Damit ist die Rückkehr der D-Generation X offiziell und Shawn Michaels wird am 2. November im Rahmen eines Tag Team Matches der DX gegen die Brothers of Destruction erstmals seit 2010 ein Match bestreiten und aus dem Ruhestand zurückkehren.



    1. Match
    Singles Match
    Bobby Lashley (w/ Lio Rush) gewann gegen Kevin Owens via Pin nach dem Dominator.
    Matchzeit: 12:58



    Nach dem Match attackiert Lashley Owens und bearbeitet dabei vor allem dessen Bein, das er mehrfach gegen den Ringpfosten schlägt. Nach der Attacke posiert er unter den Buhrufen der Fans und verlässt mit einem Lächeln und Lio Rush an seiner Seite die Halle.

    Die Kommentatoren verkünden nun, dass es beim Crown Jewel Event zu einem World Cup kommen wird. Dieser wird jeweils vier Mitglieder des Raw und SmackDown Rosters umfassen. Dabei soll ganz nach dem Wortlaut der beste Wrestler der Welt ermittelt werden. John Cena ist dabei aufgrund seiner Erfolge bereits gesetzt und wird von Michael Cole als der beste Wrestler aller Zeiten bezeichnet.



    Backstage werden Finn Balor und Bayley von Kayla Braxton interviewt. Bayley bezeichnet sie als super Duo, das sich wie Erdnussbutter und Marmelade oder Batman und Robin ergänze. Auf die Frage von Balor, wer von ihnen Batman sei, antwortet Bayley jedoch, dass sie beide Batman wären. Nun tauchen Bobby Lashley und Lio Rush auf und Lashley plustert sich aufgrund seiner Taten im Ring auf. Rush meint daraufhin, dass Lashley "too sweet" sei, was Balor missfällt.



    Anschließend wird in den Ring geschaltet, in dem bereits Elias mit seiner Gitarre bereitsteht. Er behauptet, dass die Leute in Wahrheit ihn meinen, wenn sie über Legenden sprechen würden. Außerdem habe er einen Song geschrieben, der seine Niederlage in Australien erklärt. In diesem erklärt er, dass er von John Cenas Frisur und den ganzen australischen Akzenten abgelenkt worden sei. Er habe nicht gedacht, dass es noch schlimmer werden könnte, aber dann ist er in Chicago angekommen. Er habe sich aber gleich besser gefühlt in dem Wissen, dass die Cubs nicht an der World Series teilnehmen werden.

    Nun stoppt Elias für einige Momente, um die Buhrufe der Zuschauer auf sich wirken zu lassen. Er will seinen Song fortsetzen, wird jedoch von Ronda Rousey unterbrochen. Diese kommt nun zum Ring, um ein Match zu bestreiten. Bereitwillig räumt Elias das Feld, damit das Match nach einer Werbepause beginnen kann.



    2. Match
    6-Woman Tag Team Match
    Ronda Rousey & The Bella Twins (Nikki Bella & Brie Bella) gewannen gegen The Riott Squad (Ruby Riott, Liv Morgan & Sarah Logan) via Submission von Riott im Armbar von Rousey.
    Matchzeit: 10:24

    Nach dem Match kommt es zum Turn der Bellas gegen Rousey. Mit vereinten Kräften schlagen sie Rousey nieder und treten auf sie ein, was das Publikum mit lauten Buhrufen quittiert. Rousey kann sich zwischenzeitlich zurückkämpfen, indem sie Brie zur Seite stößt und Jagd auf Nikki macht. Jedoch wird sie kurze Zeit später von hiten durch Brie attackiert. Die Bellas schlagen nun so lange auf Rousey ein, bis einige Referees erscheinen. Diese greifen jedoch in keinster Weise ein, sodass Rousey außerhalb des Rings gegen den Ringpfosten, die Ringtreppe und die Barrikade geschleudert wird. Anschließend rollen sie Bellas Rousey zurück in den Ring und posieren über der geschlagenen Championess.



    3. Match
    Tag Team Match
    Finn Balor & Bayley gewannen gegen Jinder Mahal & Alicia Fox (w/ Sunil Singh) via von Balor an Mahal nach dem Coup de Grâce.
    Matchzeit: 7:21



    Im Locker Room sehen wir nun, wie Dolph Ziggler seine beiden Partner Braun Strowman und Dolph Ziggler motivieren will. McIntyre hat darauf jedoch keine Lust und unterbricht ihn. Er habe es satt, dass sich Ziggler wie der Verantwortliche der Gruppe aufführe. McIntyre erinnert seinen Co-Tag Team Champion daran, wer für ihre Niederlage am Samstag verantwortlich gewesen ist. Der Schotte meint, dass Ziggler erst einmal seinen eigenen Teil beitragen solle bevor er sich an andere wendet.

    Braun Strowman greift nun in die Diskussion ein und beschwichtigt seine Mitstreiter. Er sagt ihnen, dass sie heute hier seien, um sicherzustellen dass er die Universal Championship gewinnt. Dies wäre für sie alle eine gute Sache. Strowman behauptet, dass sie den Shield heute für alle Zeiten niederstrecken werden.

    Backstage begibt sich Heath Slater zu Baron Corbin und fordert, dass er seinen Heimatstaat West Virginia im Rahmen der heutigen Global Battle Royal vertreten darf. Corbin lehnt dies aber ab und teilt Slater mit, dass er einfach nicht gut genug sei.

    Im Ring sehen wir nun neun Jobber, die offensichtlich verschiedene Länder repräsentieren sollen. Baron Corbin kommt nun heraus und zeigt sich siegessicher, obwohl ein Sieg gegen eine solche Konkurrenz eine echte Herausforderung sei. Nachdem Corbin alle einzeln vorgestellt hat, beginnt das Match.

    4. Match
    10-Man Global Battle Royal
    Kurt Angle gewann via Stipulation nachdem er zuletzt Baron Corbin eliminieren konnte.
    Matchzeit: 3:06



    Nach Beginn des Matches hatte sich der maskierte Conquistador aus dem Ring zurückgezogen. Nachdem Corbin alle Jobber eliminiert hatte, stieg Conquistador zurück in den Ring und verpasste Corbin dreimal den German Suplex sowie den Angle Slam, bevor er ihn eliminierte. Nach einem kleinen Siegestänzchen zieht der Conquistador seine Maske ab und gibt sich als Kurt Angle zu erkennen. Damit hat sich Angle einen Platz im World Cup beim Crown Jewel Event gesichert. In einem kurzen Statement bei Charly Caruso nach dem Match meint Angle, dass er sich eigentlich noch im Urlaub befinde und verlässt mit diesen Worten wieder die Halle.

    5. Match
    Singles Match
    Ember Moon gewann gegen Nia Jax via Countout.
    Matchzeit: 2:59



    Nach dem Match sieht es kurz danach aus, als wollte Jax auf Moon losgehen. Letztendlich umarmen sich die beiden jedoch und Jax hebt den Arm der siegreichen Moon hoch.

    Nun kommt Trish Stratus zum Ring und bezeichnet das "Moment of Bliss" Segment aus der letzten Woche als puren Müll. Sie will den Fans stattdessen einen "Moment of Stratusfaction" verpassen, wird jedoch von Alexa Bliss und Mickie James unterbrochen. Bliss meint, dass es niemanden außer den Dummköpfen im Publikum interessieren würde.

    Stratus findet es amüsant, dass Bliss die Fans als Dummköpfe bezeichnet, obwohl sie in der vergangenen Woche einen Rechenfehler begangen hatte (Anmerkung: Bliss hatte erzählt wie sie als siebenjähriger Fan bei einem WWE Event auf Stratus vor der Halle getroffen war, obwohl Stratus bei diesem Alter von Bliss noch gar nicht bei WWE unter Vertrag gestanden hatte). Stratus bezeichnet sie darüber hinaus als klein.

    Bliss zeigt sich davon wenig beeindruckt und fängt an loszuschimpfen. Unter anderem meint sie, dass Stratus gegen in ihrem Schatten gestanden hätte, wenn sie beide gleichzeitig aktiv gewesen wären. Stratus fordert sie daraufhin zu einem Match heraus, wovon James Bliss jedoch abbringen kann. Stratus meint daraufhin, dass Bliss dann eben beim Evolution Event einen Hall of Fame würdigen Beatdown kassieren würde. Mickie James sieht dies offenbar als Herausforderung und will nun beim Evolution Event ein Tag Team Match mit Bliss bestreiten.

    Stratus gefällt diese Idee und willigt schnell ein. Tatsächlich hat sie sogar schon eine Partnerin bereit, die sie nun ankündigt: Lita! Diese kommt auch umgehend unter großen Pops heraus und gemeinsam können die beiden Legenden die Heels vertreiben.



    Backstage halten Roman Reigns, Seth Rollins und Dean Ambrose eine Shield Promo im Stile ihres originalen Runs. Ambrose bezeichnet sie als die bösen Jungs, während Reigns meint, dass es keinen Unterschied mache wo sie kämpfen. Rollins pflichtet dem bei. Egal ob Melbourne oder Chicago, der Shield sei die einzige Konstante.

    6. Match
    Tag Team Match
    Bobby Roode & Chad Gable gewannen gegen The Ascension (Konnor & Viktor) via Pin von Gable an Viktor nach der Chaos Theory.
    Matchzeit: 4:17

    Gable hatte sich kurz vor dem Finish eigenhändig eingewechselt. Roode ist nach dem Match noch etwas verwirrt und bevor die beiden ihren Sieg richtig feiern können, stürmen die Authors of Pain den Ring und prügeln auf beide Teams ein.



    Die Kommentatoren bestätigen nun das Tag Team Match zwischen Trish Stratus und Lita gegen Alexa Bliss und Mickie James für das Evolution Event. Außerdem wird Ronda Rousey ihren Titel gegen Nikki Bella verteidigen müssen. Auch das D-Generation X vs. Brothers of Destruction sowie die WWE und Universal Titelmatches für das Crown Jewel Event werden beworben. Darüber hinaus wird ein Video mit einigen Highlights des letzten DX Runs eingespielt.



    Nun kommt Paul Heyman heraus. Er meint, dass er eigentlich einen Kampf sehen wolle. Stattdessen sei es ironisch, dass Reigns und Strowman sich vor 72 Stunden bereits geprügelt haben und dies heute nach einem 20-Stunden Flug nach Chicago wiederholen, nur um ein Lächeln auf die Lippen des WWE Universums zu zaubern.

    Währenddessen liege Brock Lesnar in seinem Bett in Suplex City, denn Lesnar schaue sich Raw nicht an. Stattdessen wache er morgens auf, um eine Meile in sein eigenes Trainingscenter zu laufen und sich dort auf seine Doppelregentschaft als WWE und UFC Champion vorzubereiten. Reigns und Strowman hingegen benötigten ihrerseits jeweils ein Team, das ihnen den Rücken freihalten muss. Letztendlich verkündet Heyman, dass Lesnar beim Crown Jewel Event den Sieg davontragen werde.



    7. Match
    6-Man Tag Team Match
    Braun Strowman, Dolph Ziggler & Drew McIntyre gewannen gegen The Shield (Roman Reigns, Seth Rollins & Dean Ambrose) via Pin von McIntyre an Ambrose nach dem Claymore Kick.
    Matchzeit: 21:57



    Nach dem Match verlässt Ambrose umgehend die Halle und lässt seine beiden Kollegen Reigns und Rollins alleine zurück. Mit diesen Bildern geht Raw off air.



    Fallout:







    Geändert von JME (09.10.2018 um 13:49 Uhr)
    Das lebende Wikipedia. Das ewige Talent. Die Legende. Oder einfach nur Sensei

    Eintracht Frankfurt. Miami Dolphins. Los Angeles Lakers. Anaheim Mighty Ducks.

    Ride or Die. Yeaoh!

    John Frusciante is love, John Frusciante is life ♥

    W-I DFB-Pokal Tippspiel Sieger 2018.

  2. #2
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    LA 63
    Beiträge
    11.058
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1655 Post(s)

    Standard

    WWE opfert also HBKs Karriereende tatsächlich für ein Tag Team Match in Saudi-Arabien. Und damit habe ich auch jeglichen Respekt vor Michaels verloren, den ich bisher immer als so ehrenhaft eingeschätzt habe, das gesamte Tamtam um sein Karriereende als einer der wenigen Wrestler zu würdigen und nicht im Nachhinein in den Schmutz zu ziehen, wie das schon so viele andere vor ihm getan haben.

    Für ein Comeback, um jemanden over zu bringen und diesem einen Push zu verleihen, hätte ich ja sogar noch Verständnis gehabt. Aber sich für einen Ü-50 Circle Jerk bei den Saudis zu verkaufen, dafür fehlt mir das Verständnis. Damit bleibt Steve Austin als so ziemlich Einziger, der bisher Wort gehalten hat und nicht für so einen absoluten Schwachsinn zurückgekommen ist. Diese ganzen Sondershows kann ich leider mittlerweile in vielerlei Hinsicht überhaupt nicht ab. Evolution ist da ja auch keine Ausnahme. Ausgerechnet Nikki Bella erhält jetzt natürlich den Main Event (Gott bewahre, dass sie auch noch den Titel gewinnt) und auch hier holt man mit Trish und Lita wieder Altstars zurück. Kann man nicht einfach mal einmal im Jahr ein Special Event mit sämtlichen Altstars veranstalten und sich ansonsten auf das eigentliche Roster konzentrieren? Stattdessen hat man das ganze Jahr über Nonstop irgendwelche Teilzeitwrestler und Altstars im Programm und die Shows werden auf - neben dem finanziellen Aspekt - irgendwelche total unbedeutenden und belanglosen Sonderevents zugeschnitten, während die eigentlichen PPVs mittlerweile nur noch Beiwerk sind.

    Achja: Und könnte man bitte auch mal wieder darauf verzichten jegliche Paarung/Fehde in jedweder Konstellation ein Dutzend mal zu wiederholen? Selbst bei großen Comebacks wie jetzt bei Michaels muss man das schon mehrmals bringen. Von der aktuellen Main Event Fehde bei Raw oder Gable/Roode vs. Ascension mal ganz abgesehen. Da hat man ja sogar heute einfach wieder dasselbe Match wie vor vier Wochen gebracht. Es hängt einem langsam einfach zum Hals raus.
    Das lebende Wikipedia. Das ewige Talent. Die Legende. Oder einfach nur Sensei

    Eintracht Frankfurt. Miami Dolphins. Los Angeles Lakers. Anaheim Mighty Ducks.

    Ride or Die. Yeaoh!

    John Frusciante is love, John Frusciante is life ♥

    W-I DFB-Pokal Tippspiel Sieger 2018.

  3. #3
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    3.730
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    720 Post(s)

    Standard

    Was für eine bombastische großartige Ausgabe von Monday Night Raw!!! Und das so kurz nach dem Super Show-Down! Der Zeitzonenkater scheint auf unsere WWE Superstars einen umgekehrten Effekt zu haben als auf Normalsterbliche.

    Der Heartbreak Kid kehrt tatsächlich in den Ring zurück, dass wir das noch erleben dürfen :-) Was freue ich mich für ihn, dass er nun doch endlich wieder seiner Berufung nachgeht, das gönne ich ihm total. Ich hoffe, dass er diese Zeit richtig auskosten kann. Schon beim Super Show-Down war ihm dieses Strahlen anzumerken, dass ich so lange bei seinen Gastauftritten vermisst habe. A Boyhood Dream Comes True ... Again. Und der langgehegte Traum so vieler Fans, doch noch einen weiteren Kampf gegen den Undertaker zu erleben, anscheinend auch.

  4. #4
    Registriert seit
    17.02.2015
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    2.879
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1153 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Randy van Daniels Beitrag anzeigen
    WWE opfert also HBKs Karriereende tatsächlich für ein Tag Team Match in Saudi-Arabien. Und damit habe ich auch jeglichen Respekt vor Michaels verloren, den ich bisher immer als so ehrenhaft eingeschätzt habe, das gesamte Tamtam um sein Karriereende als einer der wenigen Wrestler zu würdigen und nicht im Nachhinein in den Schmutz zu ziehen, wie das schon so viele andere vor ihm getan haben.

    Für ein Comeback, um jemanden over zu bringen und diesem einen Push zu verleihen, hätte ich ja sogar noch Verständnis gehabt. Aber sich für einen Ü-50 Circle Jerk bei den Saudis zu verkaufen, dafür fehlt mir das Verständnis. Damit bleibt Steve Austin als so ziemlich Einziger, der bisher Wort gehalten hat und nicht für so einen absoluten Schwachsinn zurückgekommen ist. Diese ganzen Sondershows kann ich leider mittlerweile in vielerlei Hinsicht überhaupt nicht ab. Evolution ist da ja auch keine Ausnahme. Ausgerechnet Nikki Bella erhält jetzt natürlich den Main Event (Gott bewahre, dass sie auch noch den Titel gewinnt) und auch hier holt man mit Trish und Lita wieder Altstars zurück. Kann man nicht einfach mal einmal im Jahr ein Special Event mit sämtlichen Altstars veranstalten und sich ansonsten auf das eigentliche Roster konzentrieren? Stattdessen hat man das ganze Jahr über Nonstop irgendwelche Teilzeitwrestler und Altstars im Programm und die Shows werden auf - neben dem finanziellen Aspekt - irgendwelche total unbedeutenden und belanglosen Sonderevents zugeschnitten, während die eigentlichen PPVs mittlerweile nur noch Beiwerk sind.

    Achja: Und könnte man bitte auch mal wieder darauf verzichten jegliche Paarung/Fehde in jedweder Konstellation ein Dutzend mal zu wiederholen? Selbst bei großen Comebacks wie jetzt bei Michaels muss man das schon mehrmals bringen. Von der aktuellen Main Event Fehde bei Raw oder Gable/Roode vs. Ascension mal ganz abgesehen. Da hat man ja sogar heute einfach wieder dasselbe Match wie vor vier Wochen gebracht. Es hängt einem langsam einfach zum Hals raus.
    Wollte eigentlich in etwa genau den gleichen Post abgeben, danke dass du mir das erspart hast

    Ich dachte beim kurzen Schauen der Highlights dass ich die falsche Ausgabe erwischt hab. Es sah einfach genau gleich aus. Ich glaube außer der schwachsinnigen Battle Royal um Corbin und Jax/Moon habe ich jedes Match in der gleichen oder ähnlichen Konstellation innerhalb der letzten 8 Tage bereits gesehen. Es geht mir einfach am Arsch vorbei.

    Stolzer Besitzer eines Chieffy-Kühlschranksternchens

  5. #5
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    bei Berlin
    Beiträge
    233
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    99 Post(s)

    Standard

    Ja, in gewisser Weise ziehe ich da mit Randy gleich. Schade, dass Shawn nicht Wort hält. Um WWE aus einer sehr gefährlichen Situation zu retten, könnte ich es ja noch verstehen. Aber wofür macht er es? Für die dicke Kohle (davon sollte er eigtl mehr als genug haben) und dann auch noch bei solch einer "Schwachsinns-Show" und nicht einmal bei WM, wie er es verdienen würde... Haben die das Event bei den Saudis jetzt nicht in eine 25.000 Mann Arena umverlegt? Das ist der Bedeutung der Rückkehr von Shawn auch echt nicht würdig! Wenn es denn schon sein muss, dann bitte WM und 80.000 Fans und nicht 25.000 wohlhabende Saudis die das eigtl nicht interessiert...

    Aber zurück zu Show. Kurt, auch wenn ich Ihn in dem Alter nicht mehr brauche, hat eine super Show abgeliefert. Er hat sich echt super bewegt. Respekt!

    War das jetzt ein Heel-Turn von Lashley???

    Die Ambrose-Sache geht mir echt zu schnell...

    Sonst so?

  6. #6
    Avatar von Cressi
    Cressi ist offline 🖤 Fräulein Hildegard 🖤 W-I Legende
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.067
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    183 Post(s)

    Standard

    So ein bisschen finde ich es langsam lächerlich überall zu lesen dass man vor Michaels den Respekt verloren hat, weil er wieder in den Ring steigt. Michaels ist kein Superheld und sein Karriereende war ein inszenierter Showkampf. Wrestler zu sein ist sein Beruf, sein Karriereende war eine große Story. Der Mann macht seine Arbeit und um ehrlich zu sein, wer würde denn bitte 3 Millionen Dollar für ein Tag Team Match ausschlagen? Mutter Theresa vielleicht. Er fliegt da rüber und teamt mit seinem besten Freund gegen 2 alte Weggefährten. Das ist auch für die Wrestler ein großer Nostalgiefaktor und es ist ja auch nicht so dass es keiner sehen will.
    Ich möchte alle Kritiker mal in der Situation sehen, in der man 3 Millionen dafür bekommt dass man seiner Arbeit nachgeht.

    Sagen sie jetzt nichts.....

    Ich und mein Twitter





  7. Thanks K-M thanked for this post
  8. #7
    Registriert seit
    05.09.2012
    Ort
    Rtg
    Beiträge
    579
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    422 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cressi Beitrag anzeigen
    So ein bisschen finde ich es langsam lächerlich überall zu lesen dass man vor Michaels den Respekt verloren hat, weil er wieder in den Ring steigt. Michaels ist kein Superheld und sein Karriereende war ein inszenierter Showkampf. Wrestler zu sein ist sein Beruf, sein Karriereende war eine große Story. Der Mann macht seine Arbeit und um ehrlich zu sein, wer würde denn bitte 3 Millionen Dollar für ein Tag Team Match ausschlagen? Mutter Theresa vielleicht. Er fliegt da rüber und teamt mit seinem besten Freund gegen 2 alte Weggefährten. Das ist auch für die Wrestler ein großer Nostalgiefaktor und es ist ja auch nicht so dass es keiner sehen will.
    Ich möchte alle Kritiker mal in der Situation sehen, in der man 3 Millionen dafür bekommt dass man seiner Arbeit nachgeht.
    Ich glaube ea geht gar nicht in erster Linie darum, dass er zurück kommt und 3Mio kassiert. Das ist vielleicht ein Punkt unter mehreren. Ich glaube es geht u.a. darum, wo das Geld herkommt und wo und gegen wen er kämpfen wird. Und ich glaube es gäbe Menschen, die auf so ein Geld für ihre Arbeit verzichten würden.

  9. #8
    Avatar von Cressi
    Cressi ist offline 🖤 Fräulein Hildegard 🖤 W-I Legende
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.067
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    183 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Jon bon Cena Beitrag anzeigen
    Ich glaube ea geht gar nicht in erster Linie darum, dass er zurück kommt und 3Mio kassiert. Das ist vielleicht ein Punkt unter mehreren. Ich glaube es geht u.a. darum, wo das Geld herkommt und wo und gegen wen er kämpfen wird. Und ich glaube es gäbe Menschen, die auf so ein Geld für ihre Arbeit verzichten würden.
    Ok..wenn man es so sieht ist es moralisch natürlich problematisch. Ich hab nur aus verschiedenen Richtungen gehört dass allein der Fakt dass Shawn nach 8 Jahren für viel Geld und ein belangloses Match in den Ring zurückkehrt Grund genug ist ihm jeglichen Respekt zu entziehen.
    Dass es für die Saudis ist und sie ihn quasi "kaufen" ist natürlich die andere Seite der Medaille. Klar

    Sagen sie jetzt nichts.....

    Ich und mein Twitter





  10. Likes Jon bon Cena liked this post
  11. #9
    Registriert seit
    05.09.2012
    Ort
    Rtg
    Beiträge
    579
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    422 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cressi Beitrag anzeigen
    Ok..wenn man es so sieht ist es moralisch natürlich problematisch. Ich hab nur aus verschiedenen Richtungen gehört dass allein der Fakt dass Shawn nach 8 Jahren für viel Geld und ein belangloses Match in den Ring zurückkehrt Grund genug ist ihm jeglichen Respekt zu entziehen.
    Dass es für die Saudis ist und sie ihn quasi "kaufen" ist natürlich die andere Seite der Medaille. Klar
    Es würden sich wahrscheinlich auch welche über Steve Austin aufregen, die vor zwei Jahren noch von einem weiteren Match geschwärmt haben. Irgendwas findet man ja immer.
    Ich kann es zwar irgendwo verstehen, dass man es jetzt (abgesehen von dem Saudi-Thema) uncool findet....aber irgendwie ist es mir auch total egal. Ich werde es mir auch nicht angucken. Seit ich mir vor ein paar Jahren die NWO Sachen angeschaut habe weiss ich, dass der Nostalgiefaktor bei mir nicht über der Matchqualität steht. Ich behalte es lieber in guter Erinnerung.

  12. #10
    Registriert seit
    17.02.2015
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    2.879
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1153 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cressi Beitrag anzeigen
    So ein bisschen finde ich es langsam lächerlich überall zu lesen dass man vor Michaels den Respekt verloren hat, weil er wieder in den Ring steigt. Michaels ist kein Superheld und sein Karriereende war ein inszenierter Showkampf. Wrestler zu sein ist sein Beruf, sein Karriereende war eine große Story. Der Mann macht seine Arbeit und um ehrlich zu sein, wer würde denn bitte 3 Millionen Dollar für ein Tag Team Match ausschlagen? Mutter Theresa vielleicht. Er fliegt da rüber und teamt mit seinem besten Freund gegen 2 alte Weggefährten. Das ist auch für die Wrestler ein großer Nostalgiefaktor und es ist ja auch nicht so dass es keiner sehen will.
    Ich möchte alle Kritiker mal in der Situation sehen, in der man 3 Millionen dafür bekommt dass man seiner Arbeit nachgeht.
    Ich finds in erster Linie kacke dass er überhaupt zurück kommt. Ein Karriereende sollte irgendwo auch definitiv sein und wenn nicht, dann sollte es einen Sinn haben. Den sehe ich hier nur zum Teil. Oder gar nicht. Klar, vielleicht haben die sogar Bock drauf mit ihren alten Kumpels noch mal eine Show zu machen. Aber er blieb jahrelang standhaft und ihm wurde auch da schon oft viel Geld geboten. Dass es ausgerechnet dann jetzt bei den Saudis soweit ist, macht es in meinen Augen nur noch schlimmer.
    Es wäre heuchlerisch ihn zu verurteilen weil er für Geld zurück kommt. Das würde wohl jeder tun. Aber wieso jahrelang alles ablehnen und auf den Ruhestand verweist und dann hier so zurückkommen?

    Nostalgie in allen Ehren aber das hat für mich mehr als nur ein "Geschmäckle"...

    Stolzer Besitzer eines Chieffy-Kühlschranksternchens

  13. Likes Eagle Whiskey liked this post
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.12.2017, 12:58
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 15.03.2016, 01:14
  3. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.10.2015, 19:54
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.07.2015, 11:27
  5. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.10.2014, 02:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •