Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 97

Thema: WWE "Crown Jewel" Ergebnisse + Bericht aus Riyadh, Saudi Arabien vom 02.11.2018 (inkl. Video der gesamten Kickoff Show)

  1. #1
    Registriert seit
    15.11.2014
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    2.085
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    860 Post(s)

    Standard WWE "Crown Jewel" Ergebnisse + Bericht aus Riyadh, Saudi Arabien vom 02.11.2018 (inkl. Video der gesamten Kickoff Show)

    WWE "Crown Jewel"
    Ort: King Saud University Stadium in Riyadh, Saudi Arabien
    Datum: 02. November 2018

    HIER gelangt Ihr zur Abstimmung! KLICK!

    Kickoff Show:

    Jonathan Coachman, Booker T und David Otunga begrüßen uns aus einem geschlossenen Studio zur heutigen Kickoff Show. Bevor die Show starten kann, richten die drei ihren Blick auf die Matches des heutigen Abends. Außerdem wird ein Rückblick auf die Promo von Roman Reigns vor zwei Wochen gezeigt, in der der ehemalige WWE Universal Champion seinen Titel aufgrund einer Leukämie Erkrankung niederlegen musste; auch Booker, Coachman und Otunga lassen die Situation Revue passieren und bekunden ihr Mitgefühl. Es folgen weitere Videos, die das Event hypen.



    Zum ersten Mal sehen wir die Halle, aus der uns Michael Cole, Corey Graves und Renee Young zum Kickoff Show Match begrüßen.

    Kickoff Show Match
    WWE United States Championship
    Singles Match
    Shinsuke Nakamura gewann gegen Rusev via Pin nach dem Kinshasa.
    Matchzeit: 09:22
    - Vor dem Finish befreite sich Nakamura mit einem "versehentlichen" Low Blow aus dem Accolade; nach dieser Aktion konnte er mit dem Kinshasa den Sack zumachen.



    Es folgen weitere Rückblicke, dann kann die Show offiziell starten.

    Main Show:



    Die Show wird vom heutigen Special Host Hulk Hogan eröffnet! Hierbei handelt es sich um den ersten WWE Auftritt des Hulksters seit dem Rassismus-Skandal um den WWE Hall of Famer. In gewohnter Manier spricht Hogan über das Event und die Hulkamaniacs, die "hier bei Crown Jewel besser seien als sonst irgendwo auf der Welt." Mit der Ankündigung "Hulkamania und Crown Jewel are running wild" eröffnet der Hall of Famer die Show, woraufhin wir Hogans Musik hören und ein großes Feuerwerk sehen können.



    1. Match

    WWE World Cup First Round Singles Match
    Rey Mysterio gewann gegen Randy Orton via Pin nach einem Einroller.
    Matchzeit: 05:26
    - Somit steht Rey Mysterio im Halbfinale des WWE World Cups.

    Nach dem Match zeigt der sichtlich geschockte Randy Orton einen RKO gegen Mysterio; nach einer Andeutung, den Ring zu verlassen, dreht er sich abermals zu Rey um und greift diesen weiter an. Nach einigen Aktionen - unter Anderem einem Slam auf das Kommentatorenpult - sehen wir einen sichtlich gezeichneten Rey Mysterio, der von einem Referee begleitet die Halle verlässt.



    Backstage sehen wir The Miz, der sich auf sein Match gegen Jeff Hardy vorbereitet und dort von Byron Saxton zu dem eben genannten Beatdown befragt wird. The Miz gibt an, er fühle sich wie "The Best in the World"; er werde Jeff Hardy besiegen und daraufhin das Halbfinale und das Finale gewinnen. Er gibt an, sich awesome zu fühlen.

    2. Match
    WWE World Cup First Round Singles Match
    The Miz gewann gegen Jeff Hardy via Pin nach dem Skull Crashing Finale.
    Matchzeit: 06:57
    - Somit trifft The Miz im Halbfinale auf Rey Mysterio.



    Es folgt ein Hypevideo auf die Weekly Shows der WWE, danach kann das nächste Match starten.

    3. Match

    WWE World Cup First Round Singles Match
    Seth Rollins gewann gegen Bobby Lashley (w/ Lio Rush) via Pin nach dem Curb Stomp.
    Matchzeit: 05:23
    - Somit steht Seth Rollins im Halbfinale des WWE World Cups.



    Backstage wird Kurt Angle zu seinem Match gegen Dolph Ziggler befragt. Angle gibt an, entschlossen zu sein, zu zeigen, dass er der Beste der Welt sei. Er möchte heute Nacht ein weiteres Kapitel seiner Hall of Fame Karriere schreiben.

    4. Match

    WWE World Cup First Round Singles Match
    Dolph Ziggler (w/ Drew McIntyre) gewann gegen Kurt Angle via Pin nach dem Zig Zag.
    Matchzeit: 08:14
    - Somit trifft Dolph Ziggler im zweiten Halbfinale auf Seth Rollins.



    Die Kommentatoren gehen nach dem Match auf den somit entstandenen Turnierbaum, das WWE Universal Championship und das WWE Championship Match ein, bevor wir das fünfte Match des Abends starten kann.

    5. Match

    WWE SmackDown Live Tag Team Championship
    Tag Team Match
    The Bar (Sheamus & Cesaro w/ The Big Show) (c) gewannen gegen The New Day (Big E & Kofi Kingston w/ Xavier Woods) via Pin nach dem Brogue Kick von Sheamus an Big E.
    Matchzeit: 10:21
    - The New Day kamen für dieses Match auf einem "fliegenden Teppich" zum Ring.
    - Vor dem Finish zeigte The Big Show ungesehen einen K.O.-Punch gegen Big E, den der The Bar zum Sieg verhalf.



    Backstage steht erneut The Miz und wird von Byron Saxton zu seinem Match gegen Rey Mysterio befragt. Er gibt an, bereits vorhergesagt zu haben, Jeff Hardy zu schlagen und nun werde er Rey Mysterio besiegen und ins Finale einziehen. Heute Nacht gehe es nicht um ein Happy End, sondern darum, zu beweisen, dass er der Beste der Welt sei.

    6. Match

    WWE World Cup Halbfinal Singles Match
    The Miz gewann gegen Rey Mysterio via Pin nach einem gekonterten Frog Splash.
    Matchzeit: 11:10
    - Somit steht The Miz im Finale des WWE World Cups.



    Seth Rollins zeigt sich backstage entschlossen, sein Halbfinalmatch zu gewinnen.

    7. Match

    WWE World Cup Halbfinal Singles Match
    Dolph Ziggler (w/ Drew McIntyre) gewann gegen Seth Rollins via Pin nach einem Superkick; zuvor schubste Drew McIntyre Rollins vom Top Rope.
    Matchzeit: 13:04
    - Damit lautet das WWE World Cup Finale The Miz vs. Dolph Ziggler.



    Nach dem Match kommt Byron Saxton heraus und interviewt Dolph Ziggler, der nicht der Meinung ist, dass dieser Sieg ein Upset sei. Er zeigt sich fest entschlossen, das Finale zu gewinnen und gibt an, dass es schon immer so gewesen sei, dass die Leute nicht an ihn geglaubt hätten.

    8. Match

    WWE Championship
    Singles Match
    AJ Styles (c) gewann gegen Samoa Joe via Pin nach dem Phenomenal Forearm.
    Matchzeit: 11:09



    Vor dem nächsten Match kommt Baron Corbin heraus und präsentiert die vakante WWE Universal Championship neben dem Ring. Bevor das Match starten kann, attackiert Corbin Braun Strowman mit dem Titelgürtel und sorgt so beinahe dafür, dass das Match bereits nach wenigen Sekunden vorbei ist.

    9. Match

    WWE Universal Championship
    Singles Match
    Brock Lesnar gewann gegen Braun Strowman via Pin nach dem fünften F-5 ->Titelwechsel!!
    Matchzeit: 03:13
    - Das Match bestand aus fünf F-5s (einer davon aus dem Ring), einem Konter Strowmans und einem Kick Strowmans.



    Ein Hypevideo bewirbt die diesjährige Survivor Series, danach kündigen die Kommentatoren die Matches AJ Styles vs. Brock Lesnar, Shinsuke Nakamura vs. Seth Rollins und Ronda Rousey vs. Becky Lynch an. Dann folgt das Finale des WWE World Cups, zu dem auch Shane McMahon sich die Ehre gibt. Dieser gesellt sich zu Baron Corbin, der noch immer außerhalb des Rings steht.

    10.1. Match
    WWE World Cup Final Singles Match
    The Miz gegen Dolph Ziggler fand nicht statt.
    - Drew McIntyre kam zu Beginn mit Dolph Ziggler zum Ring, wurde aber bereits vor Matchbeginn von selbigem verbannt.
    - Vor dem Match brach ein Brawl zwischen The Miz und Ziggler aus, bei dem Miz sich augenscheinlich verletzte; daraufhin wollte der Referee das Match absagen und Dolph Ziggler zum Sieger erklären lassen, womit Shane McMahon aber nicht einverstanden war. Kurzerhand bookte sich der SmackDown Live Commissioner selbst in das Finale des Turniers und das Match konnte mit leichten Änderungen starten.

    10.2. Match
    WWE World Cup Final Singles Match
    Shane McMahon gewann gegen Dolph Ziggler via Pin nach dem Coast 2 Coast
    Matchzeit: 02:23
    - Zu Beginn mischte sich Baron Corbin in das Match ein und wurde vom Referee vom Ring verbannt.
    - Somit ist Shane McMahon der Sieger des ersten WWE World Cups und offiziell "THE BEST IN THE WORLD"!



    Nach diesem überraschenden Ausgang sprechen die Kommentatoren über den gleich stattfindenden Main Event D-Generation X gegen The Brothers of Destruction. In einem Videopackage werden uns noch einmal die Ereignisse des WWE SuperShowdown und der vergangenen RAW Ausgaben gezeigt.

    11. Match

    Tag Team Match
    D-Generation X (Triple H & Shawn Michaels) gewann gegen The Brothers of Destruction (The Undertaker & Kane) via Pin durch Triple H an Kane nach einer Sweet Chin Music / "Pedigree" Kombination.
    Matchzeit: 27:48



    Mit einem Feuerwerk und einer feiernden D-Generation X geht die Show off air.

    Fallout:









    Geändert von JME (03.11.2018 um 11:53 Uhr)
    DICEY CHILLS

    So heaven, if you sent us down, so we could build a playground; for all the sinners to play as saints: You'd be so proud, of what we made.
    W-I auf Twitter: KLICK

    W-I auf Facebook: KLICK


  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    3.071
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    525 Post(s)

    Standard

    9 Punkte :-) Aber aufgerundet. Ich fand die Show sehr unterhaltsam. Und auch sehr erfrischend, mit Ziggler, Miz und Lesnar haben die meisten nicht gerechnet und mit Shane McMahon schonmal gar nicht. Der alte Mistkerl, ganz der Vater :-D Und Shawn Michaels ist halt Shawn Michaels, er hat es immer noch drauf. Ich würde sagen, die Petro-Dollars waren aus Wrestlingliebhabersicht sehr gut angelegt.
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  3. Likes Chris Mercury liked this post
  4. #3
    Registriert seit
    15.11.2014
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    2.085
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    860 Post(s)

    Standard

    Was für ne Shitshow.
    Das Turnier als solches wirkte mit kurzen Matches und zweifelhaften Finalisten schon dusselig, Shane setzt dem ganzen aber die Krone auf und bringt noch mehr Wahnsinn in diesen Bums.
    Lesnar als Champ find ich doof, ist mir aber relativ egal, das Match als solches war nur einfach schlicht keins.
    Der Main Event war einfach fremdpeinlich und sorgte bei mir für den Wunsch, abschalten zu können.
    Alles in allem richtig nice, 2 Punkte für die Mühe.
    DICEY CHILLS

    So heaven, if you sent us down, so we could build a playground; for all the sinners to play as saints: You'd be so proud, of what we made.
    W-I auf Twitter: KLICK

    W-I auf Facebook: KLICK


  5. Likes dta liked this post
  6. #4
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    1.022
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    48 Post(s)

    Standard

    Ich habs nicht gelesen, nur gelesen, und holy, muss das ne schreckliche Show gewesen sein.
    Wirklich was angucken muss man sich da wohl ehct nicht.
    NJPW - King of Sports.
    Okada vs Omega What a Match!

    Avada Kedavra

  7. #5
    Registriert seit
    22.01.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    959
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    279 Post(s)

    Standard

    Hahaha Shane ist der Sieger? Alles klar, das ist eins der größten Fuckfinishes ever^^ warum überrascht mich sowas nicht?
    Dazu Lesnar wieder Champ? Na Prost Mahlzeit!
    Joe und Strowman hat man somit offiziell kaputt gebookt, vor allem Joe!


    - CERO MIEDO -


    - CM Punk - Best In The World - Since Day One -





  8. #6
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    ...
    Beiträge
    1.565
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    204 Post(s)

    Standard

    Wie gesagt hab ich mir die Show nicht angetan aus zahlreichen Gründen, aber vom lesen her habe ich auch nichts verpasst.

    - Das Turnier wird von jemanden gewonnen der nicht drin stand... geschweige denn ein Wrestler ist... oder jung...
    - Strowman ist nun endgültig ganz unten, den kannste nie wieder aufbauen
    - Main Event zwischen Leuten im höheren Alter geht so lang wie das Becky - Charlotte Match. Wir neigen zur leichten Selbstüberschätzung?

    Alles in allem WWE 2018 (Main Roster) in a nutshell: Schlechtes Wrestling, schlechtes Booking, keine Weitsicht für die Zukunft und ein Produkt das jedem zeigt wie gut Wrestling abseits von WWE ist.

  9. #7
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.001
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    32 Post(s)

    Standard

    Wenn die Geschichte mit Saudi Arabien nicht so ernst wäre, könnte man hier herzlich drüber lachen. Das ganze liest sich wie eine riesige trash Show. Ein World Cup in dem nur Amerikaner antreten und in dem die World Champion, die eigentlich die Spitze der Roster sein sollten, nicht Teilnehmen. Das Turnier Finale sollte ernsthaft The Miz vs Dolph Ziggler sein, bei dem aktuellen Roster der WWE grenzt das an eine Beleidigung. Zum Glück gibt es ja noch die McMahon Familie, besonders Shane ist natürlich immer als bester Wrestler der Welt zu berücksichtigen. Samoa Joe in einem World Titel Match ? Spoiler, er verliert. Dann entwertet die WWE kurzer Hand den F5 als absoluten Killer Move und es braucht 5 stück bis ein Geek liegen bleibt. Der Main Event besteht dann aus einer Renter Parade. Keiner der vier Wrestler sollte mehr aktive im Ring stehen, das Karriere ende kommt bei allen 10 Jahre zu Spät. Hoffentlich legt sich Micheals sein Geld gut weg.

    Das ganze ist eine riesige Freakshow.

  10. Likes GTS liked this post
  11. #8
    Registriert seit
    16.12.2014
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    177
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    71 Post(s)

    Standard

    Boar, das liest sich ziemlich beschissen. Joe verliert zum x-ten mal, ALTER! Lesnar ist schon wieder Champ und das nach 3 min Matchzeit und 2 verschiedenen moves. ALTER!! Der Main Event wird von 4 ü40 Teilzeitwrestler bestritten. ALTER!!! Die Kirsche auf der Sahne ist aber, dass ein Non Wrestler diesen World Cup???? ALTER!!!!!! Zusammen gefasst, die Show dreht sich um einen Teilzeitwrestler der jetzt wieder den höchsten Titel hält. Um einen Non Wrestler der sich selbst in "großes Turnier" bookt und 4 Ü40 Wrestler die den Main Event bestreiten und haben mit Abstand die meiste Matchzeit bekommen. Vince, merkst Du noch was?!
    Abwehrchef und 2er Captain einer Kreisliga C Mannschaft

    Hat beim Schocken, schon mal mit einem Schockout verloren

    Fan des Ballspielvereins Borussia Dortmund

  12. #9
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.175
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2574 Post(s)

    Standard

    SHANE McMAHON IS THE BEST IN THE WORLD!

    Damit sollte auch schon alles gesagt sein. 100 (mod 11) Punkte gibt's von mir.
    #BookMantis



  13. #10
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    2.261
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    151 Post(s)

    Standard

    Habe mir die Show aufgrund der ganzen Saudi-Arabien Situation bewusst nicht angesehen und werde sie mir auch nicht ansehen. Vom Lesen her war die Show wohl absolut grauenhaft.

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •