Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: UFC on ESPN 1: Ngannou vs. Velasquez Ergebnisse aus Phoenix, Arizona, USA (17.02.2019)

  1. #1
    Registriert seit
    18.09.2014
    Ort
    Oberfranconia
    Beiträge
    14.326
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1189 Post(s)

    Standard UFC on ESPN 1: Ngannou vs. Velasquez Ergebnisse aus Phoenix, Arizona, USA (17.02.2019)

    Daten

    Datum: 17. Februar 2019

    Austragungsort: Phoenix, Arizona, USA
    Halle: Talking Stick Resort

    Poster



    Main Card (ESPN)

    Heavyweight bout
    Francis Ngannou vs. Cain Velasquez
    Ngannou besiegte Velasquez via KO (Punches) nach 0:26 in der ersten Runde.

    Lightweight bout
    James Vick vs. Paul Felder
    Felder besiegte Vick via Unanimous Decision (29-28, 30-27, 30-27).

    Women's Strawweight bout
    Courtney Casey vs. Cynthia Calvillo
    Calvillo besiegte Casey via Unanimous Decision (29-28, 29-28, 30-27).

    Featherweight bout
    Alex Caceres vs. Kron Gracie
    Gracie besiegte Caceres via Submission (Rear Naked Choke) nach 2:06 in der ersten Runde.

    Welterweight bout
    Vicente Luque vs. Bryan Barberena
    Luque besiegte Barberena via TKO (Knees & Punches) nach 4:54 in der dritten Runde.

    Featherweight bout
    Andre Fili vs. Myles Jury
    Fili besiegte Jury via Unanimous Decision (29-28, 29-28, 29-28).

    Preliminary Card (ESPN)

    Bantamweight bout
    Jimmie Rivera vs. Aljamain Sterling
    Sterling besiegte Rivera via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 30-27).

    Catchweight (140 lbs.) bout
    Benito Lopez vs. Manny Bermudez
    Bermudez besiegte Lopez via Submission (D'Arce Choke) nach 3:09 in der ersten Runde.

    Women's Flyweight bout
    Ashlee Evans-Smith vs. Andrea Lee
    Lee besiegte Evans-Smith via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 30-27).

    Lightweight bout
    Scott Holtzman vs. Nik Lentz
    Lentz besiegte Holtzman via Unanimous Decision (29-28, 29-28, 29-28).

    Early Preliminary Card (ESPN+)

    Catchweight (138 lbs.) bout
    Renan Barao vs. Luke Sanders
    Sanders besiegte Barao via KO (Punches) nach 1:01 in der zweiten Runde.

    Women's Strawweight bout
    Aleksandra Albu vs. Emily Whitmire
    Whitmire besiegte Albu via Submission (Rear Naked Choke) nach 1:01 in der ersten Runde.
    #GiveStableGuyACheesecake


    Kommt gut nach dem Training! Zwei Minuten einwirken lassen...

  2. #2
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.738
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    125 Post(s)

    Standard

    Naja, das Ergebnis im Hauptkampf ist eigentlich ziemlich irreführend. Cain verletzt sich halt schwer und dadurch gewinnt Ngannou. TKO-Sieg klingt jetzt viel besser als es eigentlich war. Das muss frustrierend sein, so eine lange Pause und dann das.


  3. #3
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    733
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    449 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Alex aus Sachsen Beitrag anzeigen
    Naja, das Ergebnis im Hauptkampf ist eigentlich ziemlich irreführend. Cain verletzt sich halt schwer und dadurch gewinnt Ngannou. TKO-Sieg klingt jetzt viel besser als es eigentlich war. Das muss frustrierend sein, so eine lange Pause und dann das.
    Aber so unrund wie sich Cain bewegt hat kann ich mir kaum vorstellen, dass das Ergebnis ohne Verletzung anders ausgesehen hätte. War für mich nur eine Frage der Zeit bis es zum ersten echten Schlagabtausch kommt und Cain wäre da mMn nicht schnell genug gewesen. Sein Körper scheint einfach komplett hinüber zu sein, schade um so einen so großartigen Kämpfer aber so hat das mMn keinen Sinn
    And as the spirits seem to whistle on the wind
    A shot is fired somewhere another war begins

    And all because of it you'd think that we would learn
    But still the body count the city fires burn

    Somewhere there's someone dying in a foreign land
    Meanwhile the world is crying stupidity of man!

    Über 107% aller Deutschen können nicht richtig Stochastik!

  4. #4
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.738
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    125 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von PushTheHeels Beitrag anzeigen
    Aber so unrund wie sich Cain bewegt hat kann ich mir kaum vorstellen, dass das Ergebnis ohne Verletzung anders ausgesehen hätte. War für mich nur eine Frage der Zeit bis es zum ersten echten Schlagabtausch kommt und Cain wäre da mMn nicht schnell genug gewesen. Sein Körper scheint einfach komplett hinüber zu sein, schade um so einen so großartigen Kämpfer aber so hat das mMn keinen Sinn

    Naja aber er war halt gerade mitten im Takedown als das passiert ist. Gut möglich, dass er den Kameruner einfach zu Boden gebracht und mit Ground and Pound besiegt hätte.


  5. #5
    Registriert seit
    08.05.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.095
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    201 Post(s)

    Standard

    Event war richtig gut fand ich.
    Barberena vs. Luque ist bisher der fotj nur schade das Barberena verloren hat
    Felder mit einer Taktisch sehr guten Leistung. Hat mir auch sehr gefallen der Kampf.
    Main Event nicht gesehen aber wenn ich wieder lese das cain wieder verletzt ist. Er sollte einfach aufhören genau wie Barao.
    THANK YOU PAIGE <3
    THANK YOU DANIEL BRYAN
    THANK YOU UNDERTAKER
    UFC, BAMMA, Cage Warriors

  6. #6
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Ka. Da sind halt so Häuser und Straßen
    Beiträge
    2.189
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    142 Post(s)

    Standard

    Ich denke Cain wäre so oder so zu Boden gegangen.
    Das Cain sagt, die ganze Geschichte hätte nichts mit den Schlägen zu tun gehabt, finde ich etwas schwach.

    Oft habe ich die Szene nicht gesehen, aber für mich sah das so aus, das er nach dem Treffer einklappte und dabei auch das Knie verletzt wurde.

    Ich mag Cain, aber das war einfach nichts.
    Professioneller Board Hater

  7. #7
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.738
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    125 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von RealBadGuy Beitrag anzeigen
    Ich denke Cain wäre so oder so zu Boden gegangen.
    Das Cain sagt, die ganze Geschichte hätte nichts mit den Schlägen zu tun gehabt, finde ich etwas schwach.

    Oft habe ich die Szene nicht gesehen, aber für mich sah das so aus, das er nach dem Treffer einklappte und dabei auch das Knie verletzt wurde.

    Ich mag Cain, aber das war einfach nichts.
    Ja, nachdem ich das noch mehrmals gesehen habe, muss ich jetzt auch sagen, dass die Schläge davor gelandet sind und durchaus ihren Anteil hatten.

    Ngannou ist auf diese kurze Distanz am gefährlichsten, wenn die Gegner direkt vor ihm stehen oder sogar schon im Clinch sind.


  8. #8
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Ka. Da sind halt so Häuser und Straßen
    Beiträge
    2.189
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    142 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Alex aus Sachsen Beitrag anzeigen
    Ja, nachdem ich das noch mehrmals gesehen habe, muss ich jetzt auch sagen, dass die Schläge davor gelandet sind und durchaus ihren Anteil hatten.

    Ngannou ist auf diese kurze Distanz am gefährlichsten, wenn die Gegner direkt vor ihm stehen oder sogar schon im Clinch sind.
    Gegen Jemand wie Ngannou muss man wie Miocic damals vorgehen. Der hat ja die Erste Runde eigentlich damit verbracht, den Schlägen auszuweichen und taktisch vorzugehen bis Ngannou die Ausdauer verlor. Und erst dann, als die Gefahr der Schläge zum großteil vorbei war, ist er wirklich nahe gekommen und hat ihn zu Boden gebracht.

    Klar ist Ngannou nicht der Beste Fighter der Welt, aber an der Härte seiner Punches gibt es keine Zweifel
    Professioneller Board Hater

  9. #9
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    733
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    449 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Alex aus Sachsen Beitrag anzeigen

    Naja aber er war halt gerade mitten im Takedown als das passiert ist. Gut möglich, dass er den Kameruner einfach zu Boden gebracht und mit Ground and Pound besiegt hätte.
    Ich hab es mir jetzt auch mehrfach nochmal angesehen.
    Also den Single Leg Attempt hatte Francis definitiv abgewehrt. Und mMn kam der von Cain schon ein wenig aus Verzweiflung. Sein Kopf wurde mehrfach ordentlich "gestriffen" von den Schlägen von Francis und das der noch nicht mal 100% voll treffen muss um Wirkung zu erzielen hat man gegen Curtis Blaydes gesehen.
    Hab mir das jetzt praktisch in Dauerschleife angesehen und muss aber auch sagen, dass sieht einfach auch nicht so aus, dass Cain sich zuerst verletzt und deshalb zu Boden geht, sondern eher danach, dass er ohnehin schon auf dem Weg zum Boden ist und dabei dann das Knie scheinbar so komisch belastet wird, dass es kaputt geht.
    Aber wenn es jemand anders sieht kann er es natürlich mir auch gerne nochmal aus seiner Sicht erklären
    And as the spirits seem to whistle on the wind
    A shot is fired somewhere another war begins

    And all because of it you'd think that we would learn
    But still the body count the city fires burn

    Somewhere there's someone dying in a foreign land
    Meanwhile the world is crying stupidity of man!

    Über 107% aller Deutschen können nicht richtig Stochastik!

  10. #10
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.738
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    125 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von PushTheHeels Beitrag anzeigen
    Ich hab es mir jetzt auch mehrfach nochmal angesehen.
    Also den Single Leg Attempt hatte Francis definitiv abgewehrt. Und mMn kam der von Cain schon ein wenig aus Verzweiflung. Sein Kopf wurde mehrfach ordentlich "gestriffen" von den Schlägen von Francis und das der noch nicht mal 100% voll treffen muss um Wirkung zu erzielen hat man gegen Curtis Blaydes gesehen.
    Hab mir das jetzt praktisch in Dauerschleife angesehen und muss aber auch sagen, dass sieht einfach auch nicht so aus, dass Cain sich zuerst verletzt und deshalb zu Boden geht, sondern eher danach, dass er ohnehin schon auf dem Weg zum Boden ist und dabei dann das Knie scheinbar so komisch belastet wird, dass es kaputt geht.
    Aber wenn es jemand anders sieht kann er es natürlich mir auch gerne nochmal aus seiner Sicht erklären
    Ja, hab oben auch schon geschrieben:
    Ja, nachdem ich das noch mehrmals gesehen habe, muss ich jetzt auch sagen, dass die Schläge davor gelandet sind und durchaus ihren Anteil hatten.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.02.2019, 20:24
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2019, 09:29
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.02.2019, 23:50
  4. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 01.02.2019, 20:30
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2019, 11:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •