Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewertet ihr diese SmackDown Live Ausgabe?

Teilnehmer
37. Diese Umfrage ist geschlossen
  • 10 Punkte

    2 5,41%
  • 9 Punkte

    5 13,51%
  • 8 Punkte

    3 8,11%
  • 7 Punkte

    4 10,81%
  • 6 Punkte

    2 5,41%
  • 5 Punkte

    4 10,81%
  • 4 Punkte

    5 13,51%
  • 3 Punkte

    2 5,41%
  • 2 Punkte

    0 0%
  • 1 Punkt

    10 27,03%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: WWE SmackDown Live #1025 Ergebnisse + Bericht aus New York City, New York, USA vom 09.04.2019 (inkl. Videos)

  1. #1
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    LA 63
    Beiträge
    11.189
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1708 Post(s)

    Standard WWE SmackDown Live #1025 Ergebnisse + Bericht aus New York City, New York, USA vom 09.04.2019 (inkl. Videos)

    WWE SmackDown Live #1025
    Ort: Barclays Center in New York City, New York, USA
    Datum: 9. April 2019


    Dark Match
    Singles Match
    Harper gewann gegen gegen EC3 (w/ Drake Maverick) via Pin nach einer Discus Lariat.

    Die heutige SmackDown Ausgabe beginnt mit der Titelfeier von Kofi Kingston. Während sich der neue WWE Champion gemeinsam mit seinen New Day Kollegen Big E und Xavier Woods zum Ring begibt, wird ein Rückblick auf das WrestleMania Match eingeblendet. Im Ring empfängt das Publikum Kingston mit viel Beifall. Big E bringt seinen Freund over und bezeichnet ihn als "A+ Player", was die Crowd gleich für einen Chant aufnimmt.

    Big E führt fort, dass sie bei Raw Geschichte schreiben wollten. Süffisant fragt Woods, ob Big E damit auf seinen Spagat anspiele. Big E verneint dies, wird aber von Woods und dem Publikum zu einer Wiederholung aufgefordert. Unter großartigen Reaktionen liefert das Powerhouse des New Days also einen weiteren Spagat ab. Nun kommt Big E zu seinem eigentlichen Punkt: Kingston hätte sich gestern fast wie Becky Lynch zu einem Doppelchampion gekrönt. Nach einem "Becky" Chant der Crowd stellt Big E klar, dass sie den blauen Brand dennoch präferieren würden.

    Woods spricht nun darüber, dass er vor seiner eigenen Karriere bei WWE zu Kingston aufgeblickt habe. Als er Kingston das erste Mal getroffen hat, habe es sich wie ein Treffen mit seinem persönlichen Helden angefühlt. Er gratuliert seinem Freund noch einmal offiziell. Kingston meint, dass es nie im Skript vorgesehen gewesen sei, dass er WWE Champion wird. Neben den Fans und dem New Day habe er dies vor allem seiner Familie zu verdanken. Kingston verliert nun einige Worte über jedes Familienmitglied, die in der ersten Reihe sitzen.

    Plötzlich ertönt jedoch das Theme von The Bar, die Kingston das Wort abschneiden. Laut Sheamus und Cesaro ist es ihr Verdienst, dass Kofi Kingston noch WWE Champion ist. Ohne sie beide hätte Kingston den Titel gestern an Seth Rollins verloren. Sie fordern den New Day anschließend zu einem 6-Man Tag Team Match heraus. Big E nimmt dieses stellvertretend für den New Day an, weist The Bar jedoch darauf hin, dass ihnen noch ein Partner fehlt. Sheamus und Cesaro verkünden jedoch, dass sie gestern bei Raw einen neuen Freund hinzugewonnen hätten und bitten diesen heraus. Drew McIntyre betritt die Rampe und begibt sich zu The Bar. Während die Mitglieder des New Days die Heels dazu auffordern, den Ring zu betreten, ziehen sich diese zurück.



    1. Match
    6-Man Tag Team Match
    Aleister Black, Ricochet & Ali gewannen gegen Shinsuke Nakamura, Rusev (w/ Lana) & Andrade (w/ Zelina Vega) via Pin von Ali an Andrade nach dem 450 Splash.
    Matchzeit: 13:00



    Nach dem Match stürmt Randy Orton in den Ring und verpasst Ali hinterrücks den RKO. Nachdem sich Orton auf die Rampe verzogen hat, taucht auch Kevin Owens im Ring auf und landet einen Stunner gegen Rusev.

    Im Backstage Bereich interviewt Kayla Braxton die Usos. Die Brüder beglückwünschen zuerst Kofi Kingston zu dessen Titelgewinn und kommen dann auf ihr heutiges Match gegen die Hardy Boyz zu sprechen. Die SmackDown Tag Team Champions sind der Meinung, dass sie heute die Hardys besiegen müssten, um ihrem Ruf gerecht zu werden.

    R-Truth und Carmella befinden sich nun im Ring. Während R-Truth auf den WrestleMania Erfolg von Becky Lynch hinweist, feier Carmella den Titelgewinn von Kofi Kingston. Anschließend meint Truth, dass Carmella bei WrestleMania Andre the Giant im Royal Rumble Match eliminiert habe. Carmella versucht ihn zu korrigieren, verwirrt Truth dabei aber noch mehr.

    Carmella ruft den Fans in Erinnerung, dass sie im vergangenen Jahr ihren Money in the Bank Koffer eingelöst und die SmackDown Women's Championship gewonnen hat. Den Titel habe sie zwar verloren, aber mit R-Truth einen Freund hinzugewonnen. R-Truth habe ihr dabei geholfen, wieder Spaß zu haben. Während Truth ganz verlegen drein schaut, verspricht Carmella, dass der Sieg in der Battle Royal nur der Anfang gewesen sei.

    Samoa Joe hat offenbar genug gehört und begibt sich zum Ring. Es bricht ein Brawl zwischen Joe und Truth aus, bei dem Truth kurzzeitig die Oberhand gewinnt. Joe erlangt die Kontrolle jedoch schnell zurück und schaltet Truth mit dem Coquina Clutch aus. Anschließend prahlt Joe darüber, dass er Rey Mysterio bei WrestleMania in Rekordzeit besiegt habe. Er verspricht, dass er jeden anderen WWE Superstar ebenfalls besiegen werde. Das ist das Stichwort für Braun Strowman, der nun seinerseits zum Ring läuft. Nach einem kurzen Brawl hat Strowman Joe im Powerslam Ansatz, jedoch kann sich Joe herauswinden und flüchten.



    Erneut wird das Video mit der rauchumhüllten Box, aus der eine hysterisch lachende Handpuppe erscheint, eingespielt.

    Die IIconics begeben sich vor ihrer ersten Titelverteidigung zum Ring und sprechen über ihren Titelgewinn bei WrestleMania. Im Gegensatz zu anderen Champions würden sie den Titel wirklich gegen jeden Gegner verteidigen. Daraufhin kündigen sie ihre heutigen Gegnerinnen, Karissa und Kristen, die Brooklyn Belles an. Billie Kay und Peyton Royce behaupten, dass die Brooklyn Belles das beste lokale Team seien und einen ungeschlagenen Record von 54-0 besäßen.

    2. Match
    WWE Women's Tag Team Championship
    Tag Team Match
    The IIconics (Billie Kay & Peyton Royce) (c) gewannen gegen The Brooklyn Belles (Karissa & Kristen) via Pin.
    Matchzeit: 3:00



    Im Backstage Bereich befragt Kayla Braxton Paige, die sich das Match auf einem Monitor angesehen hatte, über das Match. Paige zeigt sich wenig beeindruckt und macht sich über die IIconics lustig. Sie verkündet, dass sie in der kommenden Woche ein neues Tag Team zu SmackDown bringen werde.



    Shane McMahon ist nun auf dem Weg zum Ring, wo bereits seine World Cup Trophäe aufgestellt ist. McMahon weist die Fans darauf hin, dass es in der kommenden Woche zum Superstar Shakeup kommen wird. Anschließend spricht er über einige große WrestleMania Momente. Shane behauptet, dass die Fans nur wegen seines Matches die letzte WrestleMania verfolgt hätten. Er eröffnet den Fans, dass Miz heute nicht anwesend sei, da er sich um seinen Vater kümmern müsse.

    McMahon kommt auf Mr. Miz und dessen Auftritt bei WrestleMania zu sprechen. Durch den Schlag von Mr. Miz habe er ein blaues Auge erlitten. Dafür habe er Miz Senior jedoch attackiert und dessen Sohn besiegt. Er bezeichnet sich als "Best in the World", was die Fans mit "CM Punk" Chants beantworten. McMahon bittet den Ringsprecher Greg Hamilton in den Ring und fragt diesen, warum er ihn nicht so enthusiastisch wie bei WrestleMania angekündigt hat. Hamilton räumt ein, dass ihn einige Fans vor der Show bedroht hätten, dass er McMahon nicht als "Best in the World" bezeichnen solle. McMahon zieht Hamilton nun an der Krawatte durch den Ring und auf die Rampe und lässt ihn dabei immer wieder seinen Namen ankündigen. Beim letzten Versuch, den Shane seinem Angestellten eingeräumt hat, gibt er sich endlich zufrieden.



    3. Match
    WWE SmackDown Tag Team Championship
    Tag Team Match
    The Hardy Boyz (Jeff Hardy & Matt Hardy) gewannen gegen The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) (c) via Pin von Jeff an Jimmy nach der Swanton Bomb. -Titelwechsel!
    Matchzeit: 11:00



    Nach dem Match will Kayla Braxton die neuen Champions im Ring interviewen, jedoch ertönt das Theme von Lars Sullivan. Der NXT Aufsteiger betritt den Ring und fertigt die Hardy Boyz ab. Zuletzt muss Matt die Diving Headbutt einstecken.

    Becky Lynch macht sich nun unter großartigen Reaktionen auf den Weg zum Ring. Nachdem die Fans die Melodie ihres Theme gesungen haben, beglückwünscht Lynch sie zu ihren Engelsstimmen. Becky spricht über ihren Erfolg bei WrestleMania und bezeichnet sich wie bereits gestern bei Raw als " Champ-Champ" und "Becky Two Belts", was die Crowd zu einem entsprechenden Chant veranlasst.

    Sie lässt ein Video auf die gestrige Attacke von Lacey Evans einspielen. Danach führt Becky erneut aus, dass sie nun zwei riesige Zielscheiben auf ihrem Rücken trage. Trotzdem werde sie sich nicht vor der doppelten Verantwortung scheuen. Sie habe durch die Hölle gehen müssen, um die Titel überhaupt erst zu gewinnen. Deshalb werde sie nun alle Herausforderungen annehmen. Während Becky auf der Rampe noch einmal mit den Titeln posiert, wird sie hinterrücks von Lacey Evans attackiert. Diese betrachtet zufrieden die niedergeschlagene Lynch und stolziert wieder aus der Halle.



    Vor dem Main Event betritt Sami Zayn die Halle und wird mit großem Jubel empfangen. Während die Fans noch die Melodie seines Themes singen, winkt Zayn jedoch ab. Nachdem er verkündet, dass die Fans es nicht wert seien, verschwindet er wieder.



    4. Match
    6-Man Tag Team Match
    The New Day (Kofi Kingston, Big E & Xavier Woods) gewannen gegen Drew McIntyre & The Bar (Sheamus & Cesaro) via Pin von Kingston an Sheamus nach dem Trouble in Paradise.
    Matchzeit: 9:00



    Nach dem Match feiert Kingston gemeinsam mit seinen New Day Kollegen sowie seiner Familie im Ring. Damit geht die Show off Air.

    Fallout:



    Geändert von Randy van Daniels (11.04.2019 um 16:37 Uhr)
    Das lebende Wikipedia. Das ewige Talent. Die Legende. Oder einfach nur Sensei

    Eintracht Frankfurt. Miami Dolphins. Los Angeles Lakers. Anaheim Mighty Ducks.

    Ride or Die. Yeaoh!

    John Frusciante is love, John Frusciante is life ♥

    W-I DFB-Pokal Tippspiel Sieger 2018.

  2. Thanks under82 thanked for this post
    Likes under82 liked this post
  3. #2
    Avatar von Hausi
    Hausi ist offline Chef der Putzkolonne Heavyweight Champion
    Registriert seit
    11.11.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.017
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    535 Post(s)

    Standard

    Puh, Übergangsshow. Nicht wirklich gut...
    Wenn der Geier ausstirbt,
    ist deine Mutter der hässlichste Vogel.

  4. #3
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    4.322
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    794 Post(s)

    Standard

    Die Geschichte, die sich zwischen dem New Day und der Bar bei Raw und SmackDown abgespielt hat, empfinde ich als sehr gelungen und gut platziert. Klar, nach den Ereignissen der letzten Wochen riecht nun auch ein Tag-Team wie die Bar eine Chance darauf, den neuen Weltmeister anzufechten. Hoffentlich kommt es in den nächsten Ausgaben zu spannenden Einzelbegegnungen zwischen Kingston und den beiden Euro-Fightern. Mit dem Programm könnte man auch locker einen Pay-per-View bestreiten.
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  5. #4
    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Fischtown
    Beiträge
    189
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    13 Post(s)

    Standard

    Vom lesen her interessanter als die RAW Ausgabe. Ob man aber schon Schlüsse für den Shake up nächste Woche ziehen kann? Im ersten Moment habe ich gedacht, Braun und Drew beim blauen Brand, da wird kräftig aufgerüstet. Aber dann stellte sich mir die Frage, ob beide in das Konzept passen, welches FOX vorschwebt. Ich mein , es hieß, das FOX mehr Wert auf technisches Wrestling legen würde. Mag mich Sa aber auch irren. Hoffe zumindest das der Shake Up beide Sendungen wieder interessanter macht.

  6. #5
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    3.848
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    370 Post(s)

    Standard

    War RAW nach WrestleMania einfach nur belanglos war das hier schon richtig schlecht!
    - Titelfeier von Kofi Kingston. Puh. Leider sehr viel Clown und sehr wenig ernster Kofi. Aufbau für den Main Event halbwegs okay!
    Brandsplit? Reden wir wie gesagt wieder drüber nach dem Draft...
    - Aleister Black, Ricochet & Ali vs. Nakamura, Rusev & Andrade und nach dem Match Randy Orton und Kevin Owens. ACHT Stars, die eine ganze Liga tragen könnten in einem Random Six Men Tag Team Segment. Schon ziemlich traurig sie in diesem Spot zu sehen.
    - R-Truth/Carmella Segment war okay, Samoa Joe und Strowman retten das Segment dann.
    - Women's Tag Team Championship Match: War okay, Squash-Sieg für die Champions und 1. Titelverteidigung. Um die Ankündigung von Paige mach ich mir Sorgen. Eigtl. kommen nur die Sky Pirates in Frage und ich will Kairi und Io weder an der Seite von Paige, noch generell im Main Roster sehen aktuell.
    - Shane McMahon Segment einfach nur peinlich...
    - Usos verlieren also den Titel völlig ohne Build, völlig Random einfach für den Moment an die Hardy Boyz, denen beide der Ruhestand gut tun würde. Was sollte das? Und natürich sind die neuen Tag Team Champions, die beide mehrere Singles Title hielten absolut Chancenlos gegen Lars Sullivan! Natürlich doch...?!
    - Man hat jetzt also einen Champ-Champ, wollte die Titel explizit nicht vereinigen und schafft es schon in Woche 1 nicht, dass man zwei Fehden-Programme aufbaut? Lächerlicher geht's wohl nicht mehr, oder?
    - Main Event war dann ebenso Müll, wie bei RAW wurde aber davon gerettet, dass man da gleich nix größeres angekündigt hat.


  7. Likes Hausi, RatedRBeast, Roah liked this post
  8. #6
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    335
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    29 Post(s)

    Standard

    Ich hätte echt nicht erwartet, dass es WWE in so kurzer Zeit gelingt die beiden Tag Team Divisions in solche ungeahnten Höhen zu pushen.
    Hardys und Edgeheads als Champs.

  9. Likes Hausi, Asperger Crow, dta liked this post
  10. #7
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    irgendwo in Deutschland
    Beiträge
    1.763
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    493 Post(s)

    Standard

    Wenn man sich das Segment mit dem 6 Man Tag-Team Match durchliest können einem doch nur die Tränen kommen. Da ist so viel Potenzial und man macht einfach nix.

    CM PUNK
    !! B I T W !!

    NJPW/ROH:


    WWE:

    B T E !
    #FTRR

  11. #8
    Registriert seit
    17.02.2015
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    2.882
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1178 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    War RAW nach WrestleMania einfach nur belanglos war das hier schon richtig schlecht!
    - Titelfeier von Kofi Kingston. Puh. Leider sehr viel Clown und sehr wenig ernster Kofi. Aufbau für den Main Event halbwegs okay!
    Brandsplit? Reden wir wie gesagt wieder drüber nach dem Draft...
    - Aleister Black, Ricochet & Ali vs. Nakamura, Rusev & Andrade und nach dem Match Randy Orton und Kevin Owens. ACHT Stars, die eine ganze Liga tragen könnten in einem Random Six Men Tag Team Segment. Schon ziemlich traurig sie in diesem Spot zu sehen.
    - R-Truth/Carmella Segment war okay, Samoa Joe und Strowman retten das Segment dann.
    - Women's Tag Team Championship Match: War okay, Squash-Sieg für die Champions und 1. Titelverteidigung. Um die Ankündigung von Paige mach ich mir Sorgen. Eigtl. kommen nur die Sky Pirates in Frage und ich will Kairi und Io weder an der Seite von Paige, noch generell im Main Roster sehen aktuell.
    - Shane McMahon Segment einfach nur peinlich...
    - Usos verlieren also den Titel völlig ohne Build, völlig Random einfach für den Moment an die Hardy Boyz, denen beide der Ruhestand gut tun würde. Was sollte das? Und natürich sind die neuen Tag Team Champions, die beide mehrere Singles Title hielten absolut Chancenlos gegen Lars Sullivan! Natürlich doch...?!
    - Man hat jetzt also einen Champ-Champ, wollte die Titel explizit nicht vereinigen und schafft es schon in Woche 1 nicht, dass man zwei Fehden-Programme aufbaut? Lächerlicher geht's wohl nicht mehr, oder?
    - Main Event war dann ebenso Müll, wie bei RAW wurde aber davon gerettet, dass man da gleich nix größeres angekündigt hat.
    Jo gehe ich mit. RAW hat mich gestern sogar teilweise noch ganz gut unterhalten aber was war DAS denn bitte?

    Shane, Usos und so viel dämliches Zeug. Einziger Lichtblick war für mich Joe vs. Strowman, da dachte ich: "Das könnte lustig werden". Blöd aber auch, dass Joe endlich wieder ein wenig seine Reputation aufpoliert hat aber hier eigentlich nur verlieren kann. Alles was so an Fehden aufgenommen wurde, juckt mich dagegen absolut nicht.

    Becky vs. Lacey? Bitte nicht.
    Bar vs. New Day? Hatten wir glaube ich noch nie...

    Sullivan kann man schon Leute zerstören lassen aber wieso müssen es die Tag-Champs sein? Vor allem war es jetzt kein ultra krasses Match für die Hardys, welches man als Ausrede gelten lassen kann. Da laufen so viele Geeks rum und man plättet die Champs. Meh.

    Dazu diese unsäglichen Multi-Men-Matches, die keinerlei Sinn haben. Bringt keinem was. Schade auch dass Owens und Zayn scheinbar beide vergessen haben, dass sie sich kennen.

    Hat mich RAW tatsächlich manchmal noch unterhalten war hier eigentlich fast nur Skip-Material oder doofe Bookingentscheidungen. Sehr durchwachsene Woche nach Mania, die meistens sehr witzig ist. Potential verschenkt. Da wird mich auch der Shake-Up nicht wirklich reizen, die Konstellationen bleiben ja gleich. Ob jetzt Nakamura bei RAW oder Smackdown belanglos ist oder Tag Teams völlig random gebookt werden, es macht keinen Unterschied.

    Stolzer Besitzer eines Chieffy-Kühlschranksternchens

  12. #9
    Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    794
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    60 Post(s)

    Standard

    Kurze Frage:
    Was hat Page hier wieder für einen Job? Dachte die wäre raus.

  13. Likes WomanEmpire279 liked this post
  14. #10
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    335
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    29 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Seppel Beitrag anzeigen
    Kurze Frage:
    Was hat Page hier wieder für einen Job? Dachte die wäre raus.
    Die wird Managerin von einem Women Tag Team.
    Vermutlich Sky Pirates.

  15. Thanks Seppel thanked for this post
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.04.2019, 16:39
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2018, 11:44
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.08.2017, 00:52
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.06.2017, 08:13
  5. WWE Network Live Special Ergebnisse + Bericht aus New York, New York vom 03.10.2015 (inkl. Videos)
    Von JME im Forum 205 Live, NXT:UK, Mae Young Classic, Main Event, Mixed Match Challenge, Houseshows & Andere
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 01:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •