Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Ring of Honor Wrestling on SBG #401 Ergebnisse + Bericht aus Chicago, Illinois, USA vom 24.05.2019 (Komplette Ausgabe kostenlos und ohne Anmeldung anschauen)

  1. #1
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22.012
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4105 Post(s)

    Standard Ring of Honor Wrestling on SBG #401 Ergebnisse + Bericht aus Chicago, Illinois, USA vom 24.05.2019 (Komplette Ausgabe kostenlos und ohne Anmeldung anschauen)

    ROH on SBG #401 (Tapings: "War of the Worlds 2019: Chicago" am 12.05.2019)
    Ort: The Odeum in Chicago, Illinois, USA
    US-Erstausstrahlung: 24. Mai 2019
    Zuschauer: 900




    Die komplette Ausgabe könnt ihr euch kostenlos und ohne Anmeldung auf rohwrestling.com ansehen. Jede Woche wird unter dem folgenden Link die aktuelle Ausgabe online gestellt: Klick!

    Die Kommentatoren Ian Riccaboni & Caprice Coleman begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe, welche sofort mit dem ersten Match des Abends beginnt.

    1. Match

    Singles Match
    Flip Gordon gewann gegen Karl Fredericks via Submission im STF.
    Matchzeit: 07:00

    Als nächstes blicken wir in Videos zurück auf Matt Tavens erfolgreiche Titelverteidigung gegen PCO, sowie Shane Taylors Gewinn der ROH World Television Championship bei "War Of The Worlds: Toronto".

    Ein weiteres Video-Package beschäftigt sich mit Kenny King. Wir sehen seinen "Honor Rumble"-Sieg beim "G1 Supercard"-PPV, wie ihn The Great Muta im Anschluss mit dem Mist traf und ihn damit für eine Weile blind machte, sowie seine Attacke gegen Jay Lethal in der Vorwoche.



    Jeff Cobb kommt nun in den Ring und ergreift das Wort. Er spricht über seinen Verlust der ROH World Television Championship bei "War Of The Worlds: Toronto", streicht aber heraus, dass Shane Taylor nicht ihn um den Titel besiegt hat. Dies hat bisher ohnehin noch niemand geschafft. Allerdings will er kein Rematch um den TV Title, vielmehr fordert er ROH World Champion Matt Taven zu einem Titelmatch heraus. Taven kommt daraufhin in die Halle und bezeichnet sich als größten World Champion in der ROH-Geschichte. Er fürchtet niemanden und verteidigt seinen Titel auch jederzeit gegen Jeff Cobb. Es scheint zunächst so, als würde Taven auf die Herausforderung eingehen, letztlich lehnt er aber ab und verschwindet.

    Backstage sehen wir Kenny King, der enthüllt, dass er natürlich sehen kann. Er gibt auch zu, dass er die Blindheit vorgetäuscht hat, um Lethal in Sicherheit zu wiegen und attackieren zu können. Ihm ist es egal, ob er nun eine Best of 3 Series gegen Lethal bestreiten muss, denn nach zwei Siegen in Folge von ihm wird diese eh schnell beendet sein.

    Auch Jay Lethal kommt zu Wort. Kenny King kann bei der Best of 3 Series beweisen, dass er es mit dem Besten aufnehmen kann. Aber bereits ihr erstes Match wird enden, wie ihre Matches zuvor. Er wird die Halle als Sieger verlassen, King wird die Halle einfach verlassen.

    Wir sehen ein Highlight-Video des ROH World Tag Team Championship Matches zwischen den Guerrillas of Destiny und den Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe), welches Tama Tonga & Tanga Loa unfair gewinnen konnten. Das Match, welches bei "War of the Worlds 2019: Chicago" stattfand, ist exklusiv im Honor Club Abo verfügbar.

    Silas Young wird nun gegen den jungen Baxter Delafonte im Ring eine Catch-as-Catch-Can Wrestling Exhibition abhalten. Bobby Cruise soll die Übung im Ring kommentieren. Silas setzt ein paar Holds an, bevor er zeigt, was zu einer DQ führen könnte. Zur Verdeutlichung tritt er Delafonte zwischen die Beine und die Exhibition endet.

    2. Match
    Best of 3 Series: Match 1 - Singles Match
    Kenny King gewann gegen Jay Lethal via Pin nach der Lethal Injection, der ein Low Blow vorausgegangen war.
    Matchzeit: 15:49

    Für die nächste Woche wirbt man zum Abschluss mit dem Match Los Ingobernables de Japon (EVIL & SANADA) vs. Yuji Nagata & Satoshi Kojima.

  2. #2
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    1.313
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    305 Post(s)

    Standard

    Gute Folge!
    Ein paar nette Ideen die man so länger nicht sah.
    - Flip v Fredericks war ein typischer Lion-Opener. Gut aber nichts besonderes.
    - Rückblick, Rückblick...
    - Cobb erzählt uns, dass er der zuletzt alles verloren hat ein guter Contender für den Worldtitle ist..
    Das verstehe wer will, Matt Taven belächelt dieses Ansinnen auch nur müde.
    - Promos für den Main Event waren stark von King und der übliche Durchschnitt von Lethal.
    - Silas unterstreicht mal wieder was für ein herrlich abartiger Heel er sein kann. Sehr spaßig.
    - King schlägt Lethal. 1-0 (best of 3) Match fing richtig gut an, die Geschichte King könne alles von Lethal kontern gefiel mir. Passt gut in so eine Serie. Leider hat Jay einige seiner Moves dann doch noch durchbekommen.
    Kings Injektion sah nicht wirklich gut aus.
    Aber die ersten 10min waren stark. Und wieder überrascht mich King...
    Zitat Zitat von Zack Sabre jr
    Aussie, Aussie, Aussie. Dickhead, Dickhead, Dickhead
    Zitat Zitat von Thez
    Alle lieben Borg.


  3. #3
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.427
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    74 Post(s)

    Standard

    Solide Ausgabe, mal schauen wie es weiter geht mit RoH. Jeff Cobb als World Champion würde mir sehr gefallen. Ich hatte mir ohnehin Cobb vs lethal im Garden gewünscht, daraus wurde ja leider nichts.

  4. #4
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    3.848
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    370 Post(s)

    Standard

    Ein Mann, der bei G1 Supercard zwei Titel hatte, seither beide verloren hat und nichts gerissen hat darf also um den World Title ran? Na dann...


  5. #5
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.427
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    74 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Ein Mann, der bei G1 Supercard zwei Titel hatte, seither beide verloren hat und nichts gerissen hat darf also um den World Title ran? Na dann...
    Das machen momentan aber alle Irgendwo, leider.

    - RoH
    Jeff Cobb Verliert sowohl den RoH TV Titel, als auch den Never Openweiht Titel und fordert ein Titel Match.

    - NXT
    Adam Cole Verliert seit Monaten und bekommt ein Titel Match.

    - WWE Main Roster
    Ziggler verliert alles, pausiert ein wenig, und bekommt ein Titel Match.

    - NJPW
    Jericho verliert ein Titel Match und Tritt um den nächst höheren Titel an. Us > IC > Heavyweight.

    Mir gefällt das nicht.
    Geändert von Bullet Club 4 Life (30.05.2019 um 20:48 Uhr)

  6. Thanks Klabauter thanked for this post
    Likes Klabauter liked this post
  7. #6
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    1.313
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    305 Post(s)

    Standard

    Wenn wir an anderer Stelle Bookingentscheidungen kritisieren, dann müssen wir es hier auch tun!
    Cobb hat aktuell im Worldtitle Picture nichts zu suchen.

    Ich finde ihn ja auch gut und wünsche ihm auch einen Platz im Main Event, aber nicht jetzt!

    Nachvollziehbar wäre mMn noch ein Match gegen PCO nach Defy or Deny und dann den seit längerem gut aufgebauten Rush.
    Zitat Zitat von Zack Sabre jr
    Aussie, Aussie, Aussie. Dickhead, Dickhead, Dickhead
    Zitat Zitat von Thez
    Alle lieben Borg.


  8. #7
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.427
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    74 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Borg Beitrag anzeigen
    Wenn wir an anderer Stelle Bookingentscheidungen kritisieren, dann müssen wir es hier auch tun!
    Cobb hat aktuell im Worldtitle Picture nichts zu suchen.

    Ich finde ihn ja auch gut und wünsche ihm auch einen Platz im Main Event, aber nicht jetzt!

    Nachvollziehbar wäre mMn noch ein Match gegen PCO nach Defy or Deny und dann den seit längerem gut aufgebauten Rush.
    Oder er besiegt Jay Lethal, auch noch kein Titel Rematch hatte (oder?) .

  9. #8
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    1.313
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    305 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bullet Club 4 Life Beitrag anzeigen
    Oder er besiegt Jay Lethal, auch noch kein Titel Rematch hatte (oder?) .
    Zumindest könnte man ihn erklärbar in diese Position bringen, ja.
    Aber zum Glück ist er aktuell mit Kenneth King beschäftigt und danach hoffe ich irgendwie auf ein Programm mit Gresham als Tag Team.
    Zitat Zitat von Zack Sabre jr
    Aussie, Aussie, Aussie. Dickhead, Dickhead, Dickhead
    Zitat Zitat von Thez
    Alle lieben Borg.


  10. Likes Bullet Club 4 Life liked this post
  11. #9
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    3.848
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    370 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bullet Club 4 Life Beitrag anzeigen
    Oder er besiegt Jay Lethal, auch noch kein Titel Rematch hatte (oder?) .
    Bisher hat Matt Taven seit seinem Titelgewinn gegen Flip Gordon, PCO und Mark Haskins verteidigt. Also ja, das Re-Match stünde noch aus. Bei der Frage, ob es das braucht würde ich aber mit "Nein." antworten um ehrlich zu sein. Ich muss Jay Lethal nicht schon wieder im World Title Picture haben.


  12. Likes Bullet Club 4 Life liked this post
  13. #10
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.427
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    74 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Bisher hat Matt Taven seit seinem Titelgewinn gegen Flip Gordon, PCO und Mark Haskins verteidigt. Also ja, das Re-Match stünde noch aus. Bei der Frage, ob es das braucht würde ich aber mit "Nein." antworten um ehrlich zu sein. Ich muss Jay Lethal nicht schon wieder im World Title Picture haben.
    Jeff Cobb sollte Jay Lethal besiegen, damit er Legitim um den World Titel antreten kann. So meinte ich das, Lethal brauche ich zur Zeit nicht im World Titel bereich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •