Umfrageergebnis anzeigen: Wie fandet Ihr "NXT TakeOver: XXV"?

Teilnehmer
84. Diese Umfrage ist geschlossen
  • 10 Punkte

    12 14,29%
  • 9 Punkte

    28 33,33%
  • 8 Punkte

    27 32,14%
  • 7 Punkte

    10 11,90%
  • 6 Punkte

    4 4,76%
  • 5 Punkte

    1 1,19%
  • 4 Punkte

    0 0%
  • 3 Punkte

    0 0%
  • 2 Punkte

    0 0%
  • 1 Punkt

    2 2,38%
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: WWE "NXT Takeover XXV" Bericht + Ergebnisse aus Bridgeport, Connecticut vom 01.06.2019 (inkl. kompletter Pre-Show + Videos)

  1. #11
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.427
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    74 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Borg Beitrag anzeigen
    Wenn du Dream v Breeze gesehen hättest, dann wärst du vielleicht sogar bei 8 gelandet;-)
    Eher nicht, Dream ist mir zu viel WWE Entertainment.

  2. #12
    Registriert seit
    22.01.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    1.010
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    340 Post(s)

    Standard

    Bin leider noch nicht zum gucken gekommen, aber die Ergebnisse lesen sich enttäuschend. Warum verteidigt Baszler weiterhin? Warum gibt man den fucking Street Profits den Titel? Warum gibt Gargano sofort wieder den Titel ab? So lange aufgebaut und dann sofort verlieren. Danke für Nichts.... das nervt wirklich.


    - CERO MIEDO -


    - CM Punk - Best In The World - Since Day One -





  3. #13
    Registriert seit
    30.09.2017
    Ort
    South Park, Colorado
    Beiträge
    735
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    212 Post(s)

    Standard

    Wie öfters schon geschrieben:
    Vom Wrestlerischen her meist top, von den Ergebnissen her nicht so.
    Aber an sich habe ich mich gut unterhalten gefühlt.
    Würde jetzt 7-8 Punkte vergeben, mit der Tendenz eher zur 8.
    "Trust me"

  4. #14
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    1.313
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    305 Post(s)

    Standard

    GRAPPL-Ratings

    Riddle v Strong 4,16☆(226)
    Leiterkampf 4,04☆ (208)
    Dream v Breeze 3,5☆ (194)
    Io v Shayna 3,48☆ (173)
    Cole v Gargano 4,56☆ (174)

    Wertungen gehen mMn in Ordnung, bin zwar überall etwas niedriger, will aber gewiss nicht über halbe Punkte diskutieren.

    Riddle gegen Strong war nett, typisches Riddle Match halt, das durch Roddies Erfahrung aufgewertet wurde. Sowohl Riddles Toprope-Aktionen als auch der Gotch Tombstone sind wie ich finde keine durchschlagenden Aktionen und sollten keine Matches bei einem Takeover beenden. Es wirkte alles etwas vorsichtig.
    3,5☆
    Das Leitermatch hat mich eigentlieigentlich schon bei denden Entrances verloren. Befürchteter Sieger, prost Tag Division.
    3,5☆
    Dream verteidigt gegen Breeze in einem unterhalunterhaltsamen Match. IrIrgendwie mochte ich den Verlauf und auch wenn ich das Ende suboptimal fand, möchte ich dafür nicht viel abziehen.
    3,75☆
    Io unterliegt Shayna! Wie ich finde,innerhalb des NXT Kosmos zu recht. Io bekam für meinen Geschmack auch zu wenig Offensive und sah dann während des Eingriffs fasst so doof aus wie der Eingriff selber. Trotzdem gefiel es mir größtenteils.
    3,5☆
    Endlich!!! Am Main Event habe ich wenig zu meckern. Vielleicht etwas lang, den Ref-Bump hätt's nicht gebraucht. Aber sonst, hart geführt, gute Chemie, spannend erzählt.
    4,25☆

    Kritisieren möchte ich noch Mauro und Beth!
    Die haben mir etwas zu oft die Fassung verloren.

    Coles persönlicher Rapper war auch nichts, was einer Jubiläumsshow Glanz verlieh.
    Allgemein sah das nicht nach einer besonderen Show aus.

    Und so schließe ich mich den ganzen anderen Siebenen an.
    7/10
    Zitat Zitat von Zack Sabre jr
    Aussie, Aussie, Aussie. Dickhead, Dickhead, Dickhead
    Zitat Zitat von Thez
    Alle lieben Borg.


  5. #15
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    336
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    29 Post(s)

    Standard

    Für mich eins der schwächsten Takeover, wenn nicht gar der schwächste.
    Insgesamt wirkte das alles wie eine bessere Houseshow. Auch die Produktion fand ich diesmal deutlich schwächer.
    Eine sehr dunkle Halle. Dazu in der Dunkelheit ein beleuchteter Ausgang mit einem Vorhang wo ständig jemand raus und reinkommt. Kleinigkeit, aber passt in mein Gesamtbild.

    Der Aufbau war ja schon nicht gut. Da war kein "ich freu mich riesig drauf"-Match dabei. Mir fehlten da die besonderen Momente, die viele Takeovers hatten.

    Riddle vs. Strong: Lieblos auf der Karte, dafür ein ganz gutes Match. Ich kann mit Riddle nichts anfangen.
    Tag Team: Waren sehr viele Leitermatches die letzten Wochen. Schlechtes Booking auf dem Weg zum Match, dazu 3 Teams, mit denen ich nichts anfangen kann, und jetzt Clowns als Champs.
    Dream vs. Breeze: Das war nichts. Ich fand hier hat man dann auch gesehen warum Breeze als ernstzunehmender Wrestler nicht wirklich was reißen kann. Das ist alles okay, aber eben nicht mehr. Auch seine Charakterarbeit nicht. Dream hat ihn in jeder Hinsicht dominiert.
    Shayna vs. Io: Langweilig. Zu keinem Zeitpunkt dachte ich Io könnte gewinnen. Eingriff schlecht gemacht.
    Cole vs. Gargano: Klasse Match. Da war fast alles rund. Hat man nur leider schon gesehen. Endlich gewinnt Cole mal alleine und fast clean.

    Ohne Cole vs. Gargano eher eine 5, so doch noch eine 7.

  6. #16
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22.012
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4105 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Interessant fand ich die Online-Reaktion auf die Ankündigung von NXT TakeOver Cardiff, da haben ja einige Fans gleich völlig am Rad gedreht wegen All Out! Und selbst einige "seriöse" News-Reporter in den Staaten haben sofort einen "War" zwischen All Elite Wrestling und NXT herbei ge-tweetet. Naja, nicht so wirklich! Stattdessen liefert man sich halt einen direkten "Kampf" im UK um die Wrestling-Fangemeinde mit NJPW.
    Nicht einmal das. Die NJPW-Show ist in London und so gut wie ausverkauft. Ob WWE in Cardiff ein NXT:UK Show veranstaltet, könnte denen nicht egaler sein.

  7. #17
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    1.313
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    305 Post(s)

    Standard

    Wie lange ist Dennis noch verletzt?
    Takeover Wales mit ihm im Main Event wäre schick.
    Aber das wird wohl kaum was werden.
    Oder man führt endlich den lange herbeigesehnten Midcardtitel, die „Welsh-Championship“, ein und endet mit einem feiernden Mandrews nach seinem Sieg über ...Noam Darr oder von mir aus auch Jack Starz.
    Zitat Zitat von Zack Sabre jr
    Aussie, Aussie, Aussie. Dickhead, Dickhead, Dickhead
    Zitat Zitat von Thez
    Alle lieben Borg.


  8. #18
    Registriert seit
    14.12.2016
    Ort
    Schweiz, Region Basel
    Beiträge
    1.148
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    373 Post(s)

    Standard

    Mir hat das Takeover gefallen. Es war nicht so gut wie das beim Mania Wochenende, aber dennoch ein gutes Event.

    Opener war klasse und auch gut gewählt. Matt Riddle zum zweiten Mal hintereinander bei einem Takeover. Dieses Mal durfte er dann auch gewinnen. Auch wenn ich das Match gut fand, finde ich immer noch, dass Riddles Charakter irgendwie so überhaupt nicht passt. Nicht zu ihm sondern zur WWE. Hätte hier so etwa 4 Sterne gegeben.

    Tag Team Match war super. Nur leider hat für mich das falsche Team gewonnen. Mit den Street Profits kann ich so überhaupt nichts anfangen. Hätte es aber deutlich besser gefunden, wenn hier die Forgotten Sons gewonnen hätten. Auch UE wäre noch okay gewesen, hatten wir halt schon zwei Mal. Aber die Street Profits sind da echt nicht notwendig. Ich bin sonst für längere Regentschaften, aber ich hoffe die zwei verlieren den Titel schnell wieder.

    Mir hat Dream gegen Breeze gefallen. Das Match zeigt auch, dass Breeze im Main Roster unter seinem Wert verkauft wurde. Für mich war hier klar, dass Dream verteidigt. Ein Titel wechsel zu Breeze hätte keinen Sinn gemacht. Bin nun gespannt, wie man mit ihm bei NXT weiter verfahren wird. Für Dream wäre ein weiteres Match gegen Riddle möglich, wobei ich glaube, dass man mit ihm noch etwas höher gehen wird.

    Das Frauen Match war seltsam. Es hatte gute Aktionen, aber was man sich bei dem versuchten Eingriff gedacht hat müsste man schon noch erklären. Ich hätte es hier besser gefunden, wenn Baszler den Title verloren hätte. Denn nun langsam gehen ihr auch die Gegnerinnen aus. Aktuell käme mir nur noch Dakota Kain in den Sinn, die ist aber auch verletzt. Aber gut, dabei wird man sich schon etwas denken (hoffe ich). Die Aktion nach dem Match würde nur Sinn ergeben, wenn es hier auf einen Double Turn von Baszler und Shirai hinauslaufen soll. Wenn nicht war die Attacke völlig unnötig und sinnlos.

    Main Event war für mich das beste Match am Abend. Ich hatte mir schon irgendwie gedacht, dass Cole hier gewinnt. Zum einen weil bei Gargano ja anscheinend eine Verletzung diagnostiziert wurde. Zum anderen aber, weil ich nicht gesehen habe, wo mit Gargano weiter hin. Klar ist es etwas lasch, ihm den Titel nach einer langen Jagd gleich wieder weg zu nehmen. Aber wie lange hat Zayn den NXT Titel gejagt und wie lange war er dann wirklich Champion? Meiner Meinung nach funktioniert zum Beispiel Cole gegen Matt Riddle um einiges besser als wenn es Gargano wäre. Zu dem hätte man hier auch in etwas näherer Zukunft die Möglichkeit einen Turn von Strong zu bringen und ihn gegen Cole um den Titel antreten zu lassen. Nicht gerade jetzt, da er gerade gegen Riddle verloren hat, aber so vielleicht in einem halben Jahr. Ich bin einfach der Meinung, dass man mit Cole als Champion mehr Möglichkeiten hat als mit Gargano. Gargano hatte für mich genau zwei Gegner. Einer war Cole und er andere wäre noch einmal Ciampa gewesen. Ich finde es zwar schade, dass er ihn verloren hat, bin aber der Meinung, dass es die richtige Entscheidung war.

    Ein schlechtes Takeover war es für mich auf keinen Fall. Man hätte sich vielleicht noch etwas länger Zeit lassen sollen. Vielleicht zwei oder drei Wochen mehr hätten alle dem nicht geschadet. Die meisten der Matches waren gut bis sehr gut. Nur das Womens Match lässt einen etwas mit Kopfschütteln zurück. Es war nicht überragen, aber mMn ein gutes Takeover.
    Der Landvogt wird im Untergrund der Schweiz unterstützt! Cesaro for WWE-Championship!!!

    He don't need a Bar, he is the Bar!

  9. Likes GoToSleep liked this post
  10. #19
    Registriert seit
    22.01.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    1.010
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    340 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TheUnderground Beitrag anzeigen
    Das Frauen Match war seltsam. Es hatte gute Aktionen, aber was man sich bei dem versuchten Eingriff gedacht hat müsste man schon noch erklären. Ich hätte es hier besser gefunden, wenn Baszler den Title verloren hätte. Denn nun langsam gehen ihr auch die Gegnerinnen aus. Aktuell käme mir nur noch Dakota Kain in den Sinn, die ist aber auch verletzt. Aber gut, dabei wird man sich schon etwas denken (hoffe ich). Die Aktion nach dem Match würde nur Sinn ergeben, wenn es hier auf einen Double Turn von Baszler und Shirai hinauslaufen soll. Wenn nicht war die Attacke völlig unnötig und sinnlos.
    Stimme dir beim gesamten Text zu. Zu den Frauen. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie Candice den Titel geben möchten. Sie ist in den letzten Wochen regelmäßiger in den Shows zu sehen und wird aufgebaut. Und das nicht nur als Garganos Frau.


    - CERO MIEDO -


    - CM Punk - Best In The World - Since Day One -





  11. Likes TheUnderground liked this post
  12. #20
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    3.848
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    370 Post(s)

    Standard

    Meltzer meint:

    - Riddle vs. Strong: 4,5 Sterne
    - Street Profits vs. Forgotten Sons vs. Undisputed Era vs. Burch & Lorcan: 4,5 Sterne
    - Velveteen Dream vs. Tyler Breeze: 3,75 Sterne
    - Shayna Baszler vs. Io Shirai: 4 Sterne
    - Adam Cole vs. Johnny Gargano: 5,25 Sterne


    Quelle: https://www.reddit.com/r/SquaredCirc..._star_ratings/

    Meine Meinung:
    - Bazler/Shirai war weder das beste Baszler-Match, noch nicht das schlechteste Match dieses TakeOver in meinen Augen.
    - Die bisherigen 5 Star Matches der WWE Geschichte werden weiter entwertet.


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •