Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewertet ihr diese Monday Night RAW Ausgabe?

Teilnehmer
62. Diese Umfrage ist geschlossen
  • 10 Punkte

    4 6,45%
  • 9 Punkte

    1 1,61%
  • 8 Punkte

    10 16,13%
  • 7 Punkte

    9 14,52%
  • 6 Punkte

    3 4,84%
  • 5 Punkte

    9 14,52%
  • 4 Punkte

    3 4,84%
  • 3 Punkte

    2 3,23%
  • 2 Punkte

    8 12,90%
  • 1 Punkt

    13 20,97%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: WWE Monday Night Raw #1364 Ergebnisse + Bericht aus Uniondale, New York, USA vom 15.07.2019 (inkl. Videos)

  1. #11
    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    19
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Fand die Show gar nicht soooo schlecht. Extrem nervt die momentane Matchpolitik, weil sie keine Werbepausen mehr dazwischen senden wollen. Gerade die kurzen Matches stellen die Worker einfach dumm da. Ansonsten war das Wyatt Comevack schwach. Ich hätte mir gewünscht, dass erst einmal der "nette" Wyatt sein Auftreten feiert und man das ganze dann in Ruhe aufbaut. Die 24/7 Championship Segment waren Trash, ich fand sie aber sehr unterhaltsam. Die Präsentation der Teilnehmer der Battle Royal fand ich stark, warum wer dabei ist, ist natürlich nochmal eine andere Sache, aber allein dass Heyman die Worker einzeln vorgestellt hat plus die Zuschauerreaktionen dazu hat die Teilnehmer schon gut dargestellt.

  2. #12
    Registriert seit
    22.12.2011
    Ort
    im Nordosten
    Beiträge
    197
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    737 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von RatedRBeast Beitrag anzeigen
    Balor vs Bray frage ich mich, ob es nun doch zum langerwarteten Aufeinandertreffen von Sister Abigail und dem Demon King kommt...
    Womit man ja gleich wieder den nächsten Fehler begehen würde. Entweder man killt Bray Wyatt direkt wieder mit seinem neuen Gimmick oder halt das Demon Gimmick...
    Ich bin so stolz auf dich. Endlich hast du den letzten Schritt gemacht. Du fehlst mir zwar jetzt schon, aber musst dich wenigstens auch nicht mehr quälen .
    Danke für wundervolle 26 Jahre. RIP Papa (22.4.1966 - 12.09.2017)

  3. #13
    Registriert seit
    30.09.2017
    Ort
    South Park, Colorado
    Beiträge
    910
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    310 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Geist Beitrag anzeigen
    Womit man ja gleich wieder den nächsten Fehler begehen würde. Entweder man killt Bray Wyatt direkt wieder mit seinem neuen Gimmick oder halt das Demon Gimmick...
    Oder beide. Wobei ja Balor mittlerweile ohne sein Gimmick nicht wirklich was reißt.
    "Trust me"

  4. #14
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    ...
    Beiträge
    1.739
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    275 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Masterff1986 Beitrag anzeigen
    Sorry aber NEIN...
    Die Rückmatch Klausel war einfach nur furchtbar, da man das Match wiederholt hat, ABER es klar war, dass der Champ gewinnt.

    Da finde ich die neue Herangehensweise besser und realistischer.
    Denn auch in der UFC z.b. kann es ja durchaus passieren, dass man einen dominanten Champ hat und halt dahinter eine dominante Nummer 2.
    Da kann es durchaus passieren, dass der Champ im Fight den Titel verliert, aber dann mit einem Sieg im nächsten Fight wieder Contender ist.
    Wie gesagt, bin selber kein Fan von der Rematch Klausel und ja, wie man es jetzt macht ist in der Theorie realistischer, nur halt zieht WWE das vollkommen falsch auf: Nicht einen Tag später steht Rollins sofort in einen Contender Match und gewinnt dieses, womit er sofort wieder in einen Rematch steht. Das ist absoluter Käse. Bei UFC bekommst du nicht sofort eine Chance dir ein Rematch zu verdienen sondern musst dich wieder hocharbeiten. Im Grunde gibt man bei WWE immer noch sofortige Rückmatches raus, nur halt tut man so als ob man diese Klausel nicht mehr hat was absolut lächerlich ist und den ganzen Grund warum man die Klausel abschaffte ad absurdum führt. Wenn die Leute sowieso wieder sofort im Titelmatch stehen kann man auch gerne die Rematchklausel einführen, darum ging es mir, denn im Grunde macht man es immer noch so, nur will man es nicht mehr offen sagen.

    P.S.: Selbst ohne Rematch Klausel steht wohl fest, das Rollins wieder verlieren wird...

  5. Likes RatedRBeast liked this post
  6. #15
    Registriert seit
    16.01.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    150
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    42 Post(s)

    Standard

    Ich stell mir grad vor wie Balor auf der Toilette groß machen will aber es geht einfach nicht.
    Er schafft es nicht.
    2 Minuten als Demon hat er es dann endlich geschafft.
    Das beschreibt seine WWE karriere eigentlich am besten.

  7. #16
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    5.238
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    996 Post(s)

    Standard

    Leider nicht so stark wie in der vergangenen Woche, aber immer noch eine 8, abgerundet. Am besten gefiel mir der Vier-Wege-Kampf der Damen, der hatte so richtig schön Pfeffer!

    Ich bin sehr gespannt, was nun aus Finn Bálor und Bray Wyatt wird. Wyatt hat ja in seinen Gruseltweets immer wieder alte Fehdengegner thematisiert, da habe ich mir schon gedacht, dass auch seine Feindschaft zu Finn Bálor aufgerollt wird. Jetzt geht allerdings durch die Presse, dass Finn Bálor eine Auszeit nach dem SummerSlam nehmen möchte. Vielleicht bereitet man mit dieser Fehdenneuauflage schon die spätere Rückkehr des Dämonenbändigers vor.
    Geändert von Thez (16.07.2019 um 16:42 Uhr)
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  8. Likes Marvel liked this post
  9. #17
    Registriert seit
    11.01.2019
    Ort
    Pensacola, FL
    Beiträge
    689
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    26 Post(s)

    Standard

    Joa, das liest sich doch gar nicht mal so unübel. Gut, das eine oder andere Match hätte ein bisschen länger gehen können, aber dafür gabs diesmal endlich wieder bissel Abwechslung, neue Konstellationen, andere Gesichter. Z.b. Cedric vs. Drew Mc. Hat er ihn schön abgefertigt in 3 Minuten! Herrlich! Ne 10 Mann Battle in 8 Minuten über die Bühne zu bringen...naja. Obwohl der Sieger ja klar war, wars mal ne andere Idee, immerhin. Und auch bei den Ladies wurde Natalya mal wieder mit ins Spiel gebracht, auch okay. Von daher wars ganz gut, denk ich. Kann man sich angucken.

  10. Likes Saxon, ShieldGirl, SilverBullet liked this post
  11. #18
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Ka. Da sind halt so Häuser und Straßen
    Beiträge
    2.267
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    146 Post(s)

    Standard

    Die Wyatt Rückkehr zeigt aber gut, wie blöd viele WWE fans im Internet sind.

    Was tat Wyatt die letzten Jahre ?
    Licht aus, Licht an, er war du und verpasste seinem nächsten (ausgewürfeltem) Gegner einfach so eine Sister Abigail.
    Keinen hat es irgendwann noch interessiert und verloren hat er sowieso.

    Jetzt? Das gleiche nur mit Maske und die Deppen feiern es und sagen was für eine gute Einführung seines Charakters es war.
    Professioneller Board Hater

  12. #19
    Registriert seit
    23.02.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.503
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    73 Post(s)

    Standard

    Nachdem ich bei Extreme Rules mal reingeschaut habe, nur um mit Schrecken festzustellen, wie wenig es mich interessiert, habe ich mir mal wieder eine Raw Ausgabe angeschaut, um zu sehen, ob mich das mehr interessiert. Letztendlich habe ich mich aber mehr aufgeregt als alles andere.

    Die erste Feststellung: Es hat sich nichts geändert, Siege und Niederlagen haben weiterhin absolut keine Bedeutung.
    - Aleister Black gewinnt gegen Cesaro, Cesaro bekommt eine Chance auf ein Titelmatch, Black nicht
    - Strowman gewinnt gegen Lashley, beide bekommen so oder so die Chance
    - Rey kommt nach Verletzung zurück, wird von Lashley gesquasht, bekommt eine Chance auf ein Titelmatch
    - Corbin verliert ein Titelmatch nach dem anderen, sogar mit der Stipulation, dass es seine letzte Chance ist, wenn er verliert, aber das ist natürlich egal, wenn Rollins kein Champion mehr ist, bekommt direkt die nächste Chance

    Warum steht ein Kaliber wie McIntyre nicht im Main Event, wenn Siege oder Niederlagen sowieso nichts bedeuten? Okay, vielleicht möchte man ihn "schützen" und nicht verlieren lassen. HAHA nope, verliert gegen Alexander, großartig.

    Balor und Joe praktizieren wieder überragendes 50/50-Booking. Joe gewinnt, bekommt danach aber trotzdem auf die Fresse. Klasse, wem genau hat das jetzt geholfen?

    Qualifikationsmatch der Damen war eine Katastrophe. Die Besetzung zeigt schon die Dichte der Division, für mich gehört keine dieser Damen in ein Summerslam Titelmatch. Bliss vielleicht, aber hier haben wir das gleiche Problem wie bei den Herren: Sie hat gestern erst ein Titelmatch verloren! Aber nach dem Match wurde mir dann auch klar, warum Natalya in dem Match steht...SummerSlam ist in Kanada. Super.

    Ziggler vs. Miz die 7352-te.

    Edit: Diese unfassbar nervigen 2-out-of-3-Falls Matches nur für die Werbung habe ich ganz vergessen.
    Geändert von NR6 (16.07.2019 um 17:48 Uhr)
    Thank you Bryan!
    You will never be forgotten

  13. Likes RatedRBeast, SilverBullet liked this post
  14. #20
    Registriert seit
    16.01.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    150
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    42 Post(s)

    Standard


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 22.05.2019, 19:24
  2. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.04.2019, 17:39
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.05.2018, 14:58
  4. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 30.04.2017, 21:42
  5. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 29.05.2015, 19:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •