Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewertet ihr diese Monday Night RAW Ausgabe?

Teilnehmer
59. Diese Umfrage ist geschlossen
  • 10 Punkte

    2 3,39%
  • 9 Punkte

    4 6,78%
  • 8 Punkte

    16 27,12%
  • 7 Punkte

    4 6,78%
  • 6 Punkte

    9 15,25%
  • 5 Punkte

    5 8,47%
  • 4 Punkte

    3 5,08%
  • 3 Punkte

    2 3,39%
  • 2 Punkte

    2 3,39%
  • 1 Punkt

    12 20,34%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: WWE Monday Night Raw #1367 Ergebnisse + Bericht aus Pittsburgh, Pennsylvania, USA vom 05.08.2019 (inkl. Videos)

  1. #1
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    LA 63
    Beiträge
    11.256
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1766 Post(s)

    Standard WWE Monday Night Raw #1367 Ergebnisse + Bericht aus Pittsburgh, Pennsylvania, USA vom 05.08.2019 (inkl. Videos)

    WWE Monday Night Raw #1367
    Ort: PPG Paints Arena in Pittsburgh, Pennsylvania, USA
    Datum: 5. August 2019


    Zu Beginn der Show steht das versammelte Roster auf der Rampe, um den Opfern der Massenmorde von El Paso und Dayton mit einer Schweigeminute zu gedenken.



    Anschließend wird das übliche Intro von Raw eingespielt, welches jedoch von Samoa Joe unterbrochen wird. Joe steht auf dem Kommentatorenpult und beschwert sich lautstark darüber, dass er fälschlicherweise für die Attacke auf Roman Reigns beschuldigt wurde. Joe spricht Michael Cole direkt an und fragt ihn, ob er ihn Backstage bei SmackDown irgendwo in der Nähe von Reigns gesehen hat. Corey Graves mischt sich ein und versucht, vernünftig mit Joe zu reden. Cole ergreift daraufhin das Wort und weist auf eine Umfrage hin, laut der mehr als 80 Prozent des WWE Universums glauben, dass Reigns keinem Unfall zum Opfer gefallen sei. Joe erwidert, dass diese mehr 80 Prozent der Fans damit Idioten seien.

    Daraufhin wird ein Rückblick auf die besagte Szene bei SmackDown eingespielt, bei der ein Gerüst über Roman Reigns zusammenbrach. Joe argumentiert erneut, dass keine der vielen Kameras vor Ort ihn eingefangen hat und seine Anwesenheit beweisen kann. Joe verkündet, dass er die gesamte Raw Ausgabe auf die Ankunft von Reigns in der Halle warten werde, da er von diesem eine Entschuldigung erwartet.



    Vor dem kommenden Match verkünden die Kommentatoren, dass Becky Lynch und Natalya beim SummerSlam nun in einem Submission Match aufeinandertreffen werden.

    1. Match
    Tag Team Match
    Becky Lynch & Charlotte Flair gewannen gegen Natalya & Trish Stratus via DQ nachdem Natalya einen Sharpshooter gegen Lynch trotz eines Rope Breaks nicht gelöst hatte.
    Matchzeit: 7:09
    - Während des Matches kam es zu Unstimmigkeiten zwischen Lynch und Flair, sodass Flair Lynch nach einem Blind Tag attackierte und alleine zurückließ.



    Nach dem Match will Natalya den Aufgabegriff weiterhin nicht lösen, bis Trish ihn unterbrechen kann. Natalya schubst ihre heutige Partnerin zur Seite und verlässt den Ring. Währenddessen kümmert sich Stratus um die angeschlagene Lynch.

    2. Match
    Singles Match
    Andrade (w/ Zelina Vega) gewann gegen Rey Mysterio via Pin nach dem Hammerlock DDT.
    Matchzeit: 12:26
    - Kurz vor dem Finish griff Zelina Vega zugunsten Andrades in das Match ein.



    Die Kommentatoren geben bekannt, dass Kurt Angle beim heutigen Match zwischen Drew McIntyre und Cedric Alexander als Referee agieren wird.

    Es wird ein Video eingespielt, das Mike und Maria Kanellis beim Besuch einer Frauenärztin und Geburtenhelferin am heutigen Nachmittag zeigt. Maria prahlt im Wartezimmer vor den anderen Patienten, dass sie eine schwangere Titelträgerin ist. Anschließend macht sie Mike unmissverständlich klar, dass dieser nur eine Aufgabe habe: Sie, das Baby und den Titel zu beschützen. Daraufhin werden sie in das Behandlungszimmer gerufen.

    Nach einer kurzen Pause sehen wir Mike und Maria im Behandlungszimmer, während sich die Ärztin gerade mit dem Rücken zu ihnen die Hände wäscht. Mike will seine Frau beruhigen und gibt ihr einen Kuss. Dabei positioniert er sich so, dass er quasi ein Cover gegen Maria ausführt. Die Ärztin entpuppt sich als NXT Ringrichterin Jessika Carr, die sogleich einen Pinfall zählt und Mike zum neuen 24/7 Champion erklärt.

    Ein freudiger Mike rennt aus dem Zimmer und bejubelt seinen Titelgewinn. Im Wartezimmer haben sich jedoch die verkleideten R-Truth und Carmella positioniert. Truth gibt an, dass seine Fruchtblase geplatzt sei und zieht eine Babypuppe aus seiner Kleidung. Truth wirft die Puppe in die Luft,was dazu führt, dass Mike "das Baby" auffangen will. Dies gelingt ihm zwar, jedoch kann Truth die Situation ausnutzen und mit einem Einroller seinerseits die 24/7 Championship zurückgewinnen.



    Im Backstage Bereich interviewt Charly Caruso Becky Lynch. Lynch behauptet, dass Natalya ihr Heimatland Kanada beim SummerSlam genauso im Stich lassen werde, wie sie es schon mit ihrer Karriere getan habe. Natalya beschwere sich in den sozialen Medien stets, dass sie nicht dieselben Chancen wie Lynch erhalten habe. Lynch gibt dazu zu Protokoll, dass sie selbst dem System keine andere Wahl gelassen habe, als ihr eine Chance zu geben. Während sie mit einem blutigen Gesicht in den Zuschauerrängen gestanden hat, war Natalya in einer Reality TV Show unterwegs, wo sie ihren Bikini gewechselt und ihr Duckface perfektioniert hat. Lynch verspricht, dass sie Toronto eine neue Heldin verschaffen werde - nämlich sie selbst.

    Anschließend wird zu Sarah Schreiber geschaltet, die ihrerseits Natalya am Mikrofon hat. Natalya behauptet, dass Lynch das Match nicht gewinnen könne. Selbst wenn Lynch den Dis-arm-her ansetzen und ihren Arm brechen würde, werde Natalya nicht abklopfen. Natalya kündigt an, dass sie den Titel in Toronto gewinnen werde.



    Als nächstes begeben sich Brock Lesnar und Paul Heyman in den Ring. Heyman gibt bekannt, dass er im Auftrag von Lesnar das Publikum unterrichten werde. Heyman stellt all die Thesen, dass Seth Rollins der "Beast Slayer" und der "Architekt, der Suplex City niederbrennen wird" in Frage. Daraufhin lässt er ein Video einspielen, das die letztwöchige Attacke von Lesnar gegen Rollins zeigt. Heyman rekapituliert, dass er in der vergangenen Woche auf die Knie gegangen und Lesnar um Gnade zugunsten von Rollins angefleht hat. Er wisse, dass die WWE einen neuen Helden brauche und dass der Beatdown nahezu kriminell gewesen sei. Vor einigen Minuten habe er allerdings aus Insiderkreisen erfahren, dass sich Rollins in Pittsburgh aufhalte.

    Heyman fragt die Fans, warum sie sich über diese Information freuen. Dies würde nur bedeuten, dass Rollins' Eier größer als sein Hirn seien. In diesem Moment ertönt das Theme von Rollins, der sich kurz darauf sichtlich angeschlagen und mit einem Stuhl als Krücke auf die Rampe schleppt. Nachdem Rollins endlich am Ring angekommen ist, will er mit dem Stuhl auf Lesnar losgehen. Lesnar kann der Attacke jedoch leicht ausweichen und Rollins einen Tritt verpassen. Anschließend setzt Lesnar die Attacke mit Stühlschlägen, einem Wurf gegen den Ringpfosten und einem F5 fort. Zum Abschluss des Segments posiert Lesnar unter den Buhrufen der Fans mit dem Titelgürtel.

    Nach einer Werbepause weisen die Kommentatoren darauf hin, dass Lesnar Rollins einen weiteren F5 verpasst und ihn in der zweiten Woche in Folge "zerstört" hat. Während sich einige Referees um Rollins kümmern, ergreift dieser ein Mikrofon. Er meint, dass er sich die Frage stellen müsse, ob das alles es wert sei. Er beantwortet diese Frage entschieden. Dies sei alles was er ist, was er jemals gewollt hat und was er hat. Rollins verspricht, dass er Brock Lesnar besiegen werde. Anschließend rollt sich Rollins aus dem Ring und lehnt einen Transport auf einer Trage ab. Stattdessen schleppt er sich aus eigener Kraft wieder aus der Halle.



    Backstage will Charly Caruso nun Kurt Angle befragen. Dieser zeigt sich erfreut über die Rückkehr in seinen Heimatort, wird jedoch schnell von den Street Profits unterbrochen. Die beiden sprechen über ihre anstehende Titelverteidigung der NXT Tag Team Championship beim TakeOver Special in Toronto. Um Angle für sich zu gewinnen, beginnt Angelo Dawkins damit, das Theme von Angle zu beatboxen. Die Fans in der Halle stimmen daraufhin im Takt die "You Suck" Chants an. Montez Ford zieht währenddessen eine Flasche Milch hervor und gemeinsam wollen die beiden mit Angle anstoßen.

    Dieser erwähnt jedoch ein Versprechen an seine Frau, dass er heute nichts Wildes unternehmen werde. Ford fragt sich daraufhin, ob sie es hier wirklich mit Kurt Angle oder vielleicht doch eher mit Mike Kanellis zu tun haben. Das lässt Angle nicht auf sich sitzen und stimmt einem Glas Milch zu. Plötzlich nähert sich Drew McIntyre Angle, wird jedoch von Dawkins aufgehalten. McIntyre erinnert Angle daran, was er ihm vor einigen Monaten angetan hat und warnt Angle, dass dieser das heutige Match fair über die Bühne bringen sollte.



    3. Match
    Tag Team Match
    The Viking Raiders (Erik & Ivar) gewannen gegen Jay Alexander & Eric Abraham via Pin nach der Viking Experience.
    Matchzeit: 1:18



    Es wird ein Video zu Ehren des kürzlich verstorbenen Harley Race eingespielt.

    Anschließend soll es zum Match zwischen Drew McIntyre und Cedric Alexander kommen. Während Alexander jedoch seinen Entrance bestreitet, wird er hinterrücks von McIntyre attackiert. McIntyre will den Inverted Alabama Slam gegen den Apron zeigen, jedoch kann sich Alexander mit einem Tornado DDT auf dem Hallenboden befreien. Daraufhin gehen die Lichter in der Halle aus und Bray Wyatt erscheint neben Kurt Angle im Ring. Wyatt nimmt den eigentlich als Ringrichter vorgesehenen Angle in die Mandible Claw.



    4. Match
    Non-Title Tag Team Match
    The New Day (Big E & Xavier Woods) (c) gewannen gegen The O.C. (Karl Anderson & Luke Gallows) (c) (w/ AJ Styles) via DQ nachdem Styles in das Match eingegriffen hatte.
    Matchzeit: 0:24

    Nach dem Eingriff von Styles fordern die Fans lautstark Kofi Kingston. Dieser ist laut den Kommentatoren jedoch nicht vor Ort, sodass Ricochet den Save macht.

    5. Match
    6-Man Tag Team Match
    The O.C. (AJ Styles, Karl Anderson & Luke Gallows) gewannen gegen Ricochet & The New Day (Big E & Xavier Woods) via Pin an Woods nach dem Magic Killer.
    Matchzeit: 7:00



    Im Backstage Bereich informiert ein Mitarbeiter Samoa Joe darüber, dass sich Roman Reigns auf dem Weg zur Halle befindet. Joe verkündet daraufhin, dass Raw offiziell stillgelegt sei und begibt sich zum Ring.

    Nachdem ein weiterer Rückblick auf den Gerüsteinsturz über Reigns bei der letzten SmackDown Ausgabe eingespielt wurde, betritt Samoa Joe den Ring. Er fordert Roman Reigns auf, herauszukommen, erhält jedoch keine Antwort. Daraufhin setzt sich Joe auf einen Stuhl und verkündet, dass er die Show solange blockieren werde, bis er eine Entschuldigung von Reigns erhält. Er zählt bis drei, um Reigns hervorzulocken, der jedoch erneut nicht auftaucht. Joe vermutet, dass Reigns zu viel Angst habe. Er droht erneut damit, dass er das Publikum den ganzen Abend lang warten lassen werde.

    Erneut informiert ein Mitarbeiter Joe darüber, dass Reigns im Parkbereich angekommen ist. Joe macht sich umgehend auf den Weg und erreicht den Parkbereich just in dem Moment, als Reigns gerade in seinem Wagen vorfährt. Die beiden tauschen einige "Nettigkeiten" aus, ehe Reigns plötzlich wieder hinter das Lenkrad springt und davonfahren will. Dafür ist es jedoch schon zu spät, denn ein zweites Auto rammt den Wagen von Reigns mit voller Absicht. Während ein geschockter Joe die Szene betrachtet, wird in eine Werbepause geschaltet.



    Nach der Werbung wird gezeigt, wie das zweite Auto die Flucht antritt. Ein besorgter Joe reißt währenddessen die Tür von Reigns' Wagen auf, um sich nach dessen Zustand zu erkundigen. Er redet auf Reigns ein, dass dieser liegen bleiben solle. Auch Jamie Noble und Triple H treffen nun ein und erkundigen sich bei Joe. Nachdem Reigns kurzzeitig aus dem Wagen aussteigt, sorgt Triple H dafür, dass er sich wieder hinsetzt.



    6. Match
    WWE Women's Tag Team Championship
    Four Way Elimination Tag Team Match
    Alexa Bliss & Nikki Cross gewannen gegen The Kabuki Warriors (Asuka & Kairi Sane) (w/ Paige), Mandy Rose & Sonya Deville und The IIconics (Billie Kay & Peyton Royce) (c) via Pin von Bliss an Sane nach dem Twisted Bliss --> Titelwechsel!
    Matchzeit: 20:43
    - Reihenfolge der Eliminierungen:
    1. The IIconics durch Pin von Rose an Kay nach einem Kneestrike (2:27)
    2. Rose & Deville durch Submission von Rose im Asuka Lock von Asuka (11:04)
    3. The Kabuki Warriors durch Pin von Bliss an Sane nach dem Twisted Bliss (20:43)






    Die Kommentatoren verkünden, dass das WWE 2K20 Videospiel am 20. Oktober veröffentlicht wird und Roman Reigns und Becky Lynch das Cover zieren werden.

    Im letzten Segment des Abends kommt es zu einer Ausgabe von MizTV. The Miz begrüßt dazu heute sowohl Shawn Michaels als auch Dolph Ziggler im Ring. Bei den Ankündigungen bezeichnet Miz Ziggler dabei als "Geächteten". Ziggler erwidert, dass er lieber für seine Taten geächtet werde, als ein Arschkriecher wie Miz oder Michaels zu sein. Ziggler behauptet, dass er die WWE seit 10 Jahren auf seinen Rücken trage, auch wenn er eigentlich nicht dafür vorgesehen war. Er sei das Beste im Business, seit Michaels sein Lächeln und Miz seine Eier verloren habe. Nachdem er beim SummerSlam gewonnen hat, werde er endlich die Anerkennung bekommen, die er verdient habe. Mit diesen Worten unterzeichnet Ziggler den Vertrag.

    Miz ergreift das Wort und meint, dass dies Zigglers Vorgehensweise sei, seit er bei der WWE ist. Ziggler beschwere sich immer wieder darüber, dass er nicht das erhält, was er seiner Meinung nach verdient hat. Dies liege jedoch nicht an den Fans, sondern an Ziggler selbst. Miz meint, dass er es kaum erwarten könne, Ziggler bei der nächsten Raw Ausgabe zu besiegen. Ziggler zeigt sich aufgrund dieser Aussage verwirrt, da er von einem Match gegen Miz beim SummerSlam ausgegangen ist. Miz weist jedoch auf das Kleingedruckte im Vertrag, den Ziggler unterzeichnet hat, hin. Dies besagt, dass Ziggler beim SummerSlam nicht auf Miz, sondern eine andere Person treffen wird.

    Es wird angedeutet, dass es sich bei dieser Person um Shawn Michaels handelt, der sich nun vor Ziggler aufbaut. Nach einigen Momenten enthüllt Michaels jedoch, dass er ebenfalls nicht die besagte Person ist. Stattdessen ertönt das Theme von Goldberg, der sich zum Ring begibt. Während Ziggler flüchtet, unterzeichnet Goldberg den Vertrag und wird mit lauten "Goldberg" Chants gefeiert. Goldberg verkündet im Zuge seiner Catchphrase, dass Ziggler als nächstes dran ist. Dieser bricht sichtlich in Panik aus und stürmt die Rampe entlang. Dort verpasst ihm Shawn Michaels jedoch noch eine Sweet Chin Music. Damit geht die Show off Air.



    Fallout:









    Geändert von JME (06.08.2019 um 16:13 Uhr)
    Das lebende Wikipedia. Das ewige Talent. Die Legende. Oder einfach nur Sensei

    Eintracht Frankfurt. Miami Dolphins. Los Angeles Lakers. Anaheim Mighty Ducks.

    Ride or Die. Yeaoh!

    John Frusciante is love, John Frusciante is life ♥

  2. Thanks RatedRBeast, under82 thanked for this post
    Likes under82 liked this post
  3. #2
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Ka. Da sind halt so Häuser und Straßen
    Beiträge
    2.245
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    145 Post(s)

    Standard

    Es weiß doch eh jeder das Joe für die Angriffe verantwortlich ist oder sie eingefädelt hat^^

    Wieso lässt man Goldberg nicht irgendeinen Jobber weghauen, wenn man ihn schon da hat?

    Und wollen die damit andeuten, dass die Wrestler für jedes Match einen Vertrag unterschreiben? Oder habe ich das im Miz Segment falsch verstanden?
    Geändert von RealBadGuy (06.08.2019 um 08:05 Uhr)
    Professioneller Board Hater

  4. #3
    Registriert seit
    10.08.2014
    Ort
    Rheinland!
    Beiträge
    3.488
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1427 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von RealBadGuy Beitrag anzeigen
    Es weiß doch eh jeder das Joe für die Angriffe verantwortlich ist oder sie eingefädelt hat^^

    Wieso lässt man Goldberg nicht irgendeinen Jobber weghauen, wenn man ihn schon da hat?

    Und wollen die damit andeuten, dass die Wrestler für jedes Match einen Vertrag unterschreiben? Oder habe ich das im Miz Segment falsch verstanden?
    Das Match gegen den Jobber kommt am Sonntag

    #foreverTNA


    #TeamNEW

  5. Likes LiquidGinji liked this post
  6. #4
    Registriert seit
    02.07.2015
    Beiträge
    242
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    97 Post(s)

    Standard

    Erick Rowan in der heutigen SmackDown Ausgabe: I DID IT FOR THE GOAT!!

  7. Likes LiquidGinji liked this post
  8. #5
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    4.365
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1471 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von RealBadGuy Beitrag anzeigen
    Und wollen die damit andeuten, dass die Wrestler für jedes Match einen Vertrag unterschreiben? Oder habe ich das im Miz Segment falsch verstanden?
    Ziggler und Miz werden nächste Woche ein Match miteinander haben. Der von Ziggler unterzeichnete Vertrag bezog sich auf das Match für den SummerSlam und dort stand demnach im Kleingedruckten, dass nicht Miz sondern Goldberg der Gegner von Ziggler ist.
    Zack Ryder= 1st WWE Internet Champion

    Fußball ist Alles!

    -----------------------------------------------
    Support We Are Wrestling

  9. #6
    Registriert seit
    28.07.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    332
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    20 Post(s)

    Standard

    Was mir an der Raw Ausgabe am besten gefallen hat war der Angriff von Bray Wyatt auf Kurt Angle muss ich sagen. Offenbar hab man sich für Wyatt wirklich was überlegt im letzten halben Jahr. Ich bin aber da mal auf das Match beim Summerslam gegen Balor gespannt. Ich hoffe das Wyatt dann gewinnt weil der neue Anstrich von Wyatt sonst nichts gebracht hätte. Das ist dann zwar doof für Balor aber dafür das der bis vor kurzem noch IC Champion war kann man das verschmerzen denke ich.

  10. Likes Paterico liked this post
  11. #7
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    4.770
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    904 Post(s)

    Standard

    Erneut eine sehr unterhaltsame Ausgabe von Monday Night Raw. Gratulation an die neuen Women's Tag Team Champions Cross & Bliss, die mit sehr gutem Teamwork die Kabukis ausgetrickst haben. Passend dazu kam es auch zu einem schönen Kräftemessen der konkurrierenden Tag Team Champions der Herren. Romans Hechtsprung in den Wagen und Samoa Joes Fürsorglichkeit nach dem Attentat sollte man auch nicht verpasst haben. Größtes Highlight war natürlich die Rückkehr Bill Goldbergs, der nach der knappen Niederlage gegen den Undertaker sicher ganz heiß darauf ist, beim SummerSlam den köstlichen Nektar des Sieges zu schmecken. Und als Kirsche obendrauf gabs noch eine zuckersüße Kinnmusik zum Abschluss. Eine Raw-Ausgabe, die man eigentlich nur feiern kann. Ich vergebe 9 Punkte, aufgerundet.
    Geändert von Thez (06.08.2019 um 13:22 Uhr)
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  12. #8
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    Ahrtal
    Beiträge
    150
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    17 Post(s)

    Standard

    War das ein Face-Turn von Joe bzw. wird dieser vorbereitet? Wirkte auf mich ganz so.

  13. #9
    Registriert seit
    25.07.2018
    Beiträge
    121
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    19 Post(s)

    Standard

    Nach einer etwas besseren Ausgabe letzte Woche gehts nun wieder runter
    1. Heuchelei mit der Schweigeminute (Angriff mit Auto ist auch nicht besser)
    2. Lynch/Flair - Natalya/Stratus - War doch klar wie es endet Flair haut ab und Lynch verliert gegen Natalya (Bei Summerslam gewinnt sie dann.
    3. Andrade - Mysterio -schon wieder, bei summerslam dann wieder umgekehrt ( Ps: das Tatoo von Mysterio sieht aus als ob er einen BH trägt)
    4. 24/7 Kanelis covert seine Frau beim Frauenarzt (Was soll diese story, letzte Woche legt er sich noch hin und läßt sich covern nun trickst er sie aus um den Titel gegen Truth zu verlieren, hätten sie Truth als Arzt verkleidet sie covern lassen wäre die Erzählung wenigstens sinnvoller)
    5. Seth lässt sich wieder von Lesnar verprügeln - Klasse nun ist Seths Sieg beim Titelmatch ja beinahe garantiert.
    6. Vikings mal wieder
    7. McIntyre - Alexander (das Match endet weil Referee Angle angegriffen wird - reiner Schwachsinn; wieso greift Whyatt immer nur die alt-Stars an Kopfspielchen - nicht wirklich -lahmes Gimmick wohl eher. Genauso dass das Match zwischen Alexander und McIntyre endet so wie die angefangen haben hätten die weitergemacht auch wenn kein Referee dabei wäre.
    8. Tagteam +1 match Styles darf mal gewinnen dann dürfte er ja den Titel verlieren da Ricochet diesmal nicht alleine am Ring sein wird.
    9. Joe - Reigns ja wer ist denn nun der Angreifer muß ja morgen was bei Smackdown kommen damit sie ei Match bei m Summer.. draus machen können.
    10. Womans Tag team title der Champion hält nicht mal das Vorspiel durch und zum Schluß gewinnt wieder mal das Tagteam was am wenigsten zeigt mal wieder da bleibt nichts überraschendes. Dafür allerdings beinahe die Hälfte der Matchzeiten verbraucht für einen Titel und Segment das sonst absolut irrelevant ist und beim Summerslam wahrscheinlich auch nicht vorkommt. -Super

    - Fazit: Kalter Kaffee lauwarm aufgewärmt als Promo für den PayperView
    Geändert von djss (06.08.2019 um 14:09 Uhr)

  14. #10
    Avatar von Silentpfluecker
    Silentpfluecker ist offline Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker Hall of Famer
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Aus dem Norden
    Beiträge
    10.756
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2554 Post(s)

    Standard

    Ich fand die Ausgabe wieder okay.

    Widerlch fand ich allerdings einmal mehr diese geheuchelte Schweigeminute.

    Joe war stark. Zum einen seine Promo, zum anderen, weil er Cole (und damit die WWE-Writer) so was von lächerlich gemacht hat. Cole: "Joe, Du musst ein Verdächtiger sein, denn 80% des WWE-Universe (Heil Vince) hat dahingehend abgestimmt, dass Du was mit dem Sturz des Gerüsts zu tun haben musst." Geil... Ich habe mich weggeschmissen. Zur Hölle mit der Unschuldvermutung, wenn das WWE-Universum einen Verdacht hegt. Göttlich, dieser Laden.

    Ansonsten werden Geschichten mittlerweile halbwegs kontinuierlich erzählt (ob gut oder schlecht liegt immer im Auge des Betrachters, aber immerhin ist derzeit eine gwisse Kontinuität da), was will man von WWE viel mehr erwarten? Ist doch ordentlich.

    Rollins wird unsympatisch und bescheuert gebookt wie eh und je. Keine Ahnung, ob man es noch dümmer machen kann. Selbst wenn er Lesnar besiegt (was ich kaum sehe) wäre da für mich beim guten Seth mittlerweile NULL Impact.

    Das Endsegment mit Goldberg hat mir auch gefallen (ja, echt!).
    Geändert von Silentpfluecker (06.08.2019 um 14:15 Uhr)
    Silentius Treas - Oder wie EMJ gerne sagt: Silent Hill...

    Silentpflücker auf Twitter: KLICK!!!

    "You gonna be pflücked!"

    Modern Times, a new blood's pumpin' - ONLY THE STRONG SURVIVE...

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass WWE doof ist.

    "Fahr' zur Hölle, fall' tot um, begreifst Du mich denn nicht?
    Die Welt könnte so schön sein - ohne Dich!"


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.03.2019, 22:29
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 15:16
  3. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 22.03.2016, 01:11
  4. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 03.12.2015, 14:47
  5. Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 21:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •