Umfrage: Wie bewertet ihr diese Monday Night RAW Ausgabe?

Diese Umfrage wird am 21.08.2019 um 06:25 geschlossen

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: WWE Monday Night Raw #1368 Ergebnisse + Bericht aus Toronto, Ontario, Kanada vom 12.08.2019 (inkl. Videos)

  1. #1
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    LA 63
    Beiträge
    11.232
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1734 Post(s)

    Standard WWE Monday Night Raw #1368 Ergebnisse + Bericht aus Toronto, Ontario, Kanada vom 12.08.2019 (inkl. Videos)

    WWE Monday Night Raw #1368
    Ort: Scotiabank Arena in Toronto, Ontario, Kanada
    Datum: 12. August 2019


    Ein Videorückblick auf den Titelgewinn von Seth Rollins beim SummerSlam eröffnet die Show. Anschließend begibt sich der neue WWE Universal Champion zum Ring. Rollins gibt zu, dass er vor dem gestrigen Abend nicht ohne Zweifel gewesen sei. Brock Lesnar sei in der Tat ein Beast. Das Publikum beantwortet dies mit "Beast Slayer" Chants. Rollins bedankt sich und meint, dass die Fans ihn gestern noch einmal auf ein neues Level gepusht hätten, nachdem sein Tank zwischenzeitlich bereits leer gewesen sei. In diesem Moment habe er realisiert, dass er Lesnar besiegen und die Universal Championship gewinnen könnte.

    Plötzlich wird Rollins von den Mitgliedern des O.C. unterbrochen. AJ Styles gratuliert Rollins im Namen des O.C. zum Titelgewinn. Jetzt müsse sich Rollins nicht mehr wegen Lesnar, sondern wegen Styles sorgen. Styles fordert Rollins zu einem Match heraus, um den besseren Champion zu ermitteln. Rollins gibt zu Protokoll, dass er Styles im Gegensatz zu früher nicht mehr respektiere, aber trotz seiner schlechten körperlichen Verfassung die Herausforderung annimmt. Rollins verweigert Styles jedoch zuerst einen Handschlag und nimmt erst an, nachdem Karl Anderson und Luke Gallows den Ring verlassen haben. Danach deuten die Mitglieder des O.C. eine Attacke an, vermeiden aber letztendlich eine körperliche Konfrontation.



    Im Backstage Bereich unterhalten sich die Street Profits über das Eröffnungssegment und hypen das spätere Match. Angelo Dawkins zeigt sich jedoch alles andere als euphorisch, da er laut eigener Aussage noch von der SummerSlam Aftershow Party dehydriert ist. Sami Zayn stößt hinzu. Er meint, dass die Street Profits nur so aufgeregt sind, weil sie neu seien. Bald würden die Parasiten von Fans aber auch ihnen die Lebenslust ausgesagt haben. Zayn gibt zu bedenken, dass Rollins mal cool war, sich aber mittlerweile nur noch bei den Fans anbiedere. Becky Lynchs Aufstieg zu "The Man" habe sich natürlich angefühlt, mittlerweile sei dies aber auch nicht mehr der Fall.

    Die Street Profits fragen Zayn, ob das wirklich mit allen Leuten geschehe, also beispielsweise auch einem Samoa Joe. Zayn bejaht dies und beginnt über Joe herzuziehen, bemerkt aber nicht, dass sich dieser in seinem Rücken aufgebaut hat. Joe spricht eine Herausforderung für Zayn aus und will ihm damit die Chance geben, sich als mehr als "Kevin Owens Wasserträger" herauszustellen. Nach diesen Worten schubst Joe Zayn zur Seite und verschwindet wieder.



    Die Kommentatoren verkünden, dass es in der kommenden Woche zu einer Ausgabe des King of the Ring Turniers kommen wird. Eine Grafik zeigt einige Teilnehmer wie Ricochet, Ali, Andrade, Cesaro, Apollo Crews und Samoa Joe.



    1. Match
    Singles Match
    Samoa Joe gewann gegen Sami Zayn via Submission im Coquina Clutch.
    Matchzeit: 0:47



    Nach dem Match greift sich Joe ein Mic und richtet einige Worte an die Fans. Er gibt bekannt, dass er Roman Reigns für dessen Verdächtigungen verziehen hat. Den Fans werde er jedoch niemals verzeihen, dass sie ihm eine solche Attacke zugetraut haben.

    Vor dem kommenden Match ergreift Dolph Ziggler das Wort. Er behauptet, dass Miz beim SummerSlam Goldberg vorgeschickt hat, weil er ihn in einem direkten Duell nicht schlagen könne. Nun sei er aber nach drei Spears nicht arbeitsfähig, also habe sich The Miz selbst ausgetrickst. Ziggler deutet zuerst an, aus dem Ring zu gehen, geht dann aber auf Miz los.

    2. Match
    Singles Match
    The Miz gewann gegen Dolph Ziggler via Submission im Figure Four Leglock.
    Matchzeit: 5:00



    Backstage will Charly Caruso ein Interview mit Becky Lynch abhalten. Lynch reißt ihr jedoch das Mirko aus der Hand und hält selbst eine Promo. Sie meint, dass sie trotz allem Respekt vor Natalya habe. Sie werde aber gegen jede einzelne Frau kämpfen, die sie in der Vergangenheit schlecht behandelt habe. Sie sei nicht dazu hier, um neue Freundschaften zu knüpfen. Sollten die anderen Frauen nicht auf sie zukommen, werde sie diese eben selbst aufsuchen.



    Elias befindet sich nun im Ring. Er spricht darüber, dass ihn gestern beim SummerSlam ein Hall of Famer unterbrochen und er sich langsam an die Unterbrechungen gewöhnt hat. Deshalb lädt er nun die nächste Person, die ihn unterbrechen will, in den Ring ein. Auf der Rampe rührt sich jedoch nichts. Elias zählt bis drei, aber es passiert immer noch nichts. Ein selbstsicherer Elias will nun doch etwas auf seiner Gitarre spielen, wird nach wenigen Tönen aber just von Ricochet unterbrochen.

    Ricochet meint, dass die Leute Elias nicht unterbrechen würden, weil es eine coole Sache sei. Vielmehr würde jeder Elias unterbrechen, weil sein Gitarrenspiel beschissen sei. Elias erwidert, dass er keine Ratschläge von Leuten annehme, die sich wie Charaktere aus Comics kleiden.

    3. Match
    Singles Match
    Ricochet gewann gegen Elias via Pin nach einem Rollup.
    Matchzeit: 3:37



    Nach dem Match weisen die Kommentatoren zurecht darauf hin, dass sich Elias' Schultern keine drei Sekunden auf der Matte befanden. Ein Replay auf dem Titantron bestätigt dies. Zurück bleibt ein verzweifelter Elias, der sich lautstark über den Pinfall beschwert.

    Die Kommentatoren geben bekannt, dass der SummerSlam im kommenden Jahr in Boston stattfinden wird. Das Publikum in Toronto quittiert dies mit Buhrufen.

    4. Match
    2-out-of-3 Falls Match
    Andrade (w/ Zelina Vega) gewann gegen Rey Mysterio via Pin nach dem Hammerlock DDT. [2:0]
    Matchzeit: 5:23
    Reihenfolge der Falls:
    - Andrade via Pin nach einem Eingriff von Vega (0:23)
    - Andrade via Pin nach dem Hammerlock DDT (5:00)




    Es folgt ein Videointerview von Michael Cole mit Steve Austin. Cole befragt Austin über Seth Rollins. Austin zeigt sich beeindruckt von Rollins Kampfgeist und meint, dass das Match beim SummerSlam knallhart gewesen sei. Austin wisse jetzt ganz genau, aus welchem Holz Seth Rollins geschnitzt ist. Rollins habe darauf vertraut, dass das Publikum ihm wieder Schwung verleiht und genau dies hätten er und seine Kollegen früher auch getan. Cole weist noch auf Austins neue Show "Straight Up with Steve Austin", die heute nach Raw auf dem USA Network ihr Debüt feiern wird. Mit einem "Hell Yeah" von Austin endet das Segment.



    Ein sichtlich emotionaler Rey Mysterio steht bei Charly Caruso und meint, dass er auf diese Art und Weise noch nie zwei Falls hintereinander verloren habe. Mysterio findet keine Worte für diese Niederlage und meint lediglich, dass er seine Familie unterstützen müsse. Caruso hakt an dieser Stelle nach, doch Mysterio betont nur noch einmal seine Familie und schlurft von dannen.



    In einem weiteren Backstage Segment der Street Profits hofft Montez Ford, dass Mysterio seinen Kopf hochhält. Anschließend will er den schlafenden Angelo Dawkins wecken. Nachdem Ford Nikki Cross erwähnt hat, zuckt Dawkins nach oben. Gemeinsam sprechen sie über das spätere Match zwischen Alexa Bliss und Nikki Cross gegen Asuka und Kairi Sane. Dawkins leert noch eine Flasche Wasser, damit er fit genug ist, um sich das Match anzuschauen.

    5. Match
    Singles Match
    Drew McIntyre gewann gegen Cedric Alexander via Pin nach dem Claymore Kick.
    Matchzeit: 8:39



    Backstage halten die Mitglieder des O.C. eine Lagebesprechung ab. AJ Styles wundert sich dabei vor allem darüber, wie viele Chancen Seth Rollins gegen Brock Lesnar erhalten hat, während er selbst nur ein Match gegen Lesnar bestreiten durfte.

    6. Match
    Singles Match
    Robert Roode gewann gegen No Way Jose via Pin nach dem Glorious DDT.
    Matchzeit: 1:20



    Vor dem Locker Room von Brock Lesnar fängt Charly Caruso Paul Heyman ab. Ein sichtlich aufgebrachter Heyman macht sich über Caruso lustig. Heyman verkündet, dass die WWE heute dafür entschieden hat, kein weiteres Match zwischen Seth Rollins und Brock Lesnar anzusetzen. Heyman fragt sich, wie er das nun Lesnar erklären soll und begibt sich in den Locker Room.



    7. Match
    Tag Team Match
    The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) vs. The Lucha House Party (Gran Metalik & Lince Dorado) (w/ Kalisto) endete in einem No Contest, nachdem R-Truth, Carmella, Drake Maverick und weitere Wrestler den Ring stürmten.
    Matchzeit: 1:26

    Nach dem Abbruch schaltet die Lucha House Party einige der Wrestler mit Dives aus dem Ring aus. Währenddessen verpassen Dawson und Wilder R-Truth die Hart Attack und pinnen ihn gemeinsam, um zu den ersten Co-Champions in der Geschichte der 24/7 Championship zu werden. Nach einer anschließenden Auseinandersetzung mit Kalisto kann Carmella jedoch den Körper von Truth auf den von Dawson ziehen, wodurch Truth den Titel zurückgewinnt. Gemeinsam türmen Truth und Carmella, während Maverick die Verfolgung aufnimmt. Im Backstage Bereich wird Truth bereits von Elias erwartet, der ihm die Gitarre über den Kopf zieht und anschließend den Pinfall und den Titel einsackt.



    Im nächsten Segment kommt Natalya mit einer Armschlinge heraus, um sich bei ihrem Heimpublikum zu bedanken. Sie gibt zu, dass Becky Lynch beim SummerSlam die bessere Frau gewesen ist. Natalya stellt jedoch klar, dass sie weiterhin hinter allen ihren Aussagen über Lynch steht. Sie verspricht, dass die beiden in Zukunft erneut aufeinandertreffen werden. Sie will nun einen besonderen Moment mit den Fans teilen. Sie hat sich zuletzt an einen Moment erinnert, als ihr Vater ihr sagte, dass er stolz auf sie sei. Heute ist es fast auf den Tag genau ein Jahr her, dass ihr Vater Jim Neidhart verstorben ist.

    In diesem Moment ertönt unter großem Jubel das Theme von Sasha Banks, die damit erstmals seit WrestleMania zurück in den Shows ist. Während Michael Cole vor Begeisterung die Stimme verliert, echauffiert sich Corey Graves über die respektlose Unterbrechung von Banks. Im Ring umarmen sich Banks und Natalya und Banks macht Anstalten, sich ein Mikrofon zu greifen. Stattdessen attackiert sie jedoch Natalya. Anschließend zieht sie sich ihre violette Perücke vom Kopf und enthüllt eine blaue Haarfarbe.

    Banks geht weiterhin auf Natalya los, bis Becky Lynch herauskommt, um den Save zu machen. Gemeinsam prügeln Lynch und Banks aufeinander ein, bis Banks dank mehrerer Stuhlschläge die Oberhand gewinnen kann. Mehrere Offizielle versuchen vergeblich, die Attacke zu unterbinden. Banks - die mittlerweile vom Publikum ausgebuht wird - verpasst Lynch eine Ohrfeige und rammt sie gegen die Ringtreppe. Anschließend verlässt sie mit einem Lächeln auf den Lippen die Halle.



    8. Match
    Tag Team Match
    The Viking Raiders (Erik & Ivar) gewannen gegen Carter Mason & Sebastian Suave via Pin nach der Viking Experience.
    Matchzeit: 1:43



    In einem Interview mit Charly Caruso sprechen Alexa Bliss und Nikki Cross darüber, dass sie im Gegensatz zu den ständig plappernden IIconics kämpfende Titelträgerinnen seien. Cross bedankt sich bei Bliss für ihren Erfolg, was Bliss sichtlich bewegt. Bliss antwortet, dass sie selbst dann die richtigen Resultate eingefahren haben, als sie gemeinsam gegen die gesamte Welt dastanden.

    Vor dem Match wird eine Nachricht von Paige eingespielt, welche die heutige Show aufgrund einer Operation verpasst.

    9. Match
    WWE Women's Tag Team Championship
    Tag Team Match
    Alexa Bliss & Nikki Cross (c) gewannen gegen The Kabuki Warriors (Asuka & Kairi Sane) via Pin von Bliss an Sane nach dem Twisted Bliss.
    Matchzeit: 8:44



    Backstage hält Seth Rollins eine Promo. Er weist darauf hin, dass er gleich zweimal etwas geschafft hat, was AJ Styles noch nicht gelungen ist - gegen Brock Lesnar zu gewinnen. Darüber hinaus hat er auch schon Styles selbst besiegt, außer Styles habe den diesjährigen Money in the Bank PPV schon wieder vergessen. Rollins verkündet, dass er Styles daran erinnern werde, wer der wahre Champion sei.

    Ein weiteres Video über das nächstwöchige King of the Ring Turnier wird eingespielt. Dieses Mal sind unter anderem auch Chad Gable und Baron Corbin als bestätigte Teilnehmer zu sehen.



    10. Match
    Non-Title Singles Match
    Seth Rollins (c) gewann gegen AJ Styles (c) (w/ Karl Anderson & Luke Gallows) via DQ nachdem Anderson und Gallows in das Match eingegriffen hatten.
    Matchzeit: 9:19



    Nach dem Match kommt Ricochet heraus, um den Save zu machen. Gallows kann seine Attacke jedoch abfangen und die Heels machen mit Ricochet kurzen Prozess, ehe sie den Beatdown gegen Rollins fortsetzen. Anschließend kommt auch Braun Strowman zum Save heraus und kann tatsächlich erst Gallows und Anderson sowie anschließend Styles in die Schranken weisen. Während Strowman für die Crowd posiert, beäugt Rollins seinen Retter skeptisch. Strowman hebt die Universal Championship auf und überreicht sie Rollins. Daraufhin geben sich die beiden die Hand. Damit geht die Show off Air.

    Fallout:









    Geändert von Randy van Daniels (13.08.2019 um 18:39 Uhr)
    Das lebende Wikipedia. Das ewige Talent. Die Legende. Oder einfach nur Sensei

    Eintracht Frankfurt. Miami Dolphins. Los Angeles Lakers. Anaheim Mighty Ducks.

    Ride or Die. Yeaoh!

    John Frusciante is love, John Frusciante is life ♥

  2. Thanks under82 thanked for this post
    Likes under82 liked this post
  3. #2
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    999
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    53 Post(s)

    Standard

    Cool 44 min Match Zeit :-) nicht schlecht :-) ...... bestimmt waren die Matches gut :-) ..... Styles vs Rollins war ein wenig zu kurz ...... und dann wieder DQ .... und seit wann ist Adam Scherr Face?!?
    Geändert von reDragon (13.08.2019 um 06:51 Uhr)
    Bullet Club & SCU 4 ever!
    #AllHailTheDarkOrder

    Fav NFL Teams:
    Washington Redskins
    Denver Broncos
    San Diego Chargers
    Minnesota Vikings


  4. #3
    Registriert seit
    02.07.2015
    Beiträge
    237
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    86 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von reDragon Beitrag anzeigen
    Cool 44 min Match Zeit :-) nicht schlecht :-) ...... bestimmt waren die Matches gut :-) ..... Styles vs Rollins war ein wenig zu kurz ...... und dann wieder DQ .... und seit wann ist Adam Scherr Face?!?
    Schon seit ein paar monaten

  5. #4
    Registriert seit
    12.08.2019
    Beiträge
    2
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Sasha war super und auch die Andeutung von Strowman in Richtung Main Event wieder hat mich gefreut. Doch die größte Überraschung für mich war das mir die Kombo Bliss/Cross immer besser gefällt und sie auch funktionieren und gut dargestellt werden. Vielleicht kriegt die TT Division der Frauen ja durch die Aufwind. Ansonsten war es ganz solide was gebracht wurde. Nicht gut aber auch nicht schlecht. Nur das die Sache Wyatt erstmal nicht weiter erzählt wurde fand ich schade. Und was das Tunier angeht na ja. King of the Ring in 2019. Ich weiß nicht. ham wir nicht schon genug Titel und Co?

  6. #5
    Registriert seit
    14.12.2016
    Ort
    Schweiz, Region Basel
    Beiträge
    1.186
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    376 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von reDragon Beitrag anzeigen
    Cool 44 min Match Zeit :-) nicht schlecht :-) ...... bestimmt waren die Matches gut :-) ..... Styles vs Rollins war ein wenig zu kurz ...... und dann wieder DQ .... und seit wann ist Adam Scherr Face?!?
    Was hast du eigentlich andauernd mit den den Matchzeiten? Es gab 10 Matches in der Show, was jetzt nicht wenig ist. Die Matchzeiten sind egal, in Weekly sollen diese etwas aufbauen. Und die Matches müssen und sollen auch nicht auf PPV Niveau sein. Denn dazu sind die PPVs da.

    Seit wann soll Braun Strowman denn Heel sein? Der ist letztes Jahr vor Hell in a Cell zum Heel geturnt und dann nach der Bekanntgabe der Krankheit von Reigns wieder Face geturnt und daran hat sich nichts mehr geändert.
    Der Landvogt wird im Untergrund der Schweiz unterstützt! Cesaro for WWE-Championship!!!

    He don't need a Bar, he is the Bar!

  7. Likes Spear, Kharma liked this post
  8. #6
    Registriert seit
    25.07.2018
    Beiträge
    102
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    14 Post(s)

    Standard

    Nach mittelmäßigem PpV kommt eine schlechte Weekly um den PpV besser aussehen zu lassen
    1. sehr langes Eröffnungsgelabber
    2. Joe - Zayn -wenigstens geht Joe als "Face" nicht auf Kuschelkurs mit dem Publikum
    3. Ziggler - Miz; Ps. Ziggler gab auf im Figure for, den Skull Crushing bekam er nachdem Match als er einen Nachschlag verlangt wie beim PpV
    4. Ricochet - Elias; Elias holt während dem Match seine Gitarre vom Referee ermahnt lässt er sie liegen - wußte er nicht das es eine DQ geben würde.
    5. Mysterio - Andrade; Hier soll wohl eine Story folgen (Mysterio: I do it for my family) weshalb er immer noch im Ring steht.
    6. McIntyre - Alexandre; halbwegs gutes Match auch wenn stellenweise die Aktionen verpfuscht waren.
    7. Jose - Roode; Teilzeitkraft gegen Deko
    8. Revival - Lucha, Beginn war gut nur dann kommt der 24/7 vorbei und alles stürmt davon. Der Titel müßte mal von einem großen starken Akteuer gehalten werden wo die meisten sich nicht trauen würden.
    9. Banks - der Tiefpunkt der Show - ein total Schwachsinniger Heelturn von Banks, sie greift eine verletzte Natalya an die gerade von ihrem toten Vater spricht am Jahrestag seines Todes (hatte WWE nicht ein paar Schaufeln parat um ihn auszubuddeln). Wieso sollten Banks Natalya angreifen, erst danach greift Lynch ein und wird ebenfalls verprügelt. Es soll wohl zu einem Titelmatch zwischen den beiden kommen, da wäre es besser gewesen wenn Banks Lynch direkt angegriffen hätte aber so wirkt es nur als ob man unbedingt sie zum Heel machen wollte - es fehlte nur noch die Beleidigung des Publikums typisch WWE es geht ja nicht das Face gegen Face antritt wobei Lynch kein reines Face ist. Wenigstens hat man bei ihr ein Erkennungszeichen eingebaut: blaue Haare Heel; lila Haare Face so kann sie jetzt ja wunderbar dazwischen wechseln.
    10. Viking - ja the same Procedure as every week
    11. Bliss/Cross - Kabuki Warriors; im Ring schleppt Bliss Cross durch den Ring zum Wechsel der Referee sieht es und ermahnt sie nur. Früher hat man die Leute wenigstens noch im Rücken des Referees nach draußen schleppen lassen nun ist auch das noch egal, wieso halten sich Tagteams eigentlich noch ans abklatschen zum Wechseln beide können doch die ganze Zeit im Ring stehen wenn der Referee so machtlos ist. Zudem finde ich es lächerlich wie schwach mittlerweile Asuka rüberkommt, seit ihrem Unbesiegt run wo sie Bliss mehrfach im Vorbeigehen abgefrühstückt hat (mit Begleitperson Jax die um einiges stärker gezeichnet wurde als Cross), hat sie jetzt immer wieder Probleme gegen einfache Gegner.
    12. Rollins - Styles, der Ringrichter kann Gallows und Anderson wegschicken - super gegen Ricochet ging das anscheinend ja nicht. Die Motivation für das endgültige Eingreifen der beiden ist ebenso fraglich, im Prinzip kosteten sie Styles die Titelchance. der Save dient wohl dazu in der nächsten Woche ein 3er Match zu machen: Rollins, Ricochet und Strowman gegen den OC - allerdings dürfte da alles außer einem furiosem Sieg wohl lächerlich sein immerhin hat jeder der 3 es schon mit allen 3 aufnehmen müssen.
    Geändert von djss (13.08.2019 um 10:16 Uhr)

  9. #7
    Registriert seit
    28.07.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    314
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    16 Post(s)

    Standard

    Die Raw Ausgabe die da zwischen den drei Stunden Werbung immer wieder mal lief war ganz ok mehr aber auch nicht.

  10. Likes Jogi, WomanEmpire279 liked this post
  11. #8
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    ESA
    Beiträge
    1.477
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    440 Post(s)

    Standard

    Hoffentlich gewinnt Samoa Joe den King of the Ring und nennt sich dann Joe King.
    Ring of Honor - The Best Wrestling on the Planet
    New Japan Pro Wrestling 新日本プロレス
    Westside Xtreme Wrestling
    Game Changer Wrestling
    Combat Zone Wrestling
    Pro Wrestling Guerrilla

  12. #9
    Registriert seit
    08.06.2012
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.864
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    244 Post(s)

    Standard

    Ich finde das noch immer bemerkenswert, dass Zayn als Heel da ständig mit Wahrheiten bzw. Vorwürfen aus dem Internet seine Promos bestreiten darf. Das zeigt so "schön", dass die WWE/McMahon überhaupt nicht naiv ist, sondern sehr genau weiß, was sie da mit Rollins, Lynch und Co. anstellt und das einfach nur gut findet. Mich würde auch mal interessieren, wieviele Writer sich die Änderungen von McMahon durchlesen und sich dann auch "Toll, so wird Rollins endgültig zum arrogantesten und weinerlichsten Face aller Zeiten" oder "Wow, wird Lynch dem Publikum penetrant aufgedrückt, das kann langfristig nur schiefgehen" denken.
    Was ist lustiger als erwachsene Männer mit schwarz-rot-goldenen Spartanerhelm, schwarz-rot-gold geschminkten Gesicht und schwarz-rot-goldenen Papiergirlanden um den Hals? Weinende erwachsene Männer mit schwarz-rot-goldenen Spartanerhelm, schwarz-rot-gold geschminkten Gesicht und schwarz-rot-goldenen Papiergirlanden um den Hals.

    https://www.youtube.com/watch?v=9iqYyn9SmKA

    https://www.youtube.com/watch?v=DClAsYT4sAY

  13. #10
    Registriert seit
    11.01.2019
    Ort
    Pensacola, FL
    Beiträge
    493
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    21 Post(s)

    Standard

    ..."Rollins beäugt seinen Retter skeptisch". Wieso skeptisch? Jeder weiß doch, dass Strowman bereits bei Houseshows und auch auf Tour als Ersatzmann mit dem Shield geteamt hat und sie sich somit bestens verstehen. Wieso dann skeptisch?

    @Torti
    Haste gesehen? Vince belebt den KOTR wieder! Ob der uns gehört hat?

  14. Thanks Thez thanked for this post
    Likes Jogi, SilverBullet liked this post
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: Heute, 04:43
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.05.2019, 00:40
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.09.2018, 10:24
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.2017, 14:58
  5. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 29.11.2016, 02:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •