Umfrage: Wie bewertet ihr diese SmackDown Live Ausgabe?

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: WWE SmackDown Live #1044 Ergebnisse + Bericht aus Sioux Falls, South Dakota, USA vom 20.08.2019 (inkl. Videos)

  1. #1
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.545
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2826 Post(s)

    Standard WWE SmackDown Live #1044 Ergebnisse + Bericht aus Sioux Falls, South Dakota, USA vom 20.08.2019 (inkl. Videos)

    WWE SmackDown Live #1044
    Ort: Denny Sanford Premier Center in Sioux Falls, South Dakota, USA
    Datum: 20. August 2019


    Tom Phillips, Byron Saxton und David Otunga (welcher für Corey Graves einspringt, da sich dieser im Urlaub befindet) begrüßen uns zu einer neuen "SmackDown Live"-Folge, welche von Randy Orton eröffnet wird. Die "Viper" kommt zum Ring und wir werfen einen Blick auf die Aktionen von Randy & The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder), als sie gestern bei "RAW" The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) angriffen. Aufgrund dieses Angriffs wird Kofi laut Tom Phillips heute auch nicht an der Show teilnehmen können. Orton erzählt laut eigener Aussage immer die Wahrheit, im Gegensatz zu Kingston. Dieser lief beim "SummerSlam", vor seiner eigenen Familie, vor einem Kampf weg. Warum? Weil Kofi dumm ist. Er gab Kingston in der vergangenen Woche die Gelegenheit, um sich zu beweisen, was ihm aber nicht gelang. Daher hatte er zwei RKOs kassiert. Warum? Weil Kofi dumm ist. Mit der Hilfe von The Revival konnte er The New Day erneut ausschalten und Kofi musste dabei zusehen, wie Xavier Woods' Bein zertrümmert wurde. Warum? Weil Kofi dumm ist. Kofi Kingston hat mittlerweile so viele Chancen erhalten, um sich zu beweisen. Doch das einzige, was er letztendlich beweisen konnte, ist die Tatsache, dass die "Power of Positivity" jederzeit aus dem Nichts zerstört werden kann.

    Plötzlich ertönt die Musik von The New Day, allerdings erscheint niemand auf der Rampe. Während Randy Orton seinen Blick auf die Stage richtet, taucht hinter ihm Kofi Kingston auf und verpasst seinem Widersacher den Trouble in Paradise. Anschließend schnappt er sich einen Stuhl und möchte Ortons Bein damit bearbeiten. Bevor er aber größeren Schaden anrichten kann, wird er von The Revival unterbrochen, welche er aber mit Hilfe des Stuhls abwehren kann. Nachdem Scott Dawson ein paar Stuhlschläge einstecken muss, ziehen sich die Heels zurück.



    Die Kommentatoren sprechen nun über die Situation rund um Roman Reigns. David Otunga erklärt, dass Daniel Bryan und Rowan einige Details herausgefunden haben, welche wohl schon bald ihren Weg an die Öffentlichkeit finden sollten. Ein Videopackage fasst die Ereignisse noch einmal zusammen.

    Shane McMahon befindet sich in seinem Büro, als er Besuch von Kevin Owens erhält. Owens erklärt, dass er in der letzten Woche eine äußerst schlechte Woche hatte und dementsprechend auch reagierte. Heute möchte er sich aber voll und ganz auf sein Erstrundenmatch im "King of the Ring"-Tournament konzentrieren und die ganze Situation nicht noch schlimmer machen. Shane merkt, dass Kevin aktuell nicht ganz klar denken kann und fragt (als fürsorglicher Chef) nach, was los ist. Kevin stellt klar, dass Shane genau weiß, was los ist. $100.000 ist sehr viel Geld, weshalb Owens nach der Verkündung der Strafe erstmal nicht wusste, wie er reagieren sollte und deswegen ausrastete. Dann konnte er aber Zuhause eine Woche lang darüber nachdenken und feststellen, wie schlimm die Situation ist. Er und Shane kommen aus unterschiedlichen Verhältnissen, weshalb $100.000 in Shanes Augen möglicherweise auch nicht wirklich viel ist. Für jemanden wie Owens ist das eine sehr große Summe, welche einen großen Impact auf seine Familie hat. Als guter Vater sollte Shane verstehen, wie sich Kevin in dieser Situation als Vater fühlt. Shane erklärt daraufhin, dass er das Strafmaß noch einmal überdenken wird.

    1. Match
    King of the Ring 2019 - 1. Runde - Singles Match
    Andrade (w/ Zelina Vega) gewann gegen Apollo Crews via Pin nach dem Hammerlock DDT, zuvor griff Zelina Vega in das Match ein.
    Matchzeit: 09:44



    Wir sehen Daniel Bryan und Rowan, die eine vermummte Person in einen kleinen Raum befördern. Daniel weiß, was diese Person getan hat und heute wird es die ganze Welt erfahren.

    WWE 24/7 Champion Elias läuft mit seiner Gitarre durch den Backstagebereich und erspäht dabei den WWE Referee John Cone, welcher einen Kapuzenpulli anhat, um nicht erkannt zu werden. Elias fragt daraufhin, wo sein potentieller Gegner ist. Als Cone auf eine verschlossene Kiste zeigt, öffnet Elias diese, packt Drake Maverick (der sich in der Kiste versteckte) am Hals und drückt diesem einen Brief in die Hand, welchen er vorlesen soll. In dem Brief klärt Shane McMahon, dass die 24/7-Regel während der gesamten Show unwirksam ist, damit sich Elias in Ruhe auf sein "King of the Ring"-Erstrundenmatch gegen Elias vorbereiten kann. Anschließend wird Drake Maverick mit einem Chokeslam in seine Transportkiste verfrachtet und Elias verschwindet wieder.



    Die WWE Women's Tag Team Champions Alexa Bliss und Nikki Cross betreten die Bühne, um eine neue Ausgabe von "A Moment of Bliss" zu präsentieren. Obwohl sie jetzt Champions sind, werden sie nie damit aufhören, auch den Leuten einen Platz in ihrer Sendung zu geben, denen es nicht so gut geht wie ihnen. Heute ist aber alles etwas anders, denn ihr heutiger Gast habe einen Auftritt in dieser Talkshow gefordert: Charlotte Flair! Die neunfache Women's Championess begibt sich auf die Bühne und bemängelt ihren Stuhl, da der "King of the Ring"-Thron deutlich eher zu ihr passen würde. Alexa Bliss erklärt, dass Charlottes Sieg gegen Trish Stratus als eine Art Fackelübergabe angesehen werden kann. Laut Charlotte hat Trish die Fackel aber nicht übergeben, sondern Charlotte hat sich die Fackel einfach genommen. Und mittlerweile weiß auch Trish, dass Charlotte die "queen of all eras" und das Gesicht der SmackDown Live Women's Division ist. Alexa entgegnet, dass nicht wenige Menschen behaupten werden, dass die SmackDown Live Women's Championess Bayley das Gesicht der SmackDown Live Women's Division ist. Alexa selbst würde das natürlich nie behaupten. Bayley mag zwar aktuell die Championess sein, Charlotte hingegen ist der gesamte Brand. Man würde Bayley nie als Werbegesicht einsetzen, weshalb stets Charlotte Flair für solche Aufgaben vorgesehen ist, denn Charlotte Flair ist SmackDown. Bayley ist nur ein Nachtrag, weshalb auch die Championship aktuell nur ein Nachtrag ist.

    Bayley hat mittlerweile genug gehört und unterbricht die Talkrunde. Charlotte kann sich zwar als Brand sehen, zu ihren großen Medienauftritten gehen und sich als etwas besonderes sehen, am Ende sind das aber alles nur Ausreden. Denn Bayley ist die Championess und somit auch besser als Charlotte Flair. Charlotte verweist auf die Tatsache, dass nach dem "SummerSlam" alle nur von ihrem Match gegen Trish Stratus sprachen, sich aber niemand für Bayley vs. Ember Moon interessierte. Bayley hat den Titel zu sich nach unten gezogen, weshalb Charlotte nun alles wieder aufräumen und dem Titel wieder Wert verleihen muss. Und das wird sie auch machen, wenn sie sich bei "Clash of Champions" den Titel zurückholt. Bayley sieht dies als Herausforderung an und akzeptiert diese. Nun hat sie endlich die Gelegenheit, Charlotte Flair ein für allemal zum Schweigen zu bringen. Anschließend schubst Bayley Charlotte Flair von ihrem Stuhl und verschwindet.



    Buddy Murphy bereitet sich in einer Umkleidekabine auf sein Match gegen Daniel Bryan vor. Roman Reigns betritt den Raum und möchte wissen, ob Buddy Murphy gegenüber Reigns oder gegenüber Daniel Bryan gelogen hat. Murphy stellt klar, dass er sich ziemlich sicher ist, dass er Rowan gesehen hat. Reigns ist mit einem "ziemlich sicher" aber nicht zufrieden und erklärt, dass er Murphy ein weiteres Mal zusammenschlagen wird, sollte dies nötig sein.

    Vor dem nächsten Match schnappt sich Daniel Bryan ein Mikrofon und geht auf Buddy Murphys Worte ein, dass er sich jetzt "nur noch" ziemlich sicher sei, Rowan gesehen zu haben. Er und Rowan werden heute alles ans Licht bringen und zeigen, dass auch Buddy Murphy etwas mit der Sache zu tun hat.

    2. Match
    Singles Match
    Buddy Murphy gewann gegen Daniel Bryan (w/ Rowan) via Pin nach dem Murphy's Law.
    Matchzeit: 13:23



    Nach einer Werbepause soll Buddy Murphy im Backstagebereich interviewt werden, allerdings wird er von Rowan angegriffen. Während Murphy von Rowan durch die Gegend geschmissen wird, bezeichnet Daniel Bryan Murphy erneut als Lügner. Mehrere Offizielle gehen dazwischen und können letztendlich schlimmeres verhindern.



    The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) kommen für ihr Match zum Ring. Sie beschweren sich bei den Fans, dass diese die Stuhlattacke von Kofi Kingston bejubelt haben. Dabei hat dieser Angriff nur gezeigt, dass The New Day kein Championship-Material ist. The New Day sind nichts als Feiglinge, denn Big E hat sich noch nicht einmal zu SmackDown Live getraut. Hiermit fordern Dash & Dawson Big E & Xavier Woods zu einem SmackDown Live Tag Team Championship Match bei "Clash of Champions" heraus. Bevor die beiden aber noch weiter über die Champions herziehen können, kommen Heavy Machinery (Otis & Tucker) zum Ring.

    3. Match
    Tag Team Match
    The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) gewannen gegen Heavy Machinery (Otis & Tucker) via Pin durch Dash Wilder gegen Tucker nach einem Einroller.
    Matchzeit: 06:06



    Chad Gable wird zu den Kommentaren, dass er der Underdog im "King of the Ring"-Turnier sei, befragt. Er stimmt den Leuten zu, da er schon immer mit solchen Kommentaren leben musste. Während des Interviews sehen wir Chads Erstrundengegner Shelton Benjamin im Hintergrund, wie er unbemerkt ein Schild anbringt, auf dem steht, dass man eine gewisse Körpergröße (gekennzeichnet durch eine Linie) haben muss, um am "King of the Ring"-Turnier teilnehmen zu dürfen. Das Schild wurde natürlich so angebracht, dass die Linie höher liegt als Chad Gable groß ist (denn das ist ja witzig).



    The Miz kommt für eine neue Ausgabe von MizTV zum Ring. Er gibt an, dass sein heutiger Gast Sami Zayn die Sendezeit eingefordert hat. Im Ring angekommen erklärt Sami Zayn, dass er sich nicht um The Miz und dessen Talkshow kümmert. Er wollte lediglich TV-Zeit erhalten, um einige Sachen loszuwerden. The Miz spricht daraufhin Sami Zayns Niederlagenserie an. Zayn stimmt ihn zu, erklärt aber, dass dies an der Falle liegt, in der Leute wie The Miz oder die Parasiten namens WWE Universum gefangen sind: die WWE-Gierfalle. Er hat immer für das Richtige gekämpft und nun sei es an der Zeit, anderen zu helfen. The Miz fragt daraufhin, wer sich von Sami Zayn helfen lassen will, woraufhin der WWE Intercontinental Champion Shinsuke Nakamura zum Ring kommt. The Miz möchte nun wissen, warum sich Nakamura als Intercontinental Champion mit Sami Zayn verbünden müsse. Zayn erklärt, dass Nakamura ein Künstler und Dichter sei. Als Japaner könne er sich in den USA aber nicht so artikulieren, wie er es möchte. Sami, ebenfalls Künstler und Dichter, versteht diesen Schmerz. Seit Nakamura in der WWE angekommen ist, haben die beiden eine Verbindung, die wohlmöglich niemand verstehen wird. Von nun an wird er für Nakamura sprechen.

    The Miz fragt nun Shinsuke, ob er wirklich Zayn für sich sprechen lassen will, doch der Champion verweist seinen Gesprächspartner an Sami Zayn. Sami verspricht, dass die beiden in einer Sprache antworten werden, die auch ein The Miz versteht... Plötzlich zeigt Nakamura einen Head Kick gegen The Miz. Er lässt den Kinshasa folgen und geht anschließend auf einen wehrlosen The Miz los, bis Sami Zayn die Situation unterbindet und dabei Nakamura lobt. Anschließend kümmert sich Sami Zayn um The Miz, bis Nakamura Miz mit einem weiteren Kinshasa niederstreckt.



    Daniel Bryan und Rowan befinden sich wieder in dem Raum, in dem sich auch der vermeintliche Angreifer befindet. Bryan erklärt, dass Roman Reigns auf dem Weg zu ihnen ist.

    Kevin Owens betritt erneut Shane McMahons Büro. Shane hat sich an den Grund erinnert, weshalb Owens heute ursprünglich in seinem Büro war. So hat er bisher noch keine Entschuldigung dafür gehört, dass er einen WWE-Offiziellen angegriffen hat. Owens entschuldigt sich auf der Stelle und Shane erklärt noch einmal, dass er die $100.000-Strafe überdenken wird. Sollte Kevin Owens aber noch einmal einen WWE-Offiziellen angreifen, wird er auf der Stelle gefeuert. Kevin Owens hat damit kein Problem und bietet seinem Boss einen Handschlag an. Shane erklärt jedoch, dass er noch nicht soweit ist.



    4. Match
    King of the Ring 2019 - 1. Runde - Singles Match
    Elias gewann gegen Kevin Owens via Pin nach einem Einroller und einem Fast Count.
    Matchzeit: 13:21
    - Während des Matches kam Shane McMahon zum Ring.
    - Als sich Elias und Kevin Owens außerhalb des Ringes befanden, entpuppte sich Shane McMahon als Referee und übernahm die Leitung des Matches. Kurz darauf kam es auch schon zum Fast Count Finish.




    Roman Reigns betritt nun den Raum, in dem sich der angebliche Angreifer befindet. Nach einem kleinen Vorwort enthüllt Daniel Bryan den Angreifer... eine unbekannte Person, die wie Rowan aussieht. Roman Reigns, Daniel Bryan, Rowan und Fake Rowan schauen sich mit unterschiedlichen Blicken an. Mit diesen Bildern geht die Show off air...



    Fallout:





    Mantis 3:16 says...

  2. #2
    Registriert seit
    02.07.2015
    Beiträge
    245
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    97 Post(s)

    Standard

    Diese Ausgabe war… uff

  3. #3
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Mindelheim (Allgäu)
    Beiträge
    271
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    512 Post(s)

    Standard

    Ich fand die Ausgabe gut. Ein paar schöne Weekly Matches. Srorylines wurden gut weiter erzählt. So kann es weiter gehen.
    Seid offen für Neues!

  4. Thanks Thez thanked for this post
    Likes Kharma liked this post
  5. #4
    Registriert seit
    30.09.2017
    Ort
    South Park, Colorado
    Beiträge
    848
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    283 Post(s)

    Standard

    Diese WWE Storylines...

    Ich denke, die WWE würde ohne Stories besser fahren als mit.
    "Trust me"

  6. Likes reDragon, WomanEmpire279 liked this post
  7. #5
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    4.921
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    937 Post(s)

    Standard

    Und da passiert es. Während Seth Rollins nach dem glorreichen Triumph vom SummerSlam nun als würdiger Weltmeister erstrahlt und auch noch die Mannschaftsmeisterschaft dazugewann, so bröckelt Kofi Kingstons Regentschaft dahin und er beginnt, den niederen Weg zu gehen. Der Versuch, Randy Ortons Bein mit dem Stuhl zu verletzen, ist ein Frevel an seinem bisherigen hochwertigen Titellauf. Die Revivals haben es später dann auch nochmal konstatiert. Randy Orton hat mit nur einem schiefen Blick zu Kingstons Familie ganze Arbeit geleistet und vollbracht, woran Joe, Ziggler, Bryan und Owens gescheitert sind. Die Umkehrung des Verhältnisses von Rollins zu Kingston ist im vollen Gange. Wobei ich aber immer noch das Gefühl habe, dass dieses unwürdigere Verhalten weniger zu Kingston als zu Rollins passt und es durchaus sein kann, dass am Ende der Geschichte die Power of Positivity die Nase vorn hat.
    Geändert von Thez (21.08.2019 um 10:58 Uhr)
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  8. #6
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    365
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    31 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mantis Beitrag anzeigen
    Nach einem kleinen Vorwort enthüllt Daniel Bryan den Angreifer... eine unbekannte Person, die wie Rowan aussieht. Roman Reigns, Daniel Bryan, Rowan und Fake Rowan schauen sich mit unterschiedlichen Blicken an.
    Das war groß! Oscar-reif.
    Wie Bryan krampfhaft versucht nicht zu lachen.

  9. Likes dta, SilverBullet liked this post
  10. #7
    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Fischtown
    Beiträge
    249
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    17 Post(s)

    Standard

    Mit A moment of Bliss und Mit Tv zwei Talk Segmente. So gerne ich vor allem Alexa sehe, aber das war zu much.
    Kampf Murphy gg, Bryan fand ich klasse.
    Das mit dem doppelten Rowan einfach nur albern.RAW fand ich ne Spur besser.

  11. Likes WomanEmpire279 liked this post
  12. #8
    Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    1.208
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    101 Post(s)

    Standard

    Ich habe mir nur das -Dance Break Vid. angeschaut.
    ... --- ...

  13. Likes Jogi liked this post
  14. #9
    Registriert seit
    20.08.2017
    Beiträge
    244
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    35 Post(s)

    Standard

    Das Ende war echt witzig . Die Blicke aller beteiligten waren fantastisch ��
    "Oh What a Rush!"

  15. #10
    Registriert seit
    28.07.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    345
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    20 Post(s)

    Standard

    Den Titelgewinn von Rollins und Strowman kann keiner verstehen aber über den Fake Rowan meckert hier keiner. Also entweder bin ich im falschen Film oder ihr. Also ich fand den Titelgewinn von Rollins und Strowman trotzdem klasse. Zusammen gewürfelte Teams gab es auch schon in der Vergangenheit und nicht wenige waren von denen auch erfolgreich. Und wenn man nach eurer Logik geht das zusammengewürfelte Teams niemals einen Tag Team Titel gewinnen dürfen dann dürften Tag Team Wrestler ja auch nie Einzel-Titel gewinnen und das gab es mit Jeff und Matt Hardy aber auch schon um nur mal zwei zu nennen.

    Was den Fake Rowan angeht, da hatte die WWE schon mal deutlich bessere Ideen als das. Obwohl wenn ich so drüber nachdenke dann konnte nur sowas dabei rauskommen. Bei Hunter gegen Batista zu WM21 hat man sogar eine ganze JBL Fake Limousine ins Spiel gebracht. Aber na gut mal schauen was man bei der WWE daraus noch macht.

  16. Likes Jogi liked this post
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2018, 18:29
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.07.2018, 12:54
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.09.2017, 23:14
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2016, 13:48
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2016, 14:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •