Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewertet ihr diese Monday Night RAW Ausgabe?

Teilnehmer
68. Diese Umfrage ist geschlossen
  • 10 Punkte

    10 14,71%
  • 9 Punkte

    8 11,76%
  • 8 Punkte

    5 7,35%
  • 7 Punkte

    5 7,35%
  • 6 Punkte

    6 8,82%
  • 5 Punkte

    7 10,29%
  • 4 Punkte

    5 7,35%
  • 3 Punkte

    6 8,82%
  • 2 Punkte

    3 4,41%
  • 1 Punkt

    13 19,12%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: WWE Monday Night Raw #1372 Ergebnisse + Bericht aus New York City, New York, USA vom 09.09.2019 (inkl. Videos)

  1. #1
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    LA 63
    Beiträge
    11.255
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1765 Post(s)

    Standard WWE Monday Night Raw #1372 Ergebnisse + Bericht aus New York City, New York, USA vom 09.09.2019 (inkl. Videos)

    WWE Monday Night Raw #1372
    Ort: Madison Square Garden in New York City, New York, USA
    Datum: 9. September 2019


    Die letzte Raw Ausgabe vor dem Clash of Champions PPV wird von Steve Austin eröffnet, der von den Fans im Madison Square Garden gebührend gefeiert wird. Austin genehmigt sich sein Bier und meint, dass es knapp 20 Jahre her sei, dass er zuletzt im Garden aufgetreten ist. Er spricht darüber, wie er sich in diesem Gebäude eine Schlachten mit Bret Hart und dem Undertaker geliefert sowie Vince McMahon zum ersten Mal einen Stunner verpasst hat. Anschließend fragt er die Fans, ob diese für das Vertragsunterzeichnungssegment mit Seth Rollins und Braun Strowman bereit seien, was diese mit einem lauten "Hell Yeah" beantworten.



    Austin kündigt zuerst den Herausforderer Strowman an. Dieser streckt ihm im Ring die Hand entgegen, jedoch erwidert Austin den Handschlag nicht. Stattdessen ruft er nun auch den Universal Champion Rollins heraus. Nachdem auch Rollins im Ring angekommen ist, schüttelt Austin beiden Wrestlern die Hand. Rollins ergreift zuerst das Wort und zeigt sich begeistert über den Austragungsort New York. Normalerweise sei er kein Fan der "What" Chants, aber heute könne er sich über diese freuen.

    Rollins meint, dass er gegenüber Strowman keine Tricks anweden würde. Er sei der Beste der Welt und werde allein deshalb Strowman besiegen. Diese Aussage kommt beim Publikum nicht uneingeschränkt positiv an, sodass es zu Buhrufen und "CM Punk" sowie "AJ Styles" Chants kommt. Strowman gibt anschließend ebenfalls einige Worte zu Protokoll. Er meint, dass er Austin zwar bewundern würde, aber dieser immer noch eine Klapperschlange sei. In Richtung von Rollins sagt er, dass er sehr gerne Tag Team Champion sei, aber die Universal Championship noch viel besser wäre. Strowman verspricht, dass Rollins seine Fäuste und eine Tracht Prügel abbekommen werde. Beide unterschreiben den Vertrag.

    Nun kommen die Mitglieder des O.C. heraus und unterbrechen das Segment. AJ Styles zieht über Austin her und fragt belustigt, ob die Fans überhaupt noch gerne einen Stone Cold in Aktion sehen würden. Die Crowd beantwortet dies mit lautstarken "Yes" Chants. Anschließend regt sich Styles auch über die "What" Chants während seiner Promo auf, was diese naturgemäß nur noch verstärkt.

    Austin rät Styles, dass er etwas mehr in seine Stimme legen müsse, woraufhin Styles ihn ankeift, dass Austin die Klappe halten soll. Dies veranlasst das Publikum zu "Asshole" Rufen in Richtung von Styles, die Austin aufgreift. Styles erwidert, dass Austin seinerseits sich im hohen Alter zu einem Arschloch gewandelt habe und nur noch ein alter Knacker sei. Die Fans reagieren daraufhin mit "Soccer Mom" Chants auf Styles.

    In weiser Voraussicht räumt Austin nun den Tisch im Ring zur Seite. Das ist das Zeichen für Rollins und Strowman, die auf den O.C. losgehen. Während Strowman Karl Anderson und Luke Gallows ausschalten kann, schlägt sich Rollins mit Styles herum. Letzterer kann jedoch einem Curb Stomp von Rollins ausweichen und diesen aus dem Ring werfen. Plötzlich steht jedoch Austin hinter Styles, zeigt ihm dem Mittelfinger und verpasst dem United States Champion unter riesigem Jubel einen Stunner.



    1. Match
    Non-Title Singles Match
    Cedric Alexander gewann gegen AJ Styles (c) (w/ Karl Anderson & Luke Gallows) via DQ nachdem Anderson und Gallows in das Match eingegriffen hatten.
    Matchzeit: 8:45



    Nach dem Match stürmen die Viking Raiders heraus, um den Save für Alexander zu machen. Gemeinsam können die drei den Ring räumen, wobei sich Anderson die Viking Experience von Erik und Ivar einfängt.

    Backstage halten Sasha Banks und Bayley eine Promo über Becky Lynch und Charlotte Flair. Bayley meint, dass es keine stärkere Verbindung als ihre zu Sasha gebe, was diese bekräftigt. Ebenfalls Backstage machen sich auch Becky und Charlotte bereit, die jedoch ein sichtlich gestörtes Verhältnis haben, da Becky ihre heutige Partnerin die ganze Zeit über kritisch beäugt.

    Es wird ein Video über die "Connor's Cure" Initiative eingespielt, in dem Roman Reigns die Sprecherrolle übernimmt. Anschließend kommt Reigns auch zum Ring und spricht über seine Leukämie-Erkrankung, während der er vor ziemlich genau einem Jahr eine Auszeit einlegen musste. Durch die Liebe und Unterstützung der Fans sei ihm jedoch das Comeback gelungen. Er wolle deshalb diese Plattform nutzen, um anderen Menschen etwas Gutes zu tun. Reigns ruft nun einige junge Krebsüberlebende aus einem New Yorker Krankenhaus heraus, die einzeln vom Publikum mit Applaus bedacht werden.



    Vor dem kommenden Match werden Sasha Banks und Bayley bei ihrem Entrance von den bereits im Ring stehenden Becky Lynch und Charlotte Flair attackiert. Lynch verpasst Banks außerhalb des Rings einen Exploder Suplex, wird aber kurz darauf von Sasha und Bayley überwätigt, ehe Charlotte die beiden mit einem Stuhl vertreiben kann.

    2. Match
    Tag Team Match
    Becky Lynch & Charlotte Flair gewannen gegen Sasha Banks & Bayley via Pin von Charlotte an Bayley nach der Natural Selection.
    Matchzeit: 17:24



    Im Backstage Bereich begeben sich Dolph Ziggler und Robert Roode zum O.C., um diesen einen Vorschlag zu unterbreiten. Die beiden schlagen dem O.C. eine Partnerschaft vor, um gemeinsam die Show zu bestimmen. Um sich deren Vertrauen zu sichern, wollen sich Ziggler und Roode heute um die Belange des O.C. kümmern. AJ Styles zeigt sich von dem Angebot angetan und schlägt zu einem Handschlag mit Ziggler ein.

    3. Match
    Singles Match
    Rey Mysterio gewann gegen Gran Metalik via Pin nach dem Frogsplash.
    Matchzeit: 6:24



    Nach dem Match hilft Mysterio seinem Gegner auf die Beine und schüttelt sich mit Metalik die Hände.

    Die Kommentatoren verkünden, dass es heute im Main Event zu einem Ten Man Tag Team Match kommen wird. Auf der einen Seite werden Seth Rollins, Braun Strowman, Cedric Alexander und The Viking Experience stehen, auf der andere der komplette O.C. sowie Dolph Ziggler und Robert Roode. Im Backstage Bereich unterhalten sich die Street Profits anschließend genau über dieses Match. Darüber hinaus werfen Angelo Dawkins und Montez Ford auch einen Blick auf Clash of Champions und bewerben den PPV kräftig. Zu guter Letzt wird auch noch ein Videopaket eingespielt, das auf die Storyline zwischen Roman Reigns, Daniel Bryan und Rowan zurückblickt.



    4. Match
    King of the Ring Semifinal
    Triple Threat Match

    Baron Corbin gewann gegen Samoa Joe und Ricochet via Pin an Joe nach dem 630 Senton von Ricochet.
    Matchzeit: 14:08



    5. Match
    Singles Match
    Natalya gewann gegen Lacey Evans via Submission im Sharpshooter.
    Matchzeit: 5:06



    Ein Video blickt auf ein Segment vor der Show zurück, bei welchem der Basketballspieler Enes Kanter die 24/7 Championship von R-Truth gewonnen hat. Truth konnte den aktuellen Spieler der Boston Celtics und früheren Spieler der New York Knicks jedoch einrollen und sich seinen Titel zurückholen.



    Es folgt eine Ausgabe des "Firefly Fun House". Bray Wyatt meint, dass er heute eine besondere Lektion auf Lager habe. Ramblin' Rabbit warnt ihn jedoch davor, dass ein Fremder gemeinsam mit Seth Rollins und Braun Strowman unterwegs sei. Wyatt fragt, ob damit Stone Cold Steve Austin gemeint sei und eine Uhr zeigt 3:16 Uhr an. Gemeinsam verfallen alle Charaktere der Show in ein Mantra, bei dem sie ständig die Worte "Stranger Danger" wiederholen. Plötzlich brüllt Wyatt jedoch, dass sie damit aufhören sollen. Währenddessen deuten sich der Unhold im Gesicht von Wyatt an, jedoch kann ihn dieser zurückhalten.

    Wyatt meint schließlich lediglich, dass im Firefly Fun House nicht jeder gleichzeitig sprechen dürfe. Anschließend will er die Uhr wieder umstellen, die jedoch mit 11:19 Uhr immer noch die falsche Uhrzeit anzeigt. Wyatt meint, dass die Klapperschlange ihrem Naturell nach handeln würde. Darüber hinaus seien Fremde nur Freunde, die man noch nicht getroffen habe. Rollins und Strowman hätten heute mit Alexander und "diesen Wikinger Typen" drei neue Freunde gefunden. Diese Freunde könnten ihnen dort, wo es sie hinverschlagen werde, aber auch nicht helfen. Freunde könnten vergeben, aber der Unhold vergesse nichts. Wyatt meint, dass er sie in der Hölle sehen werde. Anschließend verabschiedet er sich mit einem breiten Grinsen und wildem Winken in die Kamera.



    6. Match
    10-Man Tag Team Match
    Seth Rollins, Braun Strowman, Cedric Alexander & The Viking Experience (Erik & Ivar) gewannen gegen The O.C. (AJ Styles, Karl Anderson & Luke Gallows), Dolph Ziggler & Robert Roode via Pin von Alexander an Styles nach dem Lumbar Check.
    Matchzeit: 19:34



    Nach dem Match ertönt das Theme von Steve Austin. Dieser läuft zum Ring und verteilt Bier an die siegreichen Faces. Gemeinsam stoßen die sechs Männer im Ring an und feiern mit dem Publikum. Damit geht die Show off Air.

    Fallout:













    Geändert von JME (10.09.2019 um 09:05 Uhr)
    Das lebende Wikipedia. Das ewige Talent. Die Legende. Oder einfach nur Sensei

    Eintracht Frankfurt. Miami Dolphins. Los Angeles Lakers. Anaheim Mighty Ducks.

    Ride or Die. Yeaoh!

    John Frusciante is love, John Frusciante is life ♥

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    4.757
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    900 Post(s)

    Standard

    "Ladies and Gentlemen, all is right in the world again! Stone Cold Steve Austin is on Monday Night Raw in front of a soldout Madison Square Garden!"

    Gänsehaut pur :-)
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  3. Likes Jogi, Rodek, ebe3:16 liked this post
  4. #3
    Registriert seit
    17.02.2015
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    2.891
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1220 Post(s)

    Standard

    Hat Styles vor der Show gekündigt? Was zur Hölle war das denn? Verstehe nicht wie man das Stable so booken kann. Schwach und dumm zugleich. Auch sonst nix was mir gefällt. Corbin ist ätzend. Nattie gegen Evans verstehe ich auch nicht.

    Positiv war sicher der Kampf der Damen wobei der Pinfall von Charlotte an Bayley auch mMn suboptimal war.

    Alles irgendwie seltsam, gefiel mir gar nicht.

    Stolzer Besitzer eines Chieffy-Kühlschranksternchens

  5. Likes dta liked this post
  6. #4
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    4.364
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1469 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Hurricane Beitrag anzeigen
    Nattie gegen Evans verstehe ich auch nicht.
    Wird jetzt das was Dana Brooke vs Sarah Logan bei Main Event ist.
    Zack Ryder= 1st WWE Internet Champion

    Fußball ist Alles!

    -----------------------------------------------
    Support We Are Wrestling

  7. Likes Hurricane liked this post
  8. #5
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    1.692
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    115 Post(s)

    Standard

    Also... Das war ja diesesmal ein riesengroßer Quatsch.

    Aber, solte man das typische WWE Booking beibehalten, dürften nach dem PPV Bayley und Banks Champions sein
    NJPW - King of Sports.
    Okada vs Omega What a Match!

    Avada Kedavra

  9. #6
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.051
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    63 Post(s)

    Standard

    Bullet Club & SCU 4 ever!
    #AllHailTheDarkOrder

    Fav NFL Teams:
    Washington Redskins
    Denver Broncos
    San Diego Chargers
    Minnesota Vikings


  10. #7
    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    52
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4 Post(s)

    Standard

    Um was geht's da @reDragon ? Das Video hat ja ne Länge von über ner Stunde. Geht's dir um den thumpnail? Sind da livebilder aus den Zuschauerbereichen bei? Ist das nur nen Podcast? Muss man denjenigen dann kennen.

    Wäre schön wenn du das Ganze inhaltlich wenigstens zusammenfassen und sagen könntest, was du selbst damit zum Ausdruck bringen möchtest. Ist ja kein HighlightVideo der WWE oder bspw. ne neue BTE Folge.

  11. #8
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.051
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    63 Post(s)

    Standard

    @Nogard Wer JDfromNY nicht kennt hat die Welt verpennt ..... das ist halt ne RAW Review ^^
    Bullet Club & SCU 4 ever!
    #AllHailTheDarkOrder

    Fav NFL Teams:
    Washington Redskins
    Denver Broncos
    San Diego Chargers
    Minnesota Vikings


  12. #9
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    325
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    32 Post(s)

    Standard

    Zu der Show muss man nicht groß was sagen. Es reicht, darauf hinzudeuten, dass der größte Star der WWE im Jahr 2019 immer noch Steve Austin ist. Da bestätigt sich wieder: Je seltener du in den Shows bist, desto besser für dich.

    Zitat Zitat von Hurricane Beitrag anzeigen
    Positiv war sicher der Kampf der Damen wobei der Pinfall von Charlotte an Bayley auch mMn suboptimal war.
    Das lasse ich sogar noch als Herausforderer pinnt Champion im Tag Match zum Aufbau des Einzelmatches durchgehen. Wobei Sasha pinnt Becky dann sicher die bessere Lösung gewesen wäre. Immerhin sind Bayley und Sasha ein echtes Team.

  13. Likes Hurricane, SVK liked this post
  14. #10
    Registriert seit
    28.07.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    332
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    19 Post(s)

    Standard

    Ich sage mal so wenn man die Vertragsunterzeichnung und das Damen Tag team Match gesehen hat dann hat man alles gesehen was man sehen musste. Das war für mich jetzt keine Raw Sendung die als letzte vor einem PPV diesen nochmal groß hyped. Hätte man diese Raw Sendung als letzte vor Wrestlemania gebracht, dann würde ich WM nicht nur boykottieren sondern würde auch sämtlichen Fans raten sich WM nicht anzuschauen und lieber auszuschlafen.

  15. Likes Jogi, ShieldGirl, dta liked this post
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.2019, 09:56
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2019, 00:47
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2019, 18:47
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2019, 21:59
  5. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.04.2019, 16:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •