Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: WWE NXT on USA Network #499 Ergebnisse + Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 25.09.2019 (inkl. Videos)

  1. #1
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.601
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2868 Post(s)

    Standard WWE NXT on USA Network #499 Ergebnisse + Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 25.09.2019 (inkl. Videos)

    WWE NXT on USA Network #499
    Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
    Datum: 25. September 2019


    1. Dark Match
    Singles Match
    Reina Gonzales gewann gegen Santana Garrett.

    2. Dark Match
    Singles Match
    Austin Theory gewann gegen Ridge Holland (fka Luke Menzies).

    Zu Beginn der Show betreten The Undisputed Era (Adam Cole, Roderick Strong, Bobby Fish & Kyle O'Reilly) das Podest über dem Kommentatorenpult und posieren dort mit ihren Titelgürteln.

    1. Match
    Singles Match
    Keith Lee gewann gegen Dominik Dijakovic via Pin nach dem Supernova.
    Matchzeit: 12:32



    Wir blicken zunächst auf den Staredown zwischen Candice LeRae und Shayna Baszler zurück. Die beiden Damen werden in der kommenden Woche in einem NXT Women's Championship Match aufeinandertreffen. Anschließend sehen wir die Szenen aus dem letztwöchigen Main Event zwischen Killian Dain und Matt Riddle. Die beiden Wrestler werden heute erneut in einem Street Fight aufeinandertreffen, der Gewinner wird ein NXT Championship Match gegen Adam Cole erhalten.

    Die Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) hypen ihr NXT Tag Team Championship Match gegen The Undisputed Era (Bobby Fish & Kyle O'Reilly), welches in der nächsten Woche stattfinden wird.

    2. Match
    Singles Match
    Dakota Kai gewann gegen Taynara (aka Taynara Conti) via Pin nach dem Go To Kick.
    Matchzeit: 02:25



    3. Match
    Street Fight - #1 Contendership Match for the NXT Championship
    Matt Riddle gewann gegen Killian Dain via Submission im Fujiwara Armbar.
    Matchzeit: 20:01
    - In der nächsten Woche wird es zum NXT Championship Match zwischen Adam Cole (c) und Matt Riddle kommen

    Nach dem Match kommt Adam Cole zum Ring und redet auf seinen nächsten Herausforderer ein, bis dieser irgendwann genug gehört hat und einen Fujiwara Armbar gegen Adam Cole ansetzt. Cole gibt sofort auf und wird von seinen Partnern der Undisputed Era gerettet. Matt Riddle zieht sich daraufhin zurück, womit die Ausstrahlung auf dem USA Network endet.



    Heute wird, zum zweiten und vorerst letzten Mal, die zweite Stunde auf dem WWE Network ausgestrahlt.

    Es folgt ein Rückblick auf das Imperium/KUSHIDA-Segment aus der Vorwoche.

    4. Match
    Singles Match
    Rhea Ripley gewann gegen Kayden Carter via Pin nach dem Riptide.
    Matchzeit: 02:35



    5. Match
    Tag Team Match
    Danny Burch & Oney Lorcan gewannen gegen Ever Rise (Matt Martel & Chase Parker) via Pin durch Oney Lorcan gegen Chase Parker nach einem Assisted DDT.
    Matchzeit: 06:25



    Wir sehen, wie sich Chelsea Green und Deonna Purrazzo in der ersten Reihe im Publikum befinden.

    6. Match
    Singles Match
    Cameron Grimes (fka Trevor Lee) gewann gegen Raul Mendoza via Pin nach dem Double Foot Stomp.
    Matchzeit: 07:25



    KUSHIDA präsentiert nun seine heutigen Tag Team Partner.... Breezango (Fandango & Tyler Breeze)!

    7. Match
    6 Man Tag Team Match
    KUSHIDA & Breezango (Fandango & Tyler Breeze) gewannen gegen Imperium (Fabian Aichner, Marcel Barthel & Alexander Wolfe) via Pin durch KUSHIDA gegen Marcel Barthel nach einem Einroller.
    Matchzeit: 11:08

    Nach dem Match möchten Fabian Aichner & Alexander Wolfe sofort auf KUSHIDA losgehen, dieser kann jedoch rechtzeitig den Ring verlassen und jubelt auf der Stage. Dort wird er allerdings von WALTER mit einem Big Boot niedergestreckt. Mit diesen Bildern geht die Show off air.



    Fallout:











    Mantis 3:16 says...

  2. #2
    Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    1.443
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    122 Post(s)

    Standard

    Jau,

    heute mal was positives zu WWE-NXT. Mir hat was gefallen!
    Die Niederstreckung von Kushida mittels Walters schwarzen NMDs ist mir doch glatte 5 Badehosen wert.
    Santa Seppel wünscht eine fröhliche
    Weihnachtszeit
    https://www.youtube.com/watch?v=E8gmARGvPlI

    Heißen Dank
    für das
    kalte Buffet

  3. Likes Borg, Stylebender liked this post
  4. #3
    Registriert seit
    14.12.2016
    Ort
    Schweiz, Region Basel
    Beiträge
    1.398
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    446 Post(s)

    Standard

    Fand diese Ausgabe auch wieder gut. Es hat halt alles etwas aufgebaut. Ich finde es etwas speziell, dass wir nächste Woche gleich drei Titelmatches haben. Klar ist es eine spezielle Ausgabe, aber gleich drei Titelmatches halte ich für etwas viel.

    Der Opener hat mir gut gefallen. Bin jetzt mal gespannt, ob man mit Lee auch mal was anständiges macht oder ob er weiter einfach nur da ist und Matches bestreitet.

    Dakota Kai ist zurück. Mir gefällt's. Match war jetzt nichts grosses, war aber gut als Aufbau für sie.

    Der erste "Main Event" der Show war dann auch das beste Match am Abend. Ich hätte lieber Dain als Sieger gesehen, aber da Cole Heel ist, war fast schon klar, dass Riddle gewinnen wird. Ich sag es glaube ich immer wieder, aber irgendwie kann ich mit Riddle einfach nichts anfangen. Ich hoffe mal, dass Cole verteidigt.

    Ripley und Lorcan und Bruch werden aufgebaut, passt auch soweit wieder.

    Bei Grimez fand ich gut, dass man am Anfang gleich wieder den gleichen Spot bringen wollte. Wenn er schon erfolg hatte, finde ich es nicht schlecht, dass er es noch mal versucht. Auch gut, dass man es aber nicht gleich wiederholt hatte.

    Der Main Event war dann auch ganz okay. Es sah an sich keiner schwach aus, Kushida wurde gestärkt, Imperium nicht geschwächt, für Breezango weiss ich nicht, ob es das gross etwas gebracht hat, war aber schön sie zu sehen. Ich hoffe weiterhin auf ein Ware Games Match zwischen Imperium und Undisputed Era. Wenn man schon zwei so Gruppierungen hat, würde ich das echt gerne sehen.

    Alles in allem war auch diese Ausgabe gut. Ich bin echt gespannt ob man so weiterfahren kann, oder ob es in drei bis vier Monaten langweilig ist. Wenn jetzt der Aufbau für die nächsten Takeover weiterhin stimmt, dann denke ich kann man mit NXT zu frieden sein.
    Der Landvogt wird im Untergrund der Schweiz unterstützt! Cesaro for WWE-Championship!!!

    He don't need a Bar, he is the Bar!

  5. Likes GoToSleep, Stylebender liked this post
  6. #4
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    2.023
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    512 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Seppel Beitrag anzeigen
    Die Niederstreckung von Kushida mittels Walters schwarzen NMDs ist mir doch glatte 5 Badehosen wert.
    So hat er bei RevPro auch mal Ishii wegexplodiert:-)
    Japaner töten, das kann er!
    Schade dass es davon nicht soviel bei nxt gibt....
    Zitat Zitat von Zack Sabre jr
    Aussie, Aussie, Aussie. Dickhead, Dickhead, Dickhead
    Zitat Zitat von PushTheHeels
    No more mister nice guy
    No more mister clean
    No more mister nice guy
    They say he's sick, he's obscene
    Zitat Zitat von Matt Striker
    The mayans made calendars and I am a moron


  7. #5
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    5.329
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1020 Post(s)

    Standard

    Einfach eine megastarke ehrfurchtgebietende Wrestling-Woche. Wenn man bedenkt, dass diese großartige NXT-Ausgabe trotzdem nur die drittbeste Show hinter Raw und SmackDown war und dass es noch eine ganze Menge anderen feinen Berufsringkampf auf der Welt gegeben hat und die nächste Woche sicher noch spektakulärer wird, dann sollte deutlich werden, in was für einem Catch-Schlaraffenland wir derzeit leben.
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  8. Likes Borg liked this post
  9. #6
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    2.023
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    512 Post(s)

    Standard

    Das mit dem Schlaraffenland unterschreibe ich so;-)

    Die erste Episode war wieder gut, aber es ist immer noch NXT....
    - Lee vs Dijak Top! Match der Shows gleich zu Beginn.
    - Dakota ist zurück, schön für sie. Interessiert mich aber eher nicht. Ich würde mich ja immer noch über eine etwas bessere Darstellung von Taynara freuen, aber das gibt wohl weder Sportlerin noch Entertainerin her. Der GTS sah gurkig aus....:-)
    - dem Main Event muss ich zu gute halten, dass ich ihm die 20 Minuten nicht angemerkt habe. Auch erkennt man weswegen es die Fehde überhaupt gibt. Riddle sieht endlich mal richtig stark aus!

    Ausgabe 2 war weniger interessant.
    Eine Menge professionelle Wrestlingmatches zwischen professionellen Wrestlern in einem Ring wie man ihn beim professionellen Wrestling benutzt....
    Konnte hier leider nichts erwähnenswertes sehen.
    Zitat Zitat von Zack Sabre jr
    Aussie, Aussie, Aussie. Dickhead, Dickhead, Dickhead
    Zitat Zitat von PushTheHeels
    No more mister nice guy
    No more mister clean
    No more mister nice guy
    They say he's sick, he's obscene
    Zitat Zitat von Matt Striker
    The mayans made calendars and I am a moron


  10. #7
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    284
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    31 Post(s)

    Standard

    Mir hat die Show gut gefallen.

    Keith Lee ist der Wahnsinn, hoffe der bekommt etwas mehr TV Time in Zukunft. Wäre ein potentieller Anwärter auf den North American Title.

    Der Street Fight war auch gut, zumindest das was man gesehen hat. An Werbung während Matches werde ich mich nie gewöhnen... Aber nächste Woche wird ja damit promoted, dass es weniger Werbung gibt... wir sind mal gespannt . Wann ist die Show denn dann auf dem Network? Ich hätte auch gern Dain als Sieger gesehen, Riddle ist irgendwie nicht so meine Welt. Aber ich denke auch nicht, dass er eine wirkliche Chance auf den Titel hat. Wird wahrscheinlich ein gutes Match, aber Cole verteidigt.

    Ich hoffe Candice gewinnt den Woman's Title. Wäre doch ne potentiell super Story, wenn sie danach UE beitritt Ach was gäbe es da für Möglichkeiten. Aber ich weiß... sehr unwahrscheinlich. Nach den letzten TakeOvers werden wir vorerst wohl nicht mehr Cole vs Gargano sehen. Irgendwann wird es nämlich zuviel. Wobei das mit die besten Matches sind, die ich je gesehen hab. Aber ich schweife ab

    Der Main Event war genau so vorherzusehen. Frage mich worauf das hinaus läuft. Man kann Imperium jetzt ja auch nicht wochenlang bei NXT auftreten lassen, irgendwann müssen sie ja zurück auf die Insel

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 21.09.2019, 12:27
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.03.2019, 11:23
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2019, 23:16
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.01.2019, 15:53
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2019, 18:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •