Umfrage: Wie bewertet Ihr diese Ausgabe von Monday Night RAW?

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

Thema: WWE Monday Night RAW #1381 Ergebnisse + Bericht aus Manchester, England, Vereinigtes Königreich vom 11.11.2019 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

  1. #31
    Registriert seit
    20.08.2019
    Beiträge
    722
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    71 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Torti1308 Beitrag anzeigen
    Da sich aber bei der Survivor Series wohl alles um Raw vs SD vs NXT drehen dürfte muss man wohl auf einen Fortschritt bei Rusev vs Lashley noch etwas warten und weiter leiden.
    Gibt ja auch wieder 'ne Pre-Show die gefüllt werden muss...

  2. Likes Torti1308 liked this post
  3. #32
    Registriert seit
    14.12.2016
    Ort
    Schweiz, Region Basel
    Beiträge
    1.398
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    446 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von K1abauter Beitrag anzeigen
    Immer dieser Demütigungsunsinn. Die beiden haben halt kein Problem mit der Story. Sieht man ja auch daran, dass sie schonmal so ne Story spielten als beide noch reichlich Vertrag hatten.

    Verstehe nicht, warum das so schwer zu akzeptieren ist, vor Allem von Attitude Era Fans, wo Live Sex Celebrations und die Hoes des Godfather existierten. Selbst vor wenigen Jahren mit AJ Lee war es okay dass sie sich der Reihe nach Bryan, Punk, Kane, Cena und Ziggler an den Hals schmiss...

    Ich find die Story genauso dumm wie alle hier, akzeptiere aber halt auch, dass sowas gezeigt wird und die Beteiligten das freiwillig mitmachen, weil es halt ihr fucking Job ist.
    Machen sie es freiwillig? Oder hatten sie ihre früheren Storys freiwillig gemacht? Gerade die Story mit Ziggler wurde meine ich von Lana ziemlich kaputt gemacht, in dem sie die Verlobung in den sozialen Medien bekannt gab. Hat dann der WWE nicht wirklich gefallen, auch weil Lana damals sehr offensichtlich kein Fan der Story war. Und wieso sollte das hier jetzt besser sein? Du kannst es ja gerne anders sehen, aber für mich ist es eine reine Demütigung von Rusev. Und auch Lana kommt nicht gut weg. Sie tun es freiwillig sagst du und meinst weil es ihr Job ist. Es stimmt, dass ihr Job ist und diesen Job üben sie freiwillig aus. Aber ob jede Story auch freiwillig gemacht wird ist dann wieder was anderes. Vielleicht hast du recht und sie haben kein Problem damit, vielleicht tun sie es aber auch nur weil es ihr Job ist, nicht weil sie es freiwillig tun. Und es fällt halt schon auf, wer rein zufällig zu welchen Zeiten in peinliche Storys verwickelt wird. Ich rede da nicht von vor ein paar Jahren wie mit Ziggler/Rusev/Lana/Rae. Ich rede von den letzten zwei vielleicht auch drei Jahre. Ambrose/Moxley sollte durch ein Match gegen Jax "gedemütigt" werden, The Revival mit dem Rücken rasieren und dem Juckpulver, Mike Kanellis nachdem auskam, dass Maria schwanger ist, Rusev der nun in einer solchen Story ist, wo gemunkelt wird, dass er wegen eines neuen Vertrags in Verhandlung ist, weil er ausläuft. Sicherlich kann das auch alles Zufall sein, es ist ein gewisser Teil Spekulation von uns und wir können nicht beweisen, dass das was wir sagen der Wahrheit entspricht. Ich bin dennoch der Meinung, dass es nicht wenige Indizien gibt, dass es so sein könnte.

    Was die Attitude Era betrifft, ja, da hat es einige peinliche Segmente dabei. Das ist nicht von der Hand zu weisen. Nur ist diese Era mittlerweile fast 20 Jahre her. Und man muss sagen, auch wenn es peinlich war, damals kam das halt auch gut beim Publikum an. Aus heutiger Sicht würde dir wohl niemand widersprechen, wenn du behauptest, dass es damals peinlich war. Gerade DX hatte einige solcher Segmente. Aber eben ist es zwanzig Jahre her. Wenn du dir ältere Filme ansiehst, dann war es dort üblich, dass geraucht wurde. Heute siehst du das kaum noch.

    Und was AJ Lee betrifft, ich war da noch nicht wirklich aktiv im Internet was Wrestling angeht, ich kann nur für mich reden, dass der Fremdschameffekt damals schon eintrat. Man kann nur sagen, dass aus der Story mit AJ zumindest eines der unterhaltsamsten Teams der letzten Jahren entstanden ist und mit ihr selbst zur dortigen Zeit die beste weibliche Wrestlerin der WWE heraus kam. Sie spielte ihren Charakter immer so gut, dass sie davon sehr wenig Schade hatte, Punk und Cena hatten da bereits einen sehr hohen Status, bei Bryan und Kane kann man darüber streiten, ob es ihnen damals nicht auch hätte schaden können. Kane kam gross aus einer Verletzung zurück und landete nach einem Sieg über Cena (meine ich zu mindest) in dieser Story. Und Bryan war seit seinem World Titel Verlust sowieso auf einem sehr komischen Stand. Das Publikum liebte ihn, aber es wirkte immer so, als sollte man ihn nicht mögen. Hell No war zwar Comedy, aber eben haben die beiden daraus was sehr unterhaltsames gemacht. Das ist aber meine Meinung. Ich weiss nicht, ob es damals gut ankam. Wenn ja, verstehe ich es nur bedingt.
    Der Landvogt wird im Untergrund der Schweiz unterstützt! Cesaro for WWE-Championship!!!

    He don't need a Bar, he is the Bar!

  4. #33
    Registriert seit
    11.01.2019
    Ort
    Pensacola, FL
    Beiträge
    727
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    27 Post(s)

    Standard

    Man kann also auch 9 (!) Matches in 3 Stunden unterbringen, wenn 7 davon zwischen 3 und 7 Minuten Länge haben.... Was für ein Kack!
    Zur Lanastory und zu Seth's Darstellung ist jedes Wort zuviel...
    Was uns nicht umbringt, macht uns stark! Believe that! Yessir!



  5. Likes Jogi liked this post
  6. #34
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    Ahrtal
    Beiträge
    163
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    18 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von WomanEmpire279 Beitrag anzeigen
    Man kann also auch 9 (!) Matches in 3 Stunden unterbringen, wenn 7 davon zwischen 3 und 7 Minuten Länge haben.... Was für ein Kack!
    Man kann sogar ca. 25 mit einer Länge von 7 Minuten in 3 Stunden unterbringen, je nachdem wie lange die Entrances sind. Über 50 bei 3 Minuten Länge

  7. #35
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    5.326
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1020 Post(s)

    Standard

    Die Raw hat mir ganz schmackhaft gemundet. Früher haben Ausgaben aus dem Vereinigten Königreich im Vergleich mit den amerikanischen Shows oft nicht so mithalten können, mittlerweile ist der Unterschied aber nicht mehr so stark spürbar. Ich würde 8 Thezpunkte vergeben, allerdings doch deutlich abgerundet. Als Höhepunkt von Monday Night Raw würde ich durchaus das kontroverse Segment mit Lana und Rusev werten, zumindest bis Lashley herauskam. Lana ist in ihrer aktuellen Rolle unglaublich souverän und ausdrucksstark und Rusev macht auch eine ziemlich gute und vor allem sympathische Figur, gerne mehr davon. Bei den Matches war ich besonders auf die Begegnung von Seth Rollins und Walter gespannt. Ihr erstes Aufeinandertreffen war ein ganz schöner Gänsehaut-Moment und machte Lust auf mehr. Hoffentlich werden es die beiden über kurz oder lang auch mal in einem Kampf zu tun bekommen, der mit einem sauberen Schultersieg endet. Auch habe ich mich für Humbert Carrillo sehr gefreut, da er AJ Styles im Abschlusskampf schultern durfte, auch wenn Randy Orton mit seinem RKO die vorarbeitet geleistet hat. Insgesamt war dies eine ganz schön sehenswerte Raw-Ausgabe, bei der die Stars von NXT UK ihre amerikanischen Kollegen gut vertreten haben. Ich würde mich sehr freuen, wenn sie auch ein Plätzchen auf der Survivor-Series-Karte bekommen können. Auf diese bin ich mittlerweile jedenfalls ziemlich gehypet. Gut gemacht, WWE :-)
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  8. #36
    Registriert seit
    11.01.2019
    Ort
    Pensacola, FL
    Beiträge
    727
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    27 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bruiserweight Beitrag anzeigen
    Man kann sogar ca. 25 mit einer Länge von 7 Minuten in 3 Stunden unterbringen, je nachdem wie lange die Entrances sind. Über 50 bei 3 Minuten Länge
    Ja, bei manchen ist ja der Entrance fast länger als das Match.... Vlt. sollte es ne Show nur mit Entrances geben und die Matches ganz weglassen....
    Was uns nicht umbringt, macht uns stark! Believe that! Yessir!



  9. Likes Seppel, Jogi liked this post
  10. #37
    Registriert seit
    25.11.2008
    Beiträge
    1.045
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    41 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Hausi Beitrag anzeigen
    Kann mir einer erklären, was das Ziel bei der Rusev/Lashley/Lana Fehde ist?
    Trash aber leider Trash der Übelsten Sorte .
    WorstWrestlingEntertainment

  11. Likes Seppel, Hausi, WomanEmpire279 liked this post
  12. #38
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    5.326
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1020 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Hausi Beitrag anzeigen
    Kann mir einer erklären, was das Ziel bei der Rusev/Lashley/Lana Fehde ist?
    Ich nehme an, Lanas darstellerische Stärken herauszukehren sowie Rusevs Rolle auf kontroverse Weise neuen Schwung zu verleihen. Und nicht zuletzt auch dem Publikum den Spiegel vorzuhalten, welches die beiden boshaft verurteilt, beispielsweise für Rusevs ehrenwerte Versuche, Lana zurückzugewinnen.
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  13. Likes Hausi liked this post
  14. #39
    Registriert seit
    20.08.2019
    Beiträge
    722
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    71 Post(s)

    Standard

    @TheUnderground:
    Zu dem Vorfall mit der Verlobung: Die Storyline wurde im Anschluss beendet, ja, aber nicht, weil das öffentlich wurde, sondern weil Rusev sich verletzte. Verstehe auch nicht ganz, warum Lana das nicht posten sollte, Kayfabe ist ja eh schon tot. Es gratulieren sich auch Fehden-Gegner zum Geburtstag, man hat Photos von eigtl. verfeindeten Leuten auf Social Media etc.pp.

    Insgesamt finde ich es halt falsch sofort es als Fakt darzustellen, dass das zur Demütigung von Superstar X gemacht wird. Gerade im Fall von Rusev wissen wir von ihm selbst, dass er kein Problem mit der Storyline hat. Manche Storylines sind halt einfach Müll, die werden aber nicht unbedingt mit der Intention "Wir schreiben jetzt Müll um unser eigenes Produkt schlechter zu machen" geschrieben. Letztlich hat Vince McMahon mehrfach bewiesen, dass er für Geld alles macht und alles und jeden pusht. Hier davon auszugehen, dass er bewusst Müll produziert halte ich für falsch. Ich würde da tatsächlich eher davon ausgehen er weiß/kann es halt nicht besser und hält die Story für gut/erfolgreich.

    Es wird ja auch keinem Film-Regisseur dessen Film an den Kino-Kassen floppt direkt vorgeworfen er wollte Geld verbrennen und seine Schauspiel demütigen.

    Aus heutiger Sicht würde dir wohl niemand widersprechen, wenn du behauptest, dass es damals peinlich war.
    Eine steile These, die ich so nicht bestätigen kann, die Attitude Era inklusive solche Sachen wie der Live Sex Celebration wird auch heute gerne noch über den Grünen Klee gelobt.

    Ich weiss nicht, ob es damals gut ankam. Wenn ja, verstehe ich es nur bedingt.
    Es kam sehr gut an!

  15. #40
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    280
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    31 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von K1abauter Beitrag anzeigen
    @TheUnderground:
    Zu dem Vorfall mit der Verlobung: Die Storyline wurde im Anschluss beendet, ja, aber nicht, weil das öffentlich wurde, sondern weil Rusev sich verletzte. Verstehe auch nicht ganz, warum Lana das nicht posten sollte, Kayfabe ist ja eh schon tot. Es gratulieren sich auch Fehden-Gegner zum Geburtstag, man hat Photos von eigtl. verfeindeten Leuten auf Social Media etc.pp.

    Insgesamt finde ich es halt falsch sofort es als Fakt darzustellen, dass das zur Demütigung von Superstar X gemacht wird. Gerade im Fall von Rusev wissen wir von ihm selbst, dass er kein Problem mit der Storyline hat. Manche Storylines sind halt einfach Müll, die werden aber nicht unbedingt mit der Intention "Wir schreiben jetzt Müll um unser eigenes Produkt schlechter zu machen" geschrieben. Letztlich hat Vince McMahon mehrfach bewiesen, dass er für Geld alles macht und alles und jeden pusht. Hier davon auszugehen, dass er bewusst Müll produziert halte ich für falsch. Ich würde da tatsächlich eher davon ausgehen er weiß/kann es halt nicht besser und hält die Story für gut/erfolgreich.

    Es wird ja auch keinem Film-Regisseur dessen Film an den Kino-Kassen floppt direkt vorgeworfen er wollte Geld verbrennen und seine Schauspiel demütigen.


    Eine steile These, die ich so nicht bestätigen kann, die Attitude Era inklusive solche Sachen wie der Live Sex Celebration wird auch heute gerne noch über den Grünen Klee gelobt.


    Es kam sehr gut an!
    ja, sehe ich auch so.

    Die Zeiten und auch die Ansprüche der Zuschauer ändern sich nunmal. Anfang der 2000er waren bei den Frauen in der WWE die Grundvoraussetzungen viele Schönheits-OPs und wenig im Kopf (zumindest On-Air) Mit ein paar Ausnahmen. Heute würde das beim breiten Publikum ja auch nicht mehr so ankommen. Ebenso waren damals bei den Männern die Top-Matches Steroide vs. Anabolika. Wenn heute Batista vs. Great Khali ein Main Event wäre würden die Leute umschalten. Das Produkt ändert sich stetig.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.11.2019, 16:49
  2. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.04.2019, 17:39
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 11:50
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 09:59
  5. WWE Monday Night RAW Kurzbericht aus Long Island, New York (01.11.2010)
    Von Santa Overtaker im Forum Monday Night RAW
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 01:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •