Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Hat Shelton Benjamin seine Einstellung geändert?

  1. #11
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.766
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1 Post(s)

    Standard

    Ich denke der Grund ist warum er im ECW Championship steht ist, dass es eigentlich keinen einzigen richtigen Anwärter für den Championship gibt.

    Die einzigen die vielleicht einen Shot verdient haben wären:

    Zack Ryder:
    Da soll man vielleicht erst mal die Story mit Mrs. Mendes zu ende führen bzw etwas besonderes daraus machen...

    William Regal und co.:
    Davon hab ich jetzt genug. Eigentlich will ich in nächster Zeit überhaupt kein Match zwischen diesen personen sehen.

    Yoshi Tatsu:
    Ich finde Yoshi sollte lieber zu Raw wechseln und da um den US Championship fehden. Aber in letzer Zeit wird er ja nur als Spaßvogel benützt siehe Szene mit Christian " Thank You "....
    What Time is it ??
    It's Clobbering time !!!!

  2. #12
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Schweiz (Glarus)
    Beiträge
    1.360
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1 Post(s)

    Standard

    Seine Einstellung hat sich bestimmt geändert.
    Man merkt es ja wenn Benjamin Promos hält, oder wie er sich im Ring verhält.
    Sein Titel Shot ist bestimmt eine Belohnung dafür. Trotzdem würde ich nicht damit rechnen, dass er gewinnt. Es kann auch sein, dass man Benajmin nur wegen seiner Ladder Erfahrungen ins Match gepackt hat.

    Dennoch bin ich überzeugt, dass beide ein langes und spannendes Match bestreiten werden.
    And I quote...

  3. #13
    Registriert seit
    23.08.2008
    Beiträge
    2.708
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1 Post(s)

    Standard

    Ich finde, dass bei ihm nie die Motivation gefehlt hat, zumindest kam das meiner Meinung nach im Ring nie so rüber. Vielleicht stimmte die Motivation Backstage nicht, sodass er unmotiviert an die Storys etc. ran ging. Aber bei ECW am Mittwoch konnte man doch wieder sehen, zu was ein Shelton Benjmanin fähig ist. Eines der besten Matches in diesem Jahr von ihm. Ich hoffe sehr für ihn, dass seine Motivation wieder da ist, denn ein Talent wie er muss eigentlich ins Main Event von Smackdown oder Raw. Die Theorie, dass er nur wegen des Ladder Matchs zum #1 Contender erklärt wurde, finde ich total schwachsinnig. Natürlich gibt es bei der ECW sonst keinen, der diese Matchart so gut rüberbringen kann wie Benjamin, jedoch wäre es meiner Meinung nach eine Frechheit einen Superstar nur wegen eines Matches in das Main Event zu stecken. Mehr kann man dazu denke ich erst nach TLC sagen.

  4. #14
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Harz
    Beiträge
    2.866
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    460 Post(s)

    Standard

    In letzder Zeit sieht man ihm richtig an das er sein Einstellung geändert hat, aber dieser Umbruch kam leider etwas zu spät.Seine Chancen auf mehr sind in der aktuellen Situation, trotzdem noch bei 0.Ich bleibe bei der Meinung, das es eine Pause mit darauf folgendem Neustart braucht um Shelton Benjamin wieder interessant zu machen!
    "Death On Genius Ultimate"

  5. #15
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.433
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1 Post(s)

    Standard

    Er hat in der letzten Zeit häufig gezeigt, dass er wirklich gute Leistungen abrufen kann. Aus meiner Sicht kämpft er momentan besser als in der Vergangenheit und kann seine Matches überzeugend rüberbringen - jedes einzelne kann man sich sehr gut ansehen. Vor allem gegen Sheamus hat er ja eine brilliante Leistung abgeliefert, weshalb er sich natürlich einen Push ins Main Event verdient hat. Ob er jemals nochmal ins Hauptroster kommen sollte, weiss ich nicht. Man sollte im Hinterkopf behalten, dass er schon beinah 35 Jahre alt ist. Ich sehe ihn momentan als einen festen Bestandteil des ECW Rosters und das Titelmatch ist überfällig.
    Ich hoffe, dass er Champion wird oder es eine feste Fehde geben wird, in der er am Ende als sieger hervorgeht, in etwa bei dem Royal Rumble oder der Wrestlemania.
    2. Juli 2011
    History in the Making
    Wanderlei Silva vs. Chris Leben
    The GOAT is back, bitches!

  6. #16
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    3.210
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    36 Post(s)

    Standard

    ich glaube das er seine einstellung geändert hat und darum mit dem titel match belohnt wurde.
    wenn sich shelton schon früher mehr angestrengt hätte währe er jetzt vielleicht kurz vor dem smackdown main event wie kofi kingston bei raw.
    hoffentlich macht er es diesmal besser als früher.

  7. #17
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    PBG
    Beiträge
    871
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Ich denke doch ja .
    Er zeigt wieder Emotionen und Moves die einfach derbe aanzusehen sind .
    Nun hat er ja wieder eine Chance Nr 1 Contender zu sein .
    Man sieht es ihm nun einfach an früher war er nicht so , jetzt zeigt er das er motiviert ist .
    Der Sinn des Lebens ist deinem Leben einen Sinn zu geben,
    Statt klauen und betrügen, Wehrlose schlagen und lügen.
    Entfern dich von all dem negativen Dreck der dich bumst,
    sei lieber down, mit paar' richtigen Freunden statt tausend Kumpels.

  8. #18
    Registriert seit
    13.02.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    822
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    27 Post(s)

    Standard

    Ich bin mir ziemlich sicher,dass er seine Einstellung geändert und ich bin der Meinung,wenn er weiterhin seine gute Einstellung behält,wird er in 1-2 Jahren in Raw oder Smackdown! an der Spitze stehen. Er hat das nötige Talent und ist am Mic auch kein schlechter. Er ist im Ring um einiges besser,als zum Beispel Drew McIntyre und Triple H. In den letzten Wochen blühte er sehr auf,doch ich denke,dass es das Homecoming Turnier nicht gewinnen wird und somit wieder weiter unten ist. Ich hoffe einfach,dass man ihm die Chance gibt sich zu beweisen,denn er würde diese "Prüfung" bestehen.
    Hier könnte ihre Werbung stehen!

  9. #19
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    121
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Beitrag

    Wenn die Begründung seitens der WWE wirklcih gestimmt hat,muss er sie wohl wirklich geändert haben, da er selbst wenn er nur für das Ladder Match aufgestellt wurde, bestimmt nicht so "mir nichst dir nichts" ein geiles Laddermatch gebracht hätte. Shelton ist für mich sowieso einer der talentiertesten der ECW, und deshalb denke ich auch, das er der einzige mit Christian und Zack Ryder sein wird,der wirklich einmal Chancen auf ein RAW oder SD! und somit auf einen World Title haben wird.

    Meiner Meinung kann man zu Sheltons BEmühen nur sagen , das sie so aussehen




Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Was passiert mit Shelton Benjamin in der ECW?
    Von Shelton5 im Forum ECW on SyFy
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 20:48
  2. MVP vs. Shelton Benjamin
    Von Niklasc im Forum SmackDown
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 16:17
  3. MVP und Shelton Benjamin
    Von ExtremeMike im Forum SmackDown
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 20:46
  4. Shelton Benjamin vs. ???
    Von The Rated R Superstar im Forum SmackDown
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 15:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •