Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ECW on SyFy Kurzbericht aus Memphis/Tennessee (02.02.2010)

  1. #1
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    The Bottomless Hell
    Beiträge
    1.081
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    9 Post(s)

    Standard ECW on SyFy Kurzbericht aus Memphis/Tennessee (02.02.2010)

    Die heutige Show von ECW on SyFy beginnt wieder einmal mit der Abraham Washington Show. Heute wird der ECW Champion Christian zu Gast sein.

    Abraham gratuliert Christian zu seinem Sieg über Ezekiel Jackson und das er den längsten Titelrun aller ECW Champions aktuell habe. Christian antwortet darauf, dass er stolz sei, ECW Champion zu sein und all diese Gegner besiegt zu haben.

    Zack Ryder unterbricht die Show, natürlich mit Rosa Mendez an seiner Seite. Er möchte über die größten News dieser Woche sprechen. Das Fahndungsfoto von Gregory Helms wird eingeblendet und Ryder spricht über dessen kürzliche Verhaftung. Christian fragt ihn, ob er auf Helms neidisch sei, da er es bis zu TMZ geschafft habe und sie beide im TV zu sehen sind, aber nur Helms wiedererkannt wird. Zack entgegnet, dass er im Gegensatz zu Helms im Royal Rumble war, doch Christian meint anscheinend in dem Moment geblinzelt zu haben. Außerdem fügt er hinzu, dass Helms einen Fehler gemacht hat, aber auch Tiffany machte einen, indem sie Abraham Washington eine eigene Show gab. Christian begann selber den Fehler, zu dieser Show zu kommen. Mit einem saueren Champion gehen wir in die Werbung.

    1. Match
    Vance Archer gewann gegen Shelton Benjamin

    Im Anschluss an das Match sehen wir den RAW Rebound.

    Josh Matthews berichtet uns kurz von den Geschehnissen, nachdem RAW off Air ging.

    Eine weitere Werbeunterbrechung folgt.

    2. Match
    Yoshi Tatsu (w/ Goldust) gewann gegen Trent Barreta (w/ Caylen Croft)

    Jetzt geht es ans eingemachte. Vince McMahon kommt heraus und spricht über die Zukunft von ECW on SyFy:

    In 3 Wochen wird ECW eingestellt werden. Vince McMahon bedankt sich bei allen Mitarbeitern hinter den Kameras und den Superstars für den Erfolg von ECW. Allerdings wird der TV Platz nicht einfach verschwinden, sondern eine neue Show ihren Platz einnehmen. Es wird die nächste Evolution der WWE sein.

    Gregory Helms kommt danach in den Ring und ruft Ezekiel Jackson und William Regal heraus. Helms fragt Zeke, ob er über seine Niederlage enttäuscht sei und wie es für ihn nun weitergehen wird. Regal spricht Helms danach auf dessen letzte Woche an und sagt ihm, dass seine aktuelle noch schlimmer werden wird. Nach diesen Worten gehen Jackson und Regal auf Helms los. Er muss sogar den Uranage Slam und einen Punt einstecken, bevor Christian den Safe mit einem Kendo Stick macht.

    3. Match
    Christian vs. Zack Ryder (w/ Rosa Mendez) endete im No Contest, nachdem Ezekiel Jackson und William Regal eingriffen.

    Mit einem ausgeknockten Champion geht ECW für heute off air…
    Geändert von Lightfire (03.02.2010 um 09:50 Uhr)
    92% der User lesen keine Signaturen. Wenn du einer der 8% bist die das hier lesen kopiere den Spruch in deine Signatur!

  2. #2
    Registriert seit
    25.08.2008
    Ort
    schönste Stadt der Welt
    Beiträge
    1.409
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Gut zur Ausgabe selbst möchte ich mich ganicht viel äußern. Langsam aber sicher kommt da wirklich nichts produktives mehr rauß. Die WWE.. oder viel mehr SyFy hat das bemerkt. Was er mit der nächsten Evolution der WWE meinte ist jetzt ja wohl auch klar. Der Sender hatte eine Sendung für neue Talente vorgeschlagen. Ich denke der Sendeplatz ist für die Bekanntheit der WWE so wichtig, dass sie ihn trotzdem behalten wollen.. auch wenn er vllt nicht ganz in ihr Schema passt.
    Naja wir werden es ja sehen.. aber anscheinend wird es auf die neue Talentshow samt Breakthrough Championship hinauslaufen.
    HERTHA BSC UND DER KARLSRUHER SC EINE FREUNDSCHAFT DIE NIE VERGEHT!

    HERTHA UND DER KSC!

  3. #3
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    3.211
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    36 Post(s)

    Standard

    Abraham gratuliert Christian zu seinem Sieg über Ezekiel Jackson und das er den längsten Titelrun aller ECW Champions aktuell habe. Christian antwortet darauf, dass er stolz sei, ECW Champion zu sein und all diese Gegner besiegt zu haben.

    Zack Ryder unterbricht die Show, natürlich mit Rosa Mendez an seiner Seite. Er möchte über die größten News dieser Woche sprechen. Das Fahndungsfoto von Gregory Helms wird eingeblendet und Ryder spricht über dessen kürzliche Verhaftung. Christian fragt ihn, ob er auf Helms neidisch sei, da er es bis zu TMZ geschafft habe und sie beide im TV zu sehen sind, aber nur Helms wiedererkannt wird. Zack entgegnet, dass er im Gegensatz zu Helms im Royal Rumble war, doch Christian meint anscheinend in dem Moment geblinzelt zu haben. Außerdem fügt er hinzu, dass Helms einen Fehler gemacht hat, aber auch Tiffany machte einen, indem sie Abraham Washington eine eigene Show gab. Christian begann selber den Fehler, zu dieser Show zu kommen. Mit einem saueren Champion gehen wir in die Werbung.
    War ja wirklich zuviel wie Christian sowohl Zack Ryder als auch Abraham Washington niedergemacht hat.

    1. Match
    Vance Archer gewann gegen Shelton Benjamin
    Irgendwie wird die Fhede der beiden von Woche zu Woche langweiliger, technisch war das Match zwar nicht schlecht, aber der Match Ausgang war doch rech billig. Zudem ist diese Fhede mit diesem Matchausgang wohl noch nicht zu ende.

    2. Match
    Yoshi Tatsu (w/ Goldust) gewann gegen Trent Barreta (w/ Caylen Croft)
    Gutes Match, Yoshi hat wie es aussieht noch immer einen Push, da er kaum ein Match verliert und in Tag Team Matches meistens der Tag Team Partner (meist Goldust) der ist der gepinnt wird.
    Aber gut, ein sieg gegen Trent Barreta war schon abzusehen. War aber ein gutes Match.


    In 3 Wochen wird ECW eingestellt werden. Vince McMahon bedankt sich bei allen Mitarbeitern hinter den Kameras und den Superstars für den Erfolg von ECW. Allerdings wird der TV Platz nicht einfach verschwinden, sondern eine neue Show ihren Platz einnehmen. Es wird die nächste Evolution der WWE sein.
    Mit dieser Evolution wie Vince McMahon es nannte macht er einen weiteren Schritt in die falsche Richtung. Wenn ECW wöchentlich ein Rating von 0.9 - 1.1 hat wird die zweite Aufbauliga (nach FCW) die auch noch Live ausgestrahlt wird gnadenlos floppen. Ich denke nicht das die Show Ratings über 0.7 erhalten wird.


    3. Match
    Christian vs. Zack Ryder (w/ Rosa Mendez) endete im No Contest, nachdem Ezekiel Jackson und William Regal eingriffen.
    War ein typisches Christian Match, Man hat auch gesehen das er das Match gewonnen hätte wenn Regal und Ezekiel Jackson nicht eingegriffen und Christian attackiert hätten. Schliesslich zeigte er kurz vor dem Angriff noch den Killswitch gegen Ryder.
    Damit wird die Fhede zwischen Christian und Ezekiel Jackson weitergeführt.

    5/10 Punkte für die Show.

  4. #4
    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.816
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Ausrufezeichen

    Die Abraham Washington Show zu Beginn der Ausgabe,war wie immer,recht unterhaltsam,zwar geht einem Abe's hohe,quietschige Stimme mit der Zeit ein bissel auf'n Sack,aber okay^^.Mit Christian und Zack Ryder hatte die Show auch die richtigen Gäste.
    Das erste Match war schwach,zu Beginn war es zwar recht flott und beide zeigten ein paar gute Aktionen,aber als Vance das Ruder in die Hand nahm und er Shelton mit Kicks & Co bearbeitet hat,sank die Spannung total.Jedoch wurde das Ende von beiden recht gut gestaltet.
    Der Sieg von Vance geht in Ordnung und die Art und Weise wie er gesiegt hat auch...so zieht er weningstens nochmal ordentlich Heat.
    Das zweite Match war zwar viel besser als das erste,aber für meine Ansprüche etwas zu kurz,gerade bei so einem schnellen,technisch versierten Match,hätte ich mir ein paar Minuten mehr gewünscht.Der Kampf an sich war ausgeglichen vom Anfang bis zum Ende,temporeich und coole Moves boten uns beide auch,klasse.
    Das Main Event,war zu kurz und auch sonst war es meiner Meinung nach wenig unterhaltsam...liegt aber mit Sicherheit daran,das ich Christian nur noch ungern in Matches sehe,der Kerl langweilt mich im Ring einfach ,am Mic ist es aber vollkommen anders.

    Alles in einem,eine mittelmäßige bis schwache Episode.


  5. #5
    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.993
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Eine Recht schwache Ausgabe. Die Show begann mit der Abraham Show begann ganz gut die Ausgabe mit Zack Ryder und Christain. Das 1.Match war recht schwach, auch die Fehde bringt nichts. Sie ist sogar nicht mal Undercard reif. Shelton Benjamin & Vance Archer werden wohl gedraftet. Das 2.Match war besser. Das Match sehr ausgeglichen und war recht spannend. Yoshi Tatsu,Trent Barreta & Caylon Croft werden wohl bei WWE NXT bleiben, Goldust wird denke ich als Road Agent arbeiten. Das 3.Match war zwar das Main Event aber doch recht kurz, aber die Matchansetzung wurde sehr gut gewählt. Mit Zack Ryder hat man einen guten Entertainer der vielleicht auch bald sich im Main Event mitmischen darf, ich denke aber erst in ein paar Jahren. Sicher wird Zack Ryder bei der neuen Show bleiben. Christain wird ja bekanntlich zu SmackDown wechseln.
    Geändert von The Olympic Champ (07.02.2010 um 17:27 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 16:06
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 19:03
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 16:40
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 19:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •