Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Steve Corino über sein Match gegen El Generico!

  1. #1
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    3.116
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2 Post(s)

    Standard Steve Corino über sein Match gegen El Generico!

    Wenige Tage vor dem iPPV „Death Before Dishonor IX“ wendet sich Steve Corino in einem offenen Brief an die ROH Verantwortlichen und Fans. Es geht um seine Rehabilitation und vor allem sein Match gegen El Generico. Hier der Brief:

    Mein Name ist Steve Corino und ich bin eine böse Person.

    Ihr wisst es. Ring of Honor weiß es. Ich bin einfach wer ich bin. Ich kann nicht mehr tun als zu versuchen, mich jeden Tag zu bessern. Jeder Tag ist für mich ein Kampf um auf dem rechten Weg zu bleiben.

    Wie ich das mache? Wie kann man in der heutigen Welt des professionellen Wrestling nicht einfach die Person sein, die man auch zuhause ist? Ich verstehe diese Fragen. Ich lebe mit ihnen. Ich frage sie mich ständig selbst. Ausserhalb des Rings mag ich mich. Im Ring fühle ich mich manchmal wie ein Monster. Wenn man 17 Jahre lang einen Weg geht, ist es schwer sich zu ändern. Aber ich versuche es.

    Bei den ersten TV Tapings in Chicago habe ich ein Segment gefilmt, in dem ich den ROH Offiziellen und den Fans versprochen habe, alles zu tun um meine Loyalität für ROH zu beweisen.

    Aber ich habe nicht gedacht, dass sie meine Loalität mit einem Match gegen El Generico bei Death Before Dishonor IX am 17. September testen würden. Niemals.

    Warum? Haben die letzten 9 Monate nicht gezeigt das ich in Rehabilitation bin? Auch wenn ich nicht netter geworden bin, habe ich es doch geschafft nicht böse zu sein. Der Jubel der Fans ist mein Sieg.

    Ich stehe bei Ring of Honor nicht unter Vertrag. Ich kämpfe für einen Vertrag. Sie wollen mir wegen meiner Vergangenheit keinen Vertrag geben, und ich kann mich nicht beschweren. Mit jedem Match versuche ich allen zu zeigen, dass ich ein ehrenvoller Mann bin.

    Wisst ihr wie es sich anfühlt wenn man sich außerhalb der Umkleidekabine umziehen muss? Weder die Fanlieblinge noch die Regelbrecher wollen etwas mit mir zu tun haben. Ich gehe zu den ROH Offiziellen und frage sie um Hilfe, doch sie helfen mir nicht. Es fühlt sich an, als ob ROH will das ich scheitere.

    Nur Jimmy Jacobs steht zu mir. Er ist ein Mentor, der die Schmerzen einer Abhängigkeit kennt. Er gibt mir Ratschläge und ist mein einziger Freund im Wrestling.

    Es tut mir leid wenn es sich so anhört als ob ich mich nur beschweren würde, aber ich bin nohc nicht bereit für ein Match mit El Generico. Es ist nicht einmal ein Jahr her als plante ihn aus dem Wrestling zu befördern. In diesem Prozess habe ich ein Monster erschaffen. Ein Monster, welches nicht nur in meinem Kopf existiert, sondern auch menschlich ist. Ein Monster, welches so böse ist, dass sogar ich mich vor im fürchte.

    Es wird mich erwischen. ROH kann das Monster nicht aufalten. ROH Kann mich nicht helfen. Es ist in meinem Kopf. Es wird mich erwischen.

    Mich gegen El Generico zu booken wird es heraufbeschwören. Es hat es gesagt. Das kann nur schlecht enden. Für alle.

    Das Monster ist böse. ROH, macht das richte und sagt dieses Match ab. Ich bin noch nicht bereit für diese Herausforderung.

    Jimmy Jacobs wird mit Jim Cornette und den Offiziellen über dieses Match sprechen.

    Vielleicht kann es bei Death Before Dishonor 2012 ein Match zwischen El Generico und mir geben. Vielleicht bin ich dann bereit. Man sollte kein Kokain vor einen Drogenabhängigen legen. Man sollte keinen Whiskey vor einen Alkoholiker legen. Also warum legt man El Generico und seine Maske vor mich?

    Hilf mir, Ring of Honor.

    Steve Corino
    Meine Helden aus Indyzeiten im Main Event von WWE? Wenn mir das vor 4 Jahren jemand gesagt hätte...

    Ich kenne die noch als: Tyler Black, Prince Devitt, Jon Moxley, Samoa Joe, Bryan Danielson, TJ Perkins,...

  2. #2
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    277
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Keine Ahnung obs nur mir so geht, aber mir hat der Brief richtig Bock auf DBD gemacht und ich finde das ist eine tolle Methode um die "Läuterungs" SL um Corino fortzuführen. Bin echt gespannt, wie sich das entwickelt.
    "Compare pornography now to 50 years ago, then extrapolate 50 years into the future... that shit's nasty"

    im Übrigen finde ich: Zack Ryder's Dad 4 GM!

  3. #3
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    3.116
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2 Post(s)

    Standard

    Die Story ist einfach grandios. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Jacobs seinen Schützling in diesem Match ersetzten wird, da Corino am 17. September sowieso bei Zero-1 in Japan gebookt ist und ROH wohl einen Weg sucht ihn sinnvoll aus dem Match zu nehmen.

    Aber egal, ich freue mich schon, wenn Steen aufkreuzt, was auch Corino hier noch einmal klar macht. Sehr klug gemacht von ROH. Man "kündigt" den Auftritt an und kurbelt damit auf jeden Fall die Buys stark in die Höhe. Welcher ROH Fan will Steen bitte nicht sehen?!
    Meine Helden aus Indyzeiten im Main Event von WWE? Wenn mir das vor 4 Jahren jemand gesagt hätte...

    Ich kenne die noch als: Tyler Black, Prince Devitt, Jon Moxley, Samoa Joe, Bryan Danielson, TJ Perkins,...

Ähnliche Themen

  1. El Generico vs Corino bei DBD IX!
    Von CookieMonster Punk im Forum RoH News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 21:00
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 14:48
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 02:49
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 21:09
  5. Steve Corino über ein mögliches Engagement bei TNA & mehr
    Von Randy van Daniels im Forum RoH Superstars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 16:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •