Seite 69 von 69 ErsteErste ... 1959676869
Ergebnis 681 bis 684 von 684

Thema: Die groteske Weltanschauung

  1. #681
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    irgendwo in Deutschland
    Beiträge
    1.809
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    496 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Rygel Beitrag anzeigen
    Eben. Hinzukommt der Punkt, den ich schon im Beitrag angesprochen habe: Nehmen wir kurz an, die Grünen kommen an die Macht und verbieten Flugfernreisen, schaffen die Agrarwende, was ebenfalls nur mit Verboten möglich ist, und regulieren den Straßenverkehr mit den auch dort alternativlosen Verboten. Vier Jahre später hat sich aber trotzdem alles dramatisch verschlimmert, weil Klimaveränderungen nunmal in Jahrzehnten gerechnet werden und in dem Zeitfenster der grünen Politik erst mal die ganze Scheiße bei uns ankommt, die wir vor eben diesen Jahrzehnt verursacht haben. Ruckzuck wird sich dann die Wählergunst wieder ändern, alles rennt wieder zu den konservativen Kräften, die nehmen nach 4 Jahren bei der nächsten Wahl die Verbote zurück und ernten dann sogar ein paar Jahre später den grünen Erfolg, was sie noch höher in der Zustimmung treiben wird. So wird es leider passieren, einfach weil wir nicht die Krone, sondern das Furunkel der Schöpfung sind und gerade in der Masse viel zu blöd sind, um diese Katastrophe aufzuhalten.
    Die einzige Lösung wäre ein völlige Aufgabe der eigenen Freiheiten und das schaffen einer umweltfreundlichen Diktatur. Allerdings wäre das aus anderen Gründen kaum wünschenswert, so dass wir wohl dem Ende entgegenblicken.

    CM PUNK
    !! B I T W !!

    NJPW/ROH:


    WWE:

    B T E !
    #FTRR

  2. #682
    Registriert seit
    08.06.2012
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.867
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    244 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von GTS Beitrag anzeigen
    Die einzige Lösung wäre ein völlige Aufgabe der eigenen Freiheiten und das schaffen einer umweltfreundlichen Diktatur. Allerdings wäre das aus anderen Gründen kaum wünschenswert, so dass wir wohl dem Ende entgegenblicken.
    Ich hoffe schon noch auf die Alternative, dass es jetzt so schnell so krass wird, dass die Leute aufwachen. Wir sind nur noch höchstens 2 Dürresommer von Nahrungsengpässen in Mitteleuropa entfernt, dazu noch ein paar Tsunamis über den Ballermann 6, eine Hurrikansaison mit Millionen Toten in amerikanischen Metropolen und andere augenöffnende Katastrophen, und es begreifen vielleicht doch noch genug Menschen. Schon pervers, auf was man heutzutage die Daumen drücken muss, aber eine andere Lösung sehe selbst ich Optimist sonst nicht.
    Was ist lustiger als erwachsene Männer mit schwarz-rot-goldenen Spartanerhelm, schwarz-rot-gold geschminkten Gesicht und schwarz-rot-goldenen Papiergirlanden um den Hals? Weinende erwachsene Männer mit schwarz-rot-goldenen Spartanerhelm, schwarz-rot-gold geschminkten Gesicht und schwarz-rot-goldenen Papiergirlanden um den Hals.

    https://www.youtube.com/watch?v=9iqYyn9SmKA

    https://www.youtube.com/watch?v=DClAsYT4sAY

  3. #683
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    irgendwo in Deutschland
    Beiträge
    1.809
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    496 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Rygel Beitrag anzeigen
    Ich hoffe schon noch auf die Alternative, dass es jetzt so schnell so krass wird, dass die Leute aufwachen. Wir sind nur noch höchstens 2 Dürresommer von Nahrungsengpässen in Mitteleuropa entfernt, dazu noch ein paar Tsunamis über den Ballermann 6, eine Hurrikansaison mit Millionen Toten in amerikanischen Metropolen und andere augenöffnende Katastrophen, und es begreifen vielleicht doch noch genug Menschen. Schon pervers, auf was man heutzutage die Daumen drücken muss, aber eine andere Lösung sehe selbst ich Optimist sonst nicht.
    Man sollte einfach mehr Dachgeschosse ausbauen, dann sind die Grünen ratz fatz bei 40% und selbst einstige AfD Wähler würden an Freitagen auf die Straße gehen

    CM PUNK
    !! B I T W !!

    NJPW/ROH:


    WWE:

    B T E !
    #FTRR

  4. #684
    Registriert seit
    08.06.2012
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.867
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    244 Post(s)

    Standard

    Susanne Klatten und Stefan Quandt, das Geschwisterpaar, das den BMW-Konzern geeerbt hat, geben ein Interview, in dem sie darüber heulen, dass niemand mit ihnen tauschen möchte, weil das Leben als Multi-Milliardär echt knallhart ist. Das ist Meinungsfreiheit, die beiden haben im Leben sowieso noch nichts aufgrund ihrer Kompetenzen erreicht, mag also durchaus sein, dass sie doof wie Toastbrot sind und deshalb gar nicht merken, was sie da für Rülpser ablassen.


    Für mich unterstreichen solche Interviews aber sowieso nur, wer die wirklichen Arschlöcher auf dieser Welt sind. Nämlich sozial abgehängte Menschen, die die AfD wählen, weil sie kurz vor dem Existenzminimum herumkrabbeln müssen. Diesen Vollidioten kann so eine rechte Rotzpartei tatsächlich glaubhaft vermitteln, dass Menschen auf der Flucht die Schuld an ihrem persönlichen Hartz4-Elend tragen. Während die reichste Frau Deutschlands und ihr schwerreicher Bruder gen Presse stottern, wie schrecklich aufreibend es ist, sich täglich am Telefon und in Konferenzen Millarden in den Arsch zu blasen, was sie ihrem schlimmsten Feind nicht wünschen würden.


    Ich halte Hass sowieso für keine Lösung und einen schlechten Ratgeber, aber wenn man ihn entwickelt, dann sagt das Feindbild schon sehr viel über den persönlichen Charakter aus. Nachvollziehbar wäre Hass auf jeden Fall, wenn man nicht weiß, was man am Monatsende noch zu Essen bekommt, während Gesundheitsminister über den luxuriösen und völlig ausreichenden Hartz4-Satz philosophieren oder Geschwister, die noch nie in ihrem Leben gearbeitet haben, aber trotzdem seit Geburt einen auf Onkel Dagobert machen, über ihr hartes Los jammern. Wie kann man sich in so einer Situation aber als Sündenbock Menschen aussuchen, die selber nichts mehr haben und sogar ihre Heimat verlassen mussten? Und wieso fällt man da sogar neidisch auf Lügen über die staatliche Unterstützung dieser Ärmsten der Armen rein, obwohl hier ganz andere Leute für eine soziale Gerechtigkeit extrem bluten müssten?


    Die Antwort ist ganz einfach: Den abgehängten Wutbürgern geht es nicht darum, dass ihr Leben besser wird, sie wollen, dass es anderen noch schlechter geht. Wenn sie nicht ganz unten angekommen sind und noch auf andere spucken können, dann ist ihre Welt halbwegs in Ordnung. Also laufen sie den Bonzen sogar nach, solange die eine Partei gründen und andere Menschen in sozialer Reichweite so tief unten halten, dass der Abschaum jeder Gesellschaft noch eine Fußmatte hat. Mit der Taktik können sie dann sogar hohe Abgeordnetengehälter einheimsen und selber zum Bonzen mutieren, Hauptsache Kevin Koma und Mandy Meschugge werden für sie erreichbare Feindbilder geliefert, an denen sie sich abreagieren können. So widerlich ...
    Was ist lustiger als erwachsene Männer mit schwarz-rot-goldenen Spartanerhelm, schwarz-rot-gold geschminkten Gesicht und schwarz-rot-goldenen Papiergirlanden um den Hals? Weinende erwachsene Männer mit schwarz-rot-goldenen Spartanerhelm, schwarz-rot-gold geschminkten Gesicht und schwarz-rot-goldenen Papiergirlanden um den Hals.

    https://www.youtube.com/watch?v=9iqYyn9SmKA

    https://www.youtube.com/watch?v=DClAsYT4sAY

Seite 69 von 69 ErsteErste ... 1959676869

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 19:46

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •