TV-Ratings vom 31. August 2016 & vom 07. September 2016

Am 31. August 2016 startete die The Ultimate Fighter: Team Benavidez vs. Team Cejudo Staffel auf FOX Sports 1. Die erste Episode der neuen Staffel erwies sich allerdings als eine große Enttäuschung, denn laut Sports TV Ratings verfolgten lediglich 370.000 Zuschauer die Show. Dies ist somit die schlechteste Zuschauerzahl einer TUF Debüt-Episode, seitdem es die Reality Casting Show der Ultimate Fighting Championship (UFC) auf FOX Sports 1 gibt. Zum Vergleich sind hier die Zuschauerzahlen der bisherigen TUF Debüt-Episoden auf FS1:

TUF 23 (Joanna Jędrzejczyk vs. Cláudia Gadelha): 479.000 Zuschauer
TUF 22 (Conor McGregor vs. Urijah Faber): 622.000 Zuschauer
TUF 21 (Blackzillians vs. American Top Team): 490.000 Zuschauer
TUF 20 (Anthony Pettis vs. Gilbert Melendez): 536.000 Zuschauer
TUF 19 (Frankie Edgar vs. B.J. Penn): 595.000 Zuschauer
TUF 18 (Ronda Rousey vs. Miesha Tate): 762.000 Zuschauer

Am vergangenen Mittwoch ging es für die von Joseph Benavidez und Henry Cejudo gecoachte Staffel dann noch weiter nach unten, denn laut Sports TV Ratings schalteten bei der zweiten Episode nur noch 347.000 Zuschauer ein. Damit verlor man innerhalb einer Woche 23.000 Zuschauer. Auch dieser Wert ist ein Negativ-Rekord für eine Episode #2 in der FS1 Era. Hier sind nochmal alle Zahlen der laufenden Staffel für euch aufgelistet:

Episode 1: 370.000 Zuschauer (FOX Sports 1)
Episode 2: 347.000 Zuschauer (FOX Sports 1)

Quelle: Sports TV Ratings

Reichlich Videomaterial zur laufenden Staffel

Natürlich veröffentlicht die UFC auch dieses mal wieder reichlich Videomaterial zur laufenden Staffel auf ihrem offiziellen YouTube Account. Wir haben die Videos für euch zusammengetragen:













Quelle: YouTube.com/Ultimate Fighting Championship

Einzelinterviews mit Joseph Benavidez & Henry Cejudo

MMA H.E.A.T.'s Karyn Bryant traf sowohl Joseph Benavidez, als auch Henry Cejudo, um mit ihnen über die laufende The Ultimate Fighter Staffel zu sprechen. Hier sind die beiden Einzelinterviews:





Quelle: YouTube.com/Karyn Bryant