Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: WWE NXT #351 - #353 Tapingbericht aus Winter Park, Florida (05.01.2017)

  1. #1
    Registriert seit
    28.02.2012
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    4.954
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1386 Post(s)

    Standard WWE NXT #351 - #353 Tapingbericht aus Winter Park, Florida (05.01.2017)

    WWE NXT #351-#353 (Tapings: 05. Januar 2017)
    Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
    US-Erstausstrahlung ab dem 11. Januar 2017


    Dark Match

    Tag Team Match
    Angelo Dawkins & Montez Ford (fka Kenneth Crawford) gewannen gegen Adrian Jaoude & Cezar Bononi via Pin an Jaoude durch Ford nach einer Standing Shooting Star Press.

    WWE NXT #351
    US-Erstausstrahlung: 11. Januar 2017


    In der Halle wird ein Video eingespielt, in welchem zu sehen ist, wie NXT Womens Championesse Asuka auf dem Parkplatz von Billie Kay und Peyton Royce attackiert wird.

    1. Match
    Tag Team Match
    Billie Kay & Peyton Royce gewannen gegen Sarah Bridges (fka Crazy Mary Dobson) & Macey Estrella via Pin an Bridges durch Kay nach einem Double Team Move.
    - Vor dem Finish lenkte Royce den Referee ab.

    Die beiden Damen aus Australien rufen nach dem Match Asuka heraus. Diese lässt sich nicht zweimal bitten und liefert sich einen Brawl mit Kay & Royce. Allerdings nutzen die Heels ihre Überzahl, bis Nikki Cross (fka Nikki Storm) den Save macht. Nachdem Billie Kay & Peyton Royce vertrieben sind, zeigt Cross einen Missile Dropkick gegen Asuka.

    2. Match

    Singles Match
    Elias Samson gewann gegen Jonathan Cruz in einem Squash Match.

    3. Match

    Singles Match
    Andrade "Cien" Almas (fka La Sombra) gewann gegen Oney Lorcan (fka Biff Busick) via Pin nach einem Modified DDT.

    Nach dem Match hält Almas eine Promo auf Spanisch. In dieser fordert er Roderick Strong heraus.

    4. Match
    NXT Tag Team Championship
    Tag Team Match
    #DIY (Johnny Gargano & Tommaso Ciampa) (c) gewannen gegen The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) via Pin nach der Running Knee/Superkick Kombination.
    Matchzeit: ca. 15:00

    Nach dem Match werden die NXT Tag Team Champions von The Authors Of Pain (Akam & Rezar) abgefertigt.

    WWE NXT #352
    US-Erstausstrahlung: 18. Januar 2017


    1. Match
    Singles Match
    Nikki Cross (fka Nikki Storm) (w/ Eric Young & Alexander Wolfe [fka Axel Tischer]) gewann gegen Kennadi Brink via Pin nach einem Spinning Neckbreaker in einem Squash Match.

    2. Match
    Singles Match
    Roderick Strong gewann gegen Steve Cutler via Pin nach dem Sick Kick.
    - Strong trat mit einem neuen Theme Song auf.

    Nach dem Match sagt Strong, dass es ihn nicht interessiert, was Almas vorhat.

    Tye Dillinger kommt heraus und spricht über seine Zukunft bei NXT, bis er von SAnitY (Eric Young, Alexander Wolfe & Nikki Cross) unterbrochen wird. EY bietet ihm eine SAnitY-Jacke an, doch Dillinger lehnt das Angebot ab und drückt Young stattdessen sein "10" Schild in die Hände. Im Anschluss entsteht ein Brawl, den Dillinger für sich entscheiden kann, bis Damien O'Connor (fka Big Damo) erscheint und ihn abfertigt. Nun überreicht Young die Jacke an O'Connor und dieser nimmt sie an. Mit dem neusten SAnitY-Mitglied posiert das Stable über Dillinger.

    3. Match
    Singles Match
    Ember Moon (fka Athena) gewann gegen Liv Morgan via Pin nach dem Top Rope Stunner.

    Nach dem Match reichen sich Moon und Morgan die Hände.

    Es folgt die Vertragsunterzeichnung für das NXT Championship Match zwischen Shinsuke Nakamura und Bobby Roode bei "NXT Takeover: San Antonio". Roode sagt, dass er die Karriere von Nakamura verfolgt hat. Ihm wurde sogar einst angeboten, nach Japan zu fliegen und ein Match gegen Nakamura zu bestreiten. Laut Roode war Nakamura seine Zeit aber nicht wert. Nakamura entgegnet, dass auch er die Karriere von Roode verfolgt hat und laut dem NXT Champion ähnelt Roode der Hunderasse Shiba Inu. Roode beleidigt im Anschluss Japan und spricht schlecht über Nakamuras Outfit. Dabei lobt er seinen teuren Anzug und sagt, dass Nakamura mit dem größten Star der Welt im Ring steht. Roode unterzeichnet den Vertrag und möchte "Glorious" sagen, allerdings hält Nakamura seine Hand über Roodes Lippen. Der Japaner erklärt, dass er Roode den Kopf wegtreten wird und dies wird "glorious" sein. Das Segment endet damit, dass Nakamura die Pose von Roode nachmacht, während sich die beiden einen Staredown liefern.

    WWE NXT #353
    US-Erstausstrahlung: 25. Januar 2017


    1. Match
    Singles Match
    Aliyah gewann gegen Mandy Rose via Submission in einem Leg Lock.

    2. Match
    Singles Match
    No Way Jose gewann gegen Kona Reeves via Pin nach einem Half Nelson Slam.

    Nach dem Match möchte Dasha Fuentes ein Interview mit No Way Jose führen, jedoch kommt Elias Samson heraus und singt ein Liedchen. No Way Jose unterbricht den "Drifter" und singt in der Melodie seines Theme-Songs "Just Drift Away". Samson stürmt in den Ring, doch No Way Jose kann ihn abwehren und vertreiben.

    3. Match

    Singles Match
    Eric Young (w/ Damien O'Connor, Alexander Wolfe & Nikki Cross) gewann gegen Chris Atkins via Pin nach einem Wheelbarrow Neckbreaker in einem Squash Match.

    Nach dem Match brüllt Young, dass Dillinger bei "NXT Takeover: San Antonio" spüren wird, dass er die falsche Wahl getroffen hat. Im Ring muss Atkins noch einen Running Senton von O'Connor einstecken.

    4. Match

    Tag Team Match
    TM61 (Nick Miller & Shane Thorne) gewannen gegen The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) via Pin an Dawson durch Miller nach einem Small Package.

    Nach dem Match muss Miller die Shatter Machine einstecken, dann attackieren The Revival das Knie von Thorne. Letzterer muss im Anschluss ärztlich behandelt werden.

    William Regal kommt heraus und verkündet, dass Asuka ihre NXT Womens Championship bei "NXT Takeover: San Antonio" in einem 4 Way Match verteidigen wird. So wird die Japanerin auf Billie Kay, Peyton Royce und Nikki Cross treffen. Der NXT General Manager bittet daraufhin alle vier Damen in den Ring, um über das Match zu sprechen. Zunächst kommen Billie Kay & Peyton Royce heraus, sie machen sich über Cross und Asuka lustig. Im Anschluss lässt sich Nikki Cross blicken, ihr folgt kurz darauf Asuka. Die Japanerin stürmt in den Ring und wirft Billie Kay & Peyton Royce nach draußen, bevor sie sich einen intensiven Staredown mit Nikki Cross liefert. Regal versucht, die beiden Damen zu trennen, aber es entsteht ein großer Brawl. Unter anderem werfen Asuka und Nikki Cross gemeinsam die Security aus dem Ring. Dann kann Asuka die Schottin mit einem Kick ausschalten, bevor die Sicherheitsmänner die NXT Championesse aus dem Ring ziehen. Cross, die sich vom Kick erholt hat, zeigt einen Tope nach draußen auf Asuka und die Security. Während Billie Kay & Peyton Royce die Szenen geschockt von der Stage aus beobachten, ist William Regal sichtlich genervt.

    5. Match
    Tag Team Match
    Shinsuke Nakamura & Tajiri gewannen gegen Bobby Roode & Samoa Joe via Pin an Joe durch Nakamura nach dem Kinshasa.
    - Möglicherweise handelte es sich um ein Dark Match.

    Nach dem Match feiert Kassius Ohno (aka Chris Hero) seine Rückkehr zu NXT. Er begibt sich in den Ring und klopft mit der Hand auf den NXT Championship Belt auf Shinsuke Nakamuras Schulter. (Auch hierbei handelt es sich vermutlich um ein Dark Segment). Mit diesen Bildern enden die Tapings.



    Die bisherige Matchcard des nächsten Specials sieht wie folgt aus:

    WWE NXT "Takeover: San Antonio"
    Ort: Freeman Coliseum in San Antonio, Texas, USA
    Datum: 28. Januar 2017


    Matchcard:

    NXT Championship

    Singles Match
    Shinsuke Nakamura (c) vs. Bobby Roode

    NXT Womens Championship
    4 Way Match
    Asuka (c) vs. Billie Kay vs. Peyton Royce vs. Nikki Cross (fka Nikki Storm)

    NXT Tag Team Championship

    Tag Team Match
    #DIY (Johnny Gargano & Tommaso Ciampa) (c) vs. The Authors Of Pain (Akam & Rezar w/ Paul Ellering)

    Singles Match

    Eric Young vs. Tye Dillinger
    - Möglicherweise könnte dieses Match ein 6 Man Tag Team Match werden.

    weitere mögliche Matches:

    Singles Match
    Roderick Strong vs. Andrade "Cien" Almas (fka La Sombra)

    Singles Match
    Elias Samson vs. No Way Jose

    Tag Team Match
    The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) vs. TM61 (Nick Miller & Shane Thorne)
    Geändert von JME (08.01.2017 um 19:06 Uhr)
    Hast Du schon unser letztes Interview gelesen? Das findest du hier: KLICK

    WFE Fight for your Right !
    #WFEstillalive #WFEthebestforgettherest #wegotthePowertoWFE

  2. #2
    Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    834
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    32 Post(s)

    Standard

    Bin schon vom lesen hyped irgendwie... :

    - Mainevent endlich frischer Wind drinne und der Störfaktor weg, die Beiden könnten ne wirklich gute letzte Fehde von Nakamura bei NXT abliefern.
    - Frauenmainevent die 4 richtigen in nem 4-Waymatch, gut drumrumgearbeitet , dass man Asuka zu groß gemacht hat für die Division.
    - Tye vs Sanity wirkt was zusammengeschustert, aber Tye kann momentan eig. nichts falsch machen.
    - Tagteams ideal, solide aufgebautes Titelpicture und nen zweites Hammermatch in Vorbereitung (Tm61 vs Revival rechne ich schon wieder mit nem fast instantclassic).
    - Selbst Jose/Samson macht Sinn (Sind ja beides Musikgimmicks)
    - Strong gegen Almas auch gute Idee, Strong als Face dringend benötigt (und das der Mann alles hat muss man ja nicht diskutieren)
    Matt Riddle - He will become everything you thought Brock Lesnar would be.

    When your god's gone (an)
    You can believe this (ti)
    I'm Kevin Steen (christ)
    and (FUCK RING OF HONOR)

    Kenny Omega vs. Okada ****** (we feel you Dave we feel you)

  3. #3
    Registriert seit
    17.02.2015
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    2.515
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    746 Post(s)

    Standard



    Welcome back! Bei NXT wird man ihn sicher auch vernünftig einsetzen
    I am a certified G and a bonafied stud
    and you can't teach that



  4. Likes Hausi, TheWall13 liked this post
  5. #4
    Spear ist offline wrestling-infos.de Veteran W-I Legende
    Registriert seit
    04.08.2010
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.586
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2103 Post(s)

    Standard

    Die Rückkehr Heros zu Nxt war zu erwarten, trotzdem schade.
    Und Ben kommt aus sich raus, steigt auf wie kalter Rauch
    Und er wird eins mit all'm und löst sich dann in Wohlgefallen auf
    Sie werden vernünftiger
    Wollen sich künstlerisch entwickeln und plötzlich klingen sie künstlicher
    wiederum andere schreiben einfach Plattitüden über Liebe ohne Liebe, einfach nur zum Kasse füllen
    Das Internet ist wie Pakistan, da trauen sich die Kids

  6. #5
    Registriert seit
    19.12.2011
    Ort
    Weferlingen
    Beiträge
    5.350
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    764 Post(s)

    Standard

    Da Joe ja anscheinend nicht auf der Card von Takeover ist, dürfte wohl so ziemlich feststehen das der gute Man zum Rumble ins Main Roster drückt. Ich bin gespannt. Ansonsten gute Tapings, vielversprechend und ein Rückkehrer der es auf den Titel abgesehen hat. Mal sehen wie weit das ganze geht und gegen wen er denn tatsächlich fehdet. Vielleicht ist ja auch Roode der neue Champion, wenn Hero ins Main Event rückt.
    Wossap meint, meine Signatur wäre schwul!
    Da hab ich lieber gar keine!

    Und das bleibt hier so lange stehen,
    bis du wieder da bist! XD


    W-I Slammy - Bro des Jahres 2014 - Gewinner
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Vize 2014
    W-I-Bundesliga-Tippspiel-Vize-Meister 2016
    W-I-DFB-Pokal-Tippspiel-Sieger 2017


  7. #6
    Registriert seit
    28.02.2012
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    4.954
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1386 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Darki Beitrag anzeigen
    Bin schon vom lesen hyped irgendwie... :

    - Mainevent endlich frischer Wind drinne und der Störfaktor weg, die Beiden könnten ne wirklich gute letzte Fehde von Nakamura bei NXT abliefern.
    - Frauenmainevent die 4 richtigen in nem 4-Waymatch, gut drumrumgearbeitet , dass man Asuka zu groß gemacht hat für die Division.
    - Tye vs Sanity wirkt was zusammengeschustert, aber Tye kann momentan eig. nichts falsch machen.
    - Tagteams ideal, solide aufgebautes Titelpicture und nen zweites Hammermatch in Vorbereitung (Tm61 vs Revival rechne ich schon wieder mit nem fast instantclassic).
    - Selbst Jose/Samson macht Sinn (Sind ja beides Musikgimmicks)
    - Strong gegen Almas auch gute Idee, Strong als Face dringend benötigt (und das der Mann alles hat muss man ja nicht diskutieren)
    Ersetze Royce oder Kay durch Moon und ich geh mit dir in allen Punkten überein

    Ich finde das Multi Frauen Match die beste Idee, Asuka den Titel abzunehmen, ohne sie zu schwächen. Du hast mit Kay und Royce zwei Leute, die locker den Pin fressen können und musst nicht eine andere Dame schwächen. Ob jetzt der Titel doch bei Asuka bleibt oder Storm ihn schon bekommt, wird man bei Takeover sehen
    Hast Du schon unser letztes Interview gelesen? Das findest du hier: KLICK

    WFE Fight for your Right !
    #WFEstillalive #WFEthebestforgettherest #wegotthePowertoWFE

  8. #7
    Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    834
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    32 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von blackDRagon Beitrag anzeigen
    Ersetze Royce oder Kay durch Moon und ich geh mit dir in allen Punkten überein
    Nein, das finde ich ja das genau richtige...du fährst quasi 2 gleisig, du wirfst nicht einfach alles was du hast in dieses Match, sondern hast mit Moon jemand der danach kommt den du in Ruhe aufbaust, wäre sie in dem Match einsetzt ist sie entweder jemand der daneben steht, oder sie frisst den Pin, beides bringt sie nicht weiter und nun hast du 1 Monster, 1 Durchgeknallte gegen 2 Heels die zusammenarbeiten, ideale Matchchemie imho. (Ja mit Moon ist mehr Qualität im Match, aber hier finde ich Chemie wichtiger als reine Qualität)
    Matt Riddle - He will become everything you thought Brock Lesnar would be.

    When your god's gone (an)
    You can believe this (ti)
    I'm Kevin Steen (christ)
    and (FUCK RING OF HONOR)

    Kenny Omega vs. Okada ****** (we feel you Dave we feel you)

  9. #8
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    656
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    30 Post(s)

    Standard

    OMG wie hammergeil ist denn der Sick Kick von Strong. Habe den Finisher bisher nicht gekannt und als ich das auf YT geschaut habe konnte ich es kaum fassen. Weltklasse Finisher.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.06.2016, 16:58
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.05.2016, 10:31
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 16:04
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2013, 10:23
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 15:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •