Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 68 von 68

Thema: UFC 229: Khabib vs. McGregor Ergebnisse aus Las Vegas, Nevada, USA (06.10.2018)

  1. #61
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.352
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    112 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von PushTheHeels Beitrag anzeigen
    Gute Frage wie es mit Reyes weitergehen soll. Das Potenzial ist definitiv da, aber momentan ist er mMn noch nicht in der Lage schon mit der absoluten Spitze mitzuhalten. Dafür müsste er das Tempo das er in Runde 1 gegen OSP gegangen ist mindestens über 3 Runden so durchhalten können, besser eigentlich über 5. Dann wäre er ein Kanadidat den ich als gefährlichen Gegner für jeden ind er Division ansehen würde, aber wenn er so schnell aus der Puste kommt dann werden ihn die anderen outworken.
    Von daher wäre es vll besser wenn er im Gym nochmal richtig Gas gibt und vll noch einen Kampf gegen einen zwar namenhaften Gegner wie Shogun oder Glover bekommt, der aber trotzdem nicht mehr die absolute Spitze der Division darstellt.

    Was du über McGregor schreibst unterstreicht ja meinen Eindruck, dass er teilweise sogar überheblich an die Sache heran gegangen ist. Dieser Müll von wegen "Ich mach mein Ding und der Gegner soll sich nach mir richten" ist egal in welcher Sportart eine der dümmsten und unprofessionelsten Einstellungen die man überhaupt haben kann. Mal sehen ob ihn dieser Kampf mal wieder etwas Demut gelehrt hat

    Ich bin mir leider fast sicher, dass es die UFC jetzt wie bei jedem aufstrebendem Kämpfer macht und ihm zu schnell zu starke Gegner gibt. Ich würde ihm jetzt jemand von dem Level Misha Cirkunov, Nikita Krylov oder Patrick Cummins geben.. Man sollte jetzt halt auch keinen zu großen Schritt zurück machen.. Aber würde mich wie gesagt kaum wundern wenn es dann ein Jimi Manuwa oder Ilir Latifi ist...

    Und denkst du dass es McGregor gegen Khaboring in einem Rückkampf besser machen würde? Ich meine man könnte hier durchaus Paralellen zu den Diaz-Kämpfen sehen. Damals hat er ja auch viele Aspekte (Diaz Ausdauer, Nehmerqualitäten und Gewichtsvorteil) unterschätzt und dann erst im zweiten Kampf darauf gelernt und sich tatsächlich gut auf seinen Gegner eingestellt. Vielleicht braucht er einfach diese Niederlagen um ihm die Augen zu öffnen... ich halte es zumindest für möglich, dass er in einem Rückkampf ganz anders auftritt..
    Geändert von Alex aus Sachsen (08.10.2018 um 22:48 Uhr)

  2. #62
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    685
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    358 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Alex aus Sachsen Beitrag anzeigen

    Ich bin mir leider fast sicher, dass es die UFC jetzt wie bei jedem aufstrebendem Kämpfer macht und ihm zu schnell zu starke Gegner gibt. Ich würde ihm jetzt jemand von dem Level Misha Cirkunov, Nikita Krylov oder Patrick Cummins geben.. Man sollte jetzt halt auch keinen zu großen Schritt zurück machen.. Aber würde mich wie gesagt kaum wundern wenn es dann ein Jimi Manuwa oder Ilir Latifi ist...

    Und denkst du dass es McGregor gegen Khaboring in einem Rückkampf besser machen würde? Ich meine man könnte hier durchaus Paralellen zu den Diaz-Kämpfen sehen. Damals hat er ja auch viele Aspekte (Diaz Ausdauer, Nehmerqualitäten und Gewichtsvorteil) unterschätzt und dann erst im zweiten Kampf darauf gelernt und sich tatsächlich gut auf seinen Gegner eingestellt. Vielleicht braucht er einfach diese Niederlagen um ihm die Augen zu öffnen... ich halte es zumindest für möglich, dass er in einem Rückkampf ganz anders auftritt..
    Es fällt natürlich jetzt sehr, sehr schwer nach den Eindrücken des Wochenendes nicht Khabib zum Favoriten für einen möglichen Rückkampf zu sehen (den die UFC sobald sich die Gelegenheit bietet ja wahrscheinlich auch sofort booken würde). Aber ich hab mich ja noch kurz vor dem Kampf weit aus dem Fenster gelehnt und gemeint Conor hat mMn eigentlich die besseren Karten und war ehrlich gesagt im Kampf dann schockiert wie wenig er versucht hat seine Vorteile auszuspielen. Stattdessen kommt er schon fast mit einer Derrick Lewis Taktik in einen Kampf gegen so einen gefährlichen Gegner. Absolut unverständlich für mich.
    Besser sollte Conor es auf jeden Fall machen können, ob es dann wirklich reichen würde ist allerdings die andere Frage...
    I've lived in filth, I've lived in sin and I still smell cleaner than the shit you're in

    Über 107% aller Deutschen können nicht richtig Stochastik!

  3. #63
    Registriert seit
    17.02.2015
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    2.831
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1054 Post(s)

    Standard

    Wieso aber sollte Khabib Interesse an einem Rückkampf haben? Noch dazu kann man das Tony Ferguson gegenüber eigentlich kaum bringen...
    Ich glaube schon dass Conor sich das wünschen würde und beim 2. Mal deutlich besser vorbereitet wäre aber bin da bei @PushTheHeels. Selbst "besser" wird wahrscheinlich nicht gut genug sein. Ich sehe einfach kein Mittel aktuell gegen Khabib in der Verfassung. Wenn Conor nicht früh durch sein Striking enormen Schaden verursachen kann (was er zu keinem Zeitpunkt tat) dürfte auch ein zweiter Fight wohl ähnlich laufen...

    Stolzer Besitzer eines Chieffy-Kühlschranksternchens

  4. #64
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    685
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    358 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Hurricane Beitrag anzeigen
    Wieso aber sollte Khabib Interesse an einem Rückkampf haben? Noch dazu kann man das Tony Ferguson gegenüber eigentlich kaum bringen...
    Ich glaube schon dass Conor sich das wünschen würde und beim 2. Mal deutlich besser vorbereitet wäre aber bin da bei @PushTheHeels. Selbst "besser" wird wahrscheinlich nicht gut genug sein. Ich sehe einfach kein Mittel aktuell gegen Khabib in der Verfassung. Wenn Conor nicht früh durch sein Striking enormen Schaden verursachen kann (was er zu keinem Zeitpunkt tat) dürfte auch ein zweiter Fight wohl ähnlich laufen...
    Weil er Conor immernoch hasst und ein PPV gegen Conor wahrscheinlich einen doppelt bis dreimal so großes Paycheck macht als einer gegen Tony. Wäre auch wirklich nicht das 1. mal dass ein rechtmäßiger Nr 1 Contender sich den Hintern platt sitzen muss bis er den verdienten Titleshot erhält.
    Ich meine prinzipiell wenn man mal sich so ein wenig Gedanken macht was ein Kämpfer mitbringen müsste um gegen Khabib eine ordentliche Chance zu haben, dann würde ich tatsächlich am Ende bei einem herausragenden Striker mit sehr gutem und schnellen Movement landen, der gut die Distanz wahren kann und auch noch eine ordentliche Takedown Defense hat.
    Das ist letztendlich dann Conor für mich. Aber ohne sein Movement und das Distancemanagment ist sein Striking auch nur die Hälfte wert, denn er lebt ja davon, dass er seinen Gegner dann erwischt wenn dieser nicht damit rechnet. All das was Conor z.B. gegen Eddie Alvarez so genial gemacht hat, hat er gegen Khabib nicht gezeigt und mein Eindruck war eben, dass er das auch gar nicht vor hatte. Für mich sah es so aus als wolle er hier einfach über pure Kraftmeierei Khabib ausknocken um etwas klarzustellen...
    I've lived in filth, I've lived in sin and I still smell cleaner than the shit you're in

    Über 107% aller Deutschen können nicht richtig Stochastik!

  5. #65
    Registriert seit
    19.03.2015
    Ort
    S-H
    Beiträge
    791
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    822 Post(s)

    Standard

    Khabib! Wie erwartet dominant, hätte von McGregor nur die Chance per KO auf den Sieg zugestanden, aber das war ja selbst im Boxen gerade so ebenbürtig zu Khabib. GOAT
    Thank you for your irrelevant opinion

  6. #66
    Registriert seit
    08.05.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.030
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    177 Post(s)

    Standard

    Mit etwas Abstand nun zum Event muss man sagen die Medien und z.b. auch ich haben das hier alles schlimmer gemacht als es war.
    Khabib sollte ne Geldstrafe bekommen und gut.
    Conor hat ja schließlich auch für seine Vollpfosten aktion zahlen müssen. Also ist es nun 1:1 mit idiotischen Aktionen. Hoffentlich bleibt es aber auch jetzt dabei

    Die beiden vögel die conor angegriffen haben sollten eine etwas härtere strafe bekommen da ich nur bei ihnen hier ein Fehlverhalten sehe nicht bei conor wie ich finde der nur seinen coaches helfen wollte.

    Aber am Ende war es eh wie conor auch zu Khabib sagte nur Business.

    Die kleine ufc pause nun ist auch ok so freut man sich mehr auf volkan vs. Smith und Ufc 230 welches trotz paar absagen und "kurzfristigen main event" immer noch eine klasse card hat.
    Geändert von Vegeta (11.10.2018 um 19:53 Uhr)
    THANK YOU PAIGE <3
    THANK YOU DANIEL BRYAN
    THANK YOU UNDERTAKER
    UFC, BAMMA, Cage Warriors

  7. #67
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    2.280
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    152 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Vegeta Beitrag anzeigen
    Die beiden vögel die conor angegriffen haben sollten eine etwas härtere strafe bekommen da ich nur bei ihnen hier ein Fehlverhalten sehe nicht bei conor wie ich finde der nur seinen coaches helfen wollte.
    Wie kommst du darauf, dass Conor nur seinem Coach helfen wollte, wenn er einem anderen eine reinhaut? Einem anderen, der ihn in keiner Weise bedroht/angreift sondern nur aus dem Käfig will (wo zudem unklar ist, was derjenige draußen wollte).

  8. #68
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.352
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    112 Post(s)

    Standard

    Artem Lobov hat ja schon vor dem Kampf versprochen, dass er Michael Johnson das Geld zurückgeben wird, was Johnson als Strafe fürs Gewicht verpassen an ihn abgeben musste, weil Johnson den Kampf halt kurzfristig angenommen hat. Und das hat er jetzt auch tatsächlich gemacht, Johnson hat via Twitter gepostet dass er es bekommen hat und sich bei Lobov bedankt. Immer wieder schön in der oft so sehr auf Konfrontation fixierten MMA-Welt solche Sachen zu erleben.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.10.2018, 18:39
  2. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 30.08.2016, 17:40
  3. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 18.08.2016, 00:52
  4. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 19.03.2016, 00:39
  5. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.08.2015, 14:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •