Umfrage: Wie viele Punkte gebt Ihr dieser SmackDown Live-Ausgabe?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: WWE SmackDown Live #1003 Ergebnisse + Bericht aus Manchester, England vom 06.11.2018 (inkl. Videos)

  1. #11
    Registriert seit
    14.12.2016
    Ort
    Schweiz, Region Basel
    Beiträge
    906
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    251 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Thez Beitrag anzeigen
    Nachdem er als einziger der ursprünglichen Teilnehmer das Finale des Weltpokalturniers bestritten hat, gehört Dolph Ziggler natürlich in das Team. Erst recht, da Shane McMahon auf der Gegenseite steht, der ihm diesen Sieg geraubt hat.
    Klar, das legitimiert das Ganze ein bisschen, aber zum einen wurde Shane McMahon nach Dolph Ziggler bestätigt und zum anderen war Ziggler in der Zeit vor dem Turnier nicht wirklich stark. Entweder hat er durch McIntyre gewonnen oder er hat verloren. Durch Eigenleistung hat er nur gegen Kurt Angle gewonnen. Von daher muss man sich fragen, ob Ziggler nicht vielleicht lieber durch einen Dean Ambrose oder Elias, gegen den er übrigens letzten Montag verloren hat, ersetzt werden müsste.
    Der Landvogt wird im Untergrund der Schweiz unterstützt! Cesaro for WWE-Championship!!!

    He don't need a Bar, he is the Bar!

  2. #12
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    3.071
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    525 Post(s)

    Standard

    Da der Baron von Korbheim die Mannschaft festgelegt hat, wird Elias ihr wohl fernbleiben, Corbin hält ja nicht so viel von ihm.
    Geändert von Thez (11.11.2018 um 18:51 Uhr)
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  3. #13
    Registriert seit
    14.12.2016
    Ort
    Schweiz, Region Basel
    Beiträge
    906
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    251 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Thez Beitrag anzeigen
    Da der Baron von Korbheim die Mannschaft festgelegt hat, wird Elias ihr wohl fernbleiben, Corbin hält ja nicht so viel von ihm.
    Er hält ganz offensichtlich auch nichts von Strowman und der ist trotzdem drin.
    Der Landvogt wird im Untergrund der Schweiz unterstützt! Cesaro for WWE-Championship!!!

    He don't need a Bar, he is the Bar!

  4. #14
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    3.071
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    525 Post(s)

    Standard

    Braun Strowman ist auch ein drei Meter großes feuerspuckendes Monster, insofern hält Corbin wohl doch etwas von ihm, was seine Qualitäten als Teammitglied für die SS anbelangt.
    Geändert von Thez (11.11.2018 um 19:56 Uhr)
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  5. #15
    Registriert seit
    14.12.2016
    Ort
    Schweiz, Region Basel
    Beiträge
    906
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    251 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Thez Beitrag anzeigen
    Braun Strowman ist auch ein drei Meter großes feuerspuckendes Monster, insofern hält Corbin wohl doch etwas von ihm, was seine Qualitäten als Teammitglied für die SS anbelangt.
    In dem er wohl davon ausgehen kann, dass jener mit McIntyre und Ziggler wahrscheinlich schon das halbe Team ausschalten will?
    Der Landvogt wird im Untergrund der Schweiz unterstützt! Cesaro for WWE-Championship!!!

    He don't need a Bar, he is the Bar!

  6. #16
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    3.071
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    525 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TheUnderground Beitrag anzeigen
    In dem er wohl davon ausgehen kann, dass jener mit McIntyre und Ziggler wahrscheinlich schon das halbe Team ausschalten will?
    Eben das konnte er ja in seiner verblendeten Rolle genau nicht, das läuft ja gerade als Storyline. Corbin spielt riskante Machtspielchen, er möchte sich gegenüber Stephanie McMahon beweisen, damit sie ihn zum permanenten General Manager macht. Er ging in seiner Hybris davon aus, dass er es managen kann, Strowman den Sieg gegen Lesnar zu kosten, oder wie er es nannte, Strowman eine Lektion zu erteilen, und ihn trotzdem in sein Team für die Survivor Series zu zwingen. Nun hat er sicher eine hochexplosive Mischung für die SS geschaffen (erst recht, wenn Elias doch noch dazukommen würde), die ihm Kopf und Kragen kosten kann, aber das scheint Corbin nunmal anders zu sehen.
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  7. #17
    Registriert seit
    14.12.2016
    Ort
    Schweiz, Region Basel
    Beiträge
    906
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    251 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Thez Beitrag anzeigen
    Eben das konnte er ja in seiner verblendeten Rolle genau nicht, das läuft ja gerade als Storyline. Corbin spielt riskante Machtspielchen, er möchte sich gegenüber Stephanie McMahon beweisen, damit sie ihn zum permanenten General Manager macht. Er ging in seiner Hybris davon aus, dass er es managen kann, Strowman den Sieg gegen Lesnar zu kosten, oder wie er es nannte, Strowman eine Lektion zu erteilen, und ihn trotzdem in sein Team für die Survivor Series zu zwingen. Nun hat er sicher eine hochexplosive Mischung für die SS geschaffen (erst recht, wenn Elias doch noch dazukommen würde), die ihm Kopf und Kragen kosten kann, aber das scheint Corbin nunmal anders zu sehen.
    Verstehe ich überhaupt nicht so. Corbin wird als kompletter Feigling dargestellt, der nur dumme Entscheidungen trifft. Es wäre für ihn wesentlich sicherer, wenn er Elias ins Team packt. Dieser hat vielleicht Probleme mit Corbin, der steht aber nicht im Match. McIntyre attackiert aber sehr gerne Braun Strowman und Strowman kann McIntyre und Ziggler nicht leiden. Zudem hat sich Strowman seiner Meinung nach durch seine Leistung bereits qualifiziert. Fragt sich, welche Leistung. Für mich kommt es eher so rüber, als müsse man jetzt irgendetwas machen, weiss aber nicht genau was. Die Survivor Series wurde umgestaltet und nun hat man eine Fehde Corbin gegen Strowman eingefedelt, die man gerade so gut auch erst bei der Survivor Series hätte starten können. Da gefällt mir die Erklärung bei SmackDown besser. Bryan ist der von Shane McMahon erannte Team-Captain. Miz findet das nicht so toll und wird durch eine einigermassen logischen Erklärung zum Co-Captain. McMahon wird von The Miz gewählt, weil er zum einen ein völlig irrelevantes Turnier gewonnen hat und zum anderen gehe ich davon aus, dass The Miz ihn vorführen will. Rey Mysterio wird als logischer Kandidat vorgeschlagen, muss sich aber für The Miz noch einmal beweisen und tut dies gegen Almas. Und Bryan und Miz wählen noch ihre Favoriten, die sich beide ihren Platz verdienen müssen, wo zum Schluss Joe siegreich hervor geht und schon hast du für jeden einen Grund, wieso er im Team steht. Über Joe kann man sich nach den unzähligen Niederlagen gegen Styles vielleicht noch streiten, da er sonst keine Matches bestreitet, aber an sich steht jeder Wrestler durch seine Siege usw. verdient in diesem Match. Bei Raw wird es schon schwieriger. Wie ich bereits sagte, machen Strowman und McIntyre Darstellungsmässig schon irgendwo Sinn, aber Ziggler hat ausser dass er im Turnier ins Finale gekommen ist, in letzter Zeit kaum was erreicht. Gerade wenn McIntyre nicht da war, hat er sehr selten gewonnen. Balor und Lashley hatten in letzter Zeit ein sehr grosses auf und ab. Mal haben sie gewonnen, mal haben sie verloren. Wirklich stark sind auch die zwei nicht. Dazu würde eigentlich nur Elias passen, welcher halt wirklich sehr selten verliert. Und dann wäre vielleicht noch Ambrose möglich, aber wie ich auch da bereits schon sagte, passt der im Moment nicht in dieses Team.

    Mal noch was anderes zur Survivor Series. Wenn man nun auf die Darstellungen in den einzelnen Shows achten wird, dann müsste SmackDown die drei SuSe-Matches zwei zu eins gewinnen. Das Match der Männer und der Tag Teams müsste eindeutig an SmackDown gehen. Alleine durch New Day und die Usos sollte es da keine Diskussion geben, da bei Raw kein Team ausser AoP auf deren Niveau sein sollte. Und bei dem der Herren glaube ich eher noch an Einigkeit als bei Raw. Strowman und McIntyre werden sich selbst aus dem Rennen nehmen und die übrigen drei werden dann verlieren. Und wenn man Shane in Zukunft wirklich so darstellen will, dass er glaubt der beste der Welt zu sein, müsste er eigentlich als siegreiche Person aus diesem Match hervorgehen. Auch wenn ich alle anderen vier lieber in dieser Rolle sehen würde, aber das würde für mich am meisten Sinn ergeben. Das Womens-Match müsste dann aber eigentlich an Raw gehen. Bei SmackDown hat man sich so lange auf Charlotte und Becky Lynch fokussiert, dass alles andere irgendwie untergegangen ist. Asuka ist stark abgesunken, Naomi sowieso, Sonya Deville war bei SmackDown noch nie so gross am start und was man mit Charlotte vor hat, das weiss ich nicht, wobei sie noch diejenige mit der besten Darstellung ist. Bei Raw hätte man mit vor allem Bayley und Sasha Banks zwei Damen, die in den Shows ganz ordentlich dargestellt werden. Dazu hätte man noch Nia Jax und Tamina, die man jetzt wohl als die grosse Bedrohnung aufbauen will. Bei den Titel vs Titel Matches sehe ich aber dennoch deutlich Raw vorne. Rousey wird (leider) nicht gegen Becky Lynch verlieren. Brock Lesnar würde mich sehr überraschen, wenn er gegen Styles verlieren würde. Wenn ich mir den Status von Rollins und Nakamura so anschaue und vergleiche müsste hier Rollins die Nase deutlich vorne haben. Einzig das Tag Team Match könnte ich mir noch vorstellen, dass The Bar durch die Hilfe von Big Show gewinnt, aber selbst da geht die Tendenz eher in Richtung AoP.
    Der Landvogt wird im Untergrund der Schweiz unterstützt! Cesaro for WWE-Championship!!!

    He don't need a Bar, he is the Bar!

  8. #18
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    3.071
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    525 Post(s)

    Standard

    Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr tendiere ich doch dazu, dass Elias Samson doch noch in die Raw-Mannschaft gehört. Es würde das Bild schön abrunden und Corbins Selbstüberschätzung, dieses Team kontrollieren zu können, nochmal unterstreichen. Ich bin gespannt, was Stephanie McMahon noch zu der Aufstellung zu sagen hat.
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.11.2018, 12:36
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.07.2018, 07:44
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.05.2018, 15:27
  4. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 13.11.2017, 08:19
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 21:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •