Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Lucha Underground #4.22 "Ultima Lucha Cuatro - Part II" Ergebnisse & Kurzbericht aus Los Angeles, Kalifornien, USA (07.11.2018)

  1. #1
    Registriert seit
    18.09.2014
    Ort
    Oberfranconia
    Beiträge
    13.163
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1137 Post(s)

    Standard Lucha Underground #4.22 "Ultima Lucha Cuatro - Part II" Ergebnisse & Kurzbericht aus Los Angeles, Kalifornien, USA (07.11.2018)

    Lucha Underground #4.22 "Ultima Lucha Cuatro - Part II"
    Ort: Boyle Heights in Los Angeles, Kalifornien, USA
    Datum: 07. November 2018


    Zu Beginn der Show sehen wir Johnny Mundo und Taya Valkyrie im Backstagebereich der Halle. Mundo präsentiert seiner Ehefrau gerade seinen neuen Kampfhandschuh, mit dessen Hilfe er Matanza Cueto am heutigen Tag vernichten möchte. Sie wünscht ihm anschließend viel Glück und Johnny Mundo verlässt den Raum, sodass Taya zusammen mit der Puppe von Ricky Mundo alleine im Raum zurückbleibt. Sie sieht sich die Puppe genau an und dabei scheint es so, als würde diese die Macht über Taya gewinnen.

    In der Halle werden wir anschließend von Vampiro und Matt Striker zum finalen Part der vierten Staffel von Lucha Underground begrüßt - Ultima Lucha Cuatro!

    1. Match
    2-out-of-3-Falls Match
    Fénix gewann gegen El Dragon Azteca Jr. (aka El Horus) mit 2:1.
    Matchzeit: 13:45
    - Reihenfolge der Falls:
    1. Fénix gewann gegen El Dragon Azteca Jr. via Pin nach dem Black Fire Driver. (02:20)
    2. El Dragon Azteca Jr. gewann gegen Fénix via Pin nach dem DDTJ. (04:01)
    3. Fénix gewann gegen El Dragon Azteca Jr. via Pin nach dem Black Fire Driver. (13:45)
    - Vor dem letzten Fall versuchte Melissa Santos die beiden Männer zur Vernunft zu bringen. El Dragon Azteca Jr. unterbrach daraufhin seine Attacke gegen Fénix, doch dieser schlug seinerseits weiter auf El Dragon Azteca Jr. ein und sicherte sich so letztendlich den Sieg.

    Antonio Cueto präsentiert uns nun mit Shaul Guerrero eine neue Ringsprecherin, nachdem Melissa Santos nach dem letzten Match die Halle verlassen hat. Daraufhin erscheint Famous B, der sich über die Anstellung von Shaul Guerrero beschwert, denn schließlich sei er der viel bessere Ringsprecher. Er fordert die Tochter von Eddie Guerrero auf den Ring zu verlassen und ist offensichtlich auch bereit gegen diese zu kämpfen, doch Chavo Guerrero erscheint und schlägt ihn hinterrücks nieder. Shaul Guerrero zeigt schließlich den Three Amigos Suplex gegen Famous B und Chavo Guerrero lässt einen Frog Splash folgen, womit das Segment ein Ende findet.

    2. Match
    Death Match
    The Mack gewann gegen Mil Muertes (aka El Mesías) via Pin nach einem Stunner, dem ein Schlag mit einem Ziegelstein vorausgegangen war.
    Matchzeit: 12:51

    Nach dem Match rollt The Mack den bewusstlosen Mil Muertes in einen Sarg und feiert seinen Sieg mit einem Bier.

    3. Match
    Singles Match
    Johnny Mundo (aka Johnny Impact) gewann gegen Matanza Cueto (aka Jeff Cobb) via Pin nach einem Superman Punch mit dem Kampfhandschuh.
    Matchzeit: 11:55

    Hinter den Kulissen fängt Aerostar den siegreichen Johnny Mundo ab und fordert den Kampfhandschuh zurück, denn ansonsten würde dieser Besitz über seinen Körper ergreifen. Mundo zögert zunächst, doch händigt den Handschuh anschließend an Aerostar aus.

    4. Match
    Lucha Underground Championship
    Ciero Miedo Rules Match
    Pentagón Dark (aka Pentagón Jr.) gewann gegen Marty "The Moth" Martinez (c) via Pin nach einem Package Piledriver durch mehrere Stühle. --> Titelwechsel!
    Matchzeit: 12:26

    Nach dem Match erscheint Reklusa und rettet Marty "The Moth" Martinez vor einer weiteren Attacke durch Pentagón Dark. Anschließend betritt Vampiro den Ring und überreicht seinem einstigen Schützling die Lucha Underground Championship. Dann verpasst er Pentagón Dark jedoch einen harten Schlag ins Gesicht und die beiden Männer prügeln sich im Ring, bevor ein weiterer maskierter Mann zum Ring eilt und seinerseits Pentagón Dark attackiert. Vampiro erklärt, dass nun sein Meister endlich bei Lucha Underground angekommen sei und bringt anschließend Pentagón Dark in Position, sodass der maskierte Mann eine Shooting Star Press vom Balkon zeigen kann.

    Als Vampiro und der maskierte Mann den Ring verlassen, erscheint Jake Strong mit seinem Gift of the Gods Title und löst diesen ein, sodass umgehend folgendes Match startet.

    5. Match
    Lucha Underground Championship
    Singles Match
    Jake Strong (fka Jack Swagger) gewann gegen Pentagón Dark (aka Pentagón Jr.) (c) via Submission in einem Ankle Lock. --> Titelwechsel!

    Mit einem feiernden neuen Lucha Underground Champion endet die Show schließlich offiziell.

    Im Anschluss sehen wir jedoch noch Aerostar, El Dragon Azteca Jr. und King Cuerno, die sich darauf einigen jetzt zu handeln, bevor die Götter noch stärker werden. Bei ihrem Treffen erhält El Dragon Azteca Jr. den Kampfhandschuh von Aerostar, um eine Aufgabe zu erledigen. Dann wird in eine dunkle Straße geschaltet, wo Black Lotus auftaucht und erklärt, dass nicht El Dragon Azteca Jr., sondern Matanza Cueto ihre Eltern getötet hat. Besagter El Dragon Azteca Jr. erscheint nun und überreicht ihr den Kampfhandschuh, welchen sie nutzt, um Matanza Cueto das Herz herauszureißen und diesen zu töten. Dann gibt sie El Dragon Azteca Jr. den blutverschmierten Handschuh zurück und verschwindet. Dieser möchte den Ort auch wieder verlassen, wird jedoch von Jake Strong attackiert, der ihm umgehend den Knöchel bricht und den Kampfhandschuh an sich nimmt.

    Andernorts trifft Johnny Mundo auf seine Ehefrau Taya Valkyrie, welche ihn - inzwischen vollständig von der Puppe besessen - attackiert und in einem Hold bewusstlos würgt.

    Vor dem Tempel hat sich unterdessen eine Limousine mit Agent Winter, der maskierten Person, Antonio Cueto und einer weiteren in schwarz gekleideten Person eingefunden. Agent Winter teilt den Anwesenden mit, dass nun alle Götter in menschlicher Gestalt auf der Erde wandeln, als Jake Strong erscheint und in die Limousine steigt. Auf die Frage nach dem ganzen Blut an seinem Körper antwortet Jake Strong, dass Matanza Cueto tot ist. Antonio Cueto ist sichtlich erschüttert, doch die in schwarz gekleidete Person beruhigt ihn und erklärt, dass er für seine Opfer noch geehrt werden würde. Dabei gibt sich die Person als Stu Bennett (fka Bad News Barrett) zu erkennen. Da es aber darüberhinaus keine schlechten Nachrichten gibt, sei es nun an der Zeit die Kontrolle zu übernehmen.

    In der finalen Szene der Staffel sehen wir Aerostar am Sarg von Dario Cueto stehen. Er hat das Amulett bei sich und erweckt diesen wieder zum Leben. Mit diesen Bildern endet schließlich die vierte Staffel von Lucha Underground.
    #GiveStableGuyACheesecake


    Kommt gut nach dem Training! Zwei Minuten einwirken lassen...

  2. #2
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Ka. Da sind halt so Häuser und Straßen
    Beiträge
    2.047
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    129 Post(s)

    Standard

    Wade Barrett bei LU!!! Das ist mein Traum seit der ersten Staffel!!! Wie geil.

    Jake Strong geht mir so auf den Sack... ich skippe den schon wann es nur geht, und dann das!? Das wäre das Perfekte Ende für Ultima Lucha gewesen, wenn man es nach der Attacke auf Pentagon beendet hätte.

    Strong ist echt die Seuche von LU, ich beschwere mich nie wieder über Reigns, Strong kotzt nach einpaar Wochen schon stärker an.
    Professioneller Board Hater

  3. Likes Eagle Whiskey liked this post
  4. #3
    Registriert seit
    11.06.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.666
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    185 Post(s)

    Standard

    OMG OMFG .... so schnell kann meine Stimmungslage ändern. Wollte ich noch nach dem Cash-In von Jake Strong richtig hart abranten, feier ich jetzt alles was um das Endsegment passiert ist. Ohne scheiß, das war wieder ganz großes Kino und Staffel 1 Feeling. Jake Strong wird einfach gut gebookt. Erst wird Matanza nicht nicht im Ring geopfert, was ich dämlich fand. Letztendlich aber haben wir einen unglaublichen geilen Payoff bekommen, der seit Staffel 1 so irgendwie aufgebaut wurde. Hoffentlich muss ich aber Black Lotus nun nie mehr wieder sehen. Das ganze drumherum um den Handschuh … Alter.

    Nach seiner Attacke auf Atzeca Jr. dachte ich Strong wäre der Kopf "The Order", nur um der Theorie gleich in der Szene den Wind aus den Segeln zu nehmen. Stu Bennett (Name wird sicherlich noch geändert) war also der Mann in der Limo. Cool, kann ich aktuell voll mit leben.

    Die Krönung aber war dann die Wiederauferstehung von Dario Cueto, spätestens hier bin ich durchs Wohnzimmer gesprungen
    Am Anfang der Staffel war ich mir noch ziemlich sicher, dass sowas passiert. Zum Ende hin war ich eher vom Gegenteil überzeugt. Daher freut mich diese Wendung ungemein.

    Noch kurz was zur Show an sich.

    # Main Event war genau das was ich erwartet hatte. Sicherlich kein technisches Meisterwerk aber dafür ein LU würdiger "PPV"/Staffel Main Event
    # Shaul war als Moment ganz nett. Excuse Me
    # Gleiches gilt für die "Bad News" vom Bennett
    # ThankYouMatanza

    Wer war der Meister von Vampiro?

    Also was bleibt …. grandioses Langzeitbooking und ich bin auf eine neue Staffel jetzt doch gehypt. Mal sehen … muss ja weitergehen

    Staffelfazit vor UL Cuatro 5/10
    Staffelfazit nach UL Cuatro 7.5/10
    YES!YES!YES!
    Mein PSN Profil

    Lucha Underground Spoiler unerwünscht
    #WorstWrestlingEntertainment
    Zitat Zitat von CM Punk
    I’d like to think that maybe this company will be better after Vince McMahon is dead. But the fact is, it’s going to be taken over by his idiotic daughter and his doofus son-in-law and the rest of his stupid family.
    Zitat Zitat von Silentpfluecker Beitrag anzeigen
    Bryan for Rumble Winner 2016!!!!
    Zitat Zitat von NR6 Beitrag anzeigen
    Das geht schon, @ZackAttack ist ja auch schon im Rumble

  5. Likes Eagle Whiskey liked this post
  6. #4
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    2.280
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    152 Post(s)

    Standard

    Sehr gutes Finale der vierten Staffel, mit einigen gelungenen Überraschungen! Ich hoffe, dass bald eine fünfte Staffel bestätigt wird.

    - Beginn war schön gemacht und hatte gleich mal einen coolen Moment mit der Puppe, die von Taya Besitz ergriffen hat. Auch gut, dass hier aufgelöst wird, dass die Puppe tatsächlich sprechen konnte. Gab ja auch einige, die vermuteten, dass Ricky Mundo sich das nur einbildet, weil die Puppe meist (immer?) nur mit Ricky alleine sprechend gezeigt wurde.

    - Fenix gegen El Dragon Azteca Jr. war ein gutes Match, zumindest ab letzten Fall. Die ersten beiden waren relativ belanglos, aber der dritte war sehr gut gebookt. Cool auch, wie man Melissa Santos ins Geschehen einband. Gefiel mir gut! Auch dass Melissa dann abhaut war gut gemacht, ebenso die Streitereien wer Schuld sei seitens Vampiro und Striker.

    - Dass Antonio dann Shaul Guerrero in der Hinterhand hat war eine coole Überraschung, die man allerdings nicht allzu groß hinterfragen sollte ("zufällig" haut Melissa ab und man braucht gerade dann eine neue Ringsprecherin). Wie auch immer, freut mich Shaul zu sehen und auch nettes Segment mit Chavo und B dann im Anschluss.

    - Mack vs. Muertes war ein cooles Match, was mir aber nicht gefällt ist dass The Mack gewinnt. Mil Muertes sollte eigentlich weit über The Mack stehen.

    - Mundo vs. Cueto war in Ordnung. War halt mehr eine Jagd nach dem Gauntlet als ein Wrestling Match. Kann man aber durchaus so präsentieren. Sehr gut dann auch, dass Johnny Mundo den Handschuh an Aerostar zurückgibt. Gerade bei Lucha Underground braucht man auch mal normale, "ehrenhafte" Charaktere.

    - Pentagon Dark vs. Marty Martinez war ein gutes Match. Ob man unbedingt schon wieder Zweifach-Champion, der via GotG-Champion enthront wird gebraucht hätte, nunja. An und für sich aber durchaus gut gebookt. Auch die Enthüllung/Wiederaufgreifen von Vampiros Master finde ich sehr schön! Ebenso finde ich es gut, dass Reklusa Marty retten konnte.

    - Abschluss-Segmente:

    1. Gauntlet: Aerostar, Azteca Jr und Cuerno wollen also handeln und geben nun den Handschuh an Black Lotus, die Matanza tötet. Interessant finde ich hier auch die Anweisung von Aerostar "Make it quick.", das klang als würde er es bedauern, dass Matanza sterben muss, was seinen Charakter nochmal deutlich vielschichtiger macht, er kämpft nicht auf der Seite des Guten oder Bösen, sondern macht das wovon er - warum auch immer - denkt, dass es das ist, was geschehen muss. Auch interessant, dass Azteca Jr. beauftragt wird, es aber Black Lotus ausführt.
    2. Jake Strong: Er steckt also im Bunde mit dem Limousinen-Typen und hat nun zudem den Championship und den Handschuh, den er aber wohl nicht nutzt. Interessant auch, dass er sich mit dem Handschuh auf die Brust schlägt ihn aber weder anzieht, noch Antonio eröffnet, dass er es gar nicht war, der Matanza getötet hat.
    3. Taya ist jetzt also auch von einem Gott besessen. Interessant wo das hinführt in einer eventuellen fünften Staffel.
    4. Agent Winter, Hexagon Black (falls das wirklich sein Name ist/wird), Antonio Cueto und Jake Strong arbeiten also für den Limousinen Lord, der sich als Stu Bennett zu erkennen gibt?! Wow. Damit hatte ich nicht gerechnet. Hatte ja die Vermutung, dass Strong selbst der Limousinen Lord wird, aber das ist ein ziemlich cooler Twist.
    5. Dario also wiederbelebt. Hatte kurz mal daran gedacht, als Aerostar die Lüge "Amulett funktioniert nur bei Frauen" aufdeckte, den Gedanken aber schnell wieder verworfen, weil das Amulett ja immer beschrieben wurde als ein Amulett, das den Tod verhindert. Und hier wurde ja der Tod rückgängig gemacht, also so gesehen die Fähigkeiten des Amulett erweitert.

  7. Likes Eagle Whiskey liked this post
  8. #5
    Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    1
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    0 Post(s)

    Standard

    Schön das Eddies Tochter da ist, aber sehr große Fußstapfen die Melissa hinterlässt als Sprecherin!!
    Vampiro braucht nen Meister der überhaupt so gar nicht passt!!!! Total Schrott aber der Rest liest sich ganz interessant.
    Trotzdem bin ich froh nach der 2. Staffel aufgehört zu haben.... Mittlerweile ist es mehr als übertrieben unglaubwürdig in jeder Hinsicht!!

  9. #6
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    2.280
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    152 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sasu Beitrag anzeigen
    Mittlerweile ist es mehr als übertrieben unglaubwürdig in jeder Hinsicht!!
    Das war doch aber Lucha Underground schon immer. Es ist eben eine Serie mit Wrestling als Handlungselement. Oder hast du in Staffel 1 und 2 die Wiedergeburten von Fenix und Mil Muertes als glaubwürdig betrachtet? Oder dass Catrina hunderte von Jahren alt ist. Oder dass die Disciples of Death mehr oder weniger "Geister/Dämonen" sind?

    Verstehe nicht ganz, wieso erst ab Staffel 3 das ganze für dich zu unglaubwürdig wurde. Dass einem Lucha Underground zu unglaubwürdig ist kann ich nachvollziehen, man muss sich eben schon darauf einlassen und es ist nicht für jedermann was. Aber einen krassen Bruch von Staffel 3 auf Stafflel 2 konnte ich nicht erkennen.

  10. Likes Borg liked this post
  11. #7
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    236
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    49 Post(s)

    Standard

    Um es kurz zu machen: das was Klabauterchen und RaZoR sagen!

    Hammer Ende, wirklich gute Cliffhanger und dazu hartes, leicht zu storylastiges Wrestling aber dennoch fesselnd und einfach gut!

    Einziger Kritikpunkt ist die Dopplung an gleicher Stelle den "cash in" auf den LU Championship betreffend.

    Was das aber wieder wett macht ist zum einen "EXCUSE ME!" und Stu Bennett!

    Ich hoffe wirklich inständigst die Investoren und Programmchefs und wer da noch alles was zu sagen hat werden der fünften Staffel zustimmen!
    ​KILL CRAVEN

  12. #8
    Registriert seit
    19.07.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.954
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    573 Post(s)

    Standard

    ALTER WIE GEIL!!! Das Ende war einfach nur fucking AWESOME!!!! Was ein geniales Langzeitbooking! Unfassbar geil!

    Aber von vorne:

    - Fenix vs Dragon war ok, wrestlerisch etwas schlechter als erwartet, aber dennoch ein gutes Match mit dem RICHTIGEN Sieger.

    - Mil hat verloren, gegen the Mack. WTF also das geht gar nicht!!! Soll das heißen das Mil (vorerst) bei einer 5. Staffel raus ist?! Das passt mir ja gar nicht! Ok Lucha wird bestimmt was geiles draus machen, so irgendwie das Fenix Mil zurück holt und die beiden dann die "Brothers of Distruction" bei LU sind und ich werde aus dem Häuschen sein, aber jetzt in dem Augenblick finde ich es mega kacke.

    - Mundo vs Matanza war super erzählt, das Match war so lala. Man hätte Mundo ruhig etwas pushen können.

    - Pentagon vs Matinez war das was ich erwartet habe, ganz schön blutig. Aber auch ein gutes Match. Dennoch finde ich es generell nicht so toll wenn Äxste oder Benzin eingesetzt wird, denn es wird ja nicht eingesetzt (zum Glück) sondern immer nur angetäuscht. Sieger war klar und auch richtig. Danach dann aber Vampiro und sein Meister... mh interessant. Auch interessant Vampiros Meister dann am Ende in der Limo zu sehen, kann mir nicht vorstellen das Vampiro auf deren Seite wechselt.

    - Und dann Strom als Champion. Alter was habe ich gekotzt! Der bereits genannte Vergleich zur WWE und Reigns liegt gar nicht so fern! Das passt mir überhaupt nicht! Das passt nicht zu LU. Das ist scheiße!


    Endsegment war dann ein auf und ab der Gefühle... Mundo gibt den Handschuh zurück (auf), Matanza tot (ab), Black Lotus (ab), Strong mit dem Gauntlet (ab), Dragon mit gebrochenen Knöchel (auf hoch zehn), Taja ist verwandelt (neutral), der Teilnehmerkreis in der Limo (war geil aber dennoch ein storytechnisches oh oh die Welt geht unter), dann BAD NEWS BARRET (auf, auch weil Strong nicht der Limo-Anzugtup ist) und dann die Wiederbelebung des geilsten Promoter ever..... DARIO is BACK


    Fazit der Staffel 4: Viele gute Sachen, viele langweilige Sachen. Das Wrestling war nicht so überragend wie in den anderen Staffeln, Storytechnisch war die Staffel aber sehr gut. Ich sage mal 7 von 10 Punkten.

    Fazit UL 4: Da mir die Matchpaarungen nicht so zugesagt haben und auch das Wrestling an sich nicht so überragend war würde ich nur 5 von 10 Punkten geben. Aber mit dem Endsegment gebe ich mal 7.
    The biggest thing in Wrestling the Undertaker's undefeated streak 21 - 0
    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu
    06.04.2014 - 20.07.2014 reigning WFE Champion
    Mil Muertez that's Luch Underground
    MEIN KEKS

  13. Likes RaZoR, Hurricane, Borg liked this post
  14. #9
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Ka. Da sind halt so Häuser und Straßen
    Beiträge
    2.047
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    129 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Eagle Whiskey Beitrag anzeigen
    ALTER WIE GEIL!!! Das Ende war einfach nur fucking AWESOME!!!! Was ein geniales Langzeitbooking! Unfassbar geil!

    Aber von vorne:

    - Fenix vs Dragon war ok, wrestlerisch etwas schlechter als erwartet, aber dennoch ein gutes Match mit dem RICHTIGEN Sieger.

    - Mil hat verloren, gegen the Mack. WTF also das geht gar nicht!!! Soll das heißen das Mil (vorerst) bei einer 5. Staffel raus ist?! Das passt mir ja gar nicht! Ok Lucha wird bestimmt was geiles draus machen, so irgendwie das Fenix Mil zurück holt und die beiden dann die "Brothers of Distruction" bei LU sind und ich werde aus dem Häuschen sein, aber jetzt in dem Augenblick finde ich es mega kacke.

    - Mundo vs Matanza war super erzählt, das Match war so lala. Man hätte Mundo ruhig etwas pushen können.

    - Pentagon vs Matinez war das was ich erwartet habe, ganz schön blutig. Aber auch ein gutes Match. Dennoch finde ich es generell nicht so toll wenn Äxste oder Benzin eingesetzt wird, denn es wird ja nicht eingesetzt (zum Glück) sondern immer nur angetäuscht. Sieger war klar und auch richtig. Danach dann aber Vampiro und sein Meister... mh interessant. Auch interessant Vampiros Meister dann am Ende in der Limo zu sehen, kann mir nicht vorstellen das Vampiro auf deren Seite wechselt.

    - Und dann Strom als Champion. Alter was habe ich gekotzt! Der bereits genannte Vergleich zur WWE und Reigns liegt gar nicht so fern! Das passt mir überhaupt nicht! Das passt nicht zu LU. Das ist scheiße!


    Endsegment war dann ein auf und ab der Gefühle... Mundo gibt den Handschuh zurück (auf), Matanza tot (ab), Black Lotus (ab), Strong mit dem Gauntlet (ab), Dragon mit gebrochenen Knöchel (auf hoch zehn), Taja ist verwandelt (neutral), der Teilnehmerkreis in der Limo (war geil aber dennoch ein storytechnisches oh oh die Welt geht unter), dann BAD NEWS BARRET (auf, auch weil Strong nicht der Limo-Anzugtup ist) und dann die Wiederbelebung des geilsten Promoter ever..... DARIO is BACK


    Fazit der Staffel 4: Viele gute Sachen, viele langweilige Sachen. Das Wrestling war nicht so überragend wie in den anderen Staffeln, Storytechnisch war die Staffel aber sehr gut. Ich sage mal 7 von 10 Punkten.

    Fazit UL 4: Da mir die Matchpaarungen nicht so zugesagt haben und auch das Wrestling an sich nicht so überragend war würde ich nur 5 von 10 Punkten geben. Aber mit dem Endsegment gebe ich mal 7.
    Seit Staffel 1 dachte ich mir, dass Barrett bei LU richtig geil rein passen würde und jetzt ist es endlich soweit.

    Mein Traumszenario wäre, die Gruppe von Antonio Cueto gegen die Gruppe von Dario Cueto mit Pentagon usw.

    Von der Geschichte her könnte eine Staffel 5 der Wahnsinn werden!
    Professioneller Board Hater

  15. #10
    Registriert seit
    19.07.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.954
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    573 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von RealBadGuy Beitrag anzeigen
    Seit Staffel 1 dachte ich mir, dass Barrett bei LU richtig geil rein passen würde und jetzt ist es endlich soweit.

    Mein Traumszenario wäre, die Gruppe von Antonio Cueto gegen die Gruppe von Dario Cueto mit Pentagon usw.

    Von der Geschichte her könnte eine Staffel 5 der Wahnsinn werden!
    Ich glaube es wird auch auf Team Dario vs Team Antonio hinauslaufen. Und es wird AWESOME!!! Team Antonio steht bereits fest. Ich denke um Dario werden sich Drago, Dragon Atzeca, Airostar scheren, was mMn ein ziemlich langweiliges Team wäre.
    Geändert von Eagle Whiskey (11.11.2018 um 20:10 Uhr)
    The biggest thing in Wrestling the Undertaker's undefeated streak 21 - 0
    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu
    06.04.2014 - 20.07.2014 reigning WFE Champion
    Mil Muertez that's Luch Underground
    MEIN KEKS

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2018, 20:11
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.12.2017, 16:35
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.11.2017, 19:40
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.10.2017, 00:40
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2017, 19:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •