Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: WWE "TLC: Tables, Ladders & Chairs" Matchcard (16.12.2018)

  1. #31
    Registriert seit
    14.12.2016
    Ort
    Schweiz, Region Basel
    Beiträge
    924
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    264 Post(s)

    Standard

    TLC ist bisher doch sehr interessant. Jedenfalls gibt es doch einige Matches die ich mir gerne ansehen werde.

    Natalya vs Ruby Riott
    Ist jetzt nicht das beste Beispiel zu den ersten beiden Sätzen, dennoch traue ich ihnen zu, dass es ganz ordentlich werden kann.

    Mixed Match Challange
    Hab mir da auch schon Gedanken gemacht wer da gewinnen könnte. Irgendwie fände ich R-Truth und Carmella ja witzig, gerade weil dieses Team schon vor dem Turnier eine Geschichte hatte, wenn auch nur Comedy. Eigentlich könnte ich sogar mit drei Teams Leben. Balor und Bayley wäre in Ordnung, Miz und Asuka wäre ganz nett, da sie die erste Ausgabe gewonnen haben, Problem, Asuka steht bereits in einem Championship Match und könnte damit die Stipulation ad absurdum führen, da sie als Champion nicht am Rumble Teilnehmen müsste und Carmella und R-Truth wäre wie bereits gesagt witzig und hätte auch eine Story. Nur Mahal und Alica Fox brauche ich so gar nicht als Sieger. Ich mag beide Worker nicht wirklich und wären auch keine würdigen Sieger dieses Turniers.

    Bobby Lashley vs Elias
    Naja, da erwarte ich mir jetzt nicht das riesen Match. Der Aufbau ist da, die Paarung ergibt Sinn ist schon in Ordnung. Hatten die beiden überhaupt schon mal ein Singles-Match gegen einander? Ich hoffe einfach, hier gewinnt Elias. Finde jetzt beide nicht so besonders, aber mit Elias kann man wohl noch mehr machen. Er kommt beim Publikum an und wenn an Wrestling-Skills noch etwas zu legt, dann wird das schon ganz ordentlich mit ihm. Lashley hingegen ist für mich immer uninteressanter geworden und die Sache mit Lio Rush hat das Ganze nicht wirklich besser gemacht. Hab ja die leise Hoffnung, dass man Owens als Face zurück bringt und ihn dann gegen Lashley stellt und gewinnen lässt.

    Drew McIntyre vs Finn Balor
    Erwarte ich mir schon mehr. Drew McIntyre habe ich bei Impact immer gerne gesehen und fand ihn da auch sehr gut. Bei WWE hatte er auch schon gute Matches. Und Finn Balor ist auch ein sehr guter Wrestler. Bis Montag hätte ich gesagt, McIntyre gewinnt das in jedem Fall. Aber nach der Niederlage und das ausgerechnet gegen Dolph Ziggler kann ich mir wieder alles vorstellen. McIntyre müsste hier gewinnen, damit er sich als möglichen Gegner für Lesnar bereitstellen könnte. Nur scheint Balor wohl ein Teil der Allianz gegen Corbin zu sein, wenn nicht sogar der Drahtzieher. Kommt halt darauf an, wie das Match mit Corbin ausgeht. Tendenz ist für mich aber eher McIntyre

    WWE SmackDown Tag Team Championship
    Mit genug Zeit wohl eines der besten Matches was uns an diesem Abend erwarten wird. Sieger ist eigentlich offen. Und leider auch egal. Man hat ja nur diese Teams bei SmackDown. Also klar, man hätte schon mehr mit den Colons, SAnitY oder The Club, aber deren Stellenwert ist im Moment auch nicht der höchste. Ich da der selben Meinung wie Klabauter die Tag Team Division bei SmackDown täte eine Abwechslung sicherlich nicht schlecht. Und meine Hoffnung ist, dass man The Revival beim nächsten Shake Up zu SmackDown schickt. Je nach dem müsste man New Day zu Raw schicken. Weil wenn Fox wirklich weniger Comedy haben möchte, dann wäre New Day bei SmackDown fehl am Platz. Und ohne diese Comedy-Sache wäre das Team einfach nicht mehr New Day. Dennoch muss ich sagen, lieber so als das, was wir bei Raw haben. Wir haben zwei Teams, die in einer absolut bescheuerten Story einander gegenüber stehen. Und das um wahrscheinlich nur den Split zwischen Roode und Gable zu bringen. Denn so gut AoP bei NXT war, im Main Roster finde ich sie bei weitem nicht mehr so gut, wie früher. Das beste Match war mMn das Handicap-Match gegen Rollins und das sollte bei einem festen Tag Team nicht sein. Und bei SmackDown haben wir doch immerhin drei sehr gute Tag Teams, die auch noch mit einander harmonieren. Und dann hätte man noch drei gute Teams in der hinter Hand, die man zur Not auch mal wieder aufbauen könnte/sollte. Aber ich glaube mal nicht, dass sie vor Mania gross was ändern. Höchstens das die Bludgeon Brothers wieder zurück kommen und dann haben wir bei Mania wieder ein Four Way, was aber auch wieder gut werden könnte. Sieger könnte hier eigentlich wirklich jeder werden, wobei ich New Day noch am wenigsten Chancen einrechnen würde. Daher hoffe ich, dass The Bar verteidigt, halte es aber für möglich, dass die Usos sich den Titel wieder holen.

    WWE IC-Championship
    Hatten wir schon einige Male und war eigentlich auch immer sehr gut. Dieses mal nur in getauschten Rollen. Eigentlich müsste das hier Rollins gewinnen. Ich hätte anfänglich gedacht, man streckt das Ganze bis zu Mania, glaube aber mittlerweile, dass man dieses Ding beim Rumble schon wieder beenden könnte und dann nach Mania noch einmal aufgreift. Ambrose müsste hier eigentlich als Sieger aus dem Match hervor gehen. Hätte ich jetzt kein Problem damit. Ich finde Ambrose spielt seinen Charakter sehr gut, aber irgendetwas scheint da einfach nicht richtig zu funktionieren. Diese Fehde könnte eigentlich eine grosse Main Fehde sein, aber irgendwie fühlt sie sich nur wie Füllmaterial an. Für Rollins hoffe ich, dass man mit ihm noch einmal eine Stufe höher geht. Dazu müsste er den Titel jetzt an Ambrose verlieren und das Re-Match beim Rumble auch. Dafür aber danach den Rumble gewinnen um dann bei Mania Lesnar den Titel abzunehmen. Aber ob das realistisch ist? Ich mach mir schon etwas länger Gedanken, wer diesen Rumble gewinnen könnte und für mich ist Rollins je länger je mehr ein Favorit. Ich habe sonst noch eine andere Idee, die kommt aber erst beim WWE-Championship-Match.

    WWE SmackDown Women's Championship
    Ich lege in zwei Matches meine Hoffnung, dass sie der Main Event werden. Dies hier ist eines. Problem, es ist ein SmackDown Match. Und bei den Cross PPVs hatte SmackDown schon lange nicht mehr den Main Event. Von diesem Match erwarte ich mir sehr viel. Becky Lynch und Charlotte haben schon mal gezeigt, was sie miteinander können. Und Asuka hat schon mehrfach gezeigt, was sie drauf hat. Das wird wahrscheinlich eines der besten Matches des Abends, wenn es gut kommt sogar das beste. Ich hoffe ja, das Gerücht bewahrheitet sich und man will bei Mania Becky gegen Rousey stellen. Dazu müsste sie aber erst einmal den Titel verlieren und wie würde das wohl besser gehen als in einem TLC-Match, wo Becky nicht gepinnt werden muss. Meine Hoffnung liegt hier wirklich in einem Sieg von Asuka. Sie hätte es verdient diesen Titel zu gewinnen und ich will Charlotte nicht schon wieder als Champion sehen. Das hatten wir in letzter Zeit oft genug und muss jetzt auch nicht schon wieder sein. Mal etwas Pause vom Titel tut Charlotte nur gut. Und bei Becky hoffe ich einfach auf einen Sieg vom Rumble im Januar und danach einen Main Event von Wrestlemania wo sie Rousey ihre erste Niederlage zuführen könnte. Es wäre sicherlich ein Hammer-Moment für die Fans, weil die Unterstützung für Becky wird nicht geringer, sie steigt meiner Meinung nach immer noch an. Ich fand es immer schade, dass Becky die Frau der Four Horsewomen war, die immer so etwas im Hintergrund der drei anderen drei Stand. Sie war schliesslich auch die einzige der vier, die den NXT-Titel nie hielt und auch die einzige, die den Raw-Titel nie hielt. Um so mehr freut es mich, wie es aktuell für sie läuft und hoffe auch, dass dies weiter anhält.

    WWE Raw Women's Championship
    Hier erwarte ich nicht viel. Dieses Match hatten wir bereits schon einmal. Es war nicht schlecht, aber Rousey hatte schon bessere Matches. Rousey ist in der Zeit vielleicht etwas besser geworden, aber Nia Jax ist es nicht. Dass Nia immer noch in der Card Region worken darf, in der sie sich aktuell befindet finde ich fahrlässig und auch eine ziemliche Frechheit. Jax hat in den drei Jahren, in denen sie im TV eingesetzt wird sehr viele Workerinnen verletzt. Klar Unfälle passieren, aber bei ihr sind es nun glaube ich drei Jahre und etwa sechs oder sieben Frauen wurden durch sie verletzt. Das ist einfach zu viel. Ein gewisses Talent ist vielleicht da, aber sie sollte dringend noch einmal trainieren. Und wenn man sie dafür ein Jahr raus nimmt. Lieber bringt man sie in einem Jahr wieder, wenn sie dann besser geworden ist oder sicherer kann man ja immer noch das durchführen, was man aktuell tun will, bevor noch etwas schlimmeres passiert. Ich glaube aber nicht, dass sie den Titel gewinnt. Diese Niederlage wäre für Rousey zu Random und er Titelwechsel würde überhaupt kein Sinn ergeben. Hab ja bereits geschrieben wann und wie ich das gerne sehen würde. Das Match wird hoffentlich nicht zu lange und Rousey gewinnt das Ding. Ich habe ja gesagt, ich hoffe bei zwei Matches, dass sie der Main Event sind. Nun ich habe auch bei zwei Matches die Befürchtung welches der Main Event werden könnte. Dieses ist eines davon.

    Braun Strowman vs Baron Corbin
    Hier ist das zweite Match welches ich als Main Event befürchte. Und das wird wohl nicht mal so unrealistisch sein, gerade weil die Story um Corbin viel zu gross war in den letzten Wochen. Ob Strowman wieder fit wird, weiss man ja nicht. Wenn ja glaube ich, dass Corbin hier verlieren wird, Strowman beim Rumble gegen Lesnar ran darf und Alexa Bliss neuer GM wird. Und hätte ich ehrlich gesagt nichts dagegen Bliss mag nicht die beste Wrestlerin sein, aber am Mic ist sie sehr gut. Und ich könnte mir vorstellen, das die GM-Rolle, und wenn es nur für zwei oder drei Monate ist, sehr gut zu ihr passt. Für Corbin sehe ich gegen Strowman keine Chance. Nur erwarte ich bei diesem Match auch nicht viel. Strowman hatte schon gute Matches, aber aber gegen einen Typen wir Corbin kann er nicht diese Art von Matches Worken, die er eigentlich müsste. Er braucht einen Gegner, der ihn als das überstarke und dominante Monster aussehen lässt und das wird Corbin nicht können. Und Corbin ist mir bisher nur in Multi-Matches positiv aufgefallen. An ein gutes Singles-Match von Corbin erinnere ich mich ehrlich gesagt nicht. Ein weiterer Grund, wieso es der Main Event werden könnte. Dazu kommt halt auch, dass es ein Raw Match ist. Sollte Strowman nicht fit werden, würde sich mir die Frage stellen, wer es denn nun werden würde. Eigentlich hätte Finn Balor hier ganz gut gepasst, aber der ist ja anderweitig beschäftigt. Gab ja mal das Gerücht, dass man vielleicht Bray Wyatt als Ersatz einsetzen würde. Hätte ich jetzt nichts dagegen. Ich mag Wyatt eigentlich und würde mich freuen ihn mal wieder zu sehen. Ich hoffe dann nur auch, dass er gegen Corbin gewinnen darf. Ich bin mir aber fast schon sicher, dass die Tage von Corbins GM-Zeit gezählt sind.

    WWE-Championship
    Meine zweite Hoffnung auf den Main Event. Problem, es ist kein Raw sondern ein SmackDown Match. Es klingt vielleicht etwas verrückt, wenn ich das die ganze Zeit schreibe. Klar standen schon SmackDown Superstars im Main Event wie bei MitB oder bei der Survivor Series. Doch es gab in diesem Jahr noch nicht ein reines SmackDown Match im Main Event seit der Wiedereinführung der gemeinsamen PPVs. Man hat soger den IC-Championship in den Main Event gestellt und nicht den WWE Championship obwohl der Universal Champion nicht mal auf dem Spiel stand. Zum Match selbst. Ich erwarte mir hier ein gutes bis sehr gutes Match. Und ich hoffe auch, dass Bryan den Titel behält. Styles war ein guter Champion, aber irgendwie stagnierte es in der letzten Zeit immer wieder. Ausserdem gehen doch langsam auch die Gegner für Styles aus. Joe ist durch, Nakamura ist durch und Bryan wäre dann auch durch. Besser gesagt der wäre durch nach einem Re-Match. Und sonst hat WWE nicht mehr so viele Heels die man gegen Styles stellen könnte. Einzig Orton würde mir hier wohl einfallen, aber den möchte ich nicht wirklich im Titel-Picture sehen. Bei Bryan hätte man die dann doch noch etwas mehr Möglichkeiten. Rey Mysterio wäre sicherlich ein Kandidat, den man bringen könnte, oder sollte man ihn turnen The Miz. Weil Miz hat Bryan dieses Jahr mehrfach besiegt und wäre ein möglicher Gegner, mal unabhängig davon, ob ich das sehe möchte. Eigentlich hätte ich noch gesagt Jeff Hardy, aber der ist ja im Moment mit Samoa Joe beschäftigt. Eine Idee hätte ich noch, die würde den Rumble Sieg eines SmackDown-Superstars beinhalten, aber dann auch einen Titelgewinn von Styles. Und zwar wäre es ja auch möglich, dass man Andrade Cien Almas den Rumble gewinnen lässt. Damit könnte man sich bei Mania einen neuen Top-Heel etablieren und könnte danach eigentlich gleich eine Fehde zwischen Almas und Mysterio um den Titel bringen welche man dann als Fackelübergabe für den Latainischen Markt ansehen könnte. Dazu müsste er den Titel aber von Styles gewinnen, weil gegen Bryan, der ja nun Heel ist, würde dies keinen Sinn ergeben. Ich glaube aber irgendwie nicht, dass dies passieren wird. Deshalb hoffe ich hier auf eine Verteidigung von Bryan, da ich seinen aktuellen Charakter wirklich grossartig finde.

    Ich kann also schon sagen, dass ich mich auf TLC mit ein zwei Ausnahmen freue. Einzig die Anzahl der Matches stört mich. Es sind jetzt schon wieder zehn. Und wer weiss ob die Raw Tag Team Championship oder der US-Titel noch ein Match bekommen. Fehden hätte man ja mit Rusev/Nakamura und AoP/Roode & Gable. Also wenn es hoch kommt, könnten wieder zwölf Matches dabei sein, wobei dann wohl zwei in der Kick-off Show landen, was dann wohl US-Championship Match und der Raw Tag Team Championship Match werden würden. Müssen wir uns wohl bis nächste Woche Sonntags gedulden.
    Der Landvogt wird im Untergrund der Schweiz unterstützt! Cesaro for WWE-Championship!!!

    He don't need a Bar, he is the Bar!

  2. Thanks Thez thanked for this post
  3. #32
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    2.446
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    177 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bullet Club 4 Life Beitrag anzeigen
    Der Smackdown Womens Titel wird wohl bei TLC wechseln, vermutlich zu Asuka. Nach dem was ich bis dato gelesen habe sollen sowohl Charlotte als auch Becky Lynch im Frauen Rumble Match stehen. Charlotte soll das Match dann gewinnen um gegen Ronda Rousey bei Mania anzutreten, während Becky Lynch ihr Rematch gegen Asuka bekommt.
    Ich halte Becky vs. Ronda und Charlotte vs. Asuka für deutlich wahrscheinlich, stimme insofern deinem Szenario zu, mit dem Unterschied, dass ich Charlotte und Becky in vertauschten Rollen sehe und deshalb Asuka vs. Charlotte nicht als Re-Match um den Titel aufgezogen sehe, sondern alà Okada vs. Tanahashi bei NJPW, dass Asuka (dann als Champion) die Niederlage gegen Charlotte ausmerzen will mit der ihr Downfall begann.

    Zitat Zitat von Silent Santa Beitrag anzeigen
    Meine Lust auf WWE war noch nie so weit unten. Ich kann mich gerade echt zu nichts aufraffen...
    Dann lass es doch sein?

  4. #33
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.059
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    38 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Ich halte Becky vs. Ronda und Charlotte vs. Asuka für deutlich wahrscheinlich, stimme insofern deinem Szenario zu, mit dem Unterschied, dass ich Charlotte und Becky in vertauschten Rollen sehe und deshalb Asuka vs. Charlotte nicht als Re-Match um den Titel aufgezogen sehe, sondern alà Okada vs. Tanahashi bei NJPW, dass Asuka (dann als Champion) die Niederlage gegen Charlotte ausmerzen will mit der ihr Downfall begann.
    Nach dem Matchende bei der Survivor Series, wird es bestimmt weiter gehen zwischen Charlotte und Rousey. Charlotte würde ich sogar noch Chancen einräumen das Match zu gewinnen, während ich Becky leider nicht als Siegerin gegen Rousey sehe.
    Bei Asuka vs Lynch ist der Ausgang für mich offen. Während ich mir nicht vorstellen kann, das Charlotte als Pet-Projekt gegen eine Japanerin bei Wrestlemania verliert.

    Zitat Zitat von Bangarang Dave Beitrag anzeigen
    Das Rematch von Charlotte und ronda interessiert mich nicht die Bohne. Charlotte war nur ein platz Halter und das match wäre gegen Becky vermutlich genau so geendet. Becky vs ronda ist der heißeste scheiß den die wwe gerade zu bieten hat, das nicht bei Mania zu bringen würde nicht mal die wwe machen.
    Charlotte vs Rousey war doch von Anfang an aus WWE Sicht das Frauen Match für Mania, nach dem Finish der Series wird es mit Sicherheit noch weiter gehen. Becky Lynch vs Ronda Rousey wäre vermutlich clean geendet, via Submission Sieg für Rousey. Genau das sehe ich für ein eventuelles Mania Match zwischen Lynch und Rousey auch, 10min mit Submission Sieg für Rousey.

  5. #34
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.059
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    38 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TheUnderground Beitrag anzeigen
    WWE SmackDown Women's Championship
    Ich lege in zwei Matches meine Hoffnung, dass sie der Main Event werden. Dies hier ist eines. Problem, es ist ein SmackDown Match. Und bei den Cross PPVs hatte SmackDown schon lange nicht mehr den Main Event. Von diesem Match erwarte ich mir sehr viel. Becky Lynch und Charlotte haben schon mal gezeigt, was sie miteinander können. Und Asuka hat schon mehrfach gezeigt, was sie drauf hat. Das wird wahrscheinlich eines der besten Matches des Abends, wenn es gut kommt sogar das beste. Ich hoffe ja, das Gerücht bewahrheitet sich und man will bei Mania Becky gegen Rousey stellen. Dazu müsste sie aber erst einmal den Titel verlieren und wie würde das wohl besser gehen als in einem TLC-Match, wo Becky nicht gepinnt werden muss. Meine Hoffnung liegt hier wirklich in einem Sieg von Asuka. Sie hätte es verdient diesen Titel zu gewinnen und ich will Charlotte nicht schon wieder als Champion sehen. Das hatten wir in letzter Zeit oft genug und muss jetzt auch nicht schon wieder sein. Mal etwas Pause vom Titel tut Charlotte nur gut. Und bei Becky hoffe ich einfach auf einen Sieg vom Rumble im Januar und danach einen Main Event von Wrestlemania wo sie Rousey ihre erste Niederlage zuführen könnte. Es wäre sicherlich ein Hammer-Moment für die Fans, weil die Unterstützung für Becky wird nicht geringer, sie steigt meiner Meinung nach immer noch an. Ich fand es immer schade, dass Becky die Frau der Four Horsewomen war, die immer so etwas im Hintergrund der drei anderen drei Stand. Sie war schliesslich auch die einzige der vier, die den NXT-Titel nie hielt und auch die einzige, die den Raw-Titel nie hielt. Um so mehr freut es mich, wie es aktuell für sie läuft und hoffe auch, dass dies weiter anhält.
    Glaubst du ernsthaft, das Becky Lynch den Frauen Rumble gewinnt, Rousey besiegt und Wrestlemania Headlined ? Als Becky fan würde ich das super finden, aber ich sehe das nicht. Das Lynch den Frauen Rumble gewinnt wäre noch möglich, wenn auch unwahrscheinlich. Der Sieg über Rousey ist dann schon Wunschdenken, genau wie der Wrestlemania Main Event. Auch ohne Reigns gibt es genug Wrestler / Titel die in den Main Event gehören, allen voran die beiden World Titel. Ich würde die möglichen Matches zwischen Styles und Orton sowie Lesnar und Rollins als deutlich wahrscheinlichere Wrestlemania Main Events ansehen, grade Lesnar und Orton sollte man nie abschreiben.

  6. #35
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.646
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    485 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bullet Club 4 Life Beitrag anzeigen
    Nach dem Matchende bei der Survivor Series, wird es bestimmt weiter gehen zwischen Charlotte und Rousey. Charlotte würde ich sogar noch Chancen einräumen das Match zu gewinnen, während ich Becky leider nicht als Siegerin gegen Rousey sehe.
    Bei Asuka vs Lynch ist der Ausgang für mich offen. Während ich mir nicht vorstellen kann, das Charlotte als Pet-Projekt gegen eine Japanerin bei Wrestlemania verliert.



    Charlotte vs Rousey war doch von Anfang an aus WWE Sicht das Frauen Match für Mania, nach dem Finish der Series wird es mit Sicherheit noch weiter gehen. Becky Lynch vs Ronda Rousey wäre vermutlich clean geendet, via Submission Sieg für Rousey. Genau das sehe ich für ein eventuelles Mania Match zwischen Lynch und Rousey auch, 10min mit Submission Sieg für Rousey.
    Ich sag mal so: Wenn WWE es Verkalkung will macht sie das mit charlotte. Wenn WWE den größten weiblichen Superstar kreieren will, der durch die Arbeit der WWE dazu wurde, dann sollten sie becky einen Sieg über ronda geben. Ich bleibe gespannt ^^
    1. meiner Internetregeln lautet: Sei kein Arschloch!
    2. meiner Regeln: Sei kein Arschloch!
    3. Regel: Nimm dich selbst nicht so wichtig.
    4. Regel: Es ist immer einer schlauer als du.
    5. Regel lautet: wenn dich eine Diskussion anpisst, steig aus. 6. Regel: Du musst nicht das letzte Wort haben.
    7. Regel: Habe immer Spaß im Internet!
    Und die letzte und 8. Regel im Internet lautet: Wer neu ist im Internet, wird weinen!

  7. #36
    Registriert seit
    14.12.2016
    Ort
    Schweiz, Region Basel
    Beiträge
    924
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    264 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bullet Club 4 Life Beitrag anzeigen
    Glaubst du ernsthaft, das Becky Lynch den Frauen Rumble gewinnt, Rousey besiegt und Wrestlemania Headlined ? Als Becky fan würde ich das super finden, aber ich sehe das nicht. Das Lynch den Frauen Rumble gewinnt wäre noch möglich, wenn auch unwahrscheinlich. Der Sieg über Rousey ist dann schon Wunschdenken, genau wie der Wrestlemania Main Event. Auch ohne Reigns gibt es genug Wrestler / Titel die in den Main Event gehören, allen voran die beiden World Titel. Ich würde die möglichen Matches zwischen Styles und Orton sowie Lesnar und Rollins als deutlich wahrscheinlichere Wrestlemania Main Events ansehen, grade Lesnar und Orton sollte man nie abschreiben.
    Lesnar Rollins ja, gut möglich, aber AJ Styles gegen Randy Orton würde niemals Wrestlemania Main Event werden. Klar klingt das Ganze sehr absurd, aber man darf doch wohl noch hoffen. Ob sie Rousey besiegt ist auch wieder was anderes. Aber dann stellt sich die Frage, wer soll denn gegen Ronda Rousey mal gewinnen? Bayley oder Sasha Banks? Das ich nicht lache. Asuka? Mit ihr hat man schon anderes nicht gemacht. Charlotte hatte ihr Chance bereits und auch wenn die noch einmal kommen könnte, das Finish bei der Survivor Series deutet für mich eher auf einen zukünftigen Sieg von Rousey hin. Und dann stellt sich halt auch die Frage wo soll Rousey besiegt werden? Billig bei Raw? Bei Money in the Bank? Bei TLC? Wenn du eine grosse Niederlage inszenieren willst ist Mania perfekt dafür. Und Becky Lynch ist für mich im Moment die Frau die das tun sollte. Ausserdem wird der WWE-Championship definitiv nicht der Main Event. Man hätte genug Gelegenheiten gehabt in diesem Jahr und hat es nicht getan. Wieso also ausgerechnet da, wenn der Universal Championship auch auf dem Spiel stehen soll. Da rechne ich dem Raw Women's Championship mit Beteiligung von Ronda Rousey die grösseren Chancen zu als AJ Styles gegen Randy Orton da sie nur bei SmackDown sind.
    Der Landvogt wird im Untergrund der Schweiz unterstützt! Cesaro for WWE-Championship!!!

    He don't need a Bar, he is the Bar!

  8. #37
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    2.446
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    177 Post(s)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. WWE "TLC: Tables, Ladders & Chairs 2016" Matchcard (04.12.2016)
    Von Knecht Ruprecht im Forum WWE Pay-Per-Views
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 12:00
  2. WWE "Tables, Ladders & Chairs 2015" Matchcard (13.12.2015)
    Von Knecht Ruprecht im Forum WWE Pay-Per-Views
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.12.2015, 23:19
  3. WWE "TLC: Tables, Ladders and Chairs 2014" Matchcard (14.12.2014)
    Von Knecht Ruprecht im Forum WWE Pay-Per-Views
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 15:20
  4. WWE "Tables, Ladders & Chairs 2012" Matchcard (16.12.2012)
    Von Knecht Ruprecht im Forum WWE Pay-Per-Views
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 21:34
  5. Eure Matchcard für den PPV "TLC: Tables, Ladders & Chairs"
    Von The_Animal im Forum WWE Pay-Per-Views
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 07:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •