Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Alexa Bliss erhält uneingeschrängte Ringfreigabe! - Update zu Fandango - Wann könnten Luke Gallows & Karl Anderson WWE verlassen? - MMC-Notizen: Zuschauerzahl & Halbfinalmatches

  1. #1
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    20.337
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    3977 Post(s)

    Standard Alexa Bliss erhält uneingeschrängte Ringfreigabe! - Update zu Fandango - Wann könnten Luke Gallows & Karl Anderson WWE verlassen? - MMC-Notizen: Zuschauerzahl & Halbfinalmatches

    - Mark Henry verriet nun im "Busted Open Radio", dass Alexa Bliss die volle Ringfreigabe von den WWE-Ärzten erhalten hat! Der Olympionike von 1992 und 1996 bezog sich auf ein persönliches Gespräch mit Alexa und erklärte weiter, dass diese während der Europa-Tour unter massiven Problemen litt. So konnte sie sich beispielsweise nicht mehr daran erinnern, in welcher Stadt sie gerade war, musste sich von Anderen jeden Schritt erklären lassen, litt unter Schwindelgefühlen, nicht einmal aufrecht stehen viel ihr leicht. Nach mehreren Gehirnerschütterungen in den letzten Monaten entschied man sich in Folge dessen dazu, sie vorerst nicht mehr als Wrestlerin einzusetzen. Nun steht einer Rückkehr in den Ring aber nichts mehr im Wege, gegenüber Henry erklärte Bliss aber, dass es aktuell noch keinen Termin für ihr Comeback als aktive Wrestlerin gibt. Seit kurzem ist die 27-jährige in den Storylines bekanntlich als General Managerin der RAW Women's Division tätig.

    - Zuletzt machten Gerüchte die Runde, laut denen die aktuellen WWE-Verträge von Luke Gallows & Karl Anderson Ende 2018 auslaufen und sowohl New Japan Pro Wrestling als auch die mögliche neue Promotion All Elite Wrestling Interesse an einer Verpflichtung der früheren WWE Raw Tag Team Champions und IWGP Tag Team Champions haben sollen. Letzteres ist zwar nicht ausgeschlossen, allerdings laufen die Verträge laut PWInsider von Anderson & Gallows noch bis in den Herbst 2019.

    - Auch die Leidenszeit von Fandango scheint sich dem Ende zu neigen. Nach seiner Schulterverletzung trainiert der 37-Jährige aktuell im WWE Performance Center in Orlando für sein Comeback, dies berichtet der PWInsider. Nach der nötigen Operation im Juli dieses Jahres ging man von einer 6-monatigen Pause aus, möglicherweise wird der Tag Team Partner von Tyler Breeze also im Januar 2019 zurückkehren können.

    - Für die "Smackdown Live"-Ausgabe in der kommenden Woche - der letzten vor dem "TLC: Tables, Ladders & Chairs"-PPV - wurde das Match Asuka vs. Charlotte Flair sowie ein Rap Battle zwischen The Bar und den Usos angekündigt.

    - Die zwölfte Episode der "Mixed Match Challenge" mit den verbliebenen beiden Viertelfinalmatches erreichte auf Facebook eine maximale Live-Zuschauerzahl von lediglich 44.700. Dies waren zwar inmmerhin 27.300 Zuschauer mehr als in der Vorwoche. In der kommenden Woche stehen die Halbfinalmatches Jinder Mahal & Alicia Fox vs. Finn Balor & Bayley und R-Truth & Carmella vs. The Miz & Asuka auf dem Programm.
    Geändert von SantaGuy (05.12.2018 um 23:03 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    3.190
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    576 Post(s)

    Standard

    - Zuletzt machten Gerüchte die Runde, laut denen die aktuellen WWE-Verträge von Luke Gallows & Karl Anderson Ende 2018 auslaufen und sowohl New Japan Pro Wrestling als auch die mögliche neue Promotion All Elite Wrestling Interesse an einer Verpflichtung der früheren WWE Raw Tag Team Champions und IWGP Tag Team Champions haben sollen.
    Die kann WWE gerne an eines der beiden Projekte abgeben. Natürlich immer schade, wenn die WWE-Familie jemanden verliert, aber man soll auch gönnen können.
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  3. #3
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.646
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    486 Post(s)

    Standard

    Also das mit Bliss klingt ja gar nicht gut. Weiß nicht ob sie sich nicht vielleicht eine längere Auszeit nehmen sollte um wieder ganz fit zu sein. Nicht da da noch was nach kommt. Sie ist ja trotzdem teil der Shows und hat ihre Rolle, die sie ganz gut macht, deswegen lieber kein Risiko eingehen.
    1. meiner Internetregeln lautet: Sei kein Arschloch!
    2. meiner Regeln: Sei kein Arschloch!
    3. Regel: Nimm dich selbst nicht so wichtig.
    4. Regel: Es ist immer einer schlauer als du.
    5. Regel lautet: wenn dich eine Diskussion anpisst, steig aus. 6. Regel: Du musst nicht das letzte Wort haben.
    7. Regel: Habe immer Spaß im Internet!
    Und die letzte und 8. Regel im Internet lautet: Wer neu ist im Internet, wird weinen!

  4. #4
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    3.190
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    576 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bangarang Dave Beitrag anzeigen
    Also das mit Bliss klingt ja gar nicht gut. Weiß nicht ob sie sich nicht vielleicht eine längere Auszeit nehmen sollte um wieder ganz fit zu sein. Nicht da da noch was nach kommt. Sie ist ja trotzdem teil der Shows und hat ihre Rolle, die sie ganz gut macht, deswegen lieber kein Risiko eingehen.
    Von mir aus können sie Frau Bliss auch trotz der Ringfreigabe noch eine ganze Weile als Divas Manager halten, als Ringerin hat sie ja im Grunde alles erreicht. Irgendwann kann sie ihre Macht dann ganz überraschend dazu nutzen, um Ronda Rouseys Regentschaft unfair zu beenden und ihre alte Fehde noch tausendmal heißer wieder aufleben zu lassen.
    Ich lehre Euch den Übersmark.

    Der Smartmark ist Etwas, das überwunden werden soll.

    Was habt Ihr gethan, ihn zu überwinden?


  5. Thanks Bangarang Dave thanked for this post
    Likes SilverBullet liked this post
  6. #5
    Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    855
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    136 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Knecht Ruprecht Beitrag anzeigen
    - Mark Henry verriet nun im "Busted Open Radio", dass Alexa Bliss die volle Ringfreigabe von den WWE-Ärzten erhalten hat! Der Olympionike von 1992 und 1996 bezog sich auf ein persönliches Gespräch mit Alexa und erklärte weiter, dass diese während der Europa-Tour unter massiven Problemen litt. So konnte sie sich beispielsweise nicht mehr daran erinnern, in welcher Stadt sie gerade war, musste sich von Anderen jeden Schritt erklären lassen, litt unter Schwindelgefühlen, nicht einmal aufrecht stehen viel ihr leicht. Nach mehreren Gehirnerschütterungen in den letzten Monaten entschied man sich in Folge dessen dazu, sie vorerst nicht mehr als Wrestlerin einzusetzen. Nun steht einer Rückkehr in den Ring aber nichts mehr im Wege, gegenüber Henry erklärte Bliss aber, dass es aktuell noch keinen Termin für ihr Comeback als aktive Wrestlerin gibt. Seit kurzem ist die 27-jährige in den Storylines bekanntlich als General Managerin der RAW Women's Division tätig.
    Wurde sie unter den Umständen noch in den Ring geschickt? o.O


    Zitat Zitat von Knecht Ruprecht Beitrag anzeigen
    [...]ein Rap Battle zwischen The Bar und den Usos angekündigt.
    DAS ist das Segment, weswegen ich jetzt wieder WWE einschalten muss!!!11!!1!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •