Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Thema: WWE Royal Rumble 2019 Matchcard (27.01.2019)

  1. #11
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    213
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    20 Post(s)

    Standard

    Die Midcard-Titel und ein TagTeam-Titel werden nicht verteidigt und es sind trotzdem noch 6 Titelmatches.
    Für mich persönlich beim Royal Rumble zu viele. MMn sollte der Rumble über allem stehen.
    Aus meiner Sicht gibt es aktuell zu viele Titelmatches durch die 2 Special-Shows im Herbst und vor allem die vielen Titelmatches in den Weeklies.
    Das besondere geht dabei verloren.

    Unabhängig davon ist das TagTeam-Match total überflüssig.
    Das wäre doch mal eine Story, die man länger aufbauen kann und das Match dann beim nächsten B-PPV raushauen kann. Chamber oder welcher auch immer kommt.

  2. #12
    Registriert seit
    30.09.2017
    Ort
    South Park, Colorado
    Beiträge
    343
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    112 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Angsthase Beitrag anzeigen
    Die Midcard-Titel und ein TagTeam-Titel werden nicht verteidigt und es sind trotzdem noch 6 Titelmatches.
    Für mich persönlich beim Royal Rumble zu viele. MMn sollte der Rumble über allem stehen.
    Aus meiner Sicht gibt es aktuell zu viele Titelmatches durch die 2 Special-Shows im Herbst und vor allem die vielen Titelmatches in den Weeklies.
    Das besondere geht dabei verloren.

    Unabhängig davon ist das TagTeam-Match total überflüssig.
    Das wäre doch mal eine Story, die man länger aufbauen kann und das Match dann beim nächsten B-PPV raushauen kann. Chamber oder welcher auch immer kommt.
    Das mit dem Rumble sehe ich genauso.
    Man hatte früher (ja früher war vieles besser ) drei/vier Matches (davon ein/zwei um Titel) und dann als Main Event das Royal Rumble Match.
    Heute werden da so viele Matches reingekloppt, daß wenn endlich das Rumble Match dran ist, man keinen wirklichen Bock mehr hat.
    "Trust me"

  3. #13
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Mindelheim (Allgäu)
    Beiträge
    193
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    320 Post(s)

    Standard

    Gibt es schon Favoriten für die Rumble? Wenn ich mir die ganzen Namen durchlese, ist ja bei den Frauen gar nix dabei wo ich den Sieg zutraue bzw. die einen WM Titleshot verdient hätte und bei den Herren höchsten Drew, aber der kommt mir seit seiner Rückkehr zur WWE, auch nicht tauglich für ein Titleshot rüber.
    Eagle Whiskey, Spear, Bullet Club 4 Life, Borg und Master craven bekommen niemals meinen Keks.

    Mehr Podcasts braucht das Land.

    Sieger des Songcontest 34.


  4. #14
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    2.645
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    203 Post(s)

    Standard

    Naja. Ich gehe davon aus, dass die Siegerin entweder dazu genutzt wird um Becky vs. Ronda (vs. Charlotte) aufzubauen oder aber man baut das Match anderweitig auf und gibt Ember Moon ein Re-Match gegen Asuka auf der WrestleMania Bühne. Heißt: Rousey, Lynch, Flair und Moon wären meine vier Kandidatinnen für den Rumble Sieg.

    Am sinnvollsten aber irgendwie auch am unlogischsten wäre wenn Ronda den Titel verliert, aber den Rumble gewinnt. Denn anscheinend ist ja noch nicht klar, ob nun Rousey vs. Lynch oder Rousey vs. Lynch vs. Flair ansteht. Und nunja, Charlotte ODER Becky das Roster wechseln zu lassen funktioniert per Rumble Sieg. Bei beiden wird es schwierig, es sei denn man bookt einen Doppel-Sieg, daran glaube ich aber nicht und man würde damit sich ja schon auf den Three Way festlegen.
    Daher wäre das sinnigste Szenario um zu einem der beiden Matches zu kommen, dass man Becky den SmackDown Women's Title zurückgibt, Rousey ihren Titel verliert und via Rumble gegen den SmackDown Champion geht (Re-Matches gibt es ja nicht mehr, also kann sie einfach sagen Lynch ist ihr wichtiger als Banks). Im weiteren Verlauf kann man dann immer noch entscheiden ob man Charlotte da irgendwie mit reinpackt (via Double Pin in einem Titlematch gegen Becky vor Mania oder Ähnlichem) oder eben nicht.

    Manko daran: Asuka wird erneut verheizt und Sasha Banks wird aus dem nichts zur Frau, die Ronda besiegen darf und zum Champion, was auch eher unrealistisch ist. Daher hoffe ich, dass man irgendwie anderweitig zu Lynch vs. Flair vs. Rousey kommt (Gemischte Chamber um einen Spot auf einen Champion oder so...) und Ember Moon den Rumble Sieg gibt, die dann ihr Kapitel mit Asuka endlich schließen will mit einem Sieg und sie herausfordert.

    /Edit: Favorit bei den Männern soll im Übrigen Seth Rollins sein, der dann gegen Lesnar geht.
    Geändert von Klabauter (12.01.2019 um 12:52 Uhr)

  5. Thanks Paterico thanked for this post
  6. #15
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.137
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    50 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Naja. Ich gehe davon aus, dass die Siegerin entweder dazu genutzt wird um Becky vs. Ronda (vs. Charlotte) aufzubauen oder aber man baut das Match anderweitig auf und gibt Ember Moon ein Re-Match gegen Asuka auf der WrestleMania Bühne. Heißt: Rousey, Lynch, Flair und Moon wären meine vier Kandidatinnen für den Rumble Sieg.

    Am sinnvollsten aber irgendwie auch am unlogischsten wäre wenn Ronda den Titel verliert, aber den Rumble gewinnt. Denn anscheinend ist ja noch nicht klar, ob nun Rousey vs. Lynch oder Rousey vs. Lynch vs. Flair ansteht. Und nunja, Charlotte ODER Becky das Roster wechseln zu lassen funktioniert per Rumble Sieg. Bei beiden wird es schwierig, es sei denn man bookt einen Doppel-Sieg, daran glaube ich aber nicht und man würde damit sich ja schon auf den Three Way festlegen.
    Daher wäre das sinnigste Szenario um zu einem der beiden Matches zu kommen, dass man Becky den SmackDown Women's Title zurückgibt, Rousey ihren Titel verliert und via Rumble gegen den SmackDown Champion geht (Re-Matches gibt es ja nicht mehr, also kann sie einfach sagen Lynch ist ihr wichtiger als Banks). Im weiteren Verlauf kann man dann immer noch entscheiden ob man Charlotte da irgendwie mit reinpackt (via Double Pin in einem Titlematch gegen Becky vor Mania oder Ähnlichem) oder eben nicht.

    Manko daran: Asuka wird erneut verheizt und Sasha Banks wird aus dem nichts zur Frau, die Ronda besiegen darf und zum Champion, was auch eher unrealistisch ist. Daher hoffe ich, dass man irgendwie anderweitig zu Lynch vs. Flair vs. Rousey kommt (Gemischte Chamber um einen Spot auf einen Champion oder so...) und Ember Moon den Rumble Sieg gibt, die dann ihr Kapitel mit Asuka endlich schließen will mit einem Sieg und sie herausfordert.

    /Edit: Favorit bei den Männern soll im Übrigen Seth Rollins sein, der dann gegen Lesnar geht.
    Schließt du einen Rumble Sieg von Charlotte komplett aus ? Eine Niederlage von Rousey gegen Banks halte ich für sehr unwahrscheinlich. Becky Lynch steht im Smackdown Womens Titel Match, daher würde ich Becky als Rumble Siegerin ausschließen. Charlotte vs Rousey wäre für mich immer noch die wahrscheinlichste Variante, besonders da die WWE evtl. Rousey den Titel abnehmen muss. Weiß jemand, wann der Vertrag von Rousey endet ? Becky wird wohl den Smackdown Womens Titel zurück gewinnen, ansonsten hätte sie gar nichts.

    Bei den Männern müsste es eigentlich Rollins sein. Bei Raw ist sonst niemand für die Position und Smackdown hat die letzten beide Jahre den rumble Sieger gehabt. Das Universal Titel Match wäre dann wohl Rollins vs Lesnar. Beim WWE Titel würde ich mal auf eine Mischung aus AJ Styles, Daniel Bryan und Randy Orton Tippen.

  7. #16
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    2.645
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    203 Post(s)

    Standard

    Auch wenn du mich noch hundertmal fragst bis zu WrestleMania, die Antwort wird immer dieselbe bleiben: Nein, ich denke nicht, dass es nur Rousey vs. Charlotte heißen wird. Charlotte ist in der Fehde Becky vs. Ronda allerhöchstens mit dabei, weil man sie eben da reinpressen wird. Den Fehler sie vor Becky zu stellen wird WWE nicht macht. Nichts, absolut gar nichts (außer vielleicht deinem Bauchgefühl) deutet darauf hin.

    Zu Rollins gebe ich dir teilweise recht. Ich sehe ihn nicht unbedingt als einzige Wahl an. Wohl aber als vielleicht beste Wahl dafür.

  8. #17
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    Ahrtal
    Beiträge
    98
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    9 Post(s)

    Standard

    Glaub Rousey hat einen 3 Jahres Vertrag!? Die ist aber grad erst ein Jahr da. Selbst wenn nur 2 Jahre wären, wird das keine Rolle spielen vermute ich

  9. #18
    Avatar von Cupcake
    Cupcake ist offline Wrestling-Infos.de einziger Cupcake Underdog
    Registriert seit
    10.01.2019
    Ort
    Bäckerei
    Beiträge
    16
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Willkommen im Forum.

    Wie stellst du dir denn eine Royal Rumble Card vor? Was fehlt dir auf der Card?
    Abwechslung fehlt mir.
    Styles vs. Bryan = schon ein paar Mal gehabt und viel zeigen dürfen sie nicht, weil Lesnar auf der Card ist.
    Wo wir schon beim Thema wären: Lesnar vs. Strowman= im letzten Singles Match der beiden wurde Strowman gesquasht, wieso also wieder. Beide sind in Ring Pflaumen und werden bestimmt headlinen, falls es nicht der Rumble tut.
    The Bar vs. Miz & Shane= absolut selbsterklärend.
    Rousey vs. Banks wird wohl noch guckbar sein (weil Rousey immer genug Vorbereitungszeit bekommt) trotzdem sollte jedem klar sein, dass Rousey hier klar gewinnt.
    Das einzige Match wo ich mich drauf freue ist Lynch vs. Asuka.. Gebt ihnen genügend Zeit und etwas Freiheit und das wird das MOTN!
    Wenn ich mir die bisher bestätigen Teilnehmer des Rumble angucke (bei den Frauen sowieso) sehe ich niemanden Wrestlemania Headlinen...
    Es fehlt leider an Aufbau. Früher hat man beim SS oder bei der SuSe schon angefangen für den Rumble aufzubauen und da gab es die Matchpaarungen nicht schon vorher zwischendurch.
    Ja, meckern kann man immer viel, aber es gibt mir leider gar nichts. Und wenn der Rumble mir nichts gibt, kann WM nicht viel besser werden.... Das muss alles in einem Fluss sein
    Einfach jeder mag Cupcakes

  10. #19
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Mindelheim (Allgäu)
    Beiträge
    193
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    320 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Naja. Ich gehe davon aus, dass die Siegerin entweder dazu genutzt wird um Becky vs. Ronda (vs. Charlotte) aufzubauen oder aber man baut das Match anderweitig auf und gibt Ember Moon ein Re-Match gegen Asuka auf der WrestleMania Bühne. Heißt: Rousey, Lynch, Flair und Moon wären meine vier Kandidatinnen für den Rumble Sieg.

    Am sinnvollsten aber irgendwie auch am unlogischsten wäre wenn Ronda den Titel verliert, aber den Rumble gewinnt. Denn anscheinend ist ja noch nicht klar, ob nun Rousey vs. Lynch oder Rousey vs. Lynch vs. Flair ansteht. Und nunja, Charlotte ODER Becky das Roster wechseln zu lassen funktioniert per Rumble Sieg. Bei beiden wird es schwierig, es sei denn man bookt einen Doppel-Sieg, daran glaube ich aber nicht und man würde damit sich ja schon auf den Three Way festlegen.
    Daher wäre das sinnigste Szenario um zu einem der beiden Matches zu kommen, dass man Becky den SmackDown Women's Title zurückgibt, Rousey ihren Titel verliert und via Rumble gegen den SmackDown Champion geht (Re-Matches gibt es ja nicht mehr, also kann sie einfach sagen Lynch ist ihr wichtiger als Banks). Im weiteren Verlauf kann man dann immer noch entscheiden ob man Charlotte da irgendwie mit reinpackt (via Double Pin in einem Titlematch gegen Becky vor Mania oder Ähnlichem) oder eben nicht.

    Manko daran: Asuka wird erneut verheizt und Sasha Banks wird aus dem nichts zur Frau, die Ronda besiegen darf und zum Champion, was auch eher unrealistisch ist. Daher hoffe ich, dass man irgendwie anderweitig zu Lynch vs. Flair vs. Rousey kommt (Gemischte Chamber um einen Spot auf einen Champion oder so...) und Ember Moon den Rumble Sieg gibt, die dann ihr Kapitel mit Asuka endlich schließen will mit einem Sieg und sie herausfordert.

    /Edit: Favorit bei den Männern soll im Übrigen Seth Rollins sein, der dann gegen Lesnar geht.
    Ähm....seit wann machen die Champions und die Herausforder bei den Rumbles mit? Macht man nicht mit einem Sieg beim Rumble einen neuen Herausforder fix? Klar hat sich mal ein Herausforder storyline technisch selbst mal rein geblockt, weil er es davor verkackt hat, aber das alle mitmachen klingt falsch. Machen all deine Damen Rousey, Lynch, etc mit? Bestätigt ist keine.
    Aber wenn ich so gerade drüber nachdenke, kann ich mir vorstellen das Rousey sich wieder in Beckys Match einmischt, ihr den Sieg kostet, als dann die 30 kommt und Carmella erscheint, macht Becky sie platt, für sie am Rumble teilnimmt, im Ring aufräumt und dann natürlich gewinnt. Dann kündigt sie an das sie Rousey zu WM herausfordert und schon haben wir das Dreammatch.
    Eagle Whiskey, Spear, Bullet Club 4 Life, Borg und Master craven bekommen niemals meinen Keks.

    Mehr Podcasts braucht das Land.

    Sieger des Songcontest 34.


  11. #20
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.137
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    50 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cupcake Beitrag anzeigen
    Abwechslung fehlt mir.
    Styles vs. Bryan = schon ein paar Mal gehabt und viel zeigen dürfen sie nicht, weil Lesnar auf der Card ist.
    Wo wir schon beim Thema wären: Lesnar vs. Strowman= im letzten Singles Match der beiden wurde Strowman gesquasht, wieso also wieder. Beide sind in Ring Pflaumen und werden bestimmt headlinen, falls es nicht der Rumble tut.
    ....
    Brock Lesnar würde ich jetzt nicht unbedingt als In Ring Pflaume bezeichnen, denn er kann schon gut / Sehr gute Matches worken.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: Gestern, 19:18
  2. Antworten: 330
    Letzter Beitrag: 12.01.2019, 14:34
  3. Impact Wrestling "Homecoming 2019" PPV Matchcard (06.01.2019)
    Von StableGuy im Forum Impact Wrestling PPVs und weitere Shows
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.2019, 00:56
  4. Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 06.01.2019, 16:58
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.12.2018, 00:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •