Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ring of Honor Wrestling on SBG #392 Ergebnisse + Bericht aus Lakeland, Florida, USA vom 22.03.2019 (Komplette Ausgabe kostenlos und ohne Anmeldung anschauen)

  1. #1
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22.005
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4105 Post(s)

    Standard Ring of Honor Wrestling on SBG #392 Ergebnisse + Bericht aus Lakeland, Florida, USA vom 22.03.2019 (Komplette Ausgabe kostenlos und ohne Anmeldung anschauen)

    ROH on SBG #392 (Tapings: "Bound By Honor 2019" am 09.02.2019)
    Ort: RP Funding Arena in Lakeland, Florida, USA
    US-Erstausstrahlung: 22. März 2019
    Zuschauer: 700


    Die komplette Ausgabe könnt ihr euch kostenlos und ohne Anmeldung auf rohwrestling.com ansehen. Jede Woche wird unter dem folgenden Link die aktuelle Ausgabe online gestellt:
    Klick!



    Ian Riccaboni und Colt Cabana begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe, bevor auch schon das erste Match des Abends auf dem Programm steht...

    1. Match

    6 Man Tag Team Match
    Lifeblood (Bandido, Juice Robinson & Tracy Williams w/ Tenille Dashwood) gewannen gegen Dalton Castle & The Boys (Brandon Tate & Brent Tate) via Pin an Brandon Tate durch Bandido nach dem 21-Plex.
    Matchzeit: 10:49

    Ein Video-Package hypt die "G1 Supercard"-Show im Madison Square Garden.



    The Briscoes versprechen in einer Promo, dass sie sich bei "G1 Supercard" als bestes Tag Team des Jahrhunderts beweisen werden.

    2. Match

    NWA National Championship
    Singles Match
    Willie Mack (c) gewann gegen Rhett Titus via Pin nach einem Frog Splash.
    Matchzeit: 09:34

    In einer Backstage-Promo erklärt Bully Ray, dass er die einzige Person bei ROH und NJPW ist, die bereits einmal im Madison Square Garden im Ring stand. Im MSG ist er ein Gott und so wird er auch bei "G1 Supercard" die Show stehlen, es ist nur die Frage, wen er dabei berühmt machen wird.

    3. Match

    Tag Team Match
    Jay Lethal & Jonathan Gresham gewannen gegen Coast 2 Coast (LSG & Shaheem Ali) via Pin an Shaheem Ali durch Jonathan Gresham nach einem Cutter.
    Matchzeit: 11:55


  2. #2
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    1.307
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    301 Post(s)

    Standard

    - Guter Opener! Lifeblood ist für mich immer noch nicht so recht angekommen, bzw ich weiß noch nicht wo die Schose hin will, aber ich mag die Worker, wird schon. Weswegen Taten den Pin kassiert verstehe ich aber nicht...
    - NWA Match richtig gut! Schön das der Titel mehr und mehr gefeatured wird und dadurch an Bedeutung gewinnt. Titus ist zwar kein Top-Contender, aber seit seinem Gimmickwechsel präsent, unterhaltsam und er beschränkt sich auf sein Wrestling ohne den "dawg-quatsch".
    - C2C machen bei mir mal eher so gar nichts...Shaheem war live zwar beeindruckend, aber on screen...nope. Match war ok. Mehr nicht.
    - Briscoes mit Gürteln...ROH lernt es wohl wirklich nicht mehr...
    Zitat Zitat von Zack Sabre jr
    Aussie, Aussie, Aussie. Dickhead, Dickhead, Dickhead
    Zitat Zitat von Thez
    Alle lieben Borg.


  3. #3
    Avatar von Spear
    Spear ist offline wrestling-infos.de Veteran W-I Legende
    Registriert seit
    04.08.2010
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    9.789
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2671 Post(s)

    Standard

    Ordentliche Show mit drei netten Matches. Am besten gefiel mir das NWA Title Match, Willie Mack sehe ich immer wieder gerne im Ring.
    Und Ben kommt aus sich raus, steigt auf wie kalter Rauch
    Und er wird eins mit all'm und löst sich dann in Wohlgefallen auf
    Sie werden vernünftiger
    Wollen sich künstlerisch entwickeln und plötzlich klingen sie künstlicher
    wiederum andere schreiben einfach Plattitüden über Liebe ohne Liebe, einfach nur zum Kasse füllen
    Das Internet ist wie Pakistan, da trauen sich die Kids

  4. #4
    Registriert seit
    25.05.2018
    Beiträge
    571
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    20 Post(s)

    Standard

    Jede Ausgabe mit Willie Mack ist eine gute Ausgabe. Kann ihm ewig zuschauen. Guter Mann!

  5. Likes Borg liked this post
  6. #5
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    3.848
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    370 Post(s)

    Standard

    NWA National Title Match kann man sich geben. Ansonsten nichts was man gesehen haben müsste.

    Erstaunlich finde ich, dass man bei Mayu Iwatanis Match letztens noch extra ein Bild von "ihrem" Titel, der Ringside liegt reingeschnitten hat und die Konfrontation mit Klein so geschnitten hat, dass nicht auffiel, dass sie zum Zeitpunkt der Tapings nicht Champion war (man sah es halt nur beim extra kurz gehaltenen Entrance und im Replay) und hier sich nicht mal die Mühe macht ein 26 Sekunden Video neu zu drehen...


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •