Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Peinliche Panne des Pursuit Channel: 25 Minuten Werbung statt Main Event - Auch Scarlett Bordeaux bittet um ihre Entlassung - Jordynne Grace unterschreibt Vertrag - Gursinder Singh entlassen + MEHR

  1. #1
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22.960
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4149 Post(s)

    Standard Peinliche Panne des Pursuit Channel: 25 Minuten Werbung statt Main Event - Auch Scarlett Bordeaux bittet um ihre Entlassung - Jordynne Grace unterschreibt Vertrag - Gursinder Singh entlassen + MEHR

    - Der Pursuit Channel erlaubte sich bei der Ausstrahlung der letzten Impact Wrestling Ausgabe einen peinlichen Fauxpas. So wurde der Main Event zwischen Michael Elgin und Rich Swann in einigen Gebieten der USA nicht gesendet, da man aus der letzten Werbepause einfach nie wieder zurück zu Impact schaltete. Stattdessen sahen die Zuschauer satte 25 Minuten Werbung für Angelzubehör und Taschenlampen! Innerhalb der Company nimmt der Frust mit dem Pursuit Channel immer weiter zu. Nicht nur, dass man auf Pursuit quasi außerhalb jeglicher Wahrnehmung läuft und nur wenige Fans erreicht (eine der letzten Ausgaben wurde nur von 10.000 Zuschauern gesehen), vielmehr scheint der Sender auch wenig Wert auf eine Zusammenarbeit zu legen. Anfragen vonseiten Impacts werden nur sehr langsam und spät bearbeitet. So dauerte es zum Beispiel Monate, bis der Pursuit Channel in der Programmübersicht überhaupt Impact Wrestling listete, aber selbst dann gab man die Show als 30-minütig an, was zu massiven Problemen mit DVR-Aufnahmen führte. Innerhlb von Impact Wrestling hofft man deshalb umso mehr, dass man ab Herbst auf einem anderen, besseren Sender läuft.

    - Nachdem in der letzten Woche bekannt geworden war, dass Jordynne Grace seit Oktober 2018 ohne Vertrag für Impact Wrestling gearbeitet hat und somit als Free Agent weiter auf den Markt war, hat die 23-jährige nun einen Kontrakt über zwei Jahre bei der Company unterschrieben. Impact hatte ihr bereits letztes Jahr einen Vertrag zugeschickt, dieser wurde aber niemals unterschreiben. Am Rande des "Redemption"-PPVs am 22. April informierte Jordynne die Offiziellen dann darüber, dass sie aktuell ohne Vertrag für die Company arbeitet und gerne mehr Geld verdienen würde. Eine Gehaltserhöhung lehnte man zunächst aber ab, woraufhin Grace sich nach Alternativen umsah. Als man bei Impact bemerkte, dass auch WWE, AEW, ROH und NWA sehr an ihr interessiert sind und sogar bereits Gespräche mit ihr führten, nahm man umgehend Kontakt zu Grace auf, um sie davon zu überzeugen, einen Vertrag zu unterschreiben. Letztlich unterschrieb sie dann am vergangenen Sonntag einen Zweijahresvertrag, was man bei Impact als Erfolg verbuchte.

    - Nach Killer Kross (wir berichteten HIER) soll letzte Woche auch seine Lebensgefährtin Scarlett Bordeaux um ihre Entlassung gebeten haben. Auch sie wird aktuell nur pro Auftritt bezahlt und erhält kein Grundgehalt. Bei Impact Wrestling strich man auf Nachfrage des PWInsiders heraus, dass sich Scarlett mitten in der Laufzeit ihres Mehrjahresvertrags befindet und man nicht gedenkt, sie zu entlassen.

    - Derweil hat Gursinder Singh, nachdem er kürzlich um seine Entlassung gebeten hatte, nun bekannt gegeben, dass ihm Impact Wrestling seinen Wunsch gewährt und den Vertrag aufgelöst hat.

    - Der diesjährige "Slammiversary"-PPV wird am 07. Juli im Gilley’s in Dallas, Texas stattfinden. Die Halle fasst bis zu 1.000 Zuschauer, aufgrund des Setups werden beim Pay-per-view aber nur 700 bis 750 Fans Platz finden. Man spekuliert darauf, dass Hardcore-Fans viel Geld für Tickets in der ersten Reihe zahlen werden, sodass diese Plätze immerhin 200 US-Dollar kosten.

    - In der kommenden Nacht steht die neueste Ausgabe von Impact Wrestling auf dem Programm, welche hierzulande ab 3 Uhr live auf dem Twitch-Channel zu sehen sein wird. Die Show wird mit den folgenden Matches beworben:
    * Tommy Dreamer vs. Rob Van Dam
    * Impact Knockouts Champion Taya Valkyrie vs. Madison Rayne
    * Impact Wrestling Tag Team Champions The LAX (Santana & Ortiz) vs. The North (Josh Alexander & Ethan Page)
    *Sami Callihan vs. Fallah Bah

    - "A Night You Can’t Mist" am 08. Juni in Philadelphia und "Digital Destruction" am 09. Juni in Long Island werden offiziell Shows von House of Hardcore und nicht von Impact Wrestling sein. Auch wenn Impact beide Shows auf impactwrestling.com als eigene Events ankündigt und die Shows auf "Impact+" bzw. dem Twitch-Channel der Company zu sehen sein werden, so handelt es sich doch eigentlich um House of Hardcore 54 und House of Hardcore 55. Die Produktion übernimmt die Promotion von Tommy Dreamer, Impact wird lediglich die eigenen Talente zur Verfügung stellen und erhält die Übertragungsrechte. Nachfolgend die aktuellen Line-ups:

    House of Hardcore/Impact Wrestling "A Night You Can’t Mist"
    Ort: 2300 Arena in Philadelphia, Pennsylvania, USA
    Datum: 08. Juni 2019
    Uhrzeit: Ab 2 Uhr MEZ (in der Nacht vom 08.06. auf den 09.06.2019)

    Live im "IMPACT Plus"-Abo für monatlich 7,99$ (umgerechnet ca. 7,20€)


    Tag Team Match - Special Gutest Referee: Jerry Lynn

    The Great Muta & Tommy Dreamer vs. Michael Elgin & Johnny Impact

    Street Fight

    Sami Callihan vs Eddie Edwards

    Singles Match
    Billy Gunn vs Joey Ryan

    Impact Knockouts Championship
    Singles Match
    Taya Valkyrie (c) vs. Jordynne Grace

    House of Hardcore Twitch TV Championship
    Triple Threat Match
    Willie Mack (c) vs. Rich Swann vs. Teddy Hart

    Ebenfalls für die Show angekündigt:

    * Moose
    * Brian Cage
    * Luchasaurus
    * Little Guido Maritato
    * The Double Duprees

    House of Hardcore/Impact Wrestling "Digital Destruction"
    Ort: Sports Arena in St. James, New York, USA
    Datum: 09. Juni 2019

    Uhrzeit: Ab 1:30 Uhr MEZ (in der Nacht vom 09.06. auf den 10.06.2019)

    Live und kostenlos auf twitch.tv/impactwrestling


    6 Person Tag Team Match

    Tommy Dreamer, Billy Gunn & Jordynne Grace vs. Johnny Impact, Moose & Taya Valkyrie

    Singles Match

    Rich Swann vs. Teddy Hart

    Triple Threat Match

    Willie Mack vs. Sami Callihan vs. Eddie Edwards

    Singles Match

    Michael Elgin vs. Luchasaurus

    Ebenfalls für die Show angekündigt:

    * The Great Muta
    * Joey Ryan
    * Brian Cage
    * Little Guido Maritato
    * The Double Duprees
    Geändert von JME (24.05.2019 um 21:24 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    24.09.2017
    Beiträge
    106
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    12 Post(s)

    Standard

    Vielleicht auch ein Zeichen welches Standing man bei Anthem hat, beide haben den selben Mutterkonzern und da sollte eigentlich eine Anweisung aus Kanada an den Sender kommen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •