Seite 36 von 41 ErsteErste ... 263435363738 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 401

Thema: NJPW "G1 Climax 29" (06.07.2019 bis 12.08.2019) [Sammelthread]

  1. #351
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    23.491
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4175 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cressi Beitrag anzeigen
    Ich verstehe den Punkt, aber ich gebe dir nicht Recht.
    Mox hat die Abozahlen in die Höhe getrieben (glaub ich jetzt einfach mal ohne es zu wissen), aber hätte er das Finale mehr verdient gehabt? Was wenn er eine Winning Streak hingelegt und ins Finale marschiert wäre, dann würde dein Reigns Vergleich ja auch irgendwie passen. Mox ist toll, aber nicht so gut wie die japanischen Top Guys.
    Gut möglich dass White noch nicht auf dem Niveau von Naito und Okada ist, aber ich würde einfach mal warten was passiert. Finde es legitim jemanden nicht zu mögen, es ungerecht zu finden ect, aber einen Mann der seine Rolle und seinen Zweck erfüllt nur aufgrund seines Pushs mit Reigns zu vergleichen finde ich einfach falsch.
    Wenn Moxley gewonnen hätte, hätte man sicher kritisieren können, dass er als Outsider sofort einen Monsterpush bekommt. Aber war seine Performance im Ring schlechter als die von White? Ich würde sagen Nein. Und aus Sicht der Company wäre es irgendwie nachvollziehbar gewesen, da seine, ich nenn es mal Verpflichtung, sich jetzt schon ausgezahlt hat. Man braucht auch einen Draw für den "Westen", um die dortigen Fans zu ziehen, die nicht vor allem für die japanischen Stars einschalten, so wie in der Vergangenheit AJ und natürlich vor allem Kenny. Wenn Moxley also gewonnen hätte, weil die Company sieht, dass er Zahlen bewegt, dann fällt es zumindest mir schwer sowas zu kritisieren. Genau aus diesem Grund bin ich auch der Meinung, dass man Jerichos Verpflichtung nicht kritisieren kann, wenn man es aus Sicht der Company sieht. Als Fan kann einem das zurecht egal sein, aber es gibt der Company eben erstmal recht. Erfolg kann nicht schlecht sein.

    Ob es White oder aber Mox mehr "verdient" hätten, ist derweil vermutlich Geschmackssache. Müßig darüber zu diskutieren.

    Noch hat er nicht gewonnen, aber ich suche noch den Grund, warum White das Ding vor so vielen anderen Talenten gewinnen sollte. Ich sehe aktuell einfach keinen. Nicht von der Leistung her, nicht von der wirtschaftlichen Komponente her.
    Geändert von Knecht Ruprecht (11.08.2019 um 20:59 Uhr)

  2. #352
    Avatar von Cressi
    Cressi ist offline 🖤 Fräulein Hildegard 🖤 W-I Legende
    Registriert seit
    23.07.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.171
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    261 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von JME Beitrag anzeigen
    Wenn Moxley gewonnen hätte, hätte man sicher kritisieren können, dass er als Outsider sofort einen Monsterpush bekommt. Aber war seine Performance im Ring schlechter als die von White? Ich würde sagen Nein. Und aus Sicht der Company wäre es irgendwie nachvollziehbar gewesen, da seine, ich nenn es mal Verpflichtung, sich jetzt schon ausgezahlt hat. Man braucht auch einen Draw für den "Westen", um die dortigen Fans zu ziehen, die nicht vor allem für die japanischen Stars einschalten, so wie in der Vergangenheit AJ und natürlich vor allem Kenny. Wenn Moxley also gewonnen hätte, weil die Company sieht, dass er Zahlen bewegt, dann fällt es zumindest mir schwer sowas zu kritisieren. Genau aus diesem Grund bin ich auch der Meinung, dass man Jerichos Verpflichtung nicht kritisieren kann, wenn man es aus Sicht der Company sieht. Als Fan kann einem das zurecht egal sein, aber es gibt der Company eben erstmal recht. Erfolg kann nicht schlecht sein.

    Ob es White oder aber Mox mehr "verdient" hätten, ist derweil vermutlich Geschmackssache. Müßig darüber zu diskutieren.
    Moxley ins Finale marschieren zu lassen wäre fatal gewesen. Dann hätte New Japan sich an den Westen verkauft. Mit Jay White, der sich als Young Lion hochgearbeitet hat und Gedo an seiner Seite weiss ist das eine ganz andere Hausnummer. White gehört zu New Japan und selbst wenn er morgen gegen Ibushi gewinnen sollte, ist das völlig ok.
    Ich sag auch nicht dass das nun optimal ist, ich bin auch richtig sauer dass man es nicht mit Naito gemacht hat, aber ich sehe in White nicht das größte Problem.

  3. Thanks ROH4Ever thanked for this post
    Likes Knecht Ruprecht, ROH4Ever liked this post
  4. #353
    Avatar von SilentSanta
    SilentSanta ist offline Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker Hall of Famer
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Aus dem Norden
    Beiträge
    10.855
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2574 Post(s)

    Standard

    Auch ich finde White wie gesagt sehr klasse. Sein Charisma ist jetzt schon ganz oben, seine Matchführung (die individuell ist, was beileibe nicht negativ gemeint ist) ist ebenfalls klasse, aus meiner Sicht. Aber von der wrestlerischen Klasse sehe auch ich ihn - sogar recht deutlich - hinter Okada, Tana, Kota, Ishii, Naito, Shingo, Ospreay etc.
    Ob er ein Draw ist, weiß ich nicht (bezweifle es aber aber - zumindest im Vergleich mit Okada, Tana, Kota, Naito). Und in den Main Event gehören m.E. die Draws. Wenn White dafür verantwortlich ist, dass mehr Leute New Japan schauen, dann ist das ein Argument für den Main Event. Aber nach allem, was man hört, ist das bei White (noch?) nicht der Fall. Daran ändert auch nichts, dass er a) seine Rolle mit seinem Charisma sehr gut spielt, so dass er b) ein großartiger Heel ist. Ich halte einen Push für ihn immer noch für absolut legitim. Aber nicht bis in den Main Event im Tokio Dome. Dafür fehlen die wrestlerische Brillanz, um die Hütte abzureißen, und wohl auch die Draw-Qualitäte (zumindest derzeit).
    Silentius Treas - Oder wie EMJ gerne sagt: Silent Hill...

    Silentpflücker auf Twitter: KLICK!!!

    "You gonna be pflücked!"

    Modern Times, a new blood's pumpin' - ONLY THE STRONG SURVIVE...

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass WWE doof ist.

    "Fahr' zur Hölle, fall' tot um, begreifst Du mich denn nicht?
    Die Welt könnte so schön sein - ohne Dich!"


  5. #354
    Avatar von SilentSanta
    SilentSanta ist offline Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker Hall of Famer
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Aus dem Norden
    Beiträge
    10.855
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2574 Post(s)

    Standard

    Die Art, wie Suzuki eben Okada gepinnt hat, war große Klasse, finde ich. Was der in Sachen Gesichtsausdruck so raushaut, ist unglaublich. Fast schade, dass es nur auf einen Übergangsgegner für Okada hinauslaufen wird...
    Silentius Treas - Oder wie EMJ gerne sagt: Silent Hill...

    Silentpflücker auf Twitter: KLICK!!!

    "You gonna be pflücked!"

    Modern Times, a new blood's pumpin' - ONLY THE STRONG SURVIVE...

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass WWE doof ist.

    "Fahr' zur Hölle, fall' tot um, begreifst Du mich denn nicht?
    Die Welt könnte so schön sein - ohne Dich!"


  6. #355
    Avatar von SilentSanta
    SilentSanta ist offline Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker Hall of Famer
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Aus dem Norden
    Beiträge
    10.855
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2574 Post(s)

    Standard

    Und das Finale war für mich wie erwartet: Bärenstark,am Ende nahezu perfekt. Aber nicht ganz out of this world. Nun also (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) Okada gegen Ibushi im Dome. Bin gespannt, wenn auch nicht total gehyped. Aber Glückwunsch an Kota. Und nochmal: Das Ende des Matches war BOMBE!!!! **** 3/4
    Silentius Treas - Oder wie EMJ gerne sagt: Silent Hill...

    Silentpflücker auf Twitter: KLICK!!!

    "You gonna be pflücked!"

    Modern Times, a new blood's pumpin' - ONLY THE STRONG SURVIVE...

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass WWE doof ist.

    "Fahr' zur Hölle, fall' tot um, begreifst Du mich denn nicht?
    Die Welt könnte so schön sein - ohne Dich!"


  7. #356
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    168
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    24 Post(s)

    Standard NJPW "G1 Climax 29 - Tag 19: Finale" Ergebnisse aus Tokyo, Japan (12.08.2019)

    New Japan Pro Wrestling "G1 Climax 28 - Tag 19: Finale"
    Ort: Nippon Budokan in Tokyo, Japan
    Datum: 12. August 2019
    Zuschauer: 12.014

    1. Match
    Tag Team Match
    Clark Connors & Karl Fredericks gewannen gegen Ren Narita & Yota Tsuji via Submission von Tsuji in einem Boston Crab von Connors.
    Matchzeit: 09:53

    2. Match
    6 Man Tag Team Match
    Jushin Thunder Liger, Tiger Mask IV & Jeff Cobb gewannen gegen Suzuki-gun (Lance Archer, Taichi & Yoshinobu Kanemaru) via Pin an Kanemaru durch Cobb nach dem Tour of the Islands.
    Matchzeit: 07:36

    3. Match
    6 Man Tag Team Match
    CHAOS (Will Ospreay & Roppongi 3K: SHO & YOH) gewannen gegen THE BULLET CLUB (Taiji Ishimori, Chase Owens & Yujiro Takahashi) via Pin an Takahashi durch Ospreay nach dem Storm Breaker.
    Matchzeit: 07:57

    4. Match
    Tag Team Match
    Juice Robinson & Toa Henare gewannen gegen Jon Moxley & Shota Umino via Pin an Umino durch Henare nach dem TOA Bottom.
    Matchzeit: 06:19

    5. Match
    10 Man Tag Team Match
    Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito, EVIL, SANADA, Shingo Takagi & BUSHI) gewannen gegen Ryusuke Taguchi, Great Bash Heel (Togi Makabe & Tomoaki Honma) & CHAOS (Hirooki Goto & Toru Yano) via Pin an Honma durch SANADA nach einem Moonsault.
    Matchzeit: 08:56

    6. Match
    6 Man Tag Team Match
    THE BULLET CLUB (Bad Luck Fale & Guerrillas of Destiny: Tama Tonga & Tanga Loa) gewannen gegen KENTA & CHAOS (Tomohiro Ishii & YOSHI-HASHI) via Pin an Ishii durch Tonga, nachdem KENTA gegen sein Team turnte und Ishii den GTS verpasste.
    Matchzeit: 08:35

    Nach dem Match schnappt sich KENTA ein Mikrofon, doch bevor er etwas sagen kann, stürmt Katsuyori Shibata in den Ring und geht auf KENTA los. Die Publikumsreaktionen sind großartig, besonders als Shibata sein Shirt auszieht und KENTA einen Corner Dropkick verpasst. Jado kann die Attacke mit einem Schlag mit dem Kendo Stick unterbinden und nun ist es der BULLET CLUB, der auf Shibata los geht. Danach lassen sich KENTA und der BULLET CLUB feiern und verlassen gemeinsam den Ring.

    7. Match
    Tag Team Match
    Suzuki-gun (Minoru Suzuki & Zack Sabre Jr.) gewannen gegen Kazuchika Okada & Hiroshi Tanahashi via Pin an Okada durch Suzuki nach dem Gotch Style Piledriver.
    Matchzeit: 08:35

    Minoru Suzuki hält nach dem Match eine Promo und stellt seine Ambitionen auf die IWGP Heavyweight Championship klar.

    8. Match
    G1 Climax 29 - Finale
    Kota Ibushi gewann gegen Jay White via Pin nach dem Kamigoye.
    Matchzeit: 31:01
    – Damit gewann Kota Ibushi zum ersten Mal den G1 Climax.
    Geändert von Santa YoungBuck (12.08.2019 um 12:11 Uhr)

  8. #357
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    23.491
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4175 Post(s)

    Standard

    Main Event war klasse, wobei es da das letzte Drittel wirklich rausgerissen hat. Das war Awesome. Freut mich sehr für Ibushi und mit Okada vs. Kota könnte ich als Tokyo Dome Main Event sehr gut leben.

    Highlight der Show war darüber hinaus das Angle mit KENTA und Shibata. KENTA im BC macht auch halbwegs sein, vielleicht kann der dem eigentlich längst toten Stable etwas Leben einhauchen. Bin mir nur etwas unsicher, ob es für Shibata wirklich eine gute Idee ist, in den Ring zurückzukehren. Ich hoffe man macht da nichts Dummes.

  9. Likes ApexViperPredator liked this post
  10. #358
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    1.864
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    130 Post(s)

    Standard

    Ich muss sagen, einen Teil der Kritik nehme ich zurück.
    Ich war vom Tag komplett geflasht. Die Undercard Matches waren kurzweillig unterhaltsam. Besonders aber KENTAs turn und der Main Event, wo ich wirklich davon ausgegangen bin, dass White es macht, haben mich abgeholt.
    Ob Shibata nun wirklich zurückkehrt?
    So oder so, würde sich ja eine Fehde zwischen Goto, Shibata und Ishii auf der einen Seite und KENTA samt dem BC auf der anderen Seite anbieten.
    In meiner Wunschvorstellung hätte es aber ein neues Stable mit Goto, Kenta und den beiden LA Dojo Jungs gegeben, angeführt von Shibata, als Manager.
    NJPW - King of Sports.
    Okada vs Omega What a Match!

    Avada Kedavra

  11. #359
    Avatar von Cressi
    Cressi ist offline 🖤 Fräulein Hildegard 🖤 W-I Legende
    Registriert seit
    23.07.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.171
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    261 Post(s)

    Standard

    Fand das Finale dieses Turniers von vorn bis hinten sehr gelungen.
    Finde die Dojo Boys sehr klasse, die Multi Men Matches waren sehr unterhaltsam.
    Der Auftritt von LIJ war sehr spannungsgeladen. Ich war mir nicht sicher, ob die Jungs noch 100% miteinander sind, aber gerade Sanada hat hier ganz klar gemacht wohin er gehört. LIJ ist einfach mein Lieblingsstable, da kommt kein Club gegen an
    Der Turn von Kenta war mega. Das hat mich wirklich geflasht und dann Shibata zu sehen wie er bumps nimmt. Da kann man doch nur komplett ausflippen.
    Finde Kenta als neues Mitglied vom Bullet Club auch super. Da kommen großartige Geschichten auf uns zu.
    Das Finale an sich hat mich fast körperlich mitgenommen, so perfekt fand ich das Match. Ich war natürlich auf der Seite von White und hab im letzten Drittel des Matches nicht mehr auf der Couch sitzen können. Ich war so sicher dass Ibushi gewinnt, aber ich hab trotzdem gehofft und gezittert. Das Match war grandios. Ich werde mir das Ganze nachher nochmal ohne Aufregung anschauen.
    Jay White und Kota Ibushi haben die Hütte abgerissen, die Crowd ist ausgerastet, vorm Fernseher war es sauspannend...nix zu meckern hier.
    Schade dass der G1 vorbei ist. Jeder Wrestler hat mich gut unterhalten und ich freu mich auf nächstes Jahr.

  12. Likes ApexViperPredator liked this post
  13. #360
    Registriert seit
    16.01.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    153
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    43 Post(s)

    Standard

    Wow was für ein Awesome final Tag, es wurde qualitativ von match zu match immer besser und es gab Überraschungen.

    Kenta schließt sich den Bullet Club an? Grandios gelöst bei seinen Reaktionen . Sehr guter turn
    Und was kam dann? Shibata und was ich gut fand ohne entrance theme.
    Jetzt stellt sich die Frage, kommt er für ein Match zurück oder für sogar mehr?
    Ich hab bei jeder Aktion immer gezuckt, ich will gerne dass er zurück kommt aber Gesundheit geht vor.
    Mal gucken.
    Auf jeden Fall wieder schön den Bullet Club theme zu hören

    Ich habe gänsehaut bekommen bei Suzukis entrance, da passte alles von den Bildern seiner Laufbahn bis zur etwas veränderten Theme.
    In Punkt Charakter telling macht Suzuki niemand etwas vor, er wird verlieren aber das match wird gut.

    Das Finale war übelst awesome, es hatte schon bei den entrances big time feeling.
    Und das match zeigte mal wieder warum ich die japanische crowd liebe.
    Die ersten 10 bis 15 Minuten war es noch kein Spektakel aber dann zog das Tempo immer weiter an und die Finish Phase war einfach nur ein Genuss, ich freue mich sehr für Ibushi.
    Ich musste ab und zu mal lachen weil man oft nur die weiße Mütze von gedo gesehen hat.
    Ein würdiges Finale, und ich hoffe jetzt auch dass Ibushi den Titel gewinnt.
    So muss ne Wrestling show aussehen
    Geändert von Benny Omega90 (12.08.2019 um 17:46 Uhr)

  14. Likes Seppel liked this post
Seite 36 von 41 ErsteErste ... 263435363738 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.06.2019, 17:42
  2. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 09.06.2019, 22:24
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.05.2019, 14:36
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2019, 16:34
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.2019, 00:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •